oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2007, 19:45   #1
Pidi
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 10/2007
Beiträge: 1
Standard Kiten in Marsa Alam!!

Hallo Leute!
Ich war jetzt zwei Wochen in Marsa Alam-Hamta (Äghypten) bei Roland und Klaus!(KITE-VILLAGE)

Der Spot ist der absolute Hammer für alle Könnensstufen!
Anfänger haben einen Stehbereich der ca. 6-7 mal so groß ist wie in El Guna, Aufsteiger können perfekt im flachen Wasser Ihren ersten Sprünge üben und Profis könne Ihre Air- Passes aufs flache Wasser knallen!

Die vorgelagerten Inseln (3 Stück) können innerhalb von 10-15min. mit dem Kite erreicht werden. Dort gibt es Tavilla (El Guna) hoch 10. Türkises Wasser (unbedingt Sonnenbrliie aufsetzten ) ohne Ende!!!!!!

Nicht zu vergessen ist Kiten um den "berühmten Baum". Der ist ganz leicht upwind zu erreichen. Ob herumfahren oder einfach über den Baum springen. da sind keine Grenzen gesetzt!!

Das Hotel ist ebenso ein Traum. Im Zabargad gibt es perfektes Essen in Form von Buffet (Halbpension) und es glänzt mit Sauberkeit und einer traumhaften Poollandschaft!

Es gibt auch eine Shuttle-Dienst jeden Tag morgens ins Camp. Die Autofahrt am Pick-Up dauert keine 5min.
Zu Mittag werdet Ihr mit Burgern, Fisch, Pizza usw. versorgt. Also es gibt immer genug zu futtern!!

Also nun genug geschwärmt!!

Bucht einfach bei Rosi.Mayer@orca-surf.com oder kontaktiert Roland oder Klaus unter: roland@kite-village.com, klaus@kite-village.com.

Die beiden warten auf euch in der Wüste und freuen sich über euren Besuch!!

Haut rein
LG Peter
Pidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 20:29   #2
chillkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2007
Beiträge: 63
Standard ....... und quanta costa? ........

Hi Peter!
Sag doch mal ein wenig mehr: wann warst da und wie lange und was war inklusive und: was kostwete das alles zusammen

Haste vielleicht auch ´n paar Bilder?

greetz, CK
chillkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 22:17   #3
Alex1
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 1.214
Standard

Aloah !

Die vorgelagerten Inseln (3 Stück) können innerhalb von 10-15min erreicht werden.

Sag mal biste auf eigenes Risiko dahin gekitet...oder bieten die das von der Stadion das als Trip an ?

Gruß Alex
Alex1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 07:11   #4
rufine
404 WIND NOT FOUND
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 542
Standard

boahh, stinkt das nach schleichwerbung!!!
rufine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 09:17   #6
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.175
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von rufine Beitrag anzeigen
boahh, stinkt das nach schleichwerbung!!!
Der Spot muss gepuscht werden, auf Teufel komm raus, El Gouna braucht „Druckentlastung“, um jeden Preis. Der Kunde zahlt schon.

Siehe auch: http://surfforum.oase.com/showthread...099#post440099

Gruß Thomas
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 11:44   #7
peter vom kitesyndikat
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Beiträge: 1.007
Standard

@ Alex,
biste schon heiß auf Januar?? Dann kiten wir aber bis um die 2te Insel oder?
Schau mir das Ganze am kommenden Donnerstag mal an. Mal sehen, was Klaus und Roland aus der Hütte gemacht haben , die Teppiche scheinen ja noch die gleichen zu sein
@ Thomas
bin auch mal auf die Toiletten und Duschen gespannt. aus den wenigen Bildern, die von Kitecity drin sind , ist ja nix zu erkennen. Wird also nicht so toll gewesen zu sein...
Strom aus dem Generator müßte ja nun da sein inzwischen...
Mei , bin ich gespannt...
@ calvinhobbes
Haste Glück gehabt
ich hab die Lagune schon leer erlebt, bis zum Baum kein Wasser, ja , raus bis ans Riff nichts von Wasser zu sehen. Lediglich im rechten Teil , bei den Fischerhütten , ging dann noch ein wenig. Habs oft genug mit Thomas diskutiert.

Und hier gibt's Bilder aus der Vergangenheit

www.Camel-Beach.de ganz unten der Link so um 100 Bilder
Gruß
Peter
peter vom kitesyndikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 11:56   #8
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.175
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Pidi Beitrag anzeigen
Nicht zu vergessen ist Kiten um den "berühmten Baum". Der ist ganz leicht upwind zu erreichen. Ob herumfahren oder einfach über den Baum springen. da sind keine Grenzen gesetzt!!
Ich bin gespannt wie der Baum das verträgt.
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 12:04   #9
peter vom kitesyndikat
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Beiträge: 1.007
Standard

Der ist ganz schön hoch und flach ist es auch. Alles nur leeres Geschwätz...

Außerdem werden Ranger schon für Ruhe sorgen, da die Mangroven unter höchstem Naturschutz stehen.

Und die Strafen in Ägypten sind drastisch.
Erinnere Dich Thomas , als uns ein Kite im Camp in der Mangrove landete.
Die Soldaten waren ganz schön krass

und das ist das, was ich befürchtete. Naturschutz ade, nur weil manche glauben, sie könnten fliegen...
peter vom kitesyndikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 12:13   #10
s_u_n_s_e_t
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 10/2007
Ort: MUC
Beiträge: 2
Standard

Toiletten gab es Ende September/Anfang Oktober und in die Nähe des Baums zu kiten oder gar drüber zu springen wurde uns mit Nachdruck bei der Reviereinweisung verboten
s_u_n_s_e_t ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 12:14   #11
sendman001
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2007
Beiträge: 15
Standard watch this and enjoy it

Hallo zusammen.

schaut euch das mal an , vielleicht inspiriert euch das.
http://www.youtube.com/watch?v=gWCV6MA1-E8
mfg max
sendman001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 12:21   #12
peter vom kitesyndikat
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Beiträge: 1.007
Standard

Das ist gut zu hören.

und noch mehr freut mich , daß auf den Naturschutz geachtet wird..
Umso unverständlicher die Ausführungen von Pidi...
wie ich schon sagte ... alles leeres Geschwätz oder auf arabisch kalam fadi

Werbung ist eben nicht alles
Peter
peter vom kitesyndikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 18:20   #13
KölnKiteaholic
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Ort: In der schönsten Stadt
Beiträge: 240
Standard

Hast leider nix zur Windausbeute für die zwei Wochen geschrieben.

Würde mich echt mal interessieren.

Andreas
KölnKiteaholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 19:47   #14
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.175
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard zweiter Platz

Ich war auf unserem Downwinder im Oktober Quallan Inseln --> Wadi Lahami "mal kurz, nur zum vorbeifahren" am Camelbeach der 15er Waroo pro war nur zum Downwindfahren gut, in Sichtweite der Wadis war es dann besser, im "Playground" reichte es dann wieder zum Springen. Ich schliesse daraus das Kitevillage einfach nur der zweitbeste Spot ist.

Gruß Thomas
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 22:00   #15
s_u_n_s_e_t
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 10/2007
Ort: MUC
Beiträge: 2
Standard

Also welcher Spot nun windtechnisch besser ist kann ich nicht sagen, da ich nicht zur gleichen Zeit an zwei Stellen sein konnte
20.9.-4.10.:
In der ersten Woche habe ich (57 Kilo) hauptsächlich Größe 7 und 9(Helix)gefahren, der Wind wurde am Nachmittag meist schwächer, in der zweiten Woche war der Wind insgesamt schwächer (12er Crossbow) aber nur 1 Tag war kein Wind, an beiden Spots soweit ich mitbekommen habe
s_u_n_s_e_t ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2007, 13:49   #16
peter vom kitesyndikat
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Beiträge: 1.007
Standard

und wie immer , lieber Thomas widerspreche ich Dir .
Es hat nahezu immer 1-2 Ktn mehr am Camel-Beach. Außerdem ist der Wind längst nicht so böig und verwirbelt wie im vorderem Bereich der Bucht vom Camp. Ist ja auch logisch, da durch die Bebauung vor der Bucht bei der vorherrschenden Windrichtung einfach Stau entstehen muß.
Es tut mir ja unendlich leid , aber ich gebe dem " Playground" am Camp den Platz 2.
Ich kann allerdings nur für die letzten sechs Jahre reden und dann nur bis zum April 2007.
Weiter draussen, wo Du meistens fährst, sieht es für mich nach "Gleichstand " aus.
Na, müssen wir wohl ein Weinlein drauf trinken.

Mal sehen ob im Hotel oder am Camel Beach??

Peter
peter vom kitesyndikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2007, 20:51   #17
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.175
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Logisch Peter,
der Mangrovenwald im Norden des Camelbeach kämmt den Wind macht ihn gleichmäßig und beschleunigt ihn!
Die Transferfahrt dient der Einstimmung.
Das seichte Wasser ist auch kein Problem weil durch die Magie der Spots alle Sprünge sauber gestanden werden.
Die Mangroven am Ufer sind Fußreflexzonen Massage (oder werden die „in Notwehr“ ausgegraben?).
Dein Spot ist der beste der Welt und alle „Oaseler“ sollen Dir Ihr Urlaubsgeld als Altersruhekissen bringen, alles klar.

Du musst das Ding verkaufen, komme was wolle, könnte mir egal sein.
Aber für die meisten Leute sind die wenigen Urlaubswochen sauer verdient und haben es nicht verdient so weichgespülte Beschreibungen zu lesen und glauben zu müssen.
Du beweist hier (wieder) dass Du das Forum als Plattform für gezielte Desinformation benutzt um „Dein Ding“ zu puschen.
Die „Bebauung“ am Camp (ich habe das „Camelbeach vs Ecologe Wadi Lahami“ nicht angefangen) nur beschrieben das es beim Downwindfahren so war) ist dieses Gebäude:

die Chalets liegen nicht auf der Halbinsel
Klar daß so ein Wolkenkratzer was ausmacht, wer „meinen“ Spot nicht kennt: Die Kamera ist noch vor dem nördlichsten zu befahrenden Punkt.

Ich brauche mittlerweile, wie viele Kiter, durchschlagsichere Wassertiefen und Flachwasser.
Ich werde sicher außerhalb der Ecolodge Wadi Lahami nichts zu mir nehmen, vielleicht Flaschenwasser wenn dass Siegel o.k. ist, ich finde „bisschen spritzgak“ und „komplett ausgefallen“
nicht als Teil der Urlaubserholung.

Gruß Thomas
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	365d23433f9ff368d51c8eab51a3d649.jpg
Hits:	6622
Größe:	80,7 KB
ID:	7589  
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2007, 19:15   #18
mr.physio
Remember to live
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Reif für Ägypten
Beiträge: 223
Standard na was jetzt

Bin leicht verunsichert, wolle eigentlich erst im Feb. eine Woche nach el gouna, dann hab ich diesen treat gelesen und hab mich eigenlich für Marsa Alam entschieden, weil da nicht so viel Rummel ist, jetzt kenn ich mich nicht garnicht mehr aus, ist in El Gouna jetz mehr Wind oder was???
mr.physio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2007, 21:26   #19
Alex1
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 1.214
Standard

Aloah !

Sichrlich zu der Jahreszeit immer glück...aber wenn Wind ist,dann sicherlich Marsa Alam und dann auch besser.
Jan. für mich die bessere Wahl...

Gruß Alex
Alex1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2007, 21:42   #20
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.175
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Alex war schneller

Hallo mr.physio,

Du verwechselst was, El Gouna ist ca. 6 Stunden (mit dem Auto) von dem hier als "Marsa Alam" beworbenen Spot entfernt.
Grundsätzlich ist zu sagen das Südägypten im Winter deutlich bevorzugt ist, es ist wärmer und Windsicherer als der Norden.
Wenn Du das beste aller Welten willst, im Sommer (Mai - September) Nordägypten im Winter Oktober - März ist der Süden dran.
Aber es ist, unabhängig von der hier geführten, Diskussion (es hat 2 Spots, die Eccologe Wadi Lahami und dem Camelbeach 15min mit dem Auto entfernt), recht ruhig.
Es ist leer am Wasser und an Land.

Gruß Thomas
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kiten in Quesir/Marsa Alam Wavebo Reisen und Spots 7 18.09.2007 16:03
Kiten in der Schweiz? Thunderbird Reisen und Spots 12 15.09.2007 21:24
Marsa Alam jetali Reisen und Spots 1 05.07.2007 09:37
Herr, lass Hirn regnen, denn sie wissen nicht was sie tun... Robin_S Kitesurfen 84 05.08.2005 14:47
Kiten zwischen El Quisier und Marsa Alam Madfrank Kitesurfen 2 27.07.2004 00:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.