oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2010, 21:35   #1
schwerer kiter
sexiestBratkartoffel
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 1.643
Standard 19 Speed 3 Dl Depowerbereich und Verhalten

Hallo
hatte den ersten Kitetag ( Samstag )mit meinem eigenen in Strandhorst. Windrichtung S-SW also Sideshore aber im Startbereich durch hohe Bäume abgedeckt .Stärke laut Meßwerte von 7-17 kn alles dabei.Und ich war schwer begeistert von dem Teil. Das Starten war im Windschatten bzw mit den zu erwartenden Verwirbelungen schon sehr hart aber machbar. Sobald der Wind aber einigermaßen ohne Verwirbelungen bläst gehts ohne Probleme los.Ich war erstaunt wie eine Matte dieser Größe auch mit 16-17er Böen klar kommt. Das meiste wird einfach mit der Bar ausgebügelt. Selbst bei eben genannten Kn ging das alles noch entspannt obwohl ich aus Faulheit bzw ständig wechselndem Wind immer noch mit Monsterdoor unterwegs war.Springen ist da natürlich der Wahnsinn. Ich hatte den Adjuster bei 16kn halb durchgezogen und war nicht voll angepowert. Also ich denke selbst für Normalos wie mich , allerdings mit Ü100 gehen 20kn im Notfall ohne in die Hose zu machen. Natürlich fahre ich da normalerweise schon meinen 12er aber man kommt locker bei zunehmendem Wind noch nach Hause.Ich konnte bei böigem Wind wirklich noch sehr enspannt fahren was ich so nicht erwartet hätte und ich finde der 19 geht höher und dabei noch entspannter wie mein alter 15er Speed 2. Wenns natürlich richtig abgehackt wird, klappt er auch mal zusammen aber das ist eben bei Matten so und ich konnte ihn trotz seiner Größe immer wieder ohne Panik abfangen und wieder weiter fahren. Dieser Tag hat mich in meiner Entscheidung für den Speed voll bestätigt.
Gruß Michael
schwerer kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 17:45   #2
Hamburg1887Kiteing
voll auf Speed³
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Glinde bei Hamburg
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von schwerer kiter Beitrag anzeigen
Hallo
hatte den ersten Kitetag ( Samstag )mit meinem eigenen in Strandhorst. Windrichtung S-SW also Sideshore aber im Startbereich durch hohe Bäume abgedeckt .Stärke laut Meßwerte von 7-17 kn alles dabei.Und ich war schwer begeistert von dem Teil. Das Starten war im Windschatten bzw mit den zu erwartenden Verwirbelungen schon sehr hart aber machbar. Sobald der Wind aber einigermaßen ohne Verwirbelungen bläst gehts ohne Probleme los.Ich war erstaunt wie eine Matte dieser Größe auch mit 16-17er Böen klar kommt. Das meiste wird einfach mit der Bar ausgebügelt. Selbst bei eben genannten Kn ging das alles noch entspannt obwohl ich aus Faulheit bzw ständig wechselndem Wind immer noch mit Monsterdoor unterwegs war.Springen ist da natürlich der Wahnsinn. Ich hatte den Adjuster bei 16kn halb durchgezogen und war nicht voll angepowert. Also ich denke selbst für Normalos wie mich , allerdings mit Ü100 gehen 20kn im Notfall ohne in die Hose zu machen. Natürlich fahre ich da normalerweise schon meinen 12er aber man kommt locker bei zunehmendem Wind noch nach Hause.Ich konnte bei böigem Wind wirklich noch sehr enspannt fahren was ich so nicht erwartet hätte und ich finde der 19 geht höher und dabei noch entspannter wie mein alter 15er Speed 2. Wenns natürlich richtig abgehackt wird, klappt er auch mal zusammen aber das ist eben bei Matten so und ich konnte ihn trotz seiner Größe immer wieder ohne Panik abfangen und wieder weiter fahren. Dieser Tag hat mich in meiner Entscheidung für den Speed voll bestätigt.
Gruß Michael
moin Michael,
so ein Tag hatte ich vor 2 Wochen in Pelzerhaken.
Von 10-ca.22 Knoten alles dabei. Bin den 19er Speed3 noch ziemlich entspannt mit halb gezogenem Adjuster geflogen (bei 105KG).
Sprünge/Flüge waren natürlich der ober Hammer, habe mich gar nicht getraut die Bar voll anzupowern Dieser Tag war der Wahnsinn. Luft 30 Grad, Wasser 22 Grad, Sonnenuntergang ect.
Das gute ist das man den Kite nicht ständig wechseln muss, wegen der enormen depower.
Ps. ab ca. 17 knoten sollte man schon wissen was man macht. Also nichts für Anfänger und unter 90 KG Leute.......
Hamburg1887Kiteing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 18:55   #3
Kitesuchti
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hamburg1887Kiteing Beitrag anzeigen
moin Michael,
so ein Tag hatte ich vor 2 Wochen in Pelzerhaken.
Von 10-ca.22 Knoten alles dabei. Bin den 19er Speed3 noch ziemlich entspannt mit halb gezogenem Adjuster geflogen (bei 105KG).
Sprünge/Flüge waren natürlich der ober Hammer, habe mich gar nicht getraut die Bar voll anzupowern Dieser Tag war der Wahnsinn. Luft 30 Grad, Wasser 22 Grad, Sonnenuntergang ect.
Das gute ist das man den Kite nicht ständig wechseln muss, wegen der enormen depower.
Ps. ab ca. 17 knoten sollte man schon wissen was man macht. Also nichts für Anfänger und unter 90 KG Leute.......
Jepp ab 17-20Kn ist es interessant. Beim Lenken sollte mann dann wissen was man tut. Aber zum Glück gibt es noch einen 15er. Der ist dann bei 14-25kn der absolute Hammer. Absolut geiler liniarer berechenbarer Druck.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 19:25   #4
FrankHH
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 768
Standard

Der Kite ist wirklich noch sehr entspannt, aber so wirklich gut fühle ich mich in solchen Situationen nicht.

Dann doch lieber umbauen.
FrankHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 20:34   #5
Jänz
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2010
Beiträge: 363
Standard

Ich flieg meine 19er bei knapp 70kg bis ca. 15 Knoten auf dem Land. Bin mal gespannt, was auf dem Wasser bei meinem Gewicht so geht.
War auch letzte Saison auf der Wasserkuppe und hab bin den ganzen Tag die 19er geflogen während später am Tag schon einige mit ner 8er unterwegs waren. Die Abflüge sind dann schon richtig geil. Ich freu mich schon auf die erste Session mit der Speed auf dem Wasser.
Jänz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 21:52   #6
schwerer kiter
sexiestBratkartoffel
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 1.643
Standard

Zitat:
Zitat von Jänz Beitrag anzeigen
Ich flieg meine 19er bei knapp 70kg bis ca. 15 Knoten auf dem Land. Bin mal gespannt, was auf dem Wasser bei meinem Gewicht so geht.
War auch letzte Saison auf der Wasserkuppe und hab bin den ganzen Tag die 19er geflogen während später am Tag schon einige mit ner 8er unterwegs waren. Die Abflüge sind dann schon richtig geil. Ich freu mich schon auf die erste Session mit der Speed auf dem Wasser.
Mit 70kg ist das mal ne Ansage. Viel Spaß beim Fliegen
Gruß der Michi
schwerer kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 22:43   #7
Flysurfer-Grufti
Warmwasserkiter
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 597
Flysurfer-Grufti eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Speed3/19qm

Zitat:
Zitat von Jänz Beitrag anzeigen
Ich flieg meine 19er bei knapp 70kg bis ca. 15 Knoten auf dem Land. Bin mal gespannt, was auf dem Wasser bei meinem Gewicht so geht.
Ich freu mich schon auf die erste Session mit der Speed auf dem Wasser.
Bei meinem Gewicht von 74 Kg. und relativ guter FS-Erfahrung (auf Wasser)wird es bereits ab 17+ Knoten sehr ungemütlich. Ich empfehle dir also unbedingt vor 15+ Knoten auf einen kleineren Schirm umzusteigen. Ausser du bist Lebensmüde

Der 19ner ist ja schliesslich ein Leichtwindkite.

Gruss FS-Grufti
Flysurfer-Grufti ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ergänzung zur 19er Speed 3 - Tipps? Jänz Kitesurfen 7 01.08.2010 18:13
Speed 3 12m2 Sonderfarbe Rot/Weiß Flyalex Archiv - Kitesurfen [B] 0 30.06.2010 11:06
Speed 3 12m² oder 15m² Deluxe? Peter1994 Kitesurfen 12 24.04.2010 20:18
Muss es denn die Speed 3 19qm sein...? (oder reicht Speed2?) Möhre Kitesurfen 24 01.04.2010 18:17
Hilfe bei Speed 3 gefragt (warum ist Haken am Loop weg? Auswirkungen Klett?) aveal Kitesurfen 5 02.02.2010 15:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.