oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2010, 20:34   #1
spacekiter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2001
Beiträge: 199
Standard Speed3 19 Deluxe

Hallo,

habe mit mir gerungen diesen Kurz Beitrag zu schreiben..nicht das die Spots nun auch bei Leichtwind zu voll werden aber es hilft ja doch nichts
Firmen wie Flysurfer leben vom Verkauf und da ich auch in Zukunft gut entwickelte Kites fahren möchte gebe ich gerne mein Statement zum 19er Speed 3 Deluxe:

ich wiege aktuell so 76 kg bei 1,80m.. Kite schon etwas länger und habe mit Tubes ohne Depower angefangen. (Fahre selber bei stärkeren Wind auf dem Wasser meine Crossbows die ich sehr schätze... )

Der Speed3 19qm Del. ist ein Plug and Play Gerät(aus dem Sack raus und Safety anstöpseln). Raus aus dem Sack, . Kurz an den Fronleinen ziehen und los.
Gestern bei 6-8 Knoten auf dem Schnee ein Traum.
Die sanfte Kraftentfaltung und vor allem den Kraftzuwachs beim Anpowern muß man einfach erlebt haben. Der Kite macht einfach nur das was er soll und nicht mehr. Keine Zicken, kein Frontstall kein Abschmieren...Kraft die sich einfach bequem abrufen läßt und die man hat wenn man Sie braucht.

Zum Thema Deluxe Serien Farbe: schon verwunderlich wieviele Kiter sich Gedanken ums Farb Design machen..Ich selber schaue den Speed beim Fahren selten an , wozu auch, man spürt ja wo er ist, fertig. Steht so stabil am Himmel..Ob Wakeboard Fahrer Ihre Zugboote auch nach der Farbe aussuchen? Geht denen sicher am Arsch vorbei.. Schaue mir beim Kiten lieber die Natur an. Dazu noch der Spruch eines Reitlehrers: Wieso schaust Du Deinem Pferd dauernd auf die Ohren? Hast Du Angst das Sie abfallen? (da gehts dabei darum das Reiter eher aufrecht sitzen sollen ist aber ein anderes Thema...

Nach 2 Stunden kam mir der 19 er wie der 15er vor. Durchloopen,. Downloops alles kein Thema. Selbst Sprünge sind bei 8 Knoten drin. Natürlich nicht sehr hoch aber machen durchaus Spaß. Vor allem das sanfte Absetzen sind gerade fürs Landboarden ein absolutes Sicherheits Plus. Man kommt einfach sanft runter. Die Fläche trägt und ist ja auch schon fast Gleitschirmgröße.

Fazit: Für mich DER PERFEKTE LEICHTWINDKITE vor allem fürs Binnenland kiten auf Schnee, Wiese und Wasser.

Vielen Dank ans Flysurfer TEAM. Macht weiter so

Der Kite steigert für mich als Münchner und leidenschaftlichen Kiter die Lebensqualität ernorm

Fast vergessen: Vielen DANK an Mischa (www.kitejunkie.de) für die wirklich kompetente Beratung und den hervorragenden Service.
spacekiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2010, 21:48   #2
Flyalex
 
Beiträge: n/a
Standard

hey rob, hast wohl ernst gemacht und den 15 durch einen 19er ersetzt?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2010, 22:04   #3
carotte
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 115
Standard

Hier auch mal meine Eindrücke, wobei ich versuche auszulassen was andere schon geschrieben haben.
Ich hatte das Vergnügen meinen Speed3-19 3 Wochen lang in Ägypten zu fliegen.
- der Kite fliegt super stabil, hat nur beim stehen auf Land manchmal eine Tendenz zu überfliegen, scheint sich aber wieder zu fangen.
- 2 Bretter sind zwingend: Door Shape für's low end und ein kleineres Brett für mehr Wind (hatte ein Session und ein North Jaime in L dabei).
- der Kite hat einen enormen nützlichen Windbereich: im untersten Bereich kann man schon springen und er macht noch Spass wenn es langsam Zeit wird einen 12er zu riggen. Ich habe mir am Anfang lange überlegt ob der 19er vielleicht zu gross ist (hatte vorher einen Psycho3-17, der war noch Ok, und davor einen Psycho2-21 den man bei 11 Knoten schon bändigen musste). Für mich mit 80kg ist er jedenfalls genau richtig.
- ich habe Anfangs viel Höhe im untersten Windbereich verloren. Ich bin dann übergegangen gleichzeitig anzukanten und anzupowern was das Zeug hält, danach habe ich nie wieder Höhe verloren. Von anderen FS Kites bin ich eher gewohnt Geschwindigkeit zu halten und zu depowern, damit der Kite nach vorne fliegt.
- einfache Wiederstartbarkeit und säuft nicht (im Gegensatz zum Psycho3)
- auf das untere Tip muss man bei Leichtwind achten, da eine Leine es gerne einklemmt. Beim Fliegen fühlt man nichts, aber man sieht es halt.

Windausbeute in 3 Wochen 75%, ohne Speed 3 wären es nur 25% gewesen. Das relativiert den Preis. An ca. 5 Tagen war ich der einzige auf dem Wasser.

Am Strand neidische Gesichter und schlechte Laune sowie einige die sich die Anschaffung überlegen...

Bis dato der beste Flysurfer den ich gefahren bin. Keep up the good work!
carotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2010, 23:25   #4
spacekiter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2001
Beiträge: 199
Daumen hoch Wechsel auf 19er Speed3 Deluxe

Hallo Alex,

ja, und ich habe mich richtig entschieden

Werde nicht nochmal in Beauduc bei 6 Knoten nur Buggy Fahren obwohl der 15 er Speed im Buggy auch Spaß gemacht hat.

Grüße

Rob
spacekiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 13:58   #5
Lars-Erik
LarsVader
 
Dabei seit: 02/2006
Ort: Göttingen
Beiträge: 816
Standard

So,
gestern ist der 19er auch gekommen
War grad auf dem Feld zum Snowkiten und ausprobieren, bischen hin und her fahren war möglch aber selbst dazu war fast zu wenig Wind
Waren so zwischen 3-5Knoten, was einfach nicht wiklich gereicht hat bei dem nassen Schnee und meinem Gewicht
Naja, für erste Eindrücke hats erstmal gereicht um hier mehr zu schreiben nicht, denke aber, dass ich damit viel Spaß haben werde
Werde hier bestimmt noch was schreiben, sobald ich ein bischen mehr testen konnte!
Grüße Lars
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Speed3.jpg
Hits:	456
Größe:	47,5 KB
ID:	19317  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Speed3 2.jpg
Hits:	227
Größe:	47,1 KB
ID:	19318  
Lars-Erik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 14:35   #6
Flyalex
 
Beiträge: n/a
Standard

ich hab auch den 19er und 12er dl.
bin gottfroh dass ich jetzt in ägypten den 19er dabeihatte.
wird war wirklich bescheiden. aber so hab ich doch noch 10 aus 21tagen bekommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 15:10   #7
ostseematte
 
Beiträge: n/a
Standard speed 3

...

Geändert von ostseematte (13.02.2010 um 10:49 Uhr). Grund: ...
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 15:16   #8
Flyalex
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ostseematte Beitrag anzeigen
also ich hoffe ja nun auf den 10er und dann wird es meiner und der 15er natürlich auch vom baltic kite center muahahahaha
gute wahl
dann hoffen wir mal dass es nen 10er geben wird, obwohl der pulse 3 natürlich auch ne granate wird
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 15:34   #9
Magico
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Lars-Erik Beitrag anzeigen
So,
gestern ist der 19er auch gekommen
War grad auf dem Feld zum Snowkiten und ausprobieren, bischen hin und her fahren war möglch aber selbst dazu war fast zu wenig Wind
Waren so zwischen 3-5Knoten, was einfach nicht wiklich gereicht hat bei dem nassen Schnee und meinem Gewicht
Naja, für erste Eindrücke hats erstmal gereicht um hier mehr zu schreiben nicht, denke aber, dass ich damit viel Spaß haben werde
Werde hier bestimmt noch was schreiben, sobald ich ein bischen mehr testen konnte!
Grüße Lars
Ich seh schon. Ist wohl heile angekommen....

PS: Schönes Design.

Geändert von Magico (14.01.2010 um 15:52 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 15:46   #10
ostseematte
 
Beiträge: n/a
Standard

...

Geändert von ostseematte (13.02.2010 um 10:49 Uhr). Grund: ....
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 18:16   #11
Flysurfblub
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2010
Beiträge: 382
Standard

Zitat:
Zitat von carotte Beitrag anzeigen
Hier auch mal meine Eindrücke, wobei ich versuche auszulassen was andere schon geschrieben haben.
Ich hatte das Vergnügen meinen Speed3-19 3 Wochen lang in Ägypten zu fliegen.
- der Kite fliegt super stabil, hat nur beim stehen auf Land manchmal eine Tendenz zu überfliegen, scheint sich aber wieder zu fangen.
- 2 Bretter sind zwingend: Door Shape für's low end und ein kleineres Brett für mehr Wind (hatte ein Session und ein North Jaime in L dabei).
- der Kite hat einen enormen nützlichen Windbereich: im untersten Bereich kann man schon springen und er macht noch Spass wenn es langsam Zeit wird einen 12er zu riggen. Ich habe mir am Anfang lange überlegt ob der 19er vielleicht zu gross ist (hatte vorher einen Psycho3-17, der war noch Ok, und davor einen Psycho2-21 den man bei 11 Knoten schon bändigen musste). Für mich mit 80kg ist er jedenfalls genau richtig.
- ich habe Anfangs viel Höhe im untersten Windbereich verloren. Ich bin dann übergegangen gleichzeitig anzukanten und anzupowern was das Zeug hält, danach habe ich nie wieder Höhe verloren. Von anderen FS Kites bin ich eher gewohnt Geschwindigkeit zu halten und zu depowern, damit der Kite nach vorne fliegt.
- einfache Wiederstartbarkeit und säuft nicht (im Gegensatz zum Psycho3)
- auf das untere Tip muss man bei Leichtwind achten, da eine Leine es gerne einklemmt. Beim Fliegen fühlt man nichts, aber man sieht es halt.

Windausbeute in 3 Wochen 75%, ohne Speed 3 wären es nur 25% gewesen. Das relativiert den Preis. An ca. 5 Tagen war ich der einzige auf dem Wasser.

Am Strand neidische Gesichter und schlechte Laune sowie einige die sich die Anschaffung überlegen...

Bis dato der beste Flysurfer den ich gefahren bin. Keep up the good work!
Warst du der Speed vor 3 Wochen, der fast jeden Tag am Magawish unterwegs war?
Flysurfblub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 18:23   #12
Lars-Erik
LarsVader
 
Dabei seit: 02/2006
Ort: Göttingen
Beiträge: 816
Standard

Zitat:
Zitat von Magico Beitrag anzeigen
Ich seh schon. Ist wohl heile angekommen....

PS: Schönes Design.
Jupp,
ist gut angekommen und hofft jetzt auf ein bischen Wind die Tage!
Besten Dank nochmal an Dich für die gute Beratung, die problemlose Abwicklung und den netten Kontakt!
Fotos und Berichte werden folgen!
Grüße Lars
Lars-Erik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 20:12   #13
spacekiter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2001
Beiträge: 199
Reden Wieder Spaß

Heute gleich wieder im Schnee und hatte viel Freude bei 6-9 Knoten..

Frischer Schnee, Freeride Ski , ne Prise Wind und Sonnenschein, so macht der Winter richtig Spaß! Und wenn der Schnee weg ist dann halt mit dem Mountainboard. Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah

In ein paar Böen gings schon mal etwas höher als gestern und wieder dieses sanfte absetzen bei der Landung

da macht Springen bzw schon fast fliegen an Land richtig Spaß.

Zudem konnte ich mich mit meinen 75kg auch schön reinhängen und das bei dem bischen Wind.

Die Fläche machts halt aus.

Zudem BOCK BOCK Stabil´am Himmel. Natürlich muß der Kite bei so wenig Wind schon aktiv nach vorne geflogen werden beim Landen sonst unterspringt man Ihn aber das Timing ist schon einfach zu finden. am besten nachdem Landen down loopen und weiter gehts..

SPEED 3 : SUPER SPAß SPEED 19 !
spacekiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 22:00   #14
Flyalex
 
Beiträge: n/a
Standard

du bist ja richtig angefressen von dem teil.
ich auch, nur bei mir gehts n paar knoten später los.
aber hab jetzt ne xl door, da kann wieder ein bisschen angleitverhalten gutgemacht werden
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 20:47   #15
carotte
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 115
Standard

Zitat:
Zitat von Flysurfblub Beitrag anzeigen
Warst du der Speed vor 3 Wochen, der fast jeden Tag am Magawish unterwegs war?
Ja das war ich! Warst du auch am Magawish?
carotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 18:49   #16
leinad
www.foilfest.de
 
Dabei seit: 04/2003
Ort: plauen
Beiträge: 2.397
leinad eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard speed3 19 del...

ja leute...
wir haben ja auch einen 19er und sind damit eigentlich ständig bei uns im schnee am rocken, gerade in den letzten wochen war der kite so oft draussen, das sich die anschaffung schon im ersten monat gelohnt hat! man fährt mit dem kite schon wenn andere nichtmal anfangen aufzupumpen. auch wenn der wind auffrischt macht der kite irre laune! gerade wenn es mehr wind hat, ist es einfach nur irre geil mit dem 19er richtig weit und lange rum/ -abzufliegen! nach der letzten session im schnee mit dem 19er bei wind bis an die 15kn hattte ich nur noch ein rießiges grinsen auf dem gesicht!!! also extremes suchtpotential!
der kite dreht auch noch ausreichend flott für einen 19er, so das man nicht einschläft an der bar. da hat mir ja der alte S2 weniger gefallen.

also ein rießiges lob ans FS TEam! echt spitze gemacht!!!

zitat von einem tschechichen snowkitekollegen als ich ihn nach seinen FS kites fragte: "...only nineteen....this haangtime is sooo nice..." und ja der fährt den wirklich fast immer... auch wenns mehr wind hat.


gruss daniöööl von foilfest.de

ps. für alle interessenten, es lohnt sich vorzubestellen, da jetzt schon wieder lieferengpässe bestehen - anscheinend geht es vielen so wie uns, die diesen kite mal am haken hatten....
leinad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 20:37   #17
spacekiter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2001
Beiträge: 199
Daumen hoch speed 3 19

Wir waren gestern wirklich die einzigen die am Reschen Spaß beim Kiten hatten.

Wind 4-8 Knoten.

Mein Motto: Willst Du bei WENIG Wind Spaß haben am Leben mußt Du Dir nen 19er Speed3 geben!
spacekiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 21:48   #18
mastakita
Hifi Comp
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 721
mastakita eine Nachricht über ICQ schicken mastakita eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Könnte aber auch heißen:
Willst du nicht einschlafen beim Fliegen, wird dir der Speed 3 nicht liegen.

oder

Willst du noch kiten heuer, ist der Speed 3 zu teuer.

SPASS, ich seh schon ein was für ein hammer Kite der ist.
mastakita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2010, 10:20   #19
helge2479
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: bay. Binnenkiter
Beiträge: 324
Standard weitere Speed 3 Deluxe 19m

Hi all,

ich bin nun auch seit 10 Tagen stolzer Besitzer eines SP3-19 und bin ebenfalls begeistert. Konnte ihn beim Snowkiten bei absoluten LowWind Bedingungen (gefühlte 4-7 Kto.) ausgiebig testen.
Es ist die wahre Freude. Hatte vorher 2 Jahre den Silberpfeil gefahren und das ist nun wirklich ein absoluter Entwicklungsschub den Armin und Andi da hingezaubert haben. Das Handling ist wirklich stark verbessert, tolle Stabilität bei Boen und im Backstall.. irgendiwe fängt er sich immer wieder in der Luft auch bei gemeinen Scherböen.. und er loopt soo schöön, dass ich gar nicht mehr damit aufhören konnte...wunderbar sanft zu dosierender Druck und wenn Kraft erforderlich ist, dann wie ein unermüdlicher Traktor...
Da akzeptiere ich auch gerne ein bisschen mehr Aufwand beim Vorfüllen bzw. Luft rauslassen.

Ich und mein neuer Gefährte werden wohl heuer noch viel Spass miteinander haben

Viele Grüße
flysurf
helge2479 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2010, 10:37   #20
spacekiter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2001
Beiträge: 199
Standard Flying Time

Hi,

gestern hat mir der Speed3 19 schon wieder mal den Tag gerettet.

Wind 4-12 knoten davon ca 1 Stunde mehr als 10 Knoten.
Dazu Sonne, Tiefschnee und ich war der einzige am Spot.

paar harte Landung waren dabei.. bei so 5-10 Meter hohen Abbrüchen noch extra den kite hoch gezogen. Flüge ca 30-50 Meter..

paar harte Landungen ließen sich nicht vermeiden, sollte mir vielleicht doch noch den Genickschutz kaufen....

Grüße

ROB
spacekiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2010, 21:13   #21
gurke
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 618
Standard

wie ist der kite denn jetzt eigentlich im vergleich zum Speed 2 ?

hat der sich sehr stark verbessert, verändert. Oder merkt man den unterschied nicht wirklich.
gurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 10:06   #22
helge2479
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: bay. Binnenkiter
Beiträge: 324
Cool

Meennno das ist jetzt wirklich schon tausend mal geschrieben worden.

Besseres Handling und Stabilität, dreht viel schenller vergleichbares Lowend, mehr Highend.

Nachteile:
Füllt sich langsamer mit Luft
Luft geht auch langsamer wieder raus
Safety bei weitem nicht mehr so doll wie die FÜNFTE wie im SP2
(leider durch die Pfeilung konstruktionsbedingt)

Grüße flysurf
helge2479 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flysurfer Speed3 Test in Pelzerhaken Kite-Daddy Kitesurfen 20 17.02.2010 09:16
[G] Verkaufe Speed 3 (15/12) Deluxe & Speed 2 (10) Deluxe mykite.ch Archiv - Kitesurfen [B] 2 16.01.2010 15:34
Ist beim Speed3 (speziell 15er) Deluxe wirklich notwendig? v-point Kitesurfen 6 26.10.2009 14:16
Speed3 Deluxe auf Fehmarn testen Magico Kitesurfen 0 12.09.2009 14:56
Speed3 Deluxe bei kitedealer.de testen Magico News - von Herstellern, Shops, ... 1 11.09.2009 17:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.