oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2007, 11:55   #1
Steeelampe
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2007
Ort: Utting a.Ammersee
Beiträge: 165
Steeelampe eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Wie wird man Händler? Infos bitte! :)

Hallo
ich habe leider nirgeds etwas zum Thema gefunden also frage ich nun hier.
Wie werde ich Händler? Wenn ich zum Bespiel einen Internetshop eröffnen will und Kitematerial anbieten will. Gibt es bestimmte Bedingungen die man erfüllen sollte? Verallgemeinern kann man warscheinlich nicht viel, da ich denke da ist jede Marke/Firma eigen.
Kann mir jemand was zum Thema sagen, der evtl schon Erfahrung mit sowas gemacht hat?
Will mich nur allegeim zum Thema erkundigen als alles raus was euch einfällt

danke schonmal für jede ernste Antwort!
Steeelampe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 12:09   #2
Papa
KOS
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Kiel
Beiträge: 2.314
Papa eine Nachricht über ICQ schicken Papa eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Material kaufen, Gewinn aufschlagen und wieder verkaufen. Kauf dir jemand was ab bist du Händler, ganz einfach
Papa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 12:10   #3
Agent S
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Steeelampe Beitrag anzeigen
Hallo
ich habe leider nirgeds etwas zum Thema gefunden also frage ich nun hier.
Wie werde ich Händler? Wenn ich zum Bespiel einen Internetshop eröffnen will und Kitematerial anbieten will. Gibt es bestimmte Bedingungen die man erfüllen sollte? Verallgemeinern kann man warscheinlich nicht viel, da ich denke da ist jede Marke/Firma eigen.
Kann mir jemand was zum Thema sagen, der evtl schon Erfahrung mit sowas gemacht hat?
Will mich nur allegeim zum Thema erkundigen als alles raus was euch einfällt

danke schonmal für jede ernste Antwort!
0) Strategie ausdenken
1) Gewerbe anmelden
2) bei den einzelnen Distributoren anfragen und nen gutes Bild machen und sich als Händler listen lassen und Konditionen abklären.
3) Webseite bauen
4) loslegen und sehr guter Verkäufer sein
5) einen sehr guten Service machen
6) noch bessere Reklamationsbearbeitung
7) rund um die Uhr einsatzbereit sein vor allem Abends
8) gucken das man davon leben kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 12:13   #4
stürmchen
...bald ein Sturm :)
 
Dabei seit: 07/2007
Ort: köln
Beiträge: 224
Standard

offtopic!

da würd ich mich erstmal allgemein zum thema gewerbe/steuer usw informieren. wenn du dann konkrete fragen zum kiteshop hast, kann man die ja hier stellen aber so diffus wie der beitrag noch ist, hab ich den eindruck, dass du erstmal die allgemeinen basics recherchieren solltest.
also doch nochmal woanders suchen.
stürmchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 12:18   #5
Agent S
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von stürmchen Beitrag anzeigen
offtopic!

da würd ich mich erstmal allgemein zum thema gewerbe/steuer usw informieren. wenn du dann konkrete fragen zum kiteshop hast, kann man die ja hier stellen aber so diffus wie der beitrag noch ist, hab ich den eindruck, dass du erstmal die allgemeinen basics recherchieren solltest.
also doch nochmal woanders suchen.
Dafür hat man nen Steuerberater.. den man eh haben sollte als Händler
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 12:35   #6
Steeelampe
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2007
Ort: Utting a.Ammersee
Beiträge: 165
Steeelampe eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

danke schonmal für die Infos!
das Material ankaufen und verkaufen ist denke ich eher der inoffizielle Weg...
ich denke offizielle Händler kaufen direkt bei den Firmen zum EK und schlagen dann ihre Preise drauf. Da wird warscheinlich der springende Punkt das als Händler listen lassen sein.
Dafür sollte man ein stehendes Geschäftskonzept vorlegen können oder?
Steeelampe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 12:39   #7
shibby
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.867
Standard

Man sollte vor allem für die Idee brennen. Dann lassen sich u.a. auch alle rechtlichen und steuerlichen Fragen klären.
Frag dich, ob du davon leben kannst/willst und kalkulier das mal durch. Wer ist deine Zielgruppe und wieviel Umsatz ist realistisch? Wieviele Artikel musst du mit wieviel Gewinn dafür verkaufen? Welche Faktoren können dir diese Strategie vermiesen, gibt es saisonale Schwankungen, etc.? Welche Kosten hast du, bis es losgehen kann? Welches finanzielle Risiko gibt es (z.B. Vorkasse).
Formell brauchst du nur wenige Stunden, um Händler zu werden (Gewerbeamt, Finanzamt), aber vorher solltest du dir das obige mal überlegen.

Viel Erfolg!

ciao, shibby
shibby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 12:44   #8
sideshore bob
Wattn' Boardsport
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Bremen
Beiträge: 2.207
Standard

Zitat:
Zitat von shibby Beitrag anzeigen
Formell brauchst du nur wenige Stunden, um Händler zu werden (Gewerbeamt, Finanzamt)
HAHAHA du hast wohl noch nie ein gewerbe angemeldet, was?

da meldet man nen gewerbe an, hat nach wochen noch nicht mal ne bestaetigung, aber schon 4 mal post vom finanzamt.

ausserdem werden sachen verschlampt, 17 mal nachgefragt. etc.
grausam und leider nicht in wenigen stündchen zu machen.

is vielleicht auch glücksspiel

@steeeeeelampe:
am wichtigsten sind wasserdichte AGB !
lieber nicht irgendwo abschreiben, die meisten sind der blanke horror
weil so unwirksam weil 10 mal abgeschrieben.
sideshore bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 12:56   #9
murdoc
team windgeister.de
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: orth
Beiträge: 1.795
Standard

die meisten marken werden importiert, also von den händlern nicht direkt beim hersteller geordert, sondern beim importeur.
manche importeure machen dann gleich mehrere marken.
um kites zu bekommen, musst du bei denen kunde werden.

rabatte gibt es über stückzahlen ... so in der art, dass du, wenn du 5 kites abnimmst voll zahlen musst, ab 15 gibts 5% ab 30 dann 10% und so weiter ...

...und wenn du dann auf einem haufen kites sitzt, solltest du ein konzept haben, wie du den kram wieder loswirst ohne draufzuzahlen. über den preis alleine schaffst du das nur, wenn du mit immensen stückzahlen einsteigst und richtig viel verkaufst, bei winzigen margen.
schau' dir mal onlineshops an und überleg' dir, was du bieten kannst, was die alle nicht haben. . .

wenn du bloss für dich und deine kollegen ein bisschen billiges material beschaffen willst, ist es zu viel mühe - du würdest die rabattstaffeln nicht bekommen und dir einen haufen stress machen, um ein paar kreuzer pro kite sparen zu können, aber die grossen shops hauen oft das material zu konditionen raus, für die die ganz kleinen nichtmal einkaufen.
murdoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 13:00   #10
803
Warmwasserkiter
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Blue Lagoon @ Lizard Island
Beiträge: 459
Standard

Zitat:
Zitat von sideshore bob Beitrag anzeigen
am wichtigsten sind wasserdichte AGB !
lieber nicht irgendwo abschreiben, die meisten sind der blanke horror
weil so unwirksam weil 10 mal abgeschrieben.
jop, und mach dir vor allem auch klar was die bedeuten. Das Fernabsatzgesetz (bzw. jetzt bestandteil des BGB) schützt den Kunden ziemlich krass. Hatte vor kurzem nen Händler der versuchte sich aufs alte BGB zu berufen. Unglaublich. Naja, eigentlich um so besser für den Kunden, zumindest wenn der Händler n *** ist
Wobei ich immer versuche fair zu bleiben, das Fernabsatzgesetz nicht zu gebrauchen (=missbrauchen könnt man manchmal meinen), aber manchmal machen es die Händler mit ihrem Verhalten nicht gerade leicht. Gilt aber sicherlich andersrum genauso bzw. sicher noch mehr...
803 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 13:02   #11
Steeelampe
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2007
Ort: Utting a.Ammersee
Beiträge: 165
Steeelampe eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Jo, dass es sich nicht lohnt um für sich und ein paar Leute Material zu kaufen habe ich shcon befürchtet. Man müsste nur wissen wie groß die Spanne zwischen EK und den billigsten shopangeboten ist um einschätzen zu können ob sich das lohnen kann.
Steeelampe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 13:38   #12
Resa
Aachen optiker-Papst
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Aachen-Casa Blanca-Tarifa
Beiträge: 325
Standard wow... das ist aber geil.. Gute Tips

hey,

erstmal ...

Wie wäre es mit etwas kaufmännisches Wissen...so etwa wie Kalkulationen..

Ek-(Mwst)-Porto(transport)-Rabatte(Mengen)-Aktualität der Ware.. % nachlaß wegen alter- Marge-Lagerkosten-Strom-Verwaltung- evt Personnal-Parkfuhrkosten (musst an Spots present sein)...und und und

Das ist ein Never ending Story---- und wenn du Gewinne gemacht hast...kommt Vaterstaat und will auch was vom Kuchen bevor du was gegessen hast...

das mit den Steuern ist ein Kapitel für sich... viel sagen wie hier ... es gibt doch steuerberater... die machen doch alles für dich... ich sag dir nur eins du bist für den Steuerberater als Mandant erstmal Kunde und will von dir leben... und haften tust du sowiso persönnlich für alles...

denk drüber nach.... wenn das so einfach wäre ..werden alle hier schon länst selbstständig....

Informiere dich erstmal... wer die Sozialabgaben für dich zahlt... nämlich auch du selber...

Einkommensteuer
Bundesknapschaft
Krankenversicherung
Rentenversicherung

das sind die gesetzlichen..... und dann die Privaten... (Altersvorsorge)

und das nicht anteilig...sondern voll (Bemessungsgrenze)

und was verdient man so an einem Kite....

Gruß

(will dir die tour nicht vermaseln, aber ein Ratschlag vorher ist besser als nachher )

Resa.
Resa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 13:58   #13
sideshore bob
Wattn' Boardsport
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Bremen
Beiträge: 2.207
Standard

na mal nicht uebertreiben Resa.

wenn dann macht man sowas ja erstmal neben dem normalen job
da fallen dann die meisten sachen weg.
sideshore bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 14:02   #14
Resa
Aachen optiker-Papst
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Aachen-Casa Blanca-Tarifa
Beiträge: 325
Standard

Zitat:
Zitat von sideshore bob Beitrag anzeigen
na mal nicht uebertreiben Resa.

wenn dann macht man sowas ja erstmal neben dem normalen job
da fallen dann die meisten sachen weg.
dann ist der Verlust....erst richtig nicht vermeidbar

(es gibt mehr als ein Duzent leute hier im Forum die das versucht habe.... glaub mir..)

man kann nicht auf Zwei hochzeiten gleichzeitig tanzen..

oder.....


Gruß
Resa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 14:06   #15
BenniKausWanderM
Binnenseegeschädigt
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: zwischen Böe und Windloch
Beiträge: 39
BenniKausWanderM eine Nachricht über ICQ schicken
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Agent S Beitrag anzeigen
0) Strategie ausdenken
1) Gewerbe anmelden
2) bei den einzelnen Distributoren anfragen und nen gutes Bild machen und sich als Händler listen lassen und Konditionen abklären.
3) Webseite bauen
4) loslegen und sehr guter Verkäufer sein
5) einen sehr guten Service machen
6) noch bessere Reklamationsbearbeitung
7) rund um die Uhr einsatzbereit sein vor allem Abends
8) gucken das man davon leben kann.
-1) Überbrückungsgeld beantragen
BenniKausWanderM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 14:07   #16
Hugepanic
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 202
Standard

Es gibt auch Abendkurse zu dem Thema!

Mach dich mal bei ner Volkshochschule (wat'n geiles wort) schlau..
Hugepanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 14:08   #17
sideshore bob
Wattn' Boardsport
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Bremen
Beiträge: 2.207
Standard

ja, da hast du recht.

ich denke es lohnt auch nicht sich in diesem gebiet noch selbstaendig zu
machen. dazu ist der markt zu klein und es gibt schon zu viele händler.

meinermeinung nach ein sinnloses unterfangen sich als einzelperson
ohne nennenswertes kapital mit kitestuff selbstaendig zu machen.
sideshore bob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 14:16   #18
elbecustoms
 
Beiträge: n/a
Standard

ganz ehrlich.
ich glaub du bist im falschen forum. oder willst du nur wissen was die ek preise für kites und material sind.
informiere dich bei den richtigen stellen und du hast die richtigen infos aus erster hand.
ich geh auch nich mit nasenbluten zum bäcker
oder fährst du zum reifenwechseln zum frisör?

für hh gibts zb infos hier: http://www.hk24.de/produktmarken/startseite/index.jsp

gewerbeschein ist nicht alles.
rechtsbeistand
n paar € auf dem konto
buchhaltung
ect.

viel spaß

elbecustoms
klamotten&kitestuff
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 14:32   #19
kiteboarding-usedom
kiteschule-usedom.de
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Wolgast - Usedom
Beiträge: 2.121
Standard

Zitat:
Zitat von Steeelampe Beitrag anzeigen
danke schonmal für die Infos!
das Material ankaufen und verkaufen ist denke ich eher der inoffizielle Weg...
ich denke offizielle Händler kaufen direkt bei den Firmen zum EK und schlagen dann ihre Preise drauf. Da wird warscheinlich der springende Punkt das als Händler listen lassen sein.
Dafür sollte man ein stehendes Geschäftskonzept vorlegen können oder?
als erstes must Du nen Gewerbe anmelden,vorher bekommst Du bei fast keinem Händler die EK Listen..Ich persönlich finde die Gewinnspanne zu klein für zu viel Aufwand und Eigenkapital was Du aufbringen mußt.

Ich gebe Dir nen guten Rat,lass es sein..
kiteboarding-usedom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 17:53   #20
Steeelampe
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2007
Ort: Utting a.Ammersee
Beiträge: 165
Steeelampe eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

warum ich das hier gepostet habe ist, da ich mal die EK Preise einer Kitefirma gesehen habe und durch die rosarote Brille sehen die nicht schlecht aus, aber ich denke da ist der Markt einfach zu klein. Wie oft kauft man schon einen nuen Kite beim Händler...
aber danke für die Infos
Steeelampe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 19:31   #21
kiteboarding-usedom
kiteschule-usedom.de
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Wolgast - Usedom
Beiträge: 2.121
Standard

Zitat:
Zitat von Steeelampe Beitrag anzeigen
warum ich das hier gepostet habe ist, da ich mal die EK Preise einer Kitefirma gesehen habe und durch die rosarote Brille sehen die nicht schlecht aus, aber ich denke da ist der Markt einfach zu klein. Wie oft kauft man schon einen nuen Kite beim Händler...
aber danke für die Infos
die wenigsten
kiteboarding-usedom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 22:53   #22
boarderzone
Slings F.one-Proshop
 
Dabei seit: 04/2004
Beiträge: 1.803
Böse der flüchtige Blick

Zwischen EK (ohne 19% Mwst) und VK (incl. 19 % Mwst) stehen in ersten Augenblick Welten, doch diese schmelzen wie Schnee an der Sonne, weil vom VK deeeer Rabatt runtergeht, vom Rest die Mwst komplett weggeht... der lächerliche Rest dann in der Reihenfolge von alle Nebenkosten von A wie Auto bis Z (Überiehungszinsen) aufgesogen wird und dann meist nix übrig bleibt,

du bist zu spät dran und zu grün hinter den Ohren, lass es-mach dich (und deinem Großhändler) nicht unglücklich...
boarderzone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2007, 09:16   #23
keyboarder
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2005
Beiträge: 421
Standard

hai
wenn sich jemand gedanken macht wie er mit seinem hobby den
lebensunterhalt verdienst ist das voll o.k.
viele haben das angepackt und geschafft.
die bereiche wo man einsteigen kann sind vielseitig.
man muß halt eben schauen wo die eigenen talente liegen.
wenn man kites verkaufen will ist es sicher sinnvoll mal
in dieser perepherie gejob zu haben um sich was abzuschauen.
dann die lücke suchen und finden.
wenn ich nochmal jung wäre würde ich in cabarete oder
tarifa mit dem schlauchboot aufs wasser und von den leuten
fotos machen oder filme drehen und das dann verkaufen.
wird sicher schon gemacht. na und, dann machts halt noch einer.
aber auch dabei muß natürlich interesse, know how und equipment stimmen.
egal was du machst,
ich wünsche dir das es klappt.
aloha
keyboarder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2007, 09:50   #24
starter
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2001
Beiträge: 432
Standard lass es

Industrie und Handelskammern bieten Kurse für Jungunternehmer an, die dir
erst mal die Augen öffnen worauf du dich da einläßt.
Das Thema ist selbst für BWL kundige Leute zu komplex um dir hier im Forum vernünftig zu antworten. Alleine deine Frage läßt erahnen dass du noch nicht so viel Ahnung vom kaufmännischen Teil dieses Vorhabens besitzt.
Geh lieber kiten und genieße das unbeschwerte Leben am Beach.

wünsch dir viel Glück
starter
starter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2007, 10:31   #25
ich
konifere
 
Dabei seit: 11/2003
Ort: bielefeld
Beiträge: 925
Standard

Zitat:
Zitat von Steeelampe Beitrag anzeigen
warum ich das hier gepostet habe ist, da ich mal die EK Preise einer Kitefirma gesehen habe und durch die rosarote Brille sehen die nicht schlecht aus, aber ich denke da ist der Markt einfach zu klein. Wie oft kauft man schon einen nuen Kite beim Händler...
aber danke für die Infos
Wie waren denn die EK Preise die du gesehen hast? Ich würde gerne mal eine Rechnung aufstellen und bin mir sicher das es mit Kites verkaufen alleine nicht funktionieren wird. Was mich noch interresiert... Läuft das Rabattverkaufen und wenigverdienen eingentlich bei allen Teilen so (Prallschutzwesten Helme Ersatzteile Stylerbüxen usw oder wird damit dann wenigstens Geld verdient.

Gruß
Martin
ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2007, 16:11   #26
wolle1
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 22
Standard

na dann
wolle1 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Frankreich Infos! HerrBrett Reisen und Spots 1 26.05.2007 23:36
Händler gesucht / Retailers wanted freakandstyle.com News - von Herstellern, Shops, ... 6 21.09.2006 10:28
Infos zu Hotels auf Djerba kitesurf II Kitesurfen 21 28.10.2003 10:50
Suche Ozone Händler zwecks Frenzy Mystmaja Kitesurfen 1 17.10.2003 10:51
Infos zu Hotels auf Djerba kitesurf II Kitesurfen 7 04.02.2003 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.