oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2017, 15:05   #1
Guido.s
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 908
Standard Section 2

So dann mal sehen was alles geändert wurde.
Leider erst Ende des Monats verfügbar

http://corekites.com/de/kites/section-2
Guido.s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 16:29   #2
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 2.428
Standard

... cooles Video.

Wenn ich sowas sehe könnte ich k..., der dreht sich 4 mal um die eigene Achse und das Board ist immer noch da.

Sieht aus als wenn sie dem Kite mehr Sprungperformance spendiert haben, der rest war ja schon super.
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 16:33   #3
Guido.s
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 908
Standard

Na kotzen muss ich nicht
Mein Board ist halt bei der ersten Drehung wechhhhh

Aber das 720 er ist schon geil. Muss ich mal fahren.
Wiegt nix und macht nen super Eindruck.

Nur leider Glasbauweise
Guido.s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 19:41   #4
Hein Mück
On the wave
 
Dabei seit: 12/2008
Beiträge: 854
Standard

Zitat:
Zitat von Guido.s Beitrag anzeigen
Na kotzen muss ich nicht
Mein Board ist halt bei der ersten Drehung wechhhhh

Aber das 720 er ist schon geil. Muss ich mal fahren.
Wiegt nix und macht nen super Eindruck.

Nur leider Glasbauweise
Nach den 5 Drehungen und 10 weiteren Landungen sind Brüche vorprogrammiert. Ich wundere mich, dass sie so ein Board in einfacher Art und Weise bauen. Wenn es anders sein sollte, lasse ich ich gerne belehren
Hein Mück ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 20:34   #5
Guido.s
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 908
Standard

Haltbarkeit fand ich beim Rioper nicht das Problem, ist wie bei Surfbaords früher
Angerückt Stern. Das ist nervig.
Optisch ein Traum
Guido.s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 17:47   #6
Guido.s
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 908
Standard

Heute mal den 10 er am Brink gefahren.

Steht tiefer im Windfenster
Mehr Grundzug
Muss nicht mehr so bewegt werden wie der Alte.
Der Alte hat ja irgendwann im unteren Windbereich Den Druck verloren.

Springen, keine Ahnung da strapless unterwegs.

Lösend war gut, wollte eigentlich 12 fahren, war aber immer weg. Aus Frust dann 10 er genommen und hat gepasst, erstaunlicher Weise.

Alles Kleinigkeiten aber ich fand ihn gut.

Wir gut er sich jetzt noch im oberen Windbereich drucklos stellen lässt könnte ich jetzt gerade wohl testen, aber wieder zurück am Altenteil.

Dafür schöner Downwinder vom Brink bis Altenteil
Guido.s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 19:00   #7
foerdi
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 14
Standard

Na, ich hatte den 12er😁.
Kann ich nur betätigen mit dem Grundzug.
Mir war der alte 12er da auch etwas zu lasch.
Die anderen größen fand ich aber ok.
Stuts sind anders angflanscht und knicken nicht mehr so ab.
Aber immer noch unsere Lieblingskites.
Gruß
Dirk
foerdi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 19:33   #8
Mini
Kiter
 
Dabei seit: 08/2002
Beiträge: 533
Blinzeln

Zitat:
Zitat von foerdi Beitrag anzeigen
Na, ich hatte den 12er��.
Kann ich nur betätigen mit dem Grundzug.
Mir war der alte 12er da auch etwas zu lasch.
Die anderen größen fand ich aber ok.
Stuts sind anders angflanscht und knicken nicht mehr so ab.
Aber immer noch unsere Lieblingskites.
Gruß
Dirk
Beim nächsten Mal einfach mal früher wieder hergeben. 1 Stunde auf den 12er warten ist schon nervig. Und dann war der Wind auch noch weg.
Mini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 20:09   #9
Guido.s
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 908
Standard

ja ja
Guido.s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 22:43   #10
MacKyter
mit TaschenmesserApp
 
Dabei seit: 01/2015
Ort: LE
Beiträge: 590
Frage

War dort eine Testveranstaltung, oder wie ergibt eure Konversation Sinn?
Grüße
MacKyter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 08:34   #11
Guido.s
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 908
Standard

Ja am Brink war eine Testveranstaltung gestern

Wann und wo die sind findest du auf der Core HP


https://corekites.com/de/testen-und-kaufen/demo-tour

Geändert von Guido.s (23.07.2017 um 10:26 Uhr).
Guido.s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 10:52   #12
Flysurfblub
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2010
Beiträge: 369
Standard

Oder aber du speicherst die folgende Nummer ins Handy ein und sendest per WhatsApp die Nachricht "Start".

Damit erhältst du dann die aktuellsten Termine automatisch per WhatsApp Newsletter und verpasst auf gar keinen Fall kommende Veranstaltungen.

Nummer lautet :
+4915792364095
Flysurfblub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 14:13   #13
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard

...genau das interessiert mich!

Ich habe mich damals gegen den Section 1 entschieden, weil ich - mit meinen Skills - leider immer zu viel Höhe verloren habe.

Habe dann den Free gekauft und bin damit sehr unglücklich, weil er mir zu langsam ist.

Hatte gehofft, daß der Section 2 mehr Grundzug hat und auch schlechten Fahrern wie mir, mehr entgegen kommt.

Kann diesen Aspekt, des größeren Grundzuges mal jemand näher beleuchten? Oder vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht und hat jetzt den Vergleich.

Gruß

Tosh
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 14:31   #14
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 2.428
Standard

Der Section 1 läuft extrem gut Höhe. Wenn der 2er mehr Grundzug hat weil tiefer im Windfenster steht, läuft er schlechter Höhe.
... evtl. die Höhelaufskills verbessern oder größeren Schirm benutzen.
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 14:32   #15
Guido.s
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 908
Standard

Höhe laufen fand ich mit dem alten auch nicht als Problem. Aber er musste bewegt werden.

Der neue machte mir da gestern nen anderen Eindruck.

Erstens war der 10 er mit 90 Kg eigentlich zu klein, da die Masse 13,5/12 fuhr
Aber wenn die anderen halt nicht vom Wasser kommen musste ich mal den 10 er nehmen.

Fand ihn in der Kombi mit dem 5,1 er FireWire Evo top.

Hab auch noch zwei Section in 7 und 4. fahr aber den wave SST in 10.
Genau aus denn grund weil er mehr Grundzug hat und gut Springen, bzw einfach zu springen ist.

Da wir vom Brink aus einen Downwinder bis Altenteil gemacht hatten war der Vergleich recht einfach, Downwinder mit dem 10 er SST, der eigentlich auch zu klein war.

Aber der Section 2 machte halt genau das besser was mir am alten nicht so gefallen hat.

Höhe halten bzw gewinnen fand ich deutlich entspannter, bzw genau so easy wie mit dem SST.
Nen Tick schneller war der Section 2 auch.
Hab jetzt aber nicht feststellen können das der Section 2 dabei das Drucklose eingebüßt hat. Wobei das muss man dann noch mal im oberen Windbereich testen, denn das kann der Section 1 besser als der SST

Mal sehen evtl werden meine Section auf den 2 er ausgetauscht
Guido.s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 14:42   #16
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von Matwin22 Beitrag anzeigen
Der Section 1 läuft extrem gut Höhe. Wenn der 2er mehr Grundzug hat weil tiefer im Windfenster steht, läuft er schlechter Höhe.
... evtl. die Höhelaufskills verbessern oder größeren Schirm benutzen.
...danke für den Tip...genau deshalb schrieb ich ja, dass meine Skills eher schlecht sind. Die Weisheit aus dem Hause Binsen, die Skills dann eben zu verbessern, hätte ich mir auch selbst geben können.

@Guido: danke für die Info...das war es, was ich gemeint habe. Scheint für mich in die richtige Richtung zu gehen.
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 14:49   #17
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 2.428
Standard

Für wenig Wind habe ich die Kombi Evo 5.3 und Wow2 in 10qm, sehr geil, da benutzen Andere schon einen 15er.
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 12:28   #18
Flysurfblub
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2010
Beiträge: 369
Standard

Hey Tosh, zum Problem mit dem langsamen Free:

- erhöhe die Barkräfte auf maximal hoch (Frontlines)
- knüpfe die Steuerleinen auf den innersten Knoten, also mach die Steuerleinen kürzer
- Steuerleinen auf den Tip Knoten für die schnellere Drehgeschwindigkeit

Mit diesen Einstellungen komme ich am besten klar.
Flysurfblub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 14:40   #19
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von Flysurfblub Beitrag anzeigen
Hey Tosh, zum Problem mit dem langsamen Free:

- erhöhe die Barkräfte auf maximal hoch (Frontlines)
- knüpfe die Steuerleinen auf den innersten Knoten, also mach die Steuerleinen kürzer
- Steuerleinen auf den Tip Knoten für die schnellere Drehgeschwindigkeit

Mit diesen Einstellungen komme ich am besten klar.
...hey, diese Tips habe ich bisher noch nicht ausprobiert - danke!

"- Steuerleinen auf den Tip Knoten für schnellere..." habe ich nicht ganz verstanden. Meinst Du den äußersten Anknüpfpunkt (Einstellung Wave) oder meinst Du den obersten Knoten der Knotenleiter am Tip?
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 17:47   #20
Flysurfblub
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2010
Beiträge: 369
Standard

Zitat:
Zitat von tomcon Beitrag anzeigen
...hey, diese Tips habe ich bisher noch nicht ausprobiert - danke!

"- Steuerleinen auf den Tip Knoten für schnellere..." habe ich nicht ganz verstanden. Meinst Du den äußersten Anknüpfpunkt (Einstellung Wave) oder meinst Du den obersten Knoten der Knotenleiter am Tip?
"Super Fast" am Tip und die Steuerleine auf den "more Backline tension" Knoten, also den innersten Knoten

Frontlines auf "super direct".

Jetzt müsste ich die Begriffe aus dem Manual genutzt haben.
Probiere es aus, du wirst einen ganz anderen Schirm in der Hand halten. Für mich war es schon fast ein anderer Schirm.

Gib mir doch mal ein Feedback nach der nächsten Session ob du es auch so empfunden hast.
Flysurfblub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 18:16   #21
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von Flysurfblub Beitrag anzeigen
"Super Fast" am Tip und die Steuerleine auf den "more Backline tension" Knoten, also den innersten Knoten

Frontlines auf "super direct".

Jetzt müsste ich die Begriffe aus dem Manual genutzt haben.
Probiere es aus, du wirst einen ganz anderen Schirm in der Hand halten. Für mich war es schon fast ein anderer Schirm.

Gib mir doch mal ein Feedback nach der nächsten Session ob du es auch so empfunden hast.
...hey cool. Habe die Begriffe gefunden. Werde es ausprobieren! Und berichten Vielen Dank.

#...hattest Du vorher auch das Gefühl der Kite sei zu lahm gewesen?
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 20:08   #22
Flysurfblub
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2010
Beiträge: 369
Standard

Zitat:
Zitat von tomcon Beitrag anzeigen
...hey cool. Habe die Begriffe gefunden. Werde es ausprobieren! Und berichten Vielen Dank.

#...hattest Du vorher auch das Gefühl der Kite sei zu lahm gewesen?
Eher nicht zu lahm. Ich fand nur das Feedback und die Hältekräfte zu lasch. Nach Umstellung kommt einem der Schirm dann deutlich peppiger vor.
Flysurfblub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 09:15   #23
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard ...keine News?

...ist den Section 2 noch keiner geflogen, der darüber berichten kann....merkwürdig still um den Kite
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 11:00   #24
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.239
Standard

Zitat:
Zitat von Hein Mück Beitrag anzeigen
Nach den 5 Drehungen und 10 weiteren Landungen sind Brüche vorprogrammiert. Ich wundere mich, dass sie so ein Board in einfacher Art und Weise bauen. Wenn es anders sein sollte, lasse ich ich gerne belehren
Früher wurden so Windsurfboards gebaut. Problemlos.
Hier eine zusätzliche Lage, da eine Holzeeinlage und geht.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 11:33   #25
GreenLiv
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 246
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Früher wurden so Windsurfboards gebaut. Problemlos.
Hier eine zusätzliche Lage, da eine Holzeeinlage und geht.
Jo, Panzer und Kleinwagen bestehen auch beide nur aus Metall.....

Der Section scheint tatsächlich kein Schirm zu sein, der gehypt wird.

Gefühlt geht es momentan aber im gesamten Kitebereich so.

Das Marketing aller Marken ist "bekannt", überraschungen bleiben aus.
Die Ankündigung kam so überraschend wie ein Montag nach dem Wochenende.

Core selbst hält sich mit "besser als vorher" Äußerungen zurück. Tatsächlich geht aus keiner der News hervor, das irgendwas besser oder überhaupt anders als am Section 1 ist.
Lediglich das "perfekt zum foilen" ist neu, was ja aber für einen Wavekite auch keine Neuerung mehr ist.
GreenLiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 11:57   #26
The Flow
you-love-it.eu
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.463
Standard

Zitat:
Zitat von Hein Mück Beitrag anzeigen
Nach den 5 Drehungen und 10 weiteren Landungen sind Brüche vorprogrammiert. Ich wundere mich, dass sie so ein Board in einfacher Art und Weise bauen. Wenn es anders sein sollte, lasse ich ich gerne belehren
Und was für Leichtgewichte sind Willow und Taylor?
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 16:46   #27
Kitesmily
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2013
Beiträge: 78
Standard

Ich bin gestern vor allem 7 aber auch 8 und 9 qm gefahren.
Bin sehr angetan von dem Schirm - zeigt für mich eine deutliche Annäherung an den North Neo, bei etwas weicherem Flugverhalten, schön gleichmäßige Kraftenfaltung.
Spricht sehr direkt an und ist sicher noch ein Spezialist in der Welle mit gutem Drift und was man so erwartet, aber für jeden einfach zu fahren - zum Beispiel beim Höhelaufen.
Für Straplessdingens ist er drucklos zu stellen, aber bleibt erstaunlich gut ansprechbar - wenn ich ihn mal untersprungen habe, hat er den Lenkbefehl sofort angenommen und ist schön schnell wieder nach vorn geflogen, wie ich es bisher noch nicht erlebt habe- vermurkste Dinger zu retten war noch nie so einfach 😃 in ca. 3 Stunden habe ich ihn einmal gedropt - Wasserstart war kein Ding - bei allerdings auch reichlich Wind...
Für Wenden - Fusswechsel ... kann man sich schön an den Schirm hängen - die Barkräfte sind nicht mehr ganz so leicht - auch in der äusseren Anknüpfung, aber sehr angenehm...
Bin auch sehr gespannt wie die anderen hier den Schirm so finden ..

Viele Grüße
Jens
Kitesmily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 17:55   #28
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 2.428
Standard

Zitat:
Zitat von Kitesmily Beitrag anzeigen
zeigt für mich eine deutliche Annäherung an den North Neo.
.. das wäre für mich schlimm
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 12:15   #29
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von Matwin22 Beitrag anzeigen
.. das wäre für mich schlimm
...das wäre für mich genau die richtige Richtung...etwas mehr "Bums" wäre gut, ohne zum zickigen Neo zu mutieren.
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 12:23   #30
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 2.428
Standard

Zitat:
Zitat von tomcon Beitrag anzeigen
...das wäre für mich genau die richtige Richtung...etwas mehr "Bums" wäre gut, ohne zum zickigen Neo zu mutieren.
... dann nimm doch den GTS4
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 12:53   #31
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von Matwin22 Beitrag anzeigen
... dann nimm doch den GTS4
...der hat zwar mehr "Bums", aber eben auch Kraftspitzen beim Turn...

Ich hatte den GTS3 und der war ansonsten ziemlich gut...aber der Section 2 scheint das besser zu machen, weshalb ich den Section 1 nicht gekauft habe.
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 16:37   #32
omg
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 41
Standard

haben Sie die 12m getestet, bitte? Sind die Lowend viel besser als Section1 12m?

Vielen Danke!
omg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:10   #33
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 718
Standard

Moin, ich konnte beide testen,ich glaube nicht denn am 2er hat sich ja jetzt nicht soviel verändert, zumindest nicht in die Richtung Lowend
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 12:26   #34
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard Höhe laufen

Moinsen,

habe jetzt den Section 2 in 8qm und 10qm. Ich habe nach wie vor ein Problem mit dem Höhelaufen. Fahre ein FW Vader in 5.1 und ein SS Tyrant in 5.11.

Hat jemand Tips für das bessere Höhelaufen? Klar, Körper nach Luv etc. kenne ich alles. Beim Section ist dann das Problem, daß ich den Schirm ausbremse.

Jemand auch mal solche Probleme gelöst und kann Tips geben?

Gruß

Tosh
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 13:14   #35
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 2.428
Standard

Zitat:
Zitat von tomcon Beitrag anzeigen

Hat jemand Tips für das bessere Höhelaufen? Klar, Körper nach Luv etc. kenne ich alles. Beim Section ist dann das Problem, daß ich den Schirm ausbremse.
... kingt jetzt blöd aber einfach nicht ausbremsen?

In der Kiteboarding steht oben, dass bei einigen Größen der Tubedurchmesser vergößert wurde und unten steht, dass er bei einigen Größen verringert wurde. Weiß jemand in welchen Größen er vergrößert und in welchen er verringert wurde?
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 13:16   #36
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von Matwin22 Beitrag anzeigen
... kingt jetzt blöd aber einfach nicht ausbremsen?

In der Kiteboarding steht oben, dass bei einigen Größen der Tubedurchmesser vergößert wurde und unten steht, dass er bei einigen Größen verringert wurde. Weiß jemand in welchen Größen er vergrößert und in welchen er verringert wurde?
...ja, klingt blöd
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:04   #37
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 2.428
Standard

Zitat:
Zitat von tomcon Beitrag anzeigen
...ja, klingt blöd
... ich habe noch ein Vanguard im Keller, das könntest Du haben. Wenn es damit auch nicht geht, hilft nur noch Jetskifahren

Aber im Ernst der Section fliegt eigentlich weit an den Windfensterrand und läuft super Höhe. Evtl. stimmt was mit Deiner Bar nicht, hast Du schon mal den Adjuster gezogen und dann versucht Höhe zu laufen?
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:46   #38
acid_77
ja, ne - is' klar
 
Dabei seit: 09/2005
Ort: ca. Rendsburg .........
Beiträge: 898
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von tomcon Beitrag anzeigen
..., daß ich den Schirm ausbremse.

Jemand auch mal solche Probleme gelöst und kann Tips geben?

Gruß

Tosh
Moin Tosh,
bei Kites mit geringen Haltekräften nicht die Bar überziehen. Am Besten Kite auf ca. 10 Uhr und die Bar nur mit einer Hand mittig mit zwei Fingern greifen. Dabei darauf achten, dass das Tuch hinter der Fronttube gerade nicht einbeult. Genügend Druck im Schirm ist natürlich voraus gesetzt.

Klappt auch mit SST + Tyrant

Gruß Uwe
acid_77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 17:00   #39
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von acid_77 Beitrag anzeigen
Moin Tosh,
bei Kites mit geringen Haltekräften nicht die Bar überziehen. Am Besten Kite auf ca. 10 Uhr und die Bar nur mit einer Hand mittig mit zwei Fingern greifen. Dabei darauf achten, dass das Tuch hinter der Fronttube gerade nicht einbeult. Genügend Druck im Schirm ist natürlich voraus gesetzt.

Klappt auch mit SST + Tyrant

Gruß Uwe
...ich weiß Uwe...sehe ich ja immer bei Dir
Aber das mit dem Halten und Ziehen ist ein guter Tip...das nächste Mal fahre ich einfach hinter Dir her
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 19:16   #40
Antonio
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von tomcon Beitrag anzeigen
Moinsen,

habe jetzt den Section 2 in 8qm und 10qm. Ich habe nach wie vor ein Problem mit dem Höhelaufen. Fahre ein FW Vader in 5.1 und ein SS Tyrant in 5.11.

Hat jemand Tips für das bessere Höhelaufen? Klar, Körper nach Luv etc. kenne ich alles. Beim Section ist dann das Problem, daß ich den Schirm ausbremse.

Jemand auch mal solche Probleme gelöst und kann Tips geben?

Gruß

Tosh
Ich fahre den Section 1 und habe nur dann Probleme, Höhe zu laufen, wenn die Corebar am Adjuster ganz oder teilweise gedepowert ist (wenn der Wind doch mal auffrischt und der Kite in dem Fall ein wenig zu groß wäre). Um das zu verhindern, lasse ich den Depowertumpen immer auf Power, auch wenn der Wind für den gewählten Schirm ein wenig zu stark ist. Der Depowerweg der Bar reicht mir völlig aus, den Schirm unter Kontrolle zu halten. Nimmt der Wind zu sehr zu, wechsele ich die Kitegröße.

Hat jemand anderes auch diese Erfahrung gemacht?
Antonio ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Core Section 2 - wann kommt der raus? tomcon Kitesurfen 2 30.12.2016 21:42
Platz frei? ersten 2 Mai Wochen irgendwohin zum kiten? KoelnerDude Reisen und Spots 1 28.04.2011 18:53
Erfahrungsbericht: Grasski (Feeling + Jäger + Wartung) AXXI Snowkiten / Landkiten 10 16.03.2011 09:30
V: 2 komplette Surfausrüstungen... flowolf Archiv - Windsurfen [B] 0 19.03.2007 10:39
Cabrinha ruft Recon 2 zurück ! Foxi Kitesurfen 10 29.09.2004 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.