oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2016, 14:11   #1
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.322
Reden Flysurfer Boost2 in 7m² und 13m² mit "Windrangegarantie"

Hallo zusammen,

leider ist der Sommer Urlaub auf Sylt schon wieder zu Ende aber dank einer Sturmfront konnte ich meine zwei neuen Boost2 von Flysurfer ausgiebig testen.
Da ja insbesondere die Windrange der einzelnen Boost2 für Diskussion im Forum gesorgt hat, will ich auch dazu meine Erfahrung mit euch teilen.

Kurz zu mir: 188cm groß und 78kg im Adamskostüm

Material:
Kites: Flysurfer Boost2 in 13m² und 7m²
Bar: Flysurfer Infinity 3.0 in 50cm umgebaut auf Clamcleat (Gurtband ist nicht so mein Fall)
Anton Boards: Bullet 135x42 und MTrain 149x44

1. Tag Vorhersage 12-15 Knoten => Entscheidung für MTRain
Am Strand angekommen zieht eine Regenfront auf... super... egal, erstmal aufbauen. Mit dem großen Ventil und meiner SUP-Pumpe ist der Kite in null Komma nichts aufgepumpt. Praktisch auch die auf der Tube aufgedruckten PSI-Angaben.
Beim Abziehen des Schlauches zischte es aber erst einmal gewaltig... komisch, Ventil kaputt?... neee, natürlich nicht, sondern nur vergessen das Ventil zu schließen also nochmal pumpen...
Mit dem Regen kam erwartungsgemäß deutlich mehr Wind... dann mal schauen, ob die auf der Homepage angegebenen 28 Knoten mit dem 13er zu handeln sind...
Das klappte selbst in den Böen ohne Probleme mit dieser Kombination. Leider kam nach der Regenfront die Flaute. Durch aktives Bewegen des Schirms konnte ich ihn aber trocken ans Ufer retten wo er mir dann doch abstürzte.
Gute Gelegenheit um den Relaunch zu testen. Da er am Stand auf der Tube lag jedoch nicht über die Tips sondern rückwärts, was erstaunlicher Weise auch sehr gut funktionierte! Kannte ich so bisher nur von Softkites!

Dann kam die "Sturmwoche" mit zwischen 20 und 30 Knoten Grundwind mit teilweise über 40er Böen => Zeit für den 7er (mit 17-39 Knoten angegeben)
Das war dann auch für mich Premiere im Sommer bei Wellen von 3-4 Metern in der Nordsee Kiten zu gehen!
An Tagen wo es eher um die 20 Knoten hatte, war ich mit dem MTrain und an dem Tag mit über 40er Böen natürlich mit dem Bullet draußen.
Was soll ich sagen, ich hatte einfach riesigen Spaß!!! Natürlich war da bis auf ein paar "big airs" keine Zeit für Tricks, da hieß es "überleben"!
An einem der 20er Tage hat auch mein 16-jähriger Neffe in einer kleinen Bucht seine ersten Meter auf dem MTrain gestanden und war super stolz!

An einem der 20er Tage wollte ich etwas mehr springen und hab mir nochmal den 13er aufgebaut. Zum starten natürlich erstmal den Adjuster ordentlich durchgezogen!
Er stieg schön geschmeidig am Windfensterrad empor. Auf dem Wasser dachte ich: "Der ist so zahm, da kann ich den Adjuster ruhig ganz auf machen"... als ich kurz vor der nächsten Reihe Tetrapoden wieder zum stehen kam hab ich dann doch ganz schnell wieder am Adjuster gezogen
Kurz abfallen => hart ankanten => Kite nach hinten lenken => Bar durchziehen => und fliiiiiiiiiiiiiiiiiiiegen TOP!!!

Fazit:
Die Angaben der Windrange auf http://flysurfer.com/de/project/boost2/ kann ich aus meiner Sicht definitiv auch ohne Foil bestätigen (wurde im Forum unterstellt)!
Auch dass der Boost2 ein perfekter Allrounder ist, der insbesondere:
- sehr einfach Höhe läuft,
- eine große Windrange hat,
- einen beim Springen lange hält und sanft wieder absetzt
- in den Wellen gutmütig mitdriftet
- ... um nur ein paar Highlights zu erwähnen.

Was ich bis zum nächsten Urlaub noch prüfen muss ist, ob das Manometer der Pumpe stimmt...
Denn für mein Gefühl hätten die Kites noch etwas mehr Druck vertragen können...
Da ich sie aber nicht zum Platzen bringen wollte, haben ich es mal dabei belassen

Beim Kämmen der Leinen v or dem Anleinen, ist die eingespleißte Safety auch gewöhnungsbedürftig.
Ich habe es jetzt so gemacht:
- Auf dem Weg von der Bar zum Kite die Steuerleinen nach außen sortieren.
- Auf dem Weg zurück zur Bar die mit der Safety verspleißte Frontleine von der einzelnen separieren und
- auf dem Weg zurück zum Kite nochmal kontrolliert ablegen.

@ Flysurfer-Team: Kann da noch mehr rein oder ist das angegebene max wirklich max?!?

Für mich ist es eine perfekte Range ohne Kompromisse. Dann nur noch einen 18er Sonic2 darüber und fertig
Soweit von mir... bei Fragen fragen
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 17:16   #2
Mondscheinkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 971
Standard

Zitat:
Zitat von 8nemo0 Beitrag anzeigen
....
....Für mich ist es eine perfekte Range ohne Kompromisse. Dann nur noch einen 18er Sonic2 darüber und fertig
Hmm, ist mir jetzt nicht so ganz klar - Du hast
doch einen 18er Diablo
Oder erwartest Du Dir vom Sonic 2 mehr

Lieber Gruß
MOndscheinkiter
Mondscheinkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 17:30   #3
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.322
Standard

Zitat:
Zitat von Mondscheinkiter Beitrag anzeigen
Hmm, ist mir jetzt nicht so ganz klar - Du hast
doch einen 18er Diablo
Oder erwartest Du Dir vom Sonic 2 mehr

Lieber Gruß
MOndscheinkiter
V2 eines Produktes sollte doch immer besser sein als ein V1 eines Produktes!
Aber wie es immer so schön heißt: "probieren geht über studieren!?!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 08:45   #4
Armin Harich
MR. FLYSURFER
 
Dabei seit: 11/2000
Ort: DREIEICH
Beiträge: 2.030
Armin Harich eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo 8nemo0.

Danke, für dein Testbericht.

[quote]@ Flysurfer-Team: Kann da noch mehr rein oder ist das angegebene max wirklich max?!?[quote]

Wenn man den Kite nicht nach dem Aufpumpen im Schatten dann in die Pralle Sonne legt, kann man auch noch mehr aufpumpen.
Der Manometer kann durch Sand, Salzwasser auch abweichen. Er dient als Orientierung für Einsteiger.

Liebe Grüße, Armin
Armin Harich ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flysurfer Sicherheitsmitteilung - Austauschprozedere für das QR2.0 oase-news Kitesurfen 1 10.08.2013 10:39
Flysurfer Psycho2 13m² paul-kurth Archiv - Kitesurfen (eBay-Auktionen) 0 14.09.2012 22:35
Flysurfer Psycho 3 13m² zappe Archiv - Kitesurfen [S] 0 21.09.2009 18:29
Flysurfer Psycho II 13m² Christian83 Archiv - Kitesurfen [B] 0 18.05.2007 16:58
Flysurfer Speed 13m² ***Nur 5 TAGE*** Dusterx Archiv - Kitesurfen (eBay-Auktionen) 1 28.08.2006 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.