oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2016, 19:42   #1
Drachenschmied
Eisschollenkiter ..
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Wedel
Beiträge: 1.378
Drachenschmied eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Kork als Kern in einer Foil-Tragfläche?

Hi,

ich fange jetzt langsam an, mir ein Low-Budget Foilboard zu bauen
(Dazu wohl später mehr, wenn ich es fertig hab... Dauert noch ein bischen...)

Zu den Tragflächen hatte ich erst beschlossen, diese komplett aus Glasfaser/Harz herzustellen. Quasi über eine Form laminiert.

Jetzt ist mir die Idee gekommen - Warum keine dünne Schicht Kork als Kern machen?

Ich hatte das schonmal gelesen, dass das wohl gehen soll.

Vorteile wären:
- Ich komm schneller auf eine Dicke und muss nicht 20 Lagen Glas laminieren.
- Das sieht viel viel schicker aus

Nachteile:
- Eventuell schnell zu dick
- Ich weiß nicht, wie stabil das Ganze ist bei hohen Belastungen...
- Eventuell nicht steif genug

Ich würde mich sehr über ein wenig Input freuen

Viele Grüße
Maurice
Drachenschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 19:59   #2
ClownLikeMe
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 177
Reden

Hallo Maurice,

ich glaub ich hab ein an der Waffel. Wird unter diesem Thread nicht genau über das Thema diskutiert?
ClownLikeMe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 20:12   #3
Drachenschmied
Eisschollenkiter ..
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Wedel
Beiträge: 1.378
Drachenschmied eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Du meinst: Frage an die Epoxi Profis - Füllmasse für Schalenflügel ?

Jaa, ein bischen. Aber da ich weder eine wirkliche Form, noch ein Vakuum habe, konnte ich da bisher nicht viel rauslesen.
Der Ansatz, dass das Harz durch das Korz zieht, entsteht ja nicht wirklich bei Handlaminat.

Daher:
Ist das trotzdem eine gute Idee oder dann eher nicht?
Drachenschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 20:17   #4
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.967
Standard

Kork ist relativ schwer und es ist elastisch.
Eher weniger geeignet für den Zweck hier. Wenn auch leichter als massives Glaslaminat.

Kork wird in einigen Decksandwiches eingesetzt, da macht es Sinn, gerade weil es Hackenstösse gut absorbiert.
Beim Flügel-Sandwich macht die Elastizität keinen Sinn. Und es ist als Sandwichkern relativ schwer, gerade wenn es in Schichten über 3mm eingesetzt wird.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 20:19   #5
Drachenschmied
Eisschollenkiter ..
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Wedel
Beiträge: 1.378
Drachenschmied eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Alles klar, danke! Kein Kork dann für die Flügel!

Wird dann gar kein Kern werden.

Dann überleg ich mal weiter, was man so einlaminieren kann, dass es hübscher aussieht
Drachenschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 20:23   #6
DerLukas
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2008
Ort: MG
Beiträge: 336
Standard

Warum ist hier in letzer zeit so viel mit Kork? Nimm doch einfach Hartschaum. Wenn dir Airex etc. zu teuer ist tut es auch Isolation aus dem Baumarkt(kein Styropor). Das Zeug ist super günstig und man kann es gut bearbeiten (Schleifen, Fräsen, Heißdraht).
Hab da bis jetzt nur gute Erfahrungen mit gemacht!
DerLukas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 21:06   #7
Drachenschmied
Eisschollenkiter ..
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Wedel
Beiträge: 1.378
Drachenschmied eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die Gründe für Kork sind bei mir doch sehr subjektiv und hauptsächlich, weil ich es rumliegen hab und es gut aussieht.

Also keine ernsthaft sinnvollen Gründe, aber es wäre ja nett, wenns gut gepasst hätte
Drachenschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 21:12   #8
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard ...

Zitat:
Zitat von DerLukas Beitrag anzeigen
Warum ist hier in letzer zeit so viel mit Kork? Nimm doch einfach Hartschaum. Wenn dir Airex etc. zu teuer ist tut es auch Isolation aus dem Baumarkt(kein Styropor). Das Zeug ist super günstig und man kann es gut bearbeiten (Schleifen, Fräsen, Heißdraht).
Hab da bis jetzt nur gute Erfahrungen mit gemacht!
was meinst du jetzt für material ?
kenn ich nicht einen "hartschaum"

ich kenn nur XPS wenn du das zeugs meinst:
kann super sein.
aber nicht als sandwich material.

dichten übliche sandwich schäume wie airex usw gibt ja viele 50 - 100+ g/dm3
kork wie ich es verwende 240 g/dm3
dichte styropor = EPS 15-20-30 g/dm3
XPS 30 - 34 g/dm3

kork liegt von der festigkeit und der dichte im deutlich über airex (= PVC schaum)
ist also 5 - 7 x so schwer und um ein vielfaches fester wie XPS.

kork ist nebenbei erwähnt wenn man wie ich günstiges industriekork
nimmt (jetzt protestiert gleich wieder ein profi) wesentlich billiger
wie airex.

daher kork !
billig, fest, umweltfreundlicher wie airex.
übrigens kann man auch balsa und bambus furnier als sandwich material
verwenden.
XPS ist dafür nicht fest genug.

XPS ist ein potentielles kernmaterial, kein sandwichmaterial.

und: kork ohne laminat drauf taugt sehr gut als pad ersatz. auch viel günstiger wie normale pads.

lg wolfgang

Geändert von wolfiösi (26.04.2016 um 23:10 Uhr).
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 21:16   #9
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard @drachenschmied

ich werds versuchen, allerdings baue ich in eine massive schale rein
mehrere lagen dünnen ca 3 mm kork.
das ist so dünn, daß das harz durchzieht und eine gesamt matrix bildet.
in der theorie, werde ich ausprobieren.
dicker kork kern ist da gebe ich den anderen recht wahrscheinlich zu
elastisch.
außerdem werde ich im wurzelbereich des flügels sperrholz einsätze machen.
voll kork also nur außen.

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 23:29   #10
Drachenschmied
Eisschollenkiter ..
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Wedel
Beiträge: 1.378
Drachenschmied eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hört sich super spannend an!
Ich bin gespannt, was daraus wird (und lese auch in dem anderen Thread mit )

Ich hab aktuell leider nicht die Möglichkeiten (und Ambitionen), das Ganze noch ins Vakuum und in extra Formen zu verlegen.

Zumindest nicht für den ersten Bau. Wer weiß, was noch kommt
Drachenschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 02:15   #11
DerLukas
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2008
Ort: MG
Beiträge: 336
Standard

Zitat:
Zitat von wolfiösi Beitrag anzeigen
...kenn ich nicht einen "hartschaum"...
Hartschaum = XPS etc. Also bei mir im Baumarkt wird das zumindest unter dem Namen verkauft und Google kennt das auch so.

Zitat:
Zitat von wolfiösi Beitrag anzeigen
...XPS ist ein potentielles kernmaterial, kein sandwichmaterial...
Hat ein Sandwich nicht auch einen Kern? Ein XPS Sandwich muss natürlich anders ausgelegt sein als ein Kork Sandwich, aber ich bin der Meinung das man es mindestens genau so leicht bekommt. Und Hartschaum lässt sich mMn besser verarbeiten.
Airex wäre natürlich besser, aber es ging ja auch um den Preis.
DerLukas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 07:33   #12
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard nochmal @der lukas

hallo,

XPS ist als kern material für einen flügel
gänzlich ungeeignet, weil für einen
flügel etwas sehr festes nötig ist.

kork oder airex oder holz würden eventuell
gehn, XPS ist von der festigkeit für einen flügel
der keine freitragende feste schale hat gänzlich
ungeeignet.....
also XPS als kern innerhalb eines airex
oder kork oder sonst was sandwich ja eventuell
aber statt kork oder airex eben nicht....

nur so zur info...
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 09:32   #13
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.967
Standard

Ich hadere immer noch mit dem Kork im Flügel, weil es einfach zu elastisch ist.
Durchtränkt mit Harz O.K., aber wie gut klappt das? Harz mit Mikroballoons ist einfach viel Druckfester und leicht zu verarbeiten.

Aber so hat jeder seine Libelingsmaterialien, weil man sie hat und kennt.

Mit Airex, Forex hab ich selbst noch nicht soviel gemacht.
Mit Balsa gar nix.

XPS mit den üblichen 30kg Raumgewicht finde ich auch etwas weich als Kernmaterial für Flügel. Da müsste man Stege druckfesten Materials rein machen zur Verstärkung (Sperrholz, Glashohlkugeln, ...).

Sperrholz ist eigentlich mein Lieblingsmaterial für Profile, hab schon Schwerter, Finnen und Jollenruder daraus gemacht. Sehr schön zu verarbeiten (die Linien zeigen ob das Profil harmonisch und gleichmässig ist). Aber als Endprodukt relativ empfindlich, weil so ein Flügel, Ruder, Finnen schon mal eine ungute Berührung an der Vorderkante bekommt und undicht wird. Auch mit Laminat darauf. Aber wenn man etwas pfleglich damit umgeht, Schadstelllen nach der Session trocknen lässt und ausbessert passt das. Es ist es eigentlich DAS Material für den Amateur wenn man im schnellen Positivverfahren arbeitet ...
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 09:54   #14
handy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 809
Standard

vielleicht ist es hilfreich, erst einmal "Sandwich" zu definieren.
Laminat - Schaum - Laminat = SANDWICH
Laminat - Airex (od Kork) - Laminat- Schaum- Laminat- Airex (od Kork) = DOPPELSANDWICH
handy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 14:17   #15
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard @bastelwikinger

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
ist). Aber als Endprodukt relativ empfindlich, weil so ein Flügel, Ruder, Finnen schon mal eine ungute Berührung an der Vorderkante bekommt und undicht wird. ...
ich schlage dir vor, du machst bei deinem nächsten holz flügel
den vorderen cm mit einer baumwollflocken / epoxy füllung.
ich hab die erfahrung gemacht daß das zeug extrem stabil wird.
eventuell noch geschnittene glasfasern mit rein mischen ?

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 23:02   #16
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.967
Standard

Klingt prinzipiell sehr gut, aber für mich schwierig umzusetzen da ich normal positiv baue, da noch ein Füllmaterial vorne einzubauen. Bei Formen wäre das ja leicht möglich ...

Hab noch 2 volle Einkaufstüten mit leichten geschnippselten Kohlefasern, jede Anwendung wäre mir recht
scheiss ebay-Schnäppchen ...

Werde wohl Formenbau anfangen müssen, aber wenn man nur ein mal 'backt' lohnt das irgendwie nicht ...

Eigentlich sollten die Formenbauer ihre Formen austauschen. Wenn ich ein Hydrofoil bauen wollte mit Formen, würde ich mir Partner suchen, macht zusammen ja auch viel mehr Spass ...
Der Eine hat hat die CNC für die Formen, der Andere mehr Bauerfahrung, ein Dritter eine gute Vorlage usw.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2016, 05:56   #17
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard @bastelwikinger

ich baue einweg - formen aus XPS.
mit glück geht ein 2. flügel, mehr sicher nicht.

du kannst auch positiv eine flocken - nase machen:
einfach holz wegschneiden, anspachteln, verschleifen.

das ganze mit meinen formen artet eh schon wiede stark aus...
mal kucken wie es am ende wird.

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2016, 08:33   #18
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.967
Standard

Zitat:
Zitat von wolfiösi Beitrag anzeigen
ich baue einweg - formen aus XPS.
mit glück geht ein 2. flügel, mehr sicher nicht.
machst du die Formen per Hand oder per CNC?

Was schmierst du auf die Oberflächen vor dem Laminieren oder nur Frischhaltefolie?
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 21:16   #19
Drachenschmied
Eisschollenkiter ..
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Wedel
Beiträge: 1.378
Drachenschmied eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

So, geht schon alles in die richtige Richtung



Sobald ich mit dem Ding fertig bin, werde ich einen kleinen Baubericht schreiben mit Bildern. Es wird eine sehr Low-Budget Variante werden
Drachenschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 07:01   #20
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard ..

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
machst du die Formen per Hand oder per CNC?

Was schmierst du auf die Oberflächen vor dem Laminieren oder nur Frischhaltefolie?
heissdraht säge also weder noch

baufolie oder tape weis noch nicht

gestern mal eine form gemacht, wurde mittel mittel.
werd sie heute wegwerfen und kucken obs besser geht.

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 19:12   #21
maxlui
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Beiträge: 364
Standard

Lass mich raten- Probleme beim Heißdrahtschneiden? Ist ne kleine Wissenschaft für sich, nen absolut glatten Schnitt ohne übermäßgien Abbrand zu bekommen.
maxlui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 19:19   #22
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard ..

meine ansprüche sind ja nicht übermäßig,
aber es artet alles echt in arbeit aus.

nun noch 20+ lagen glas zurechtschneiden....

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 19:30   #23
Drachenschmied
Eisschollenkiter ..
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Wedel
Beiträge: 1.378
Drachenschmied eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

20 Lagen? Warum so viel und nicht ein paar weniger dickere Lagen?
Drachenschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 18:12   #24
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard @drachenschmied

war etwas verwirrt vom form bauen, da gibts ja 4 teile...
4 x 5 = 20....

natürlich hab ich nur 10 lagen eingebaut, 5 oben 5 unten.

290 er x 5, pro halbschale.
und eine 165 als deckschicht.
und noch mal ein par lagen exta 290 er in der mitte, wo
der flügel festgeschraubt wird.

wenn das ganze gelingt, stell ich photos online.

das laminieren grad eben ging gut.

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 19:46   #25
faulezone
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 117
Standard

Und, Neuigkeiten? Wie läufts?

Lg Christoph
faulezone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 22:19   #26
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.592
Standard ...

update kommt am wochendende, wenn der flügel hoffentlich fertig ist.

hab jetzt doch XPS reste - genau die kerne die beim form schneiden
entstanden ist verwendet, aber nur in einem relativ kleinen bereich.

der rest harz + baumwollflocken

photos und bericht folgen wie gesagt....

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kork / Bambus Furnier Sandwich SUP (230x78) wolfiösi Bauen - Reparieren - Basteln 7 20.05.2018 20:02
ZEEKO Alloy Foil Gen2 2016 black & white edition Borste News - von Herstellern, Shops, ... 1 28.12.2016 17:32
Ozone Foil & Race Coaching s4nc3zz Kitesurfen 0 21.07.2015 09:11
Verbot für Race Matten ? Mondscheinkiter Kitesurfen 23 11.11.2014 13:53
Kork als Sandwichmaterial - Ein Baubericht tbinias Bauen - Reparieren - Basteln 19 22.04.2012 21:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.