oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2017, 17:59   #641
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.380
Standard

Dann heul doch

http://www.kiteforum.com/viewtopic.p...97636&start=20
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 15:45   #642
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.380
Standard

Zitat:
Zitat von Tzotufski Beitrag anzeigen
@Tom: vielen Dank fürs Review!
bleibt die Hakenplatte tatsächlich so gut unten wie beim 2016/2017? Ich hatte schon das Gefühl, dass das Einfädeln etwas bringt?1
Gestern war ich ziemlich belüftet mit 8qm SST:
https://www.facebook.com/kiteshop.at...68079486557985

Habe extra wegen dir darauf geachtet. Die jeweils unteren Gurte hatte ich 2-3cm kürzer gezogen (richtig stramm) als die oberen.

Ich bin der Meinung das der Haken samt Platte sogar besser unten bleibt als beim Vorgänger, was mir mit meinen vorstehenden Rippenbögen sehr entgegen kommt.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 23:25   #643
rickpat79
Kite-Novize
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Großraum Freiburg
Beiträge: 115
Standard

Hallo zusammen,

welche Größe & Hakenplatte würdet ihr bei 184 cm, +/- 80 KG, Hüftumfang ca. 84 cm empfehlen (Modell 2018) ? Jeansgröße ist in der Regel 32, Neo habe ich in MT.
Habe zur Zeit ein Mystic Legend in Größe ML welches sich aber insbesondere seitlich oft verdreht.

Laut Größentabelle M mit Platte in 8 Zoll. Ist das dann auch mit Neo und Prallschutzweste okay?

Vielen Dank und viele Grüße,

Patrick
rickpat79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 08:28   #644
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.380
Standard

Ich denke ein M plus 8"das passt gut für dich, ich habe 190cm, 84kg, 87cm Umfang Wampe, Neoprengröße XL
Jeansgröße 33 ein M mit 10 Zoll Platte.

Geändert von ripper tom (08.10.2017 um 08:57 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 18:10   #645
flautee
Besser spät als nie
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 152
Standard

Wenn man in ein S reinpasst (sonst normal immer M hat in den Trapezen), sollte man dann das S nehmen? Ist kleiner nicht besser, oder inwiefern darf es nicht zu klein sein?

Geändert von flautee (07.10.2017 um 20:12 Uhr).
flautee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 21:29   #646
Floyd Rose
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 84
Standard

ich zum beispiel - würde locker in M passen- hab aber L genommen.

2017er trapez.
2018er hab ich noch nicht angehabt

der rückensupport is mir einfach zu wenig bei M, bei S - wahrscheinlich nicht existent. das trapez is winzig.

habe bei dem trapez immer noch mehr beweglichkeit und top passform als bei meinem alten dakine.

trapez is halt aber immer wirklich ne absolut individuelle sache, kein körper is gleich. ergo anprobe und mal ne halbe stunde fahren = win
Floyd Rose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 08:51   #647
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.380
Standard

Der Support im Rücken ist beim Mystic noch weniger weil es kleiner ist und das Mystic viel mehr "Torsion" im Hardshell hat, dass verbiegt sich in alle Richtungen wie der Designer schon schreibt.

Das M hat sehr viel Support und ich bin aber 190cm siehe Größe im Video M & 190cm mit langen Oberkörper. >>>> https://youtu.be/l62hoh0Yz-U

Das S ist im Verhältniss zum M klein siehe Größenvergleich mit einem 1.- Mäki Cafebecher:

Einige Größenvergleiche:
http://surfforum.oase.com/showpost.p...&postcount=366

https://www.youtube.com/watch?v=AzQMOU9LWxs
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 19:32   #648
flautee
Besser spät als nie
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 152
Standard

Danke Tom für deine Erfahrungen.

Ich denke bei 84cm und auch knapp 1,90m wirds ein M mit 8" Haken und Slider - die Unterstützung ist mir dann doch wichtig. Nächste Woche mal anprobieren.


Danke!
flautee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:04   #649
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.380
Standard

2018er Ride Engine Neos sind da

Ich bin ein "Viel-Kiter" und kite auch den Winter durch, so habe ich mir die ganze Kollektion bestellt. Danke an RE und hoffe auf einen guten Preis (muss ja zahlen dafür, wenn auch billiger als Shoprider)

Ich habe heute den APOC 5/4 FULL SUIT, FRONT ZIP (der ohne Kapuze) probiert, mehrmals vom Steg aus ins Wasser gesprungen und auch herumgeschwommen.

Ich habe mir bei 190cm 84kg einen normalen XL genommen (keine langgestellte Zwischengröße) er passt genau. Auch das Trapez (am Foto) ein M mit 10 Zoll Haken passt genau. Preise weis ich noch keine.

Ps:
Die Beule beim Hüftknochen am Foto ist nur meine Unterhose
Ich wollte nicht schon meinen neuen Neopren nach der Arbeit versaun

Negativ:
Sehr wenig Wasser kommt über den Frontzip in den Neo, es ist wirklich wenig aber wenn das Wasser wie jetzt 13 Grad hat merkt man sofort jeden Tropfen.

Positiv:
# Extrem warmer Anzug, einen so warmen 5mm hatte ich noch nie!
Patentiertes Power Seam Thermalux Fleece innen. Es fühlt sich wirklich sehr weich wie Kaschmir (obwohl nur Nylon) an, sehr kuschelig das Ganze (hat aber nicht jedes Modell bei RE)
# Glattneopren vorne und hinten (Windchill)

# Doppelseitig verklebte Nähte innen und außen
# Große massive Kevlarpatches am Knie

# Abnehmbarer Klett bei den Fußgelenken
# fettes Gurtband (Foto) schützt den Reißverschluss damit er nicht aufreisst.
# Cooles Schlüsselfach an der Brust innen, da geht nix verloren.

# Hohe Beweglickeit an den Schultern (wichtig für Handlepasser)
# Halsmanschette/Frontzip Kombi dichtet am Hals sehr gut ab, da läuft nix rein.

# Im Schulterber/Hals Bereich dort wo normalerweise das Wasser rein läuft und er einen verspannten Nacken bekommt ist er dicht und sehr warm.
Der Glattneo-Anteil geht am Rücken bis zum Hals und wärmt natürlich besser als kaschiertes.
# Ein & Ausstieg leicht obwohl noch neu musste ich mich nicht viel verrencken

Allgemeines bla bla :
Zitat:
"Neospan s-foam Neoprene uses earth mined limestone to replace petro chemicals found in other neoprenes. It comes from nature and has less envirmonetal impact.
Carbon Black, one of the key ingrediends of neoprene can now be pyrolyzed from rubber tires. This signifcantly reduces energy consumption and can cut down CO2 emission by up to 200g per suit.
Our suits now use water-based glue in lieu of more harmful and volatile solvent based glue.
Our suits match your values: No petroleum, no toxic hydrophobic coatings, no regrets"
www.rideengine.de
http://www.rideengine.com/GEAR/Wetsuits/Apoc-5-4.html

LG Tom
www.kiteshop.at
















Geändert von ripper tom (13.10.2017 um 09:59 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 21:16   #650
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.380
Standard

Ahhh.... US 12 ist mir (Gr.45) bei den Schuhen viel zu groß, da hat noch eine Daumenbreite Platz und schwimme komplett rum. Brauch dringend US 11er...
Vorne viel dicker Gummi an den Zehen auch Oberseite, kenne ich gut für warme Zehen ! Leider kein Split Toe > dafür aber wärmer Vor & Nachteile

Bei den Handschuhe passen XL (hab immer XL) ziemlich vorgekrümmte Finger cool aber auch bissal komisch. Hinten enger Durchmesser mit Dichtlippe dichten damit gut ab. Sehr viel & guter Gummigrip innen.

Der 4mm Apoc mit dem Fleece innen fühlt sich speziell an den Beinen dick an. Denke der hat locker die Wärmeleistung wie günstige 5mm mal schaun...

Nur die Apocs haben das warme Material innen (ausgenommen die Shortys) aber die Shortys sehr viel Glattneo-Anteil was natürlich für Wärme sorgt, deutlich mehr als kaschiertes Neopren.
Die günstigeren Silos haben das warme Material nicht aber auch viel Glattneo-Anteil (glaub auch noch nicht lieferbar)

Ps:
Montag bin ich im eiskalten Wasser unterwegs dort werde ich Apoc 5mm (mit u ohne Kapuze), Apoc 4mm und Apoc Langarmshorty probieren.
Silos habe ich noch keine bekommen aber für den Winter sind die Apocs mal sicher die bessere Wahl.
Generell finde ich die Mischung Glattneo/kaschierter Neo sinnvoll.

www.rideengine.de
http://www.rideengine.com/GEAR/Wetsuits
www.kiteshop.at

Geändert von ripper tom (13.10.2017 um 09:57 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 20:17   #651
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.380
Standard

Der neue Klett mit dem neuen Material taugt eam

https://youtu.be/dH3dQm137DI
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 16:00   #652
Martin S.
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 206
Standard 4mm Apoc versus r3

Vielleicht könntest du auch noch einen Vergleich mit dem R3 Patagonia anstellen (oder R4, falls du den R3 nicht getestet hast)

#Wärme
#Flexibilität
#Verarbeitung
#Wohlfühlfaktor
Martin S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 17:51   #653
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 165
Standard

Mich würde ein Vergleich zum Xcel Drylock bzw. Infiniti X2 TDC interessieren! (das sollten beides APOC 5/4/3 Konkurrenten sein)
Gerne auch mit Hood.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 18:57   #654
HansFuchs
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Ort: Oben!
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von flautee Beitrag anzeigen
Danke Tom für deine Erfahrungen.

Ich denke bei 84cm und auch knapp 1,90m wirds ein M mit 8" Haken und Slider - die Unterstützung ist mir dann doch wichtig. Nächste Woche mal anprobieren.


Danke!
Hast du die Kombi schon ausprobiert?
Habe mir ein 2016er RE gekauft - M + 10" Hakenplatte bei ähnlichen Abmaßen. War jetzt zwei Mal damit auf dem Wasser und bin an sich sehr zufrieden, nur wäre ein bisschen enger noch besser. In der alten Größentabelle wird M+8" jedoch nicht aufgeführt, in der neuen für die 2018er Version schon - sollte dann ja ber auch für 2016/17 eine "verträgliche" Kombination sein.
HansFuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 01:58   #655
flautee
Besser spät als nie
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 152
Standard

Ja habe ich. Ich habe mich für das M mit 8" entschieden.
Hatte es bisher leider nur "trocken" an und bin noch nicht damit gefahren.

Kann es ordentlich anknallen - ziehe die Verschlüsse wirklich ordentlich an, da ist mit dem 8" noch gut Luft was die Passform angeht.
Dreht sich minimal, kann aber auch am T-Shirt liegen (hab auch noch keine Erfahrung mit RE). Wirklich seitlich verrutscht es aber auf keinen Fall.
Platte drückt nicht unangenehm an den Rippen und zieht kaum hoch. Ich glaube ich bin zufrieden. Hatte das M mit 10" aber nicht zum Vergleich angezogen.

Ich denke ein S wäre etwas zu klein bzgl. der Unterstützung im Rücken, da habe ich doch lieber ein bisschen mehr.

Die 10" Variante finde ich evtl. für den Slider interessant, als ich wieder zuhause war schien mir die Tampenlänge doch etwas kurz.. aber das muss ich nochmal in Ruhe testen.

Ich hoffe ich komme vor November damit nochmal aufs Wasser, kann es kaum abwarten es auszuprobieren.

Gruß!
flautee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 12:12   #656
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 6.380
Standard

Ein wechseln der Platte weil man zu dünn oder zu blad ist, ist beim alten 2016/2017 Trapez eigentlich niemals erforderlich.


Ein 10 Zoll Slider macht Sinn weil weil der Weg zum Sliden länger wird.

1. Er ist zu dünn für das Trapez:

Trapez 1 Minute ins Wasser einweichen.
Gurtband links und rechts aus der Schnalle komplett ausfädeln.
Kunstoffschlauch (1) ganz nach hinten (2) schieben, im Auslieferungszustand ist da noch 3cm Spiel bis zum dem Pumkt wo das Gurtband angenäht ist (links und rechts machen).
Reicht das noch immer nicht Kunstsoffschlauch (1) vom Gurtband abziehen (aber nicht ganz !!) nur ca 5cm damit man 3cm vom Schlauch abschneiden kann.
Vorher aber unbedingt einen Stahldraht oder Angelschnur etc. an das Gurtband hängen damit man den Schlauch wieder über das Gurtband bringt.
Links und rechts um 3cm kürzen und Schlauch wieder bis zum Anschlag schieben dort wo das Gurtband angenäht ist.

2. Er ist zu blad für Trapez:

Schlauch (1) links und rechts ein paar cm vom Gurtband "abziehen" damit der Kunststoffschlauch (1) symmetrisch in den Haken einhakt.
Die Gurtbänder sind lang genug um auch große Wampen zu umschließen.

Beim neuen 2018er geht da richtig viel vonm ganz mager bis ganz blad.




Ps:
Vergleich NEOpren und mehr Infos am Dienstag.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 13:44   #657
fizzer
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Beiträge: 84
Standard

Was ist denn blad?

Was würde denn mit einer 86er Tallie und 34/36 Jeansgröße (waist, bei Levi’s) passen? Die Tabelle sagt M, ich würde aber eher meinen L + 10ner Spreader, wenn ich eure Jeansgrößen so lese

(196 / 93kg)
fizzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 22:05   #658
HansFuchs
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Ort: Oben!
Beiträge: 184
Standard

Danke Tom!

Zitat:
Zitat von fizzer Beitrag anzeigen
Was ist denn blad?
dick, fett --> Quelle
HansFuchs ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ride engine trapeze - Erfahrungen? Marwitt Kitesurfen 18 14.09.2015 20:58
Ride Engine Custom Trapez Cult Kitesurfen 34 08.11.2013 14:30
[G] Großer Naish 2013 Abverkauf (Naish Ride 8, 10, 12qm, Bar, Park 9, 10, 12qm, Universal Bar) woolvy Kitesurfen [B] 0 28.09.2013 10:21
Spleene Door 59 Oder All Ride Door 59... ? REBEL44 Kitesurfen 6 04.06.2013 22:59
all ride Testwochenende am Brouwersdam 04. & 05.05.2013 dyna-trade Kitesurfen 6 06.05.2013 12:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.