oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2014, 06:08   #1
Deichheld
BlubbBlubb
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 623
Standard Flysurfer Lotus 12 & 15

Moin in die Runde,
nachdem der 10er Lotus positiv überzeugte ...
http://forum.oase.com/showthread.php?t=151951
hier nun meine Eindrücke zum 12er und 15er, das Wochenende war mit Wind gesegnet und brachte entsprechende Bedingungen mit sich.

Material:
Auffällig (mir erst jetzt aufgefallen) Flysurfer hat die ELC (Easy Line Connector) nicht mehr im Einsatz, stattdessen wurden an den Verbindungspunkten der Barleinen zur Waage einfache Ringe in die Waageenden eingeknotet. Funktioniert wie die normale Knotenverdickung an den Anknüpfpunkten anderer Kites.
Geschmackssache, funktioniert aber ich persönliche finde es nicht ganz so innovativ gelöst.
Der Rest zum Material unter genanntem Link

Bedingungen:
Südstrand / Fehmarn
14-16knt Onshore
12-18knt Loch / Böe
Welle bis 0,75m

Vergleichsschirme:
13,5 Best Kahoona
11 North Rebel

15er Lotus:
Packmaß, Gewicht ... einfach minimalistisch genial
beim Start sollte vernünftig vorgefüllt werden, 2/3 Füllung bringt doch einfach mehr Sicherheit und schnellere Kontrolle über den Schirm.
Schirm steht und ... wandert so weit an den Windfensterrand das ich Angst hatte er überfliegt mich oder stallt.
Doch nix in die Richtung passierte, Bar zu 2/3 gepowert und ab ins Wasser.
Im unteren Windbereich muss man den Kite beim Wasserstart ein kurzes Stück "laufen lassen" damit er beim Powerdive Geschwindigkeit aufnehmen kann, dann die Bar anziehen und ab geht es.
Obwohl ich doch etwas "Bedenken" hatte ihn bei 18knt (in Böen) zu fliegen, wurde ich eines besseren belehrt, ... Bar wegschieben, er geht noch weiter an den WFR und lässt sich absolut komfortabel kontrollieren. Höhe ziehen ohne Ende und das noch mit einem genialen Bargefühl.
Fliegen, trifft es am ehesten, mit Springen hat der 15er nichts mehr am Hut. Wenn die Umstellung von Tube auf Matte beim Abspringen geklappt hat, geht es hoch, sehr hoch und vor allem sehr lang und sehr weit. Oldschool ist das Zauberwort!!! Die Landung hat was von einem Sprung ins Daunenbad, Schirm noch nach vorne gelenkt und weiter geht es.
Die Drehgeschwindigkeit und Agilität des 15ers ist sehr gut, der 13,5 Kahoona war bedeutend träger und schwerer in die Kurven zu zirkeln.
Das Bargefühl sowie die Abrufbarkeit der Leistung, genau wie beim 10er, linear und sehr feinfühlig dosierbar.

12er Lotus:
würde ich für Fahrer unter 75kg als Leichtwindkite empfehlen, dreht einen guten Zacken schneller als der 15er, war von der Leistung in allen Bereichen sehr angenehm, geringerer Grundzug ...
ab 12m² und kleiner würde ich auch in der Welle fahren. Hoffentlich kommt nochmal ein 6er Lotus
12er wurde u.a. von einem Mattenneuling geflogen, nach kurzer Einweisung und erschreckender Feststellung "Ohhhh der hat ja viel mehr Dampf als mein 11er Rebel" ging es dann auch ohne Probleme los. Zwei verpatzte Starts und dann klappte es auch mit dem Kiten
Am Anfang wurde bei den Halsen noch auf den Kite zugefahren und die Leinenspannung extrem vernachlässigt ... aber auch das hat den 12er nicht vom Himmel geholt, etwas Leistungsverlust war die Rückmeldung und entsprechende U-Boot-Tour des Kiters

Am Liebsten hätte ich sie alle,
jede der Größen hat ihre Berechtigung, doch alle zu haben wäre übertrieben.
Habe mich bei 88kg für den 10er und 15er entschieden, die Kombination aus
12er und 8er würde ich Personen unter 75kg als Zwei-Kite-Lösung empfehlen. Die Kombi 15-10 für alles darüber, mehr Kites gehen immer und von 8er bis 21er ist ja alles dabei ...

Erneut einen Dank an Sven vom
www.baltickiteshop.de

Er hat mir beide Kites zum testen zur Verfügung gestellt, ohne Probleme konnte ich sie abholen, ausprobieren und abends zurück bringen ... DANKESCHÖN!!!

Geändert von Deichheld (24.11.2014 um 08:52 Uhr).
Deichheld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 14:45   #2
BS76
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: LG
Beiträge: 144
Standard

Sehr schöner Bericht
Macht immer wieder Spaß
Gruß Björn
BS76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 15:03   #3
Hamburg1887Kiteing
voll auf Speed³
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Glinde bei Hamburg
Beiträge: 490
Standard

Bist du den 18er eigentlich auch schon mal geflogen und kannst darüber was berichten?
Bin mir immer noch nicht so ganz sicher ob 18 und 10 Speed 4 + 2 Boards passen. (103 KG 1,92m)
Ich muss den 18er unbedingt nochmal im highend testen. Gehe aber mal davon aus das er ähnlich hoch wie der 19 Speed 3 zu fliegen geht.





Ps. danke für deine Berichte

Geändert von Hamburg1887Kiteing (25.11.2014 um 15:05 Uhr). Grund: danke
Hamburg1887Kiteing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 18:47   #4
Deichheld
BlubbBlubb
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 623
Standard

18er Lotus ...
leider noch nicht ...
projiziere mal die Größe und Range hoch und behaupte das du
den Lotus mind. genauso hoch fliegen kannst, ...
Sven fliegt eine ähnliche Kombi, er steigt auch gerne mal von 18 auf 8 um

Klingel beim Baltic Kite Center mal durch, Pelzerhaken liegt dicht bei und
Sven ist gut zu erreichen
... und alle Größen zum testen hat er auch vor Ort

Sobald ich die anderen Größen mal in den Händen hatte, werde ich berichten ...
Deichheld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 18:47   #5
Armin Harich
MR. FLYSURFER
 
Dabei seit: 11/2000
Ort: Überall auf der Welt
Beiträge: 2.122
Standard

...

Geändert von Armin Harich (25.11.2014 um 23:03 Uhr). Grund: Falscher Thread. Sorry.
Armin Harich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 18:58   #6
Hamburg1887Kiteing
voll auf Speed³
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Glinde bei Hamburg
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von Armin Harich Beitrag anzeigen
Hallo.

Sorry, für die späte Antwort. Wir waren gerade beim Impoertermeeting und haben sehr viele neue Produktlaunches in den nächsten Wochen und Monaten. Aber nun hier zum Thema.

Wir stellen eine Produktrange immer erst ein, wenn die Nachfrage ausläuft. Das war beim PSYCHO4 irgend wann der Fall. Ansonsten hätten wir ihn natürlich sehr gerne noch länger kaufen lassen. Unser Produktrange soll klar und übersichtlich bleiben.
Die Nachfrage nach großen Psycho ebbte nach dem ersten Anfangsverkauf sehr schnell ab, während immer mehr an Fahrt aufnahmen.
Was wohl primär am größeren Querzug des PSYCHO4 lag. Aber schön zu sehen, das es doch noch einige gibt die ihn nach wie vor lieben.
Wir haben den PS4 und den SPEED3 damals parallel weiterentwickelt. Die Fortschritte beim PS4 stellten uns nicht zufrieden. So entschieden wir uns dem dann den kleinen SPEED4 Deluxe/Standard mit ein paar Psycho Gene auszustatten.
Es zeigte sich aber der Kundenwunsch, das SPEED Flugverhalten möglichst weniger zu verändern. Mit dem SPEED4 Lotus sind wir dem nachgekommen und er verkaufte sich dann sehr deutlich besser als von uns selbst erwartet. Wir sind mit der Produktion kaum hinterher gekommen uns es gab sehr lange Lieferzeiten. Inzwischen, können wir endlich ab Lager liefern. Wir haben die Lotus Range daraufhin auch erweitert und ihn auch in kleineren Größen 8.0 und 10.0 nun auf den Markt gebracht. Das Feedback stimmt uns sehr positiv, das wir nun sogar die Größe 6.0 am testen sind. Wir werden ihn aber nu bringen, wenn er uns ausreichend überzeugen kann.
Wir wissen, das zwischen SPEED4 Lotus und Viron ein große Produktlücke bei uns existiert, ist die wir natürlich auffüllen werden.
Wir haben dazu gerade beim Importermeeting auch dieses Thema Ergebnissoffen intensiv diskutiert.

Ich habe mal einen Thread mit dem Namen „Flysurfer Wunschkonzert“ eingestellt. Gerne könnt ihr euer Wünsche hier äußern und wir werden sie genau lesen und mit einfließen lassen:
http://forum.oase.com/showthread.php?p=1182549

Liebe Grüße aus Marquardstein, Armin


Armin das ist der falsche thread
Hamburg1887Kiteing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2014, 23:03   #7
Armin Harich
MR. FLYSURFER
 
Dabei seit: 11/2000
Ort: Überall auf der Welt
Beiträge: 2.122
Standard

Ja und Sorry. I delete it.
Danke aber für euer Feedback zum Lotus.

Geändert von Armin Harich (26.11.2014 um 00:11 Uhr).
Armin Harich ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TEST-Material Verkauf: Flysurfer Kites - Speed 4 Lotus 15/18/21qm u. Peak 6/9qm kite-raik Kitesurfen [B] 8 16.09.2014 17:05
BIETE NEU: Flysurfer Speed4 Lotus 15 qwero Kitesurfen [B] 0 27.07.2014 23:39
[G] Flysurfer Speed4 Lotus in 12, 15, 18, 21m² Ron Kitesurfen [B] 0 08.07.2014 18:48
Testbericht zu Ozone Chrono und Flysurfer Speed 4 Lotus online Horst Sergio Kitesurfen 7 09.06.2014 17:41
Flysurfer Sicherheitsmitteilung - Austauschprozedere für das QR2.0 oase-news Kitesurfen 1 10.08.2013 10:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.