oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oase.surf-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kiteboards
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2014, 12:04   #1
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard Slingshot Twin Tips 2015

slingshot boards 2013
slingshot boards 2014

produktbeschreibung:
http://www.slingshotsports.com/Twin-Tips

asylum 2015 (wake / freestyle ) rocker-board (4,7) für böses kabbel

134x41 rot
138x42 gelb
141x43 blau



misfit 2015 (freeride / freestyle) flacher rocker (3,2) für: frühes angleiten, höhe laufen, flachwasser, schwere rider...

132x40
136x40,5
142x42
146x43,5



später kommt für 2015 noch eine feine neue bindung ähnlich der north NTT passend für das von slingy als erster eingeführt fast track schienen system
(gegenseitig bissal kopieren ^^ )



ps:
diese forumsrubrik heisst noch immer: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews und sollte nicht zu einen news thread verkommen wo lustige neue bilder ohne inhalt (wie im hauptforum) gepostet werden. bitte hier keine sachen ohne inhalt posten fakten und am besten erfahrungsberichte wäre fein damit`s übersichtlich bleibt danke.

ich werde wie immer die neuen teile mit den alten teilen vergleichsfahren und einen bericht hier einfügen/nachreichen.
sooo viel scheint sich ja eh nicht geändert zu haben ^^



lg tom
www.kiteshop.at
https://www.facebook.com/SlingshotAustria

Geändert von ripper tom (13.07.2014 um 21:08 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 12:06   #2
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

ein paar 2015er produkte im schnelldurchlauf:

https://vimeo.com/100370535


Geändert von ripper tom (12.07.2014 um 16:53 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 19:35   #3
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

die neu Slingshot Dually 2015

https://vimeo.com/100533782

produktvideo asylum 2015

https://vimeo.com/100466287

produktvideo misfit 2015

https://vimeo.com/100452476

produktbeschreibung:
http://www.slingshotsports.com/Twin-Tips

Geändert von ripper tom (13.07.2014 um 21:01 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 18:04   #4
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

das gewohnte bla bla von real watersports:

asylum 2015
http://youtu.be/zHkoTAp_S5M
misfit 2015
http://youtu.be/mNFXgis8bpk
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 20:26   #5
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

unboxing asylum
https://m.youtube.com/watch?v=7QfB_DEgFxk
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 09:05   #6
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

misfit:

http://www.slingshotsports.de/kite/k...ds/misfit.html

132 x 40
136 x 40,5
142 x 42
145 x 43,5

schön langsam wird das was mit den freeride twintips bei slingshot.

einsatzbereich unverändert:
flacher rocker, leichte konkave, hoher speed, geht sehr früh los, zieht 1a höhe , für flachwasser oder leichten chop.
nix für böses kabbelwasser (ausgenommen schwere rider die es durchbiegen) abriebfeste unterseite, schlagfeste kanten, fetter holzkern, robust gebaut.

das gewicht wurde u.a. durch die leichteren finnen und der neuen dually bindung (NTT nachbau) weiter gesenkt.
http://www.slingshotsports.de/kite/k...ds/dually.html

schienensystem ist mittig angebracht, also wenn mal ein rail kaputt geht. bindung einfach um 180 grad drehen !
das ist beim north nachbau fast track nicht möglich da fast track asymmetrisch eingefräst ist.


die finnen sind jetzt nicht mehr lackiert sondern superdünne G10 finnen was dem board mehr speed verleiht (hat ja gedauert ^^) channels und rockerlinie wurden leicht abgeändert. ps: einen genauen quervergleich wenn ich alt gegen neu gefahren bin gibt es später.

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 10:23   #7
Gaga
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2007
Beiträge: 214
Frage vision 2015

gibts schon infos zum vision 2015?

Best regards!
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 10:24   #8
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

nein denke wenn überhaupt in einem halben jahr.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 10:31   #9
DBW123
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 900
Standard Dually Abstand?

Die Pads sehen ja ganz gut aus und erinnern mich vielmehr an die Naish Apex - nur nicht ganz so hässlich! Welchen Abstand haben denn die Pads - gibt es dazu schon Infos? Habe irgendwie nichts dazu gefunden! 6 Inch wären wünschenswert, dann würde ich wohl meine LF Comp mal austauschen .. Preis dürfte wohl bei 179 UVP liegen - ist zumindest der Preis in $ ...
DBW123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 12:02   #10
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

die neue bindung wird beim WC in SPO vorgestellt. lieferbar ? bald....
ps: weekend schaut gut aus mit dem wind da gibts gleich mal eine runde mit dem schönen celeritas
bischen schmäler ist es geworden.

lg tom
http://www.kiteshop.at/brands/slingshot

Geändert von ripper tom (31.07.2014 um 18:01 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 21:10   #11
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

carbon schnitte gesichtet:

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2014, 08:07   #12
87bjoern
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Beiträge: 113
Standard

ich habe das neue Misfit 132 in SPO gestest. War erstaunt wie gut es bei relativ wenig wind mit 7 rpm höhe zog. Für mehr einschätzungen felt mir die Erfahrung. Ich fand aber die neuen Pads sehr rutschig im Vergleich zu meinen 2012 (Crisis). Hatte manchmal das Gefühl aus der Schlaufe zu rutschen.
87bjoern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2014, 10:01   #13
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

ja die misfit`s ziehen alle fett höhe und gehen sehr früh los.

Zitat:
Zitat von DBW123 Beitrag anzeigen
Die Pads sehen ja ganz gut aus und erinnern mich vielmehr an die Naish Apex - nur nicht ganz so hässlich! Welchen Abstand haben denn die Pads - gibt es dazu schon Infos? Habe irgendwie nichts dazu gefunden! 6 Inch wären wünschenswert, dann würde ich wohl meine LF Comp mal austauschen .. Preis dürfte wohl bei 179 UVP liegen - ist zumindest der Preis in $ ...
zur bindung kann ich nix sagen habe sie noch immer nicht. ich habe zwar jemanden gebeten den abstand in spo zu messen aber da kam nix....
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2014, 11:21   #14
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Misfit 2015 versus Misfit 2014

misfit 2013
http://surfforum.oase.com/showpost.p...4&postcount=11

misfit 2014
http://surfforum.oase.com/showpost.p...7&postcount=34

produktinfo mit video:
http://www.slingshotsports.de/kite/k...ds/misfit.html

länge: 132 / 136 / 142 / 145cm
breite: 40 / 40,5 / 42 / 43,5cm

ein freeride / freestyle board, das asylum wäre ein freestyle/wakestyle board

bin jetzt alle größen im vergleich zu den alten größen quer gefahren.
das board ist ein wenig leichter geworden (finnen, pads, board).

auf den fotos unten sieht man das der rocker nochmals an den tipenden flacher geworden ist. das bedeutet das board wird extrem schnell (bei extremer überpower im kite fast schon zu schnell ) und mit der eher geraden gehaltenen outlinie zieht es sehr gut höhe.

es gleitet sehr früh an bei boards mit "normalen" rocker jaime, x-ride, imperator , trax uvm. muss man 1-2 cm mehr an breite wählen um auf die gleichen angleiteigenschaften eines misfit`s zu kommen.

also alles oben genannte nochmals eine steigerung zum letzten jahr !

die neuen laser-gefrästen tipenden haben hinten so einen art keil (diamanten) am foto sieht man es nicht so gut, die bewirken das das teil trotz flachen rockers nicht wegschlittert. gerade bei unsauberen blind-landungen ist das wichtig.

Zitat:
Dabei lenkt das neue NACA Duct Channel Design das Wasser so, dass ein leichter Unterdruck nachströmendes Wasser zusätzlich ansaugt und beschleunigt. Dies sorgt für geringere Reibungsverluste und erhöht dabei Gleiteigenschaften und Spurtreue des MISFIT bei allen Wasserbedingungen.
hihi, ja egal schlecht sind die dinger auf keinen fall, also habe keine nachteile erkitet.

das von slingy als erster eingeführte schienensystem beim kiten hat den vorteil das man wenn mal ein rail kaputt geht die bindung 180 grad drehen kann und das andere rail zur heelside wird. geht auch nur bei slingshot weil das schienensystem symmetrisch gefräst ist. (bei north assymetrisch der boardmitte)

das unterwasserschiff hat einen abriebfesten kunstoffbelag u. die rails stoßfeste kanten. also kurz gesagt ein board auf das man nicht sehr aufpassen muss und einiges aushält und auch nicht angst haben muss wenn er es mit den tipenden mal auf den asphalt stellt wie bei so manch anderen freeride board.

die großen größen 142+145cm sind schon echte leichtwindboards beim 145er fehlt nicht mehr viel um bei den angleiteigenschaften eines lotus zu sein ( ca. 1 kn )
ich werde mal das 142er mit boots probieren (ok ich weis es ist „verboten") aber dann könnte ich auch bei jeden schwuletten-leicht-wind mit boots fahren und mein altes darko (freestyle board mit flachen rocker für boots bei bei wenig wind ) in rente schicken. habe ja 83kg und bei uns ist öfters wenig wind….. aber da werde ich gesondert schreiben ob das was ist oder nicht….

generell kann man sagen das man komfort, angleiten u. spritzwasser mit dem stance einstellen kann, vor allem funktioniert das bei schweren fahrern.
also weiter stance frühes angleiten mehr spritzwasser weniger komfort. enger stance mehr komfort, später angleiten, kein spritzwasser.
vor allem auf die 145+142er längen bezogen. bei den beiden kleineren 132+135 funktioniert das auch aber hat wesentlich weniger auswirkung.

das spritzwasser hält sich im extremen kabbelwasser bei den beiden kleineren erstaunlicherweise in grenzen ,
bei den beiden größeren natürlich mehr aber die sind ja für wenig wind angedacht und logischerweise sind die landungen und der gesamte komfort im extremen kabbelwasser
nie so buttereweich wie bei einem asylum es z.b. der fall ist. (rocker misfit 3,2cm asylum 5,5cm ) das asylum freestyle/wakestyle board geht extrem gut durch kabbel mit sehr hohen komfort, extrem weiche landungen, null spritzwasser mit langsamen speed. aber um die angleitleistungen eines misfit zu erreichen muss man auch mind. 2cm mehr an breite wählen.
d.h. heisst das board muss um 2 nummern gößer gewählt werden und ist auch in summe dann auch natürlich schwerer als eine kleine misfit frühgleiter-schnitte.
bezogen auf mich bei 83kg. leichte fahrer kommen auch mit asylum früh ins fahren.

und umso kleiner das misfit gewählt wird desto komfortabler wird es im kabbel auch wieder. schwere rider für die so ein board auch gedacht ist (zwecks angleiten) haben auch mit dem komfort weniger probleme als sehr leichte rider. ein bekannter von mir mit 60 kg fährt das 132x40 unglaublich wie der früh im gleiten ist (neid ) mit diesen board.

müsste ich einen testmagazin kuchen zeichnen:
komfort + landungen aus großer höhe ( loops ) 2-3 jenach stance u gewicht
speed 1
angleiten 1
upwind 1

das 135er wird dieses jahr mit sicherheit wieder die meistverkaufte größe beim misfit sein. ein allrounder mit super angleiteigenschaften.

die preise sind fair und kommen dieses jahr ohne bindung.
d.h. der preis bezieht sich auf board incl. den neuen superschlanken G10 finnen ohne bindung.

http://www.kiteshop.at/brands/slingshot

https://www.facebook.com/SlingshotAustria

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2014, 09:42   #15
TheDailyRide Shop
Kiteshop Ammersee
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Seiboldstr. 37 - 86911 Riederau am Ammersee
Beiträge: 154
Standard Slingshot Widow Maker 2015 - Carbon Board

Board soll es ab Januar 2015 geben, hier einige Pics.

Grössere Bilder gibt es hier: https://www.facebook.com/TheDailyRide

Viele Grüsse
Das TDR Team

info@thedailyride.de
www.thedailyride.de
www.facebook.com/TheDailyRide
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	0.png
Hits:	79
Größe:	93,4 KB
ID:	42780  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.png
Hits:	93
Größe:	55,3 KB
ID:	42781  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.png
Hits:	120
Größe:	91,6 KB
ID:	42782  

TheDailyRide Shop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2014, 11:30   #16
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

uah gähn wieder so eine billige werbung, du bist hier in der forums-rubrik testberichte/erfahrungsberichte .
du musst hier im hauptforum posten > http://surfforum.oase.com/showthread...ight=slingshot
ansonsten wirst du nicht über deine 60 gefällt mit angaben hinauskommen ^^
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2014, 11:41   #17
TheDailyRide Shop
Kiteshop Ammersee
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Seiboldstr. 37 - 86911 Riederau am Ammersee
Beiträge: 154
Standard

Meinst Du so einen ausführlichen Testbericht?

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
carbon schnitte gesichtet:

TheDailyRide Shop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2014, 18:42   #18
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

mein neues leichtwind-wakestyle setup: slingshot misfit 2015 142 x 42

http://www.slingshotsports.de/kite/k...ds/misfit.html

das board geht für seine größe extrem früh los, zieht super höhe und wird sehr schnell. die landungen sind eher hart u. schnell, bei kabbel spritzt es ein wenig, die leinen lassen sich nicht so extrem aufladen wie ein bei einem rocker-bananenboard > tona, team series, asylum uvm....

also das komplette gegenteil eines wakestyle boards.
bei uns am binnensee gibt es oft windlöcher oder wenig wind bei thermik.
dementsprechend oft sind auch boots-fahrer am abkacken....

das setup ist für wakestyle um ca.30 % schlechter ABER > immer am fahren.
und mit boots lassen sich die leinen besser aufladen als mit strapse....

ok für leichte fahrer nicht wichtig aber so wie bei mir mit 83kg am see
ein feine sache und löst mein altes darko ab. auch wenn man rocker boards mit 142x43 nimmt gehen diese noch um einiges später los als das misfit 142x42 und sind in der 43er breite doch um einiges schwerer weil auch die echten wakestyle boards auch schwerer gebaut sind als freeride boards.

jetzt könnte man sagen nimm doch einen größeren kite und ein ordentliches wakestyleboard.
1. lässt es sich mit einem kleineren kite leichter umgreifen als mit einem hauszelt und 2. angleiten ist immer noch zu 70% boardsache.

dieses setup ist sicher nix für das meer mit bösen kabbel oder dieser kabbel scheissdreck am neusiedlersee, aber bei "mir daheim" am see eine wirklich geile sache.

slingshot hat das track system als erster aufs wasser gebracht, dementsprechend schnell sind die strapse wieder montiert (max 2min.)

ok ich weis das ganze ist gar nicht cool.... ^^ aber immerhin geiler als mit strapsen rumzutanzen.
nie wieder mit boots bei leichtwind abkacken



ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2014, 21:55   #19
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Zitat:
Zitat von DBW123 Beitrag anzeigen
Welchen Abstand haben denn die Pads - gibt es dazu schon Infos? Habe irgendwie nichts dazu gefunden! 6 Inch wären wünschenswert, .
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2014, 21:57   #20
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

manual:
die inserts kommen mit den slingshot boards
die pads kommen mit zollschrauben für slingshot UND metrischen schrauben für andere boards siehe foto

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2014, 22:14   #21
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Zitat:
Zitat von 87bjoern Beitrag anzeigen
ich habe das neue Misfit 132 in SPO gestest. War erstaunt wie gut es bei relativ wenig wind mit 7 rpm höhe zog. Für mehr einschätzungen felt mir die Erfahrung. Ich fand aber die neuen Pads sehr rutschig im Vergleich zu meinen 2012 (Crisis). Hatte manchmal das Gefühl aus der Schlaufe zu rutschen.
die pads sind hart ausgeführt, für kleine füße perfekt. bei schuhgröße 45 + 5mm schuhen grenzwertig.
den halt in den schlaufen kann man genau gleich wie bei den north NTT verstellen

serieneinstellung für (board off usw. ) wenig halt schnelles rein und rauskommen.



durch umstecken der gelben ringe > ganz nach aussen wird der halt in den schlaufen ordentlich erhöht.
komischerweise kommt auch so meine frau mit schuhgröße 38 besser zu der zehenrille nach vor.



also ich will halt in den schlaufen, meine gelben ringe sind ganz aussen:

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 17:16   #22
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

bin jetzt den wakestyler asylum 141x43 blau mit boots und den freerider misfit 142x42 mit boots im vergleich gefahren:
das misfit geht natürlich einen tick früher, zieht etwas besser höhe und ist fast doppelt so schnell.

trotzdem das asylum so gut wie null flex hat, ist es wirklich extrem komfortabel im kabbel + null spritzwasser. mich plagen zurzeit böse rückenschmerzen da ist das asylum natürlich wieder eine wohltat. der komfort erinnert auch an das legendäre LW board lotus von uwe schröder.

trotz der 43er breite lässt sich das teil richtig gut aufladen und ein mobe funktionierte sogar mit einem 12er rally bei mir. dagegen misfit+boots+rally+alter sack wird schon sehr schwierig einen zu stehen bzw. (zambrigen...)

das lowend von einem 12er rally ist richtig fett und so komme auch ich mit einem rockerboard wie dem asylum bei wenig wind ins rutschen (bei einem RPM braucht man dazu fast einen 14er um das gleiche lowend zu haben ) das gesamtgewicht boots und großes asylum ist natürlich hoch, aber genauso hoch wie bei anderen "richtigen " wakestylebords. da ist die kombi misfit +boots schon leichter....

aber so wie oben genannte tricks "passieren" aus der rotation heraus u. so spielt das gewicht nicht die entscheidende rolle. das asylum 138x42 gelb ist für leichtwind mit boots bei 83kg bei unserem leichtwind am thermik-binnensee zu klein bzw. zu viel rocker.

den wakestyler asylum 138x42 gelb + R.A.D. boots bei 83kg nehme ich für das meer im ausland, neusiedlersee oder bei uns für kaltfronten - hackwind mit strapse für hohe hooked loops + weiche landungen. damit ist im gegensatz zum misfit auch im ärgsten kabbel der absprung leicht zu finden.
wakestyler asylum 138x42 ist auch die mit abstand geilste größe + meistverkaufte beim asylum aber halt nix für leichtwind am see + boots.
aber sobald bischen druck im schirm ist mein absolutes lieblingsboard !

lg tom
ps: mit einem selfie aus dem hobbits-land verschone ich euch....







ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2014, 09:45   #23
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

dually bindung:
http://youtu.be/81eNrsyYdbc
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2014, 10:38   #24
FabiKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2013
Beiträge: 356
Standard

Danke für die ausführlichen Berichte !

Ein Fehler: Gambler 2015 hat symmetrische Track System !
FabiKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2014, 10:45   #25
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

ok danke
nur beim gambler, die anderen nicht. http://www.northkiteboarding.com/pro...rds/twin-tips/

Geändert von ripper tom (31.08.2014 um 15:49 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 18:59   #26
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

http://www.slingshotsports.de/wake/boots/rad-boots.html
http://www.slingshotsports.com/Boots
http://vimeo.com/slingshotwake/videos

http://vimeo.com/100845137

ich mag die R.A.D. weil ich extrem schnell rein und wieder raus komme.
auch für boots-einsteiger oder auflandingen wind eine feine sache.

sie machen sehr weit auf und ich kann somit auch im winter mit neoprensocken von camaro oder mystic kiten.
die bänder gleiten in plastikhülsen, so lässt sich alles mit einem zug festziehen oder aufmachen.
am klett habe ich mir einen kabelbinder festgemacht damit der klett nicht durch die schlaufe rutschen kann (so bin ich noch schneller drinn).
.
die slingy boots werden mit zoll & metrischen schrauben geliefert.
mit der einfachen platte ohne schnick schnack passen die boots auf jedes board.

hier noch ein interessanter link für montage LF / SS ....
http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=148542

es gibt von slingy noch 4 weitere modelle:

KTV & Shredtown diese haben aber 3 kletts ( dauert mir aber zu lange bis ich da drinn u wieder heraussen bin )

R.A.D. 2015 (sehe zumindest bei den pix zu 2014 keinen unterschied)
http://vimeo.com/104471484




R.A.D. 2014


Shredtown 2015



Option 2015 (offen) http://vimeo.com/104472869



Jewel (damen) 2015 http://vimeo.com/103777863



KTV 2015 (sehr niedrig gebaut speziell für parks )



lg tom
www.kiteshop.at
https://www.facebook.com/kiteshop.at?fref=ts

Geändert von ripper tom (06.09.2014 um 09:50 Uhr).
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 21:03   #27
mupfel1
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 11
Standard vision 2015?

ist das etwa das vision 2015?? (bildquelle: slingshotsports.com)

weiß man da inzwischen schon genaueres? z.b. obs ne grindbase bekommen soll? in neueren videos ist der unterboden ja nicht mehr schwarz/rot, sondern schwarz/holzoptik geprintet...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vision.jpg
Hits:	157
Größe:	34,0 KB
ID:	42988  
mupfel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 22:11   #28
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

2015 Slingshot Kite Lineup at Surf Expo
https://www.youtube.com/watch?v=Q1p1...jo4p0GT64zHYwA

2015 Slingshot Kiteboards and Surfboards at Surf Expo
https://www.youtube.com/watch?v=WtVD...jo4p0GT64zHYwA

2015 Slingshot Foilboard and Lift Foil
https://www.youtube.com/watch?v=8vl-...jo4p0GT64zHYwA
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2014, 12:09   #29
Peter1994
Freerider
 
Dabei seit: 02/2010
Beiträge: 276
Standard

Hi!

Tom, hast du, oder jemand anderes Unterschiede zwischen Asylum 2014 und Asylum 2015 feststellen können?

Danke, LG Peter!
Peter1994 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2014, 17:19   #30
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

nein ich kenne keinen unterschied. bin alle gefahren. der unterschied ist nur:
neue pads, neue finnen (ohne lack sehr dünne ) und das psychedelic design von alex fox. weis nicht wieso die im video auf mehr flex kommen. das board hat nach wie vor genau null flex so wie das 2014er.

aber megapopp, extremen komfort, null spritzwasser, extrem weiche landungen, super knie & kreuzschonend. also ja eh sehr gut von uwe beschrieben :
http://gleiten.tv/index.php/video/ac...1264/page/350/
1 nummer größer wählen als die freerider misfit, select etc. mit geraden rocker.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2014, 18:28   #31
Peter1994
Freerider
 
Dabei seit: 02/2010
Beiträge: 276
Standard

Okay, danke dir!

Dann gibts ja keine Überraschungen. Das 2014er fand ich nämlich super!
Peter1994 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 07:49   #32
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

die R.A.D. haben es mir angetan. bei unseren auflandigen oder gar sehr tricky spots am binnensee ist es sehr wichtig schnell rein u raus zu kommen. da ist die RAD geil.

jetzt habe ich mir kleine plastikugeln an den kletts mit kabelbinder gebastelt.
dadurch schlüpft der klett nicht mehr durch die schlaufe und wegfahren / reinschlupfen geht so noch schneller ! ok man könnte das schöner lösen aber mir egal...

ein 2 .tip kam von einem bekannten:
durch einschläge oder spritzwasser kann es vorkommen das der klett zur hälfte aufgeht ( in sehr seltenen fällen ganz ). da der klett bei slingy nicht angenäht ist einfach den klett umdrehen das er nach innen aufgeht.
so kann er sich nicht mehr öffnen. genial einfach muss man aber auch erst mal drauf kommen.....

so schaut es aus:



lg tom
www.kiteshop.at
https://www.facebook.com/kiteshop.at?fref=ts
https://www.facebook.com/SlingshotAustria
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 09:19   #33
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

schaut nach supeleichten wakestyle stuff aus.
das neue carbon windowmaker und der offene option schuh !
kommt erst nextes jahr, die grindbase beim asylum wird wohl mehr aushalten....

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 16:16   #34
CaNi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.108
Standard

Wieviel wiegt die Optionbindung im Vergleich zu RAD/Schredtown ?
CaNi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 09:57   #35
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

weis ich nicht, vielleicht weis es ja wer anders...
so offene billigsdorfer sind immer leichter, sieht man aber fast nicht mehr weil bissal uncool ^^ ausserdem will ich mir nicht schon wieder die zehen anfrieren.
vielleicht nextes jahr wenns wieder wärmer wird....
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2014, 20:12   #36
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

mini alaia`s prototypen. pix tony logosz

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 20:54   #37
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

hoffentlich kommen bald die blauen R.A.D. , die grünnen sind schon ein bissal fad ^^

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 22:28   #38
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

die 2015er R.A.D. sind lieferbar !

BAGS sind jetzt bei slingy direkt bestellbar oder auch bei jeden slingy dealer:
http://www.slingshotsports.de/stuff/taschen.html

https://www.facebook.com/SlingshotAustria
www.kiteshop.at
http://www.snowkiting.at/phpBB3/view...1585&start=750





ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2014, 21:38   #39
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

boards die kein fast track schienensystem oder keine inserts für boots gesetzt haben konnten bisher keine gängigen boots montieren.
(das ältere JN chit chat ist nur eines von vielen davon )
die R.A.D. boots haben innen 2 lochreihen und lassen sich auch auf solche boards montieren. (hat mich selber gewundert das es funktioniert) passende metrische + zollschrauben samt beilagscheiben sind dabei...

ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2014, 14:16   #40
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Zitat:
Zitat von coresince84surf Beitrag anzeigen
Habe Slingshot RAD hier in 12/46. Habe in Schuhen normal auch Größe 12, bei Nike 11.5. Ich stoße mit dem Zeh ganz leicht vorne an wenn ich den Fuss minimal nach vorne bewege. Mit Baumwollsocken und ohne mach kaum Unterschied. Lieber noch eine Nummer größer oder weiten die sich eher noch?
ich habe bei den RAD die 2014er (grün übern sommer viel gefahren) gr. 12/46
bei normalen schuhen hab ich gr. 45 (bei laufschuhen 46 da muss ja 1x daumenbreit platz gelassen werden) bei den RAD 46 habe ich keinen daumenbreit platz und die passen genau. ich hätte keinen platz für neo socken.

nach einer ganzen saison werden sie ein bischen weiter und am ende der saison hätten dann auch dünne 1mm neo-socken platz.

jetzt habe ich die 2015er RAD (blau) wieder in 12/46 die passen wieder genau, komme sehr schnell rein und raus. aber ich möchte mal gr. 11 probieren um extrem eng drinnen zu stehen, weis nicht ob sich das aus geht

platz für die zehen brauchst du nicht frei lassen sofern du dir die zehennägel regelmäßig schneidest....

1 paar boots für winter (richtigen winter) und sommer funktioniert sowieso nicht.
den 1mm socken sind im "richtigen winter" zuwenig und 3mm socks passen in boots nicht rein (sofern dies barfuß passen sollen).
so habe ich die luxusvariante gewählt bei schuhgröße 45,5 fahre ich im sommer 12/46 RAD und für den winter habe ich ein 2. paar RAD gr.13/48 + fette 3mm neo socken.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2006 Slingshot Link joe Kites 0 01.09.2006 07:45
Slingshot Fuel 04 vs slingshot fuel 05??? Hinkel Kitesurfen 11 25.02.2006 21:54
X3 Modifikation - Stabilisierung der Tips Tom Kitesurfen 20 28.09.2003 23:02
neue naish twin tips mc-tube Kitesurfen 1 19.05.2003 10:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.