oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2013, 02:32   #1
föhn
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2008
Beiträge: 84
Standard Recent information about ELF Kites?

Hi kiters,

Somebody knows, where can I read recent information about ELF Kites?

The factory is in Saint Petersburg (Russia).

I want read recent reports:
The behavior
Materials
Self launch/land
Gusty winds

Security, some like FLS or FDS (Flysurfer)
.. when it falls on water,… water relaunch, ..easy or not.

Up wind, well known, good qualities, but on downwind courses, how is the behavior?

I am interested in the model Joker 4.

Where it is possible to buy?
Details, bonus and cons..
Accessories and services post sales
Price

Already I have read his web page


Thanks in advance

Greetings
föhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 07:28   #2
meggi
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 553
Standard

würde mich auch mal interessieren, vor allem die mal zu testen! Hab die aber bisher erst einmal gesehen und das war am Lipno ....

I am interested too, I saw them one time @Lipno, but there was no chance to test because no wind .....no more informations here .....
meggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 15:42   #3
föhn
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2008
Beiträge: 84
Standard

Zitat:
Zitat von meggi Beitrag anzeigen
würde mich auch mal interessieren, vor allem die mal zu testen! Hab die aber bisher erst einmal gesehen und das war am Lipno ....

I am interested too, I saw them one time @Lipno, but there was no chance to test because no wind .....no more informations here .....
Ok meggi, mal sehen ob es jemand etwas weist.
Aloha
föhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 09:36   #4
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 700
Standard

hi folks,

ich hatte heuer zweimal das glück einen joker d-8 11.3 eines freundes zu testen. leider beide male nur bedingt aussagekräftig. die erste session war nur 10 minuten mit bidi bei eher zu wenig wind und das zweite mal war bei noch weniger wind mit dem foilboard. um es vorweg zu nehmen, ich habe mir meinen schon bestellt und kann hoffentlich bald mehr dazu sagen.

vorweg:

- der kite hat eine fls safety.
- die drehgeschwindigkeit ist mit einem s3 12 dlx vergleichbar.
- barkräfte sind gering.
- starten kann man natürlich wie gewohnt alleine.
- der kite hat verstärkungen in der nase eingebaut.
- die ar ist 6 und er hat 45 zellen.
- der kite fliegt schneller als der s3 12 dlx.
- aufgrund der höheren effizienz ist der grundzug relativ gering und der dynamische zug sehr hoch. nix für anfänger.
- schreib eine email an elfkite@mail.ru dort wird dir weitergeholfen (englisch).

h.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	file.jpg
Hits:	265
Größe:	98,3 KB
ID:	39611  

Geändert von holden (30.10.2013 um 12:33 Uhr).
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 14:14   #5
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 700
Standard

so, er ist da! juhuuuu!

ich konnte ihn am sonntag mit dem foilboard auch gleich antesten. tja, das lowend ist genial. er dreht sehr sauber und flutscht durch das windfenster dass es eine freude ist.

der kite flutscht auch weit an den windfensterrand. bei wenig wind und vor allem wenn es verwirbelt ist, dann ist das nicht soo einfach zu handeln. daran muss ich mich noch gewöhnen. man muss ihn anpowern wenn er am wfr steht.

dass er mit dem foilboard super kann wusste ich schon. der test mit dem bidi bei knackigen bedingungen stehen noch aus. bin volle gespannt darauf. unhooked downwind carven, hangtime, loop zur landung, zickigkeit bei starken böen, das sind so meine kriterien...

mal sehen...

h.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1070618_resize_resize.JPG
Hits:	174
Größe:	103,8 KB
ID:	39844  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1070622c_resize_resize.JPG
Hits:	180
Größe:	33,9 KB
ID:	39845  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1070642_resize_resize.JPG
Hits:	187
Größe:	113,8 KB
ID:	39846  

holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 16:37   #6
dockitty
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 214
Standard

ich frag jetzt mal ganz naiv: ist das ne Alternative zum Flysurfer Speed III?
dockitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 17:19   #7
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 700
Standard

@dockitty: also für mich, ja, das ist der plan. der speed3 12 dlx ist genial, hat aber in gewissen bereichen, die mir wichtig sind auch ein paar nachteile. zum beispiel will ich nicht, dass der kite beim depowern an effizienz und fläche verliert. das ist schlechtes karma beim aufkreuzen mit dem foilboard. bums pro qm ist mir auch wichtig und das liefert der s3 nicht mehr so wie speed1 z.b. die richtung in die flysurfer zur zeit geht passt mir überhaupt nicht. der s4 mit barkräften, noch weniger zellen... das sind keine guten vorzeichen für die größeren speeds.

bei elf kites gefällt mir, dass ich entscheidungen nachvollziehen kann. jede größe ist anders. unterschiedlich viele zellen, unterschiedliche streckungen. keinen fierlefanz wie jetflaps, sonderfarbeditionen und dergleichen. naja, funktionieren müssen sie trotzdem und das müssen sie mir noch beweisen...

h.
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 22:29   #8
b1-kiteboarding
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 156
Standard

schoene maschine
aber darf man fragen
was das schaetzchen gekostet hat
+ wie du da abgewickelt hast
neugierig
danke
b1-kiteboarding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 23:32   #9
Black-Fox
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: 4852 Rothrist (CH)
Beiträge: 263
Standard

Danke Holden

Endlich mal jemand, der das so sieht
Black-Fox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2014, 17:37   #10
zauberflo
Mattenfan
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Vorarlberg / Österreich
Beiträge: 344
Standard

So, nun ist mein 16er auch da

Farbe: aussen komplett schwarz, innen schwarz-weiss.
51 Zellen, Aspect Ratio 6,9
Safety ist eine FLS.

Hoffe ihn die nächsten Tage mal testen zu können.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	elf jojer 16.jpg
Hits:	141
Größe:	80,1 KB
ID:	40125  

Geändert von zauberflo (03.01.2014 um 17:57 Uhr).
zauberflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2014, 18:28   #11
Andr111
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2011
Ort: WL
Beiträge: 148
Standard

Zitat:
Zitat von b1-kiteboarding Beitrag anzeigen
schoene maschine
aber darf man fragen
was das schaetzchen gekostet hat
+ wie du da abgewickelt hast
neugierig
danke
Wie ich das verstanden habe der 19er kostet ca.2000€
Andr111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2014, 23:34   #12
zauberflo
Mattenfan
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Vorarlberg / Österreich
Beiträge: 344
Standard

Laut Auskunft Elf Kites sind der 14er und der 19er aber reine Racekites und eher nicht optimal fürs Wasser. Der 16 er soll in etwa dem 21 er Speed 3 entsprechen. Konnte den 16er leider mangels Wind nur 10 min fliegen.
Laut Elf ist derzeit auch ein 15er in Entwicklung (offensichtlich gibt es da eine eigene Race Klasse) der eher dem D8 entspricht.
Lg
zauberflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2014, 09:16   #13
windwolves
Mr.Kitearea
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Wiesbaden/Münsterappel
Beiträge: 882
Standard

Zitat:
ich frag jetzt mal ganz naiv: ist das ne Alternative zum Flysurfer Speed III?
Noch ne Alternative: Libre Radical II Der dort verlinkte Testbericht ist auch interessant...

Ein mächtiger Flügel mit AR > 7...Macht Spaß das Teil!

creeds
Guntram
windwolves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2014, 10:43   #14
kitebulle
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Brandenburg, südl. Berlin
Beiträge: 510
Standard

Leider ist die Radical II nicht "allgemeintauglich"- zu sehr Hochleister für das Volk.
Schade eigentlich, dass es die kaum oder nicht zu sehen ist und Test und Verkauf nur mit Einweisung über Händler geht.
Ist aber vielleicht auch vernünftig von Libre so.....

Fliege im Buggy ja auch meine uralt Race-Pro- die kann man auch nicht jedem in die Hand drücken, machen mir aber immer noch Spaß.
Der Leistungsvergleich RadicalII : Speed III wäre ungefähr wie Libre RacePro zu Vampir...

Aber einen Speed III drücke ich meinen Kindern ohne Bedenken in die Hand- (Buggy)hochleisterschirme eher nicht.....

Fehlt bloß noch eine bessere Bar und vielleicht 5-Leiner....

Was haben die Elf- Kites (um die es hier ja eig, geht) für eine Bar/Release unten dran?
kitebulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2014, 10:49   #15
zauberflo
Mattenfan
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Vorarlberg / Österreich
Beiträge: 344
Standard

Zitat:
Zitat von kitebulle Beitrag anzeigen
Was haben die Elf- Kites (um die es hier ja eig, geht) für eine Bar/Release unten dran?
Ist eine 4 Leiner Bar mit einer kurzen 5. an eine Frontline (also ein FLS). Der Chickenloop ist ähnlich der Peter Lynn Navigator Bar (könnte sogar der selbe sein).
Kann bei Gelegenheit mal ein Foto machen.
zauberflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2014, 11:35   #16
windwolves
Mr.Kitearea
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Wiesbaden/Münsterappel
Beiträge: 882
Standard

Zitat:
Leider ist die Radical II nicht "allgemeintauglich"- zu sehr Hochleister für das Volk.
Schade eigentlich, dass es die kaum oder nicht zu sehen ist und Test und Verkauf nur mit Einweisung über Händler geht.
Dafpr, was die Radical II kann, st sie eigentlich sehr einfach zu fliegen. Dass der Verauf nur nach Einweisung erfolgt, hat in erster Linie mit dem Doppeladjuster zu tun.
Wer mit einem großen Closed-Celler umgehen kann, wird auch mir der Radical II nach etwas Eingewöhnung klarkommen.

Zitat:
Der Leistungsvergleich RadicalII : Speed III wäre ungefähr wie Libre RacePro zu Vampir...
Der Vergleich wäre eher wie Libre Spirit zu Libre Speedy III...

creeds
Guntram
windwolves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2014, 13:46   #17
kitebulle
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Brandenburg, südl. Berlin
Beiträge: 510
Standard

Na, Guntram- ist schon sooo lange her, als Du mal ne zickige Race Pro geflogen hast.
Sind auch schon ganz schön alt die Dinger und die neueren Hochleister sind wesentlich stabiler auf allen Kursen.

Wäre mal ganz witzig, wenn sich mal irgendwo zum "Testival" mit ELF, FS, Radical treffen könnte.
Ich hätte SpeedIII in 12,15,21 dabei.

Ostsee mal schnell sofort oder Römö im Juli.
kitebulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 02:26   #18
föhn
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2008
Beiträge: 84
Standard

Hi ,

hier ein Elf 16 sqm. (kite/foil) video....

https://vimeo.com/76657378

Gruss
föhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 03:34   #19
föhn
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2008
Beiträge: 84
Standard

@ Holden & Zauberflo,....

haben Sie schon auf Wasser getestet ?

föhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 11:26   #20
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 700
Standard

ja, föhn, es hat sich viel getan. ich hab in der zwischenzeit auch einen 8er und einen 16er light. es haben sich einige positive und auch ein paar negative sachen gezeigt. in summe freu ich mich auf die kommenden sessions, weil die dinger echt genau meinen geschmack getroffen haben. den 16er muss ich noch intensiver vor allem bei stärkerem wind testen.

- das setup der bar ist nicht meins. ich habe gleich einmal relativ schnell umgebaut. ist kein problem für mich, weil ich das auch bei meinen fs-kites zur genüge machen musste. die barlängen aller drei kites sind gleich. für den 16er und 11.3er passt das. der 8er verträgt eine kürzere bar. bei den leinenlägen das gleiche. sie werden alle mit 23m geliefert. ich mag sie für größere kites länger und für kleine kürzer...
- die kites mögen eines nicht: wenn sie beim starten noch nicht voll sind und man sie schnell durch die powerzone fliegt und dann noch depowert neigen sie dazu einen bösen frontstall zu machen. man muss echt aufpassen. gut vorfüllen, gut am tip fixieren und laaaangsam am windfensterrand nach oben krabbeln lassen. oder bei weniger wind halt immer gut anpoweren. sie füllen sich schnell und sobald sie voll sind machen sie keinen frontstall mehr.
- der 11.3er zieht ein wenig nach links wenn er voll gedepowert ist. ich weiß noch nicht was das problem ist. ich habe es jetzt herausgetrimmt und man merkt es beim kiten nicht mehr, aber das ist halt nicht ideal.

-+ sie werden mit racetrimm geliefert. das bedeutet, vom feeling her eher so: wenig barkräfte, eher wenig punch, zum depowern braucht man relativ viel weg, die tips sind sehr stabil (vor allem beim 8er und beim 11.3er), neigt voll angepowert beim einlenken zum backstall (nicht so beim 16er). wenn man will, kann man, was sehr leicht geht, einfach die bremsebene ein wenig verkürzen und sie werden wesentlich knackiger, kein backstall mehr. der 16er ist etwas heikler beim trimmen, weil die tips instabil werden wenn man die bremse kürzer macht. ich werde beim 16er noch versuchen nur die inneren bremsen ein wenig zu verkürzen.

+ sie drehen alle extrem schön. der 16er aufgrund seiner größe natürlich nicht wahnsinnig schnell, aber für die größe super. der 8er ist ein traum vom drehverhalten her, sehr schnell aber nicht zu schnell.
+ sie sind sehr, sehr stabil. die tips machen keinen mucks. kein reißen und flattern in böen. ich liebe das. es bringt viel ruhe auch wenn es ruppig wird. erst bei ganz argen verwirbelungen mit leinendurchhängern legen sie einmal ein ohr an. in summe von dem was ich kenne, sehr stabil.
+ dadurch, dass die kites sehr schnell sind, fliegen sie schon auch einmal sehr gerne über den windfensterrand hinaus, wenn man den schirm brutal unterspringt oder unterfährt. aber, sie driften ohne leinenspannung super wieder zurück. kein notorisches runterkippen der nase, oder einrollen oder sonstiges.
+ passen perfekt zum foilboard. wenig grundzug, super schnell. mit einem loop hat man im lowend genug zug um ins fahren zu kommen. mit dem scheinbaren wind ist der kite dann genug angeströmt um seine vorteil auszuspielen.
+ depower allgemein ist mehr als ausreichend. ich habe die grenzen noch nicht bis zum äußersten erkundet, aber ich habe null bedenken, dass die depower zu wenig sein könnte.
+ absprung und hangtime. ohhhhhh! das habe ich so in dieser art noch nicht erlebt. um ehrlich zu sein habe ich vor mir selber schon etwas angst wenn der wind einmal labormäßig in den oberen bereich der windrange vom 11.3er oder noch schlimmer vom 8er kommt und ich gut eingefahren bin.

h.

auf den fotos ist der 16er zu sehen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_8230_1c_resize.JPG
Hits:	69
Größe:	78,7 KB
ID:	40305  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_8231_1_resize.JPG
Hits:	61
Größe:	80,2 KB
ID:	40306  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_8236_1c_resize.JPG
Hits:	73
Größe:	80,6 KB
ID:	40307  


Geändert von holden (23.01.2014 um 11:37 Uhr).
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 20:00   #21
föhn
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2008
Beiträge: 84
Standard

Hi Holden

Danke , super, echt Klasse.

Werde gut lessen und lernen, und werde dann etwas länger antworten/fragen.

B.G
föhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 16:47   #22
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 700
Standard

der vollständigkeit halber, noch ein bild vom 8er am samstag

holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 11:01   #23
zauberflo
Mattenfan
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Vorarlberg / Österreich
Beiträge: 344
Standard

Bin den 16er nun auch mal bei seeeehr wenig Wind am Reschen gefahren. Was soll ich sagen - es war genial. Ich war durchgehend mit dem Snowboard am fahren, währen die andren (alle Tubes und nachund nach auch alle Flysurfer und Ozone Matten) reihenweise vom Himmel gefallen sind oder nicht in Fahrt gekommen sind - auch die neuen FS Lotus in 18 und 21 mit Schie
Der Schirm ist bockstabil, vergleichsmäßig schnell, durch das sehr dünne Profil sehr schnell gefüllt. Das Tuch ist sehr leicht und nimmt kein Wasser auf. Auslegen in der Powerzone auf Schnee ist im Gegensatz zum Speed 3 für mich unmöglich - das Tuch ist so leicht und das Aspect Ratio so groß, dass er immer Unterluft einfängt. Also einfach wie für einen Windfensterrand Start ausrollen und dann in die Powerzone ziehen
Bin begeistert und freue mich schon aufs Wasser!
zauberflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 13:05   #24
gurke
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 324
Standard

Intressant wird vorallem der Vergleich mit dem Ozone Chrono.
gurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 13:45   #25
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 700
Standard

@zauberflo: schön zu hören, dass er dir taugt! super video auch!

@gurke: ja, ich glaub der chrono spielt in der selben liga wie der elf. ich bin froh, dass dieses segment jetzt in schwung kommt.
holden ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ich finde die hat ne schönere stimme als diese zugekokste engländerin kitesven Treffpunkt 15 11.08.2008 09:03
Trimm bei mehreren Kites mit einer Bar ? Tilman Kitesurfen 0 14.05.2008 14:52
New Yarga Hybrid SLE hangon Kitesurfen 1 21.04.2007 16:40
Information Fortaleza jacques Kitesurfen 1 10.04.2004 08:55
PKRA Trickliste zet Kitesurfen 7 05.11.2003 00:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.