oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Treffpunkt
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Treffpunkt Bereich zum Plaudern, OffTopic, Zeitvertreib, Freestyle, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2018, 16:53   #81
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.017
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
der Unterhaltungswert dieses Threads hat schon seit längerem deutlich gelitten
machmal kann bzw. sollte man sogar auch mal was (aus)sterben lassen
Daumen hoch. Hab mal irgendwo einen guten Spruch dazu gehört:

Immer wenn über eine Sache etwas Gras gewachsen kommt irgend so ein Kamel und frisst es wieder auf. In diesme Sinne.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 09:28   #82
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von switch Beitrag anzeigen
Jeder Anfang ist ein Aufgeben

https://www.youtube.com/watch?v=W6anjGLWan8
Wieder 'n Fehler, switch. Da FEHLT noch was, um es zu (er)klären/-lösen.

Wenn "Aufgeben" gleich "Sterben" kommt, dann wäre korrekt:

Jeder Anfang ist ein Aufgeben ... und folgt einem davorgehenden Tod.

Ja, Ihr habt mich mit Eurem Aussterben-der-Menschheit-Gequassel platt gemacht. Glückwunsch. Danke.

Aber Wiederauferstehung ist ein göttliches Spiel. Da stehe ich total drauf. Nicht mein erstes Mal. Ich bin Weltmeister in dieser Disziplin.

Und die Antwort auf Alpha Blondys Frage "what is wrong with my brain" lautet
EVERY THING

Das galt in der Vergangenheit auch für meines und gilt immer noch für das sehr, sehr vieler Menschen in meiner Umgebung.

Aber jetzt bin ich wiederauferstanden, mit "blitz-blankem Hirn" (ja, ich weiss schon, was Ihr daraus macht; langweilt mich nicht, bitte) und lass "every thing" da nicht mehr rein.

Cooler song, switch. Danke. Den kann ich gut gebrauchen.
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 09:30   #83
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Daumen hoch. Hab mal irgendwo einen guten Spruch dazu gehört:

Immer wenn über eine Sache etwas Gras gewachsen kommt irgend so ein Kamel und frisst es wieder auf. In diesme Sinne.
Ja, Kamel kann ich auch. Kein Problem. Ich kann alles.
Ganz besonders gerne solche intelligenten Tiere, wie Kamel, Raupe oder Schmetterling.
Auf Affe mache ich inzwischen weniger gerne. Das ist Vergangenheit. Genug Affe (im Käfig eingesperrt) gespielt.

Geändert von Osolon (15.07.2018 um 07:36 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 09:33   #84
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
der Unterhaltungswert dieses Threads hat schon seit längerem deutlich gelitten
machmal kann bzw. sollte man sogar auch mal was (aus)sterben lassen
(Aus)Sterben ist einfach. Da seid Ihr ja Experten drin.
Wiederauferstehen heißt die/meine Kunst.

aurum, keiner ZWINGT Dich, das hier zu lesen. Du bist ein freier Mensch.

Geändert von Osolon (14.07.2018 um 09:45 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 09:37   #85
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von sodamixer Beitrag anzeigen
na das ging ja wirklich schnell, jetzt spuck doch mal was aus
Wie sieht "das" in etwa aus?
Gute Frage, sodamixer. Danke.
Wie erkläre ich es Euch? Gebt mir etwas Zeit. Ich versuch es.
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 09:55   #86
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
Gute Frage, sodamixer. Danke.
Wie erkläre ich es Euch? Gebt mir etwas Zeit. Ich versuch es.
Hier ein Vorgeschmack:

Raupe --> Kokon --> Schmetterling

Lasst es Euch schmecken, schlaft drüber (wichtig!) und morgen freue ich mich dann, mich genüsslich an Euren "fresst-es-auf"-Qualitäts-Speisen zu sättigen.
Danke für's Zuhören. Danke für Eure Gaben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schmet...sche_Bedeutung

Geändert von Osolon (14.07.2018 um 10:11 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 10:36   #87
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
@ Osolon

ich weiß nicht so richtig, willst du uns hier verarsch... oder was möchtest du erreichen?
Es war und ist keine Verarsch... Und wird es auch nie sein.

Im Verarsch.. bin ich ein Versager. Da laufen mir schon zu viele Weltmeister dieser Disziplin in meiner Umgebung rum. Danke, nee, auf diesen "Sport" habe ich keine Lust. Nie gehabt. Langweiliges Spiel. Ich hab Besseres zu bieten.

Es ist einfach eine ganz besondere, "anders"-artige Form der Freundschaftsanfrage.
Ich suche halt Gleichgesinnte, die mal einen alternativen Weg gehen und diesem - aktuell um sich greifenden und wuchernden - AusSterbe-Wahnsinn entkommen wollen.
Alle um mich herum scheinen sich damit abgefunden haben.
Ich nicht. Mein Nachfahre (20 J.) steht grad sprung-bereit in den Startlöchern für den Lauf in diese "fragwürdige" (vermeintlich Tod-geweihte) Welt. Kann ich ihn ja gleich selbst erschießen.

Nee, der liegt schon auf meiner Linie und es braucht mehr von uns.

Ist diese Frage jetzt - schlussendlich - geklärt. Oder gibt es noch Zweifel?

Geändert von Osolon (15.07.2018 um 07:32 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 11:21   #88
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen

Jeder Anfang ist ein Aufgeben ... und folgt einem davorgehenden Tod.
switch, jetzt verstehe ich es besser.
Ja, ich will mein altes Leben aufgeben. Ich lass es sterben.
Und beginne von Neuem - anders als zuvor.

Mein "anders" rührt daher, dass ich ein spiritueller und künstlerisch-tätiger Mensch bin.
Ich rede nicht von Ansätzen westlicher (z.B. Esoterik) oder östlicher Provenienz (Hinduismus, Buddhismus, etc.), sondern was die Weltmeister in dieser Disziplin - die australischen Ureinwohner - praktiziert haben.
High-tech Spiritualität. 77.000 Jahre Entwicklungszeit. Die schlagen jeden in dieser Disziplin. Ja, ich weiß, wie es ihnen seit 1788 ergeht. Ich habe in 2011 mehrere Monate dort verbracht und sie studiert.
Und seit Kurzem kenne ich ihren entscheidenden Fehler.
Es ist derselbe grundlegende Fehler, der auch unsere Zeit/"Kultur" prägt und der uns - ohne Korrektur - genau so in den Untergang führen wird - früher oder später.

Tja, und genau an dieser Korrektur arbeite ich seit 15 Jahren - Tag und Nacht.

Wenn man das TraumZeit-Konzept der Aboriginals Anwenden versteht, dann weiß man, was im Schlaf geschieht. Die spirituelle Arbeitszeit verbringt man schlafend. Genial, oder?
Spiritualität stellt unsere Welt auf den Kopf.
Ich denke, fühle, spreche, schreibe, sprich, arbeite, mit einem auf den Kopf gestellten, materiellen Weltbild.
Das ist mein "anders". Mehr nicht.

Wenn Ihr das versteht, dann versteht Ihr mich besser.

Danke für's "Zuhören".

Geändert von Osolon (14.07.2018 um 12:30 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 07:59   #89
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von switch Beitrag anzeigen
Jeder Anfang ist ein Aufgeben

https://www.youtube.com/watch?v=W6anjGLWan8
... von etwas Altem
... von vergangener (selbst-erzeugter) Ein- bzw. Beschränkung
... von etwas zu Erlösendem
... von vergangener "Sucht"
... von "falschen" - als trügerisch erwiesenen - Weltbildern
... von "falscher" - als trügerisch erwiesener - Einbildung
... von "falschen" - als trügerisch erwiesenen - "Göttern"
... von "falschen" - als trügerisch erwiesenen - "Hoffnungen" (z.B. "wir müssen alle (aus)sterben"; Einen Sch...-Dreck MÜSSEN wir! Wenn wir etwas müssen, dann ist es, den Müll-Sch...-Dreck aus unseren Köpfen putzen.)
... von unnötigen Ängsten (das ist der heraus-fordernste Knack-Punkt)
... von "falschen" - als trügerisch erwiesenen - GLAUBENS-Sätzen ("man muss Geld verdienen" oder "die Dinosaurier sind ALLE ausgestorben")
... von vermeintlichen Natur-Gesetzen (z.B. "die Sonne geht im Osten auf" - mein absoluter Favorit; einfach nur lach-haft; Ich weiss, jetzt kommt Ihr wieder auf den "will der uns verarsch..."-Satz)
... und so weiter und so fort.

So, besser, switch?
Such Dir eine Variante aus!

Osolon

Geändert von Osolon (15.07.2018 um 08:19 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 08:27   #90
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 912
Standard

Unfassbar was es für Schwaller gibt....
Das tötet den Style, den Spirit und überhaupt alles für was Kitesurfen stehen sollte.
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 11:36   #91
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 3.758
Standard

Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
sDie schlagen jeden in dieser Disziplin. Ja, ich weiß, wie es ihnen seit 1788 ergeht. Ich habe in 2011 mehrere Monate dort verbracht und sie studiert.
die ärmsten.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 13:44   #92
Berliner
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 654
Standard

Ob dieses starke positive Gefühl, das Kitesurfen bei uns allen hier auslöst, erhalten bleibt, wenn wir rund um die Uhr direkt vor der Haustüre kiten könnten, stelle ich ausdrücklich in Frage.

Für mich persönlich und vermutlich auch für viele andere Forenteilnehmer hier stellt Kitesurfen jedoch die beste Lösung zweiter Ordnung dar. Das heißt, dass ich durchs Kitesurfen zwar keine schönere Wohnung oder einen besseren Job bekomme, aber zufriedener und ausgeglichener bin. Hier steckt vermutlich auch die Gefühlsmagie, die Osolon spürt. Geht mir genauso, auch nach 15 Jahren noch.

Damit lässt sich nicht die Welt retten, aber vermutlich lassen sich viele persönliche, individuelle Welten verbessern.

Bin kein Psychologe, aber vermute, dass Kitesurfen tatsächlich verlorene psychiche Stärke zurückgeben kann. Kitecamps für Menschen mit schwachem Selbstbewusstsein oder mit psychischen Auffälligkeiten könnten ein guter Verbesserungs-Ansatz sein:
- Naturerlebnis,
- Erfolgserlebnis, etwas neues zu schaffen,
- Gemeinschaftserlebnis in der Gruppe,
- raus aus dem normalen Umfeld.

Osolon, jetzt musst du es nur umsetzen, indem du die Krankenkassen davon überzeugst, die Kitecamps zu finanzieren.

Gruß Holger

Geändert von Berliner (16.07.2018 um 00:01 Uhr).
Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 19:33   #93
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
...
Bin kein Psychologe, aber vermute, dass Kitesurfen tatsächlich verlorene psychische Stärke zurückgeben kann. ...
- Naturerlebnis,
- Erfolgserlebnis, etwas neues zu schaffen,
- Gemeinschaftserlebnis in der Gruppe,
- raus aus dem normalen Umfeld.
Holger,

ich bin 100% bei Dir.
Zum Rest Deines Beitrags versuche ich mich später noch zu äußern.

Lieben Gruß,

Klaus
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 20:19   #94
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von COOLMOVE Beitrag anzeigen
Unfassbar was es für Schwaller gibt....
Das tötet den Style, den Spirit und überhaupt alles für was Kitesurfen stehen sollte.
COOLMOVE, Glückwunsch!
Jetzt bist DU der Weltmeister in dieser Disziplin.
Ich verneige mich vor Dir.

Osolon
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 20:41   #95
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
die ärmsten.
ShortSquezze,
ein wenig Aufklärung tut not. Was meinst Du?
  • Die Ärmsten, weil sie seit 1788 eine unvorstellbar schlimme Zeit durchmachen? Ja, da stimme ich mit Dir überein.
  • Die Ärmsten, weil ich sie "studiert" habe? Hey, was meinst Du damit? Kannst Du das ein wenig besser erläutern?

Osolon

Geändert von Osolon (16.07.2018 um 06:42 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 21:27   #96
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.017
Standard

Zitat:
Kannst Du das ein wenig besser erläutern?
Bloß nicht, sonst hört das hier nie auf. Lasst ihn einfach alleine sabbeln, das reicht.

Geändert von set (16.07.2018 um 07:35 Uhr). Grund: Rechtschreibung
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 05:59   #97
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Bloß nicht, sonst hört das hier nie auf. Lasst ihn einfach alleine sabbeln, das reicht.
Der Diktator hat gesprochen.
Folgt ihm, sonst bekommt Ihr seine "MACHT" zu spüren.

Osolon

Geändert von Osolon (Gestern um 17:26 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 06:16   #98
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
Folgt ihm, sonst bekommt Ihr seine "MACHT" zu spüren.
Sein Macht-Spiel geht so:
  • MACHT dies ...
  • MACHT jenes ...
  • MACHT, was ich euch befehle.

Frei oder unfrei?
Unbeschränkt oder beschränkt?

Das ist die entscheidende (weg-weisende) Frage.

Folgt Ihr uns oder folgt Ihr ihm?

Osolon

Geändert von Osolon (16.07.2018 um 07:25 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 06:48   #99
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
die ärmsten.
Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
Kannst Du das ein wenig besser erläutern?
Ich korrigiere mich selbst.

"ShortSqueeze, kannst Du das ein wenig besser erläutern, bitte?"

Ich bitte untertänigst um Vergebung für meinen Fehler. Da fehlte noch etwas Entscheidendes.
(Selbst von einem Diktator, set, kann man etwas Wichtiges/Richtiges lernen. Danke.)

Osolon

Geändert von Osolon (16.07.2018 um 09:18 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 09:53   #100
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
die ärmsten.
Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
Kannst Du das ein wenig besser erläutern?
Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Bloß nicht, sonst hört das hier nie auf. Lasst ihn einfach alleine sabbeln, das reicht.
Auf wen genau bezieht sich Dein "ihn", set?
Etwa auf ShortSqueeze?
Dann bitte ich untertänigst um Vergebung.
Ich hab damit dann nichts zu schaffen (gehabt).

Ansonsten bleibt es dabei.

Osolon
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 00:00   #101
switch
unabhängiger User
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 1.848
Standard

Du redest viel Osolon.

Du bist aber auch nicht anders als die anderen, denen die Gesellschaft auch auf den Keks geht.

Es gibt nichts gutes, außer man tut es.

Reden kann auch ein "tun" sein. Aber wenn man mit "reden" nicht mit sich selbst reden will und etwas verändern will..

macht es schon Sinn, sich auf den Imperativ zu konzentrieren.
switch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:13   #102
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
Raupe --> Kokon --> Schmetterling
Liebe Leute,

wir sterben nicht aus. Ganz im Gegenteil.

Was grad passiert - meiner Meinung nach - ist eine Verwandlung der "Raupe" zum "Schmetterling".
Im Kokon löst sich die Raupe (komplett?) auf und aus den selben Bestandteilen, die zuvor die Raupe ausmachten, wird ein leichtes, schönes und befreites Wesen geschaffen.
Die Menschheit steckt grad im Kokon und die "alten" Verbindung werden gelöst bzw. erlöst. DAS passiert grad überall um uns herum.
Siehe auch Schmetterlinge-Puppe

Es schmerzt, jawohl.
Ich weiß, wie sich das anfühlt.

Die offene Frage lautet jetzt, wie die neuen Verbindungen geschaffen werden.
Daran arbeite ich Tag und Nacht. Und ich meine, jetzt eine Lösung zu haben.
Ich kann den Schmetterling schon fast sehen.

Und sehen Kitesurfer aus der Ferne nicht aus, wie viele bunte Schmetterlinge, die über das Wasser fliegen? Ich liebe das.

Euer Osolon

Geändert von Osolon (Gestern um 10:14 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:24   #103
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von switch Beitrag anzeigen
Du redest viel Osolon.
Du bist aber auch nicht anders als die anderen, denen die Gesellschaft auch auf den Keks geht.
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Reden kann auch ein "tun" sein. Aber wenn man mit "reden" nicht mit sich selbst reden will und etwas verändern will..
macht es schon Sinn, sich auf den Imperativ zu konzentrieren.
switch, ich bin unsicher, wie ich Deine Worte für mich übersetzen kann.
Ich verstehe nicht, was Du uns bzw. mir damit sagen möchtest.

Dein Osolon
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:17   #104
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
Ob dieses starke positive Gefühl, das Kitesurfen bei uns allen hier auslöst, erhalten bleibt, wenn wir rund um die Uhr direkt vor der Haustüre kiten könnten, stelle ich ausdrücklich in Frage.
Holger, es geht nicht um rund-um-die-Uhr Kitesurfen.
Es geht darum, dass man in der Nähe des Wassers einer sinnvollen Tätigkeit nachgeht und - wenn eine Pause davon not tut - einfach durch ein wenig Kitesurfen wieder Energie tankt, ohne gleich wieder das Auto tanken zu müssen und die natur-zerstörerische Raserei auszuüben.

Zitat:
Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
Damit lässt sich nicht die Welt retten, aber vermutlich lassen sich viele persönliche, individuelle Welten verbessern.
Wenn wir (er)schaffen, was ich mir - hier mit Eurer Hilfe - vorgenommen habe, dann halte ich alles für möglich.

Zitat:
Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
- Naturerlebnis,
- Erfolgserlebnis, etwas neues zu schaffen,
- Gemeinschaftserlebnis in der Gruppe,
- raus aus dem normalen Umfeld.
Ich füge einfach mal 3 hinzu. Reicht für den Moment.
  • L(i)ebensfreude
  • Ausgeglichenheit
  • Dankbarkeit

Zitat:
Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
Osolon, jetzt musst du es nur umsetzen, indem du die Krankenkassen davon überzeugst, die Kitecamps zu finanzieren.
Holger, das dürfte eigentlich unproblematisch sein. Bei den Milliarden, die die Krankenkassen für doch sehr Fragwürdiges ausgeben, käme Dein Vorschlag sie höchstwahrscheinlich sehr viel günstiger.
Hmm, ja, super-gute Idee. So finden wir raus, ob Volkes Gesundheit ihnen wirklich am Herzen liegt ... oder sonst etwas ... noch Fragwürdigeres.

Lieben Gruß, Klaus

Geändert von Osolon (Gestern um 11:42 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 05:55   #105
Osolon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Osolon Beitrag anzeigen
switch, ich bin unsicher, wie ich Deine Worte für mich übersetzen kann.
Ich verstehe nicht, was Du uns bzw. mir damit sagen möchtest.
Jetzt habe ich den Fehler, switch. Mal sehen, wie es sich besser ausspricht.

Zitat:
Zitat von switch Beitrag anzeigen
Aber wenn man mit "reden" nicht mit sich selbst reden will und etwas verändern will..
macht es schon Sinn, sich auf den Imperativ zu konzentrieren
… der auf die (ge)rechte Frage folgt.

Ohne diese bleibt der Imperator ohne Existenzberechtigung. Ist dann bloß ein weiterer sinn-entleerter Diktator, dessen Tage abgezählt sind.

Dein Osolon

Geändert von Osolon (Heute um 06:07 Uhr).
Osolon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Studie: Sportverletzungen beim Kitesurfen kitediver Kitesurfen 18 22.11.2005 15:25
wie entfernt man die Fronttube vom Aero 2 ? grisu Kitesurfen 6 20.11.2005 22:08
Toro2 wirklich so schlecht?? Flipmode Kitesurfen 11 17.02.2004 17:41
to flying toni niko Kitesurfen 9 26.08.2003 11:10
Hüft- oder Sitztrapez? Stundenblume Kitesurfen 12 30.03.2003 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.