oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Treffpunkt
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Treffpunkt Bereich zum Plaudern, OffTopic, Zeitvertreib, Freestyle, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2009, 08:36   #1
CoWi
Gesperrt
 
Dabei seit: 05/2009
Beiträge: 474
Standard Baden im Rhein - gefährlich?

Moin zusammen,

ich wundere mich immer wieder warum es im Rhein immer wieder zu Badeunfällen kommt (viele tödlich!) und dies auch an Stellen wo auch kaum Ströhmung ist. Kann mir jemand sagen, was am Rhein so gefährlich ist? Selbst DLRG warnt ständig vor dem Baden im Rhein.

Vor allem, wie ernst zu nehmen sind diese Warnungen? Sind die Warnungen nur für Nichtschwimmer? Ich meine, wir als Surfer sind doch bestimmt mehr gewohnt. Für uns wirds doch erst ab der gelben Flagge überhaupt interessant aufs Meer zu gehen.

So wars z.B. bei mir auf Mallorca. Ein wenig Wind, ein paar kleine Wellen und schon gabs die gelbe Flagge. Daher würde mich mal interessieren ob das auf dem Rhein auch so überzogen gehandhabt wird, die Warnungen also lächerlich sind.

VG CoWi
CoWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 08:57   #2
Oberlausitzer
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2002
Beiträge: 1.000
Standard

starke, sehr oft unterschätzte Strömungen + Strudel / Wirbel sind das Problem.
Niemals versuchen dagegen anzuschwimmen, die Kräfte erlahmen sehr schnell. Besser abtreiben lassen und versuchen schräg zum Ufer zu gelangen.
Wird man unter Wasser gezogen (Strudel) versuchen seitlich wegzutauchen.

Gruß, OL
Rettungsschwimmer außer Dienst
Oberlausitzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 11:27   #3
allessurfer
Wasser-Wasser-Wasser
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Bochum oder am Wasser
Beiträge: 2.026
allessurfer eine Nachricht über Skype™ schicken
Pfeil

Moin, moin,

der erste Kommentar meines "Kollege" ist schon mal gut.

was auch immer unterschätzt wird, sind diese fiesen kleinen Kälterezeptoren am Rücken. Vielleicht kennt der eine oder andere das Gefühl, wenn er in kaltes Wasser taucht und dann mal kurz die Luft wegbleibt.
Speziell wenn man mit erhitztem Körper in kaltes Wasser springt kann das in extremen Fällen sogar zum Herzstillstand führen.
Hatten wir schon bei uns in der Ruhr, die bei weitem nicht das Gefährdungspotezial den Rheines hat!
Unterschätzt die Strömung nicht!!! Im Rhein hatte ich bei einem Triathlon schon mal 6 km/h Strömungsgeschwindigkeit - auf dem Bike ist das nicht schnell, aber so schnell schwimmen höchstens Weltklasseschwimmer!!!

Allessurfer (halb aktiver Rettungsschwimmer)
allessurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 12:45   #4
Julian013
Kite verrückter
 
Dabei seit: 01/2008
Ort: Bonn/NRW
Beiträge: 1.710
Standard

das problem ist im rhein sind viele große steine und Kanten an diesen kanten entstehen querströhmungen die kalt sind und oft auch strudeln.

Letztens noch mit dem Echolot gesehen vieel gehen 100meter weit raus kein problem hüft tief dann wird aber stromabwärtz in 20 metern 4 meter tief wenn da Leute reinkommen bekommen die einen riesenschreck und wer dann in völlige panik verfällt ....
nichts schönes....
Julian013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 13:53   #5
CoWi
Gesperrt
 
Dabei seit: 05/2009
Beiträge: 474
Standard

Danke euch! Also ist das wohl doch nicht eine unnütze Panikmache.
Man weiß halt gar nicht mehr, wann wirklich für ernst nehmen soll. Neulich war ich an einer ganz kleinen Talsperre. Alles voll mit Wächtern, die auch noch Bier tranken und dann mit Motorbooten herumgefahren sind. Und von solchen Heinies soll ich mir sagen lassen was gefährlich ist und was nicht.

Aber danke, mit dem Rhein scheint es ja wirklich nicht ungefährlich zu sein. Zum Windsurfen gibt es da ja auch ein paar Ecken. Besonders wegen der Strömung und größeren Schiffen soll das nicht ungefährlich sein und eher den Profisurfern überlassen bleiben.

Viele Grüße
CoWi
CoWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 14:48   #6
ropp
Kiteboardbremser
 
Dabei seit: 11/2007
Ort: NRW/Neuss
Beiträge: 969
ropp eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Surfen aufem Rhein
ropp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 20:22   #7
switch
gesperrt
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 1.985
Standard

Zitat:
Zitat von CoWi Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

ich wundere mich immer wieder warum es im Rhein immer wieder zu Badeunfällen kommt (viele tödlich!) und dies auch an Stellen wo auch kaum Ströhmung ist. Kann mir jemand sagen, was am Rhein so gefährlich ist? Selbst DLRG warnt ständig vor dem Baden im Rhein.



VG CoWi
bei so dummern Fragen bleibt eigentlich nur ein Rat: schwimm doch mal durch, dann weisst du mehr..
switch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 22:57   #8
Julian013
Kite verrückter
 
Dabei seit: 01/2008
Ort: Bonn/NRW
Beiträge: 1.710
Standard

dumme frage...naja find ich nicht
Julian013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 23:56   #9
snoppykite
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 702
Standard

Zitat:
Zitat von CoWi Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

ich wundere mich immer wieder warum es im Rhein immer wieder zu Badeunfällen kommt (viele tödlich!) und dies auch an Stellen wo auch kaum Ströhmung ist. Kann mir jemand sagen, was am Rhein so gefährlich ist? Selbst DLRG warnt ständig vor dem Baden im Rhein.

Vor allem, wie ernst zu nehmen sind diese Warnungen? Sind die Warnungen nur für Nichtschwimmer? Ich meine, wir als Surfer sind doch bestimmt mehr gewohnt. Für uns wirds doch erst ab der gelben Flagge überhaupt interessant aufs Meer zu gehen.

So wars z.B. bei mir auf Mallorca. Ein wenig Wind, ein paar kleine Wellen und schon gabs die gelbe Flagge. Daher würde mich mal interessieren ob das auf dem Rhein auch so überzogen gehandhabt wird, die Warnungen also lächerlich sind.

VG CoWi
Nicht Baden gehen und auch nicht Kiten .....okay...
das ist für den Rhein

snoppykite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 08:55   #10
CoWi
Gesperrt
 
Dabei seit: 05/2009
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von ropp Beitrag anzeigen
Surfen aufem Rhein
Klar, guckst du:
http://river-rippers.net/gallery/mai...g2_itemId=5182

Ich habe das sogar mal nach Weihnachen bei Eiseskälte beobachtet. Waren wahrscheinlich Jungs die neues Material zu Weihnachten geschenkt bekommen haben und es gleich ausprobieren wollten.
CoWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 11:50   #11
ropp
Kiteboardbremser
 
Dabei seit: 11/2007
Ort: NRW/Neuss
Beiträge: 969
ropp eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

es gibt Bereiche auf dem Rhein in denen ist es verboten, andere sind geduldet,
ich bin trotzdem sprachlos, aber man muss ja nicht Wahnsinn verstehen
ropp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 16:59   #12
HARRYHALLER
Foilfest.de
 
Dabei seit: 03/2008
Ort: Karl-Marx-Stadt
Beiträge: 558
Standard

Also ich bade im Rhein, ist hier auch offziell erlaubt (Rettbergsaue bei Wiesbaden) man muss halt zusehen dass man in Ufernähe bleibt, rüberschwimmen wird schwierig ohne massiv Höhe zu verlieren...
HARRYHALLER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2009, 16:37   #13
allessurfer
Wasser-Wasser-Wasser
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Bochum oder am Wasser
Beiträge: 2.026
allessurfer eine Nachricht über Skype™ schicken
Ausrufezeichen

Hier ist ein guter Artikel zu dem Thema:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...23/detail.html
allessurfer ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baden Baden Chilipp Treffpunkt 2 01.07.2008 09:52
Neue Verbote Windsurfen/Kiten auf dem Rhein pingo Mitte 1 18.07.2007 17:40
Kiten ist gefährlich! PeterS Kitesurfen 77 19.04.2007 23:16
Ägypten als Kite Reiseziel gefährlich?? iraki Reisen und Spots 6 10.11.2006 22:28
Kiten in Plobsheim auf dem Rhein b-chris Reisen und Spots 10 13.09.2005 11:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.