oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2018, 12:44   #1
Witwe-Bolte
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 25
Standard Kiter, Windsurfer und Wellenreiter wollen gemeinsam in Urlaub - Tipps?

Hallo zusammen,

wir sind 3 Freundinnen seit Schultagen und möchten nächstes Jahr eine Woche gemeinsam in Urlaub.
Die Schwierigkeit ist, dass ich kitesurfe, die andere ist Windsurferin und die dritte Wellenreiterin. Keiner möchte seinen Sport im Urlaub missen. Die Kiterin und Windsurferin mögen keine Wellen (Kabbel geht).
Nun sind wir gerade auf der Suche nach möglichen Zielen. Zeitpunkt ist relativ egal. Wir haben einen Bus zur Verfügung. Flugreise ginge auch, allerdings nicht so praktisch für die Windsurferin
Was uns bis jetzt eingefallen ist als Kombispot wären Fuerteventura (dort muss man sich räumlich aber ziemlich trennen wegen den Spots oder?), Marokko (Dakhla zum Wellenreiten auch ok?) oder Dänemark (Hvide Sande).
Vielleicht habt ihr noch andere Einfälle?
Vielen Dank schon mal!
Liebe Grüße
Witwe-Bolte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 12:46   #2
stever
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.521
stever eine Nachricht über ICQ schicken stever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Tarifa
stever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 13:43   #3
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.927
Standard

Hvide Sande wäre dann ziemlich perfekt.
Die Wellenreiterin könnte Pech haben, aber ihr ja auch wenn kein Wind weht ansonsten ist es da okay.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 11:34   #4
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 581
Standard

Da fliegen ja geht, hab ich folgende Vorschläge.

Mauritius
In Le Morn werded ihr alle happy.

Kapstadt
Da gibt es sogar Spots, wo ihr alle zusammen gleichzeitig aufs Wasser könnt!

Kapverden
Geht auf jedefall auch.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 12:30   #5
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von dimage Beitrag anzeigen

Kapstadt
Da gibt es sogar Spots, wo ihr alle zusammen gleichzeitig aufs Wasser könnt!
Also Kapstadt bei 2 Frauen, welche Windsportarten machen fällt raus. Wenns da ballert kann ich das Segel ja fast nicht mehr halten, wie soll das eine Frau dann? Ausserdem hats Kabbel und Welle. Kiten auf dem See ist nicht erlaubt. Langebaan geht nicht zum Surfen.

Kapverden wäre auch mein Vorschlag.

Oder Prasonisi, obwohl die Welle zum surfen wohl nicht so gut ist.
sheshe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 13:00   #6
Witwe-Bolte
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 25
Standard

super danke euch schon mal für die Tipps!
Mauritius wäre sicher super, aber für eine Woche wohl etwas knapp. Wahrscheinlich leider auch zu teuer

Ja dass wir dann auch noch alle in genau der einen Woche Glück mit Wind UND Wellen haben ist natürlich ein anderes Thema

Fällt jemand ein Spot in Portugal ein?
Witwe-Bolte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 16:26   #7
kitefritz
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 1.374
Standard Kiter, Surfer, ...

In Portugal: Viana do castello.
kitefritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 16:46   #8
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.809
Standard

eine Woche ist bei Mauritius absurd
Flugkosten vs. Aufenthaltszeit
und natürlich ohne Garantie für Wind und/oder Welle!
Kapverden etwas näher, aber windsicher geht anders: was habe ich schon aufs Wetter geflucht, wenn ich da bei 3 Wochen etliche Tage hintereinander keinen Wind hatte. Swell gibts auch selten und Windwelle, die eh nicht so prall ist, natürlich nur bei Wind


es ist wirklich viel erwartet, in nur einer Woche Urlaub an einer Stelle gleichzeitig Wind, Flachwasser und Welle zu erwarten

aber Portugal ist für eine Woche doch auch nur bedingt geeignet, weil ide Anfahrtsstrecke mit dem Auto doch richtig Zeit kostet, oder?
und beim Fliegen ist ja wieder das Mitschleppproblem
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 08:09   #9
mojo69
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 67
Standard wenns...

... jetzt irgendwann sein sollte:

Barbados.
Da habt Ihr alles an einer Stelle ...
am Besten paar Videos auf youtube anschauen ...

Für ne Woche natürlich viel Action ...
mojo69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 08:19   #10
Piepex
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 403
Standard

Sonneninsel Fehmarn. Platt, Kabel und im Norden auch ein wenig Welle. Mit Bus erreichbar und nix zu packen für die Stehseglerin.
Hofcafes, Campingplätze, Burg mit Kneipen und Shops.....
Alles da...
Piepex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 10:27   #11
ALL-BLACK
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 428
Standard Sal

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Kapverden wäre auch mein Vorschlag.
.. .. .. Sal wäre dann eher schlecht, wenn die Kiterin und Windsurferin keine Wellen mögen.
Flachwasser bei Wind auf Sal ist i.d.Regel schräg ablandig. Windsurfer nutzen dieses Gebiet zwar seit die Kapverden wassersportmäßig entdeckt wurden. Ich habe auf solche Situationen allerdings überhaupt keine Lust.

Dazu ist der klassische Windsurfeinstieg beim Angulos-Restaurant in den letzten Jahren etwas schwieriger geworden,weil der Sand dort immer wieder weggespült wird und es recht steinig ist.
Es gibt jedoch immer noch Windsurfer, die regelmäßig und gerne dort surfen, es werden für mein Gefühl jedoch Jahr für Jahr weniger. Das liegt u.a. auch daran, daß ufernahe Neubauten einen Teil des Windsurfgebiets und besonders den Einstieg beim Angulos böig und verwirbelt machen.

Beim Pier in Santa Maria/Sal gibt es meistens (aber nicht immer ) eine kleine Welle, wo die Kinder surfen. Nur selten hoch.

Ponta Preta,wenn denn/dann mal Swell ´reinkommt aller Wahrscheinlichkeit für Deine Wellenreit-Freundin eine Nummer zu groß, bzw zu gefährlich.
ALL-BLACK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 20:51   #12
go-travel-more
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2002
Ort: Kiel, München
Beiträge: 1.153
Standard

Tarifa geht über das Winterhalbjahr ganz gut als Kombispot.
Flug nach Malaga ist kurz und günstig.
Mietwagen ab Flughafen und dann in Tarifa an die verschiedenen Spots fahren.
Wenn du Tipps brauchst, einfach mailen.
Tschüß
Dirk
-----------------------
GO! Travel & More
www.go-travel-more.de
www.facebook.com/GO-Travel-More-270684716303382
www.facebook.com/events/369969226745052
go-travel-more ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2018, 00:48   #13
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.368
Standard

Ach komm, eine Woche ist einfach zu knapp. So viele Ansprüche da reinpacken zu wollen... Ich halte die Grundidee für Käse. Wollt ihr gemeinsam was machen oder will doch jede nur ihre Interessen verfolgen ? Wegen einer Woche so ein Theater, macht doch gleich was komplett anderes für ein paar Tage.
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 23:14   #14
ChrisHilton
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 60
Standard

Fuerte
La-Pared zum Wellenreiten Sotavento für Kiten/ Surfen
LG Chris
ChrisHilton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 19:22   #15
unoxsch
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 17
Standard

kap verdische insel, boa vista !
mietet euch irgendwo ein, in sal rei...

die kiterin sollte sich storage und rescue bei KITEKRIOL, praia carlota, sichern, dort oder auch etwas weiter downwind passiert alles interessante. keine welle kann man zwar nicht sagen aber, wenn es mit dem höhelaufen klappt, fährst du einfach hoch, richtung "FUNANA", davor ist es eher flach und die locals üben dort teilweise freestyle. strapless, versteht sich. da triffst du dann auch deine windsurfreundin wieder, oder irgendwo auf dem weg, hinter dem "little reef".

vernünftige strandbar nebenan gibt es auch, z.B. als treffpunk für euch oder auch für den hunger zwischen den sessions...
das strandambiente lassen die sich da ganz gut bezahlen, aber ist durchaus lohnenswert.

deine windsurffreundin, geht eine düne weiter zur stadt hoch, und hat am WINDCLUB, praia estoril, alle möglichkeiten.

direkt dazwischen, auf der hälfte dieser ca. 1000 m, kann die wellenreiterin am "little reef" spass haben.
oder ihre kitekollegin, bei KITEKIROL sagt bescheid, wenn die jungs runter zum Strand, praia chaves, mit dem iberostar hotel gehen, um dort selber zu surfen.

für 3 alleinreisende damen ist es sicher auch ganz leicht, die inselbevölkerung etwas näher kennenzulernen, und dann auch zu wissen, wo & wann etwas passiert.
die inselhauptstadt ist ein dorf! 1. weltstandards werden nicht gehalten, aber angst muß man nicht haben. auch nicht vor den hunden am strand oder in der stadt!
bombenwetter, türkises wasser, frischester fisch !
unoxsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 19:43   #16
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.559
Standard alle wellenreiten !

1 woche ist so kurz, 3 alte freunde müssen dann nicht noch
jeder sein ego extrem ausleben.

fliegt oder fahrt doch wohin wo man gepflegt wellenreiten kann....

ich schlage einen trip nach bilbao oder lissabon vor.
dort kann man nett sachen ansehen und (mietauto buchen) nicht allzuweit
weg findet man nette wellenreit spots.

oder am besten ihr bucht ein surfcamp irgendwo (gibt auch camps für nicht teenager...).
tip https://portugalsurfcamp.com/ wenn ihr dort andockt bitte grüße an martin r. von mir.

kiter und windsurfer die wellen scheuen brauchen dringend ein basis training
in welle - das macht ihr in der woche, nicht ?

und nebenbei sind beide städte nett zum ausgehen und ratschen,
das ist es doch was freundinnen am liebsten machen ....

alternativ würd ich sagen (ich weis ja nicht wo ihr wohnt) mit camper
an die franz. atlantikküste oder ja wieso nicht dänemark, wenn die vorhersage
passt.
england cornwall wär auch noch so eine möglichkeit, oder bretagne.

windsurf + kitesurf leute die keine wellen mögen sucken übrigens

lg wolfgang

ps von den o.a. tipps wenn alle 3 unbedingt "müssen" ist fuerte süd sotavento + la pared IMHO noch am besten.
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 19:48   #17
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.809
Standard

hört auf!
zum Glück gibts noch Windwassersportler, die keine Wellen mögen
die Wellenreviere sind eh schon zu voll

Booavista kann ok sein, kann aber auch zur Katstrophe werden: gibt durchaus mal ne Woche keinen Wind
und Swell ist auch selten
ok, paßt, dann haben alle nix davon und können sich der Bevölkerung widmen
oder wie war das gemeint?
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 13:02   #18
wallhalla
Brett unterm Fuss
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 812
Standard

einfach: Hawaii!
Aloha
wallhalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 14:18   #19
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.368
Standard

Zitat:
Zitat von wallhalla Beitrag anzeigen
einfach: Hawaii!
Aloha
Jaaaa, gaaaanz einfach. Für 1 Woche ???

Ich glaube, die Witwe liest hier eh nicht mehr mit.
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 14:37   #20
oaschi
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 293
Standard

falls doch noch mitgelesen wird:
Fuerte Nord: El Cotillo und beim Leuchtturm gibt es ein paar "Lagunen" zum Kiten. Wenn es passt, kann mann/frau sogar außerhalb der "Lagunen" Wellensurfen
Kann natürlich sein, dass es eine Woche gar nichts gibt......
oaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 21:51   #21
Witwe-Bolte
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 25
Standard

Hi, doch ich lese noch mit! Danke euch allen erstmal für die Antworten!
Wir sind noch am diskutieren! Am liebsten wäre uns den vorhandenen Camper zu nutzen, da wäre wohl Dänemark dann nicht schlecht...
Klar, die Wahrscheinlichkeit dass dann in genau der einen Woche Wind und Welle auch noch gleichzeitig funktionieren geht schon fast gegen null
Wir hängen eh die ganze Zeit daheim aufeinander rum (WG), wir wollten halt mal einen "Action"-Urlaub starten
Vielleicht stellen wir die Wellenreiterin auch einfach auf n Windsurfbrett und es geht an den Gardasee...
Witwe-Bolte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 22:02   #22
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.809
Standard

Gardasee ist ja die Windsurfhölle
keine Wellen
dafür furchtbarer Kabbel, keine Parkplätze am Wasser und die Abhängigkeit von den durch die Klimaerwärmung schwächelnden Temperaturunterschieden Berg/Land

aber die Umgebung ist nett zum Biken (und Klettern glaub ich)
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 08:45   #23
LasseM
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Nordsee
Beiträge: 496
Standard

Wind und Wellen gleichzeitig sind in Dänemark sogar so ganz und gar nicht selten gemeinsam. Man könnte fast sagen ohne Wind kommt auch deutlich weniger Welle zu Stande

Wäre nicht das schlechteste Urlaubsziel
LasseM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 17:23   #24
psi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 245
Standard

Eure Bedürfnisse schreien förmlich nach Thy! Von Agger im Süden bis Hanstholm und Vigsö im Norden findet eure Wellenreiterin immer irgendwo ne halbwegs surfbare Welle. Die Wind- und Kitesurferin werden glücklich in Krik oder den anderen unzähligen Flachwasserspots in den östlich gelegenen Fjorden und Brednings... Alles im Radius von max. 1 h.

An den klassischen Wave Spots Norre Vorupör, Klitmöller und Hanstholm, sind sehr häufig alle drei eurer Wassersportarten gleichzeitig am funktionieren. Wenn die Bedingungen moderat sind und eure Windsportlerrinnen ihre Wellenabneigung ablegen, stünde einer Session zu dritt nix im Wege. Vanlife dann abends aufm Surfcamp Nystrup Camping (Klitmöller) für ganz kleines Geld bei ganz großem Wohlfühlfaktor!

Hvide Sande ginge alternativ auch. Ist nur in allen Belangen etwas weniger vielfältig was die Anzahl und Qualität der Spots betrifft.
psi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 20:41   #25
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.146
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wie kann man nur als Kiter oder Windsurfer Wellen nicht mögen
Ok, sobald man sicher Höhe ziehen kann...
Ich würde einfach alles Material mitnehmen und jeden tag alle gemeinsam windsurfen, nächsten tag Kiten, nächsten Tag Wellenreiten und dann von vorn wieder los...
Also ist "richtiges" Meer Pflicht.
Altlantik, Pazifik, Indischer Ozean.
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 21:33   #26
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.809
Standard

derine genannten Meere sind aber ganz schön weit (und dadurch teuer und urlaubszeitraubend) weg für nur
Zitat:
Zitat von Witwe-Bolte Beitrag anzeigen
eine Woche gemeinsam in Urlaub.
dazu das Theater mit dem Windsurfgepäck
Zitat:
Zitat von Witwe-Bolte Beitrag anzeigen
Flugreise ginge auch, allerdings nicht so praktisch für die Windsurferin
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 15:10   #27
Dirk8037
Fischkopp in Züri
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 844
Standard

Es hängt sehr davon ab wiee gut ihr alle seid.
Flachwasser und unverblasene Wellen zur selben Zeit am selben Spot wird schon sehr schwierig. Wenn ihr gut in der Welle Kiten/WIndsurfen könnt und der Wellenreiter sich auch mit schlechterer Qualität zufrieden gibt könntet ihr was finden wo ihre alle gleichzeigt raus könnt.

Ansonsten würde ich sagen, das Schichtbetrieb angesagt ist.
Dawnpatroll in den Wellen und nachmittags in den Wind. Oder ihr leistet Euch 2 Autos

Bretagne könnte gehen, La torche oder La Palue wenn die Vorhersagen nicht zu krass sind. Ist mit dem Bus, aber noch OK. Eine Nacht durchfahren.
Windmässig aber nur durch Tiefdruck. Früher fand der Worldcup in La Torch nur zufällig statt, mangels Wind.

DK ist sicher die einfachste Wahl wenn Wind angesagt ist. Wellenreiten geht dann im Schatten einer Mole wenn die Richtung passt.

Viana ist zu weit mit dem Buss für eine Woche. Ich finds schon für 2 Wochen Hardcore. Viana wäre aber gut per Flugzeug zu erreichen, Wind setzt Mittags ein und bietet dem Wellenreiter ein Fenster. Wellen fand ich jetzt aber nicht so den Bringer. Damit alle zur selben Zeit aufs Wasser können, braucht es einen sehr westliche Swell, sonst kommt nix um die Mohle. Dann gibts nur morgends saubere Wellen, wenn kein Wind ist. Sehr entspannte Vibe im Wasser. Ich hatte im den Sommerferien fast jeden Morgen einen Peak für mich.
Tiedenstand ist wichtig. Bei Hochwasser bricht nix. Sehr fette einfache Longboardwelle.
Also die Woche am besten so wählen, dass das Hochwasser so zwischen 11 bis 14 Uhr liegt.
Wird dann windmässig auch recht kräftig, 7er Kite ist ehr ein muss.
Station ist vor Ort

Je nach dem wie gut ihr seid könnt ihr auf Fuerte am selben Spot fahren.

Glass Beach ist nix für Wellenreiter, Cotillo könnte passen bis 3ft Welle, da durch die Klippen eine Windabdeckung für den Wellenreiter existiert. Bei mehr Wellen dann aber eher heftig. Punta Blanca wäre OK wenn ihr Euer Zeugs beherrscht. Die restlichen Spots am Northshore sind für Kiter und Windsurfer ziemlich anspruchsvoll.

Kapstadt und Mauritius sind finde ich problemlos für eine Woche zu machen.
Kapstadt ist die Saison halt fast vorbei, Mauritius fängt erst an.

Kapstadt fängt der WInd meist mittags an, dh mit Swell kann man z.B. morgens sogar am Sunset wellenreiten, danach nimmt der WInd beständig zu je nach Gewicht sind 8er und 6 er Kite pflicht. Es gibt da schon ein Fenster wo es etwas zahmer ist, der Wellenreiter unter euch wird ab 15-1600 nur noch ungern am Strandsitzen.

Mauritius, bietet die Lagune ohne Welle, Little Reef ist auch für normalsterblich machbar. Wenn Wind geht, ist dann Wellenreiten schwierig. Die Spots im Westen dann meist seher anspruchsvoll.

Flüge sind für Mauritius und Kapstadt sehr Cool - abends in den Flieger - morgens da Mittags auf dem Wasser, keine Zeitverschiebung, am letzten Tag dann wieder bis nachmittags was machen, in den Flieger und dann Mittags wieder zuhause.

Auf Sal sind guten Wellenreitspots im Westen, die Kite und Surfspots im Süden und Osten (Punta Preta nehme ich mal raus).

Essaouria könnte gehen - Sidi Kaouki oder so. Da gibt es 2 rechtshänder südlich der Hauptbucht müsst mal googeln. Gleiten TV hat da auch mal vor 4-5 Jahren getestet.

Wenn ihr es könnt und das Geld habt, macht euch eine Prio Liste und entscheidet Euch für eine Woche in der es losgeht. Wartet bis Donnerstag und prüft die Vorhersagen, je nach dem was geht Bucht ihr kurzfristig Flüge.

Gruss Dirk
Dirk8037 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 08:32   #28
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 697
Standard

Hey Dirk, das nenn ich mal eine tolle Zusammenfassung! Top!

An die Witwe:
Wenn Preis nicht so wichtig wäre, würde ich ab Mai Mauritius empfehlen. Die Surferin müsste dann wohl etwas zurückstecken (es sei denn, sie ist RICHTIG gut - dann geht auch Oneye ).
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 16:50   #29
Witwe-Bolte
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 25
Standard

Hey vielen Dank euch für die vielen tollen Antworten!
Ich denke, die Methode morgens Wellenreiten - Nachmittags windsport oder umgekehrt oder tageweise wechsel bietet sich am besten an. Dann könnten wir die ganze Zeit zusammen unterwegs sein und den gleichen Mietwagen/eigenen Bus benutzen.
Wir sind alle so mittelgut unterwegs, was die Spotwahl natürlich auch noch etwas einschränkt.
Es sind ja einige tolle Vorschläge dabei, da findet sich sicher etwas...schwieriger wird es jetzt nur eine gemeinsame Woche Urlaub zu finden...aber anderes Thema
Witwe-Bolte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:16   #30
Argh
GAMECHANGER
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.558
Argh eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

An Ballermann 1 Woche saufen gehen !!! Is für alle wat dabei!!!
Argh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitekurs im Urlaub im August in Deutschland - Tipps? asyxcv Reisen und Spots 5 12.07.2014 17:10
Urlaub November Kiten und Windsurfen (mit Windsurfschulung/Leihmöglichkeit vor Ort) - Tipps? derOlek Reisen und Spots 3 07.10.2013 14:58
KiteSpot-Suche: Urlaub September Mittelmeer (Südfrankreich/Norditalien, anfängertauglich) - Tipps? balomano Reisen und Spots 2 29.07.2013 17:51
Wellenreiter fürn Urlaub - Tipps? biber101 Treffpunkt 6 19.06.2009 09:30
Windsurfer versus Wellenreiter ShortSqueeze Kite-/Surfvideos 7 18.02.2006 10:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.