oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2006, 07:49   #1
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Frage Welche Kleidung zum Surfen?

Hey,
wir sind 2 Studentinnen,die es dies Jahr endlich mal wagen wollen und sich im September in die Nordseebrandung stürzen wollen...
Keiner von uns hat bis jetzt Erfahrung mit dem Surfen gemacht...

Welche Kleidung sollten wir zu unserem Anfängerkurs mitnehmen?
Neos sind doch recht unbequem, teuer...und vor allem unvorteilhaft geschnitten (für Damen gibts da leider nicht so eine große Auswah, besonders wenn man ein bisschen zu viel auf den Hüften hat )

Reichen sonst auch ne Boardshorts und n Shirt?
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 10:27   #2
steernchen
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Ort: Kiel
Beiträge: 47
steernchen eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Frau kann halt net immer gut aussehen... und mal ehrlich was ist denn wichtiger, daß man lange durchhält und nicht nach ner halben stunde aufgeben muß oder das man die coolste am Strand ist?
Ganz ehrlich, wenn das euer hauptproblem ist dann habt ihr das klische leider voll erfüllt, warum es so wenig surfende frauen gibt! Oder iwe sagte nen kumpel von mir: Frauen werden nie gut surfen, denn Gott hat die Handtasche erfunden... Es gibt zum Glück ja die Ausnahemen!!!!
Also leiht euch zu eurem Kurs nen Neo aus (das sollte bei jeder guten Surfschule im Kurspreis inbegriffen sein) und nur wenn die Nordsee mehr als 26 grad hat würde ich, wenn ich 100% sicher bin, daß ich im stehtiefen Bereich bleibe, als Anfänger ohne einen Neo rausgehen!
steernchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 10:38   #3
tempograd
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 1.017
Standard

hi,
im september und nordsee.....ähm.....also ohne neo würd ich da nicht unbedingt reingehen.....egal wie´s aussieht.....es soll aber auch neopren-badeanzüge für mädels geben....ob ihr´s damit aber lang aushaltet im wasser ist fraglich, zumal ihr mit sicheheit als anfänger oft im wasser sein werdet.
was anderes gibts eigentlich nicht und i.d.r. haben surfschulen auch neo´s zum ausleihen.....was ich persönlich wiederum als absolut eklig empfinde....
es soll ja surfer geben die während eine session keine pinkelpausen machen.... ....anscheinend verfallen manche surfer bei guten surfbedingungen wieder in die windelphase....
im übrigen wären surfschuhe auch nicht schlecht....
es geht zwar in erster linie drum nicht auszukühlen, aber letztendlich schützt euch ein neo auch vor verletzungen (blaue flecken, abschürfungen, etc.) wenns unkontrollierten board oder rigg kontakt gibt.
ein kurzarmsteamer wäre wohl das richtige......wenns natürlich im september schon wieder schneit.... ....oder ordentlich "zupft am weiher" würd ich lieber einen semitrocken od. sogar trockenanzug empfehlen.
wenn ihr versucht im bikini zu surfen oder mit einem surf-lycrashirt + boardshort müßt ihr halt hart im nehmen sein....denk mehr als knappe 19 grad hat das wasser dort nie.....die verdunstungskälte tut dann ihr übriges.....schätze mal nach 10 minuten klappert ihr unkontrolliert mit den zähnen... ...noch viel spaß beim surfen....
greetings, jj.....
tempograd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 10:58   #4
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von steernchen
Frau kann halt net immer gut aussehen... und mal ehrlich was ist denn wichtiger, daß man lange durchhält und nicht nach ner halben stunde aufgeben muß oder das man die coolste am Strand ist?
naja, ich meinte mit schlecht geschnitten auch einfach nur, dass die scheiß dinger einfach nicht passen...
gut aussehen müssen sie ja nicht...aber sie sollen bequem sein...und finde mal was gutes & günstiges...^^

habt ihr vielleicht ein paar tipps?

kann ja sein, dass uns das surfen ja auch keinen spass macht (was ich allerdings nicht glaube ), aber dann hätten wir uns den neo ja quasi umsonst gekauft...
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 11:23   #5
Lofty
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 149
Standard

Frauen!?

Ne, also im ernst, Nordsee - Anfänger und Kein Neo passen in meinen Augen nicht zusammen.

Jedem der mich nach surfen und "ich will auch ausprobieren" anspricht, sage ich vorab, die ersten Tage ist es kein Surfkurs, sondern ein Tauchschnupperkurs. Die Zeit neben dem Brett im Wasser steht zu keinem Verhältnis zu der Zeit auf dem Board.
Dazu kommt schon erwähnte Verdunstungskälte.
Pfingsten erst wieder mit einem Freund erlebt, der mir das Ganze auch nicht glauben wollte.

Ihr bekommt aber in jeder vernünftigen Schule Neo´s geliehen. Wenn ihr also ein wenig auf euer Budget achten wollt, nehmt die Option war. Einziger Nachteil, man weiß nicht, wer vor einem schon in das Gummi gepullert hat

Gerade wenn man etwas mehr auf den Hüften hat, ist so ein Gummistrampler auch nicht schlecht, denn er verteilt die überschüssige Masse oftmals vorteilhaft an andere Stellen, bzw. kaschiert ein wenig.
Aber wenn es um Style geht, könnt ihr ja auch nen Kitekurs machen. Schnell ne Stylerbüx drüber und man gehört zu den coolen Posern *fg*(gez bekomm ich bestimmt gleich wieder Haue)

Desweiteren hat sich aber an der Damenneofront auch einiges getan. Wenn ich dran denke, als ich damals angefangen habe, Anfang-Mitte der Achtziger, was es da für Frauen gab, ist mit dem Stuff heute nicht zu verglichen. Da kamen grad mal die ersten Anzüge für Frauen hier raus, die dann ein wenig mehr Platz für die etwas breiter Brust boten. Wat war meine Ma froh darüber nicht mehr in für Männer geschnittene Anzüge gequetscht zu werden.

Ohne jetzt Werbung machen zu wollen, andere Herrsteller haben bestimmt auch Schönes im Programm, hab nur den einen Katalog letztens in der Hand gehabt und die neuen ProLimit Damenanzüge finde ich gar nicht so häßlich.

Ich würd daher raten, Neo von der Schule benutzen, das Geld sparen, bis man weiß, ob einem der Sport gefällt,dann schauen, was es Schönes auf dem Markt gibt und vllt. vorher nur ein Paar Neohandschuhe kaufen.

Auf jeden Fall wünsch ich euch viel Spaß und viel Erfolg!

Lofty
Lofty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 11:51   #6
BerndFfm
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 821
Standard

Hi Vienna,

wenn ihr einen Anfängerkurs macht bekommt ihr einen Neo geliehen. Die Neos der Surfschulen sind zwar meistens ausgeleiert, sollten aber genug Schutz bieten.
Ohne Neo kühlt der Körper zu schnell aus, und das beeinträchtigt nicht nur die Leistungsfähigkeit, sondern kann auch tödlich enden.

Wenn man mal abtreibt kann man sich ja immer am Brett festhalten, aber ohne Wärmeschutzkleidung nützt das nichts.

Ich habe mir deshalb extra einen halblangen Neo für die Nordsee gekauft, ich bin im August dort zum Kiten. Ein Shorty reicht da nicht.

Neos lassen leider die Figur nicht so optimal aussehen, beim Kiten habe ich deshalb noch ne coole Kiteshorts an

Wohin geht ihr denn zum surfen ?

Grüße Bernd
BerndFfm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 12:12   #7
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

Wir werden auf Langeoog ne Woche Urlaub machen!
Als kleines Mädchen war ich fast jährlich da...mal schaun wie sich die Insel bis jetzt so gemacht hat!

"Surfstrand: Vorgelagerte Sandbänke laden zum Waveriding ein, Surfen östlich vom Badestrand, bei Ebbe entsteht hinter den Sandbänken ein Priel für Flachwasserheizer und Einsteiger"

Hört sich das gut an?
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 12:52   #8
bemano
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Ort: Moers
Beiträge: 19
Standard

Hi vienna

also ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen ... Ohne Neo wird da wohl kaum was gehen.

Aber jetzt mal im Ernst: Ich denke Surfen soll einem persönlich Spaß machen und da ist es sch*** egal wie man aussieht. Ich kenne Leute, die gehen mit einem pink-neongelben Neo surfen. Und nebenbei, auf Langeoog kennt dich doch eh kein Mensch, oder?

Cya bemano
bemano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 12:56   #9
Lofty
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 149
Standard

Ich kenn sogar Kerle, die mit nem Damenneo draußen waren *fg*

Ist halt schade,wenn man nicht meine Größe bzw. Länge hat und sich den von meiner Ma ausleihen muss. hehe
Lofty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 18:08   #10
SpeeFak
free your mind
 
Dabei seit: 09/2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 448
Standard

mein trapetz is lila, sieht wie ne babywindel aus *g aber spart ne menge muskel kater. ohne neo niemals aufs wasser, am äquator vllt aber nicht in unseren breiten graden als anfänger aus den o.g. gründen schon gar nicht

PS : windsurfen is das geilste was es gibt.
SpeeFak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 16:08   #11
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

ich war heute in einem surfcenter und hab mich mal erkundigt...
der gute mann hat uns einen 8mm neoprenanzug (langarm,langbein) empfohlen.
nur leider sind die preise ja ganz schön deftig...200€ wollt er für einen anzug haben...

gibts die dinger auch günstiger? is ja teurer wie der ganze urlaub
er meinte dass die nordsee anfang september nur rund 13°C hat...echt so kalt?
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 18:49   #12
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von vienna
der gute mann hat uns einen 8mm neoprenanzug (langarm,langbein) empfohlen.
sorry, 6mm hat er uns empfohlen
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 19:07   #13
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Frage

wenn wir uns jetzt einen neopren kaufen sollten, müssen wir dann drauf achten was es für einer ist? ob tauchneopren oder surfneopren oder...?
oder ist das alles das gleiche?
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 22:37   #14
SpeeFak
free your mind
 
Dabei seit: 09/2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 448
Standard

nein ist absolut nicht das gleich das gibt riesen unterschieder, bin heute abend zu müde ich schreibs morgen etwas ausführlicher

gn8 @ll
SpeeFak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 09:15   #15
berliner85
 
Beiträge: n/a
Standard

Also 8 mm ist schon ganzschön viel, willst du am Nordpol surfen?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 10:23   #16
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

nee 8mm meint ich ja auch gar nicht...sorry
ich meint 6mm...aber ich kenn mich damit auch nicht aus...
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2006, 12:40   #17
SpeeFak
free your mind
 
Dabei seit: 09/2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 448
Standard

5/4 sollte reichen hab ein 4/3 und damit bin ich ostern schon aufm wasser gewesen und der war mollig warm, zu not holste dir nochn neo leica, den kannste dann auch weglassen wenns im sommer dann warm wird, bei den jetzigen temp wünsch ich dir mit nem 6mm neo, der auch extrem teuer sein wird, viel spass beim schwitzen *g

meine emphelung : 4/3 reicht jetzt voll und ganz, die geister scheiden sich bei marken ascot sagen die einen, np die andren und ein 3ter hat wieder ne ganze marke und findet die ersten beiden scheisse, also da kann ich euch echt kein tipp geben ich hab für meinen 150€ bezhalt ( ascot mein ich ), titanbeschitet mit flexzohnen und ist auch wie schon gesagt ein 4/3mm neopren, viel dicker würd ich auch nicht nehmen ich hatte da ein neo an der war für unter 0°C, icehawk hies das teil, 250 € mein ich, glaub 6mm neo wars auch aber kamst dir vor wie in nem raumanzug bewegungsfreiteht gleich null.

vorm kaufen einfach mal ein paar neos inner surfschule testen, als totalextrem noob würd ich mir noch keine kaufen wel einfach die "neoprenkenntnis fehlt" lesen kannst da viel ausprobieren ist immer noch ads beste.
SpeeFak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 01:16   #18
Aloha Surf Machine
Dipl.-Windsurf.
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Jaws, Hawaii (USA)
Beiträge: 29
Standard

Zitat:
Zitat von vienna
Hey,
wir sind 2 Studentinnen,die es dies Jahr endlich mal wagen wollen und sich im September in die Nordseebrandung stürzen wollen...
Keiner von uns hat bis jetzt Erfahrung mit dem Surfen gemacht...

Welche Kleidung sollten wir zu unserem Anfängerkurs mitnehmen?
Neos sind doch recht unbequem, teuer...und vor allem unvorteilhaft geschnitten (für Damen gibts da leider nicht so eine große Auswah, besonders wenn man ein bisschen zu viel auf den Hüften hat )

Reichen sonst auch ne Boardshorts und n Shirt?
Aaaaalllllohhaa Viennaa !!
Könnt Ihr ja mal versuchen im September mit Bikini in der Nordsee
herumzuschippern. Neee, also wenn man nicht gerade der
Super abgehärtete Surfprofi á là Dunki ist, sollte man sich schon einen
Neo gönnen. Schön Wetter & Nordseeewind wirste wohl kaum haben,
daß der Neo zu Hause bleiben kann.

Aaaalllohhaa !!!
Aloha Surf Machine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 15:09   #19
Marie-Tine
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 145
Standard

Hey Vienna,

Ich würde mir noch keinen Neo kaufen, als ich angefangen habe (Ostsee im Sommer) war ich zwar zu klein für die Neos, die die da hatten, aber ich lebe trotzdem noch , nee, aber es ist doch einfach so, das, wenn es Euch gefällt, Ihr Euch immernoch `nen Neo kaufen könnt!! Und normalerweise bekommt man ja auch erst einen geliehen!!

Wo kann man denn auf Langeoog surfen?? Ich war früher auch voll oft da (okay, im Frühling oder Herbst), und habe nie `ne Surfschule gesehen....habe auch Leute gefragt, die meinten, dass es keine gibt!!
Alsooo: Wie heisst sie und wo ist sie??

Liebe Grüße und viel Glück,

Tine
Marie-Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 15:33   #20
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Marie-Tine

Wo kann man denn auf Langeoog surfen??
Wie heisst sie und wo ist sie??
http://www.langeoog.de/files/Ortsplan2005.pdf

7A...da ist der Surfstrand...und genau da liegt auch die Surfschule...geführt wird die von einem Dr. Peters...aber ob die jetzt noch n anderen Namen hat weiß ich nicht genau...
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 10:29   #21
tempograd
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 1.017
Standard

hi,
@vienna:....also zum preis kann ich dir nur sagen....im surfshop legste immer einige hundert euronen ab....mein rat, wie wärs z.b. mit ebay....ein shorty mit ordentlicher ausstattung liegt da bei 30-40 euro....und ein kurzarm steamer bei rund 60 euro.....wohlgemerkt die dinger sind neu und ungetragen (!)....
außerdem kann man die dinger auch zurücksenden, falls sie nicht passen....
ähem....sollte dir der surfshop wirklich 8 mm empfohlen haben, dann sag ihm, du willst nicht tiefseetauchen und auch keine ritterrüstung oder football-panzerung kaufen....auf die materialstärke würd ich nicht so sehr achten, moderen anzüge sind da relativ identisch ausgestattet. viel wichtiger ist der komfort beim tragen und beim an- und ausziehen....also auch auf die arm und beinabschlüsse achten, sie sollten sich in der weite einstellen lassen. der rückenreißverschluß sollte innen gut überdeckt sein, damit er nicht drückt...und vor allem solltest du den anzug mit einem zugband am zipper auch selber öffnen und schließen können (nicht immer ist jemand da, der dir den reißverschluß zu manchen kann). für euch als einsteiger ist allerdings noch sehr wichtig, dass der anzug wirklich bequem ist und viel bewegungsfreiheit ermöglicht. auch die verstärkungen, z.b. an den knien (natürlich nur beim steamer oder semitrocken) sollten ausreichend sein, das trägt zu haltbarkeit des anzuges bei und schützt wiederum vor verletzungen.
aus eigener erfahrung kann ich euch auch raten, schaut euch die nähte des anzuges innen an.....es sollten an allen kreuzungspunkten zusätzliche klebebänder angebracht sein (keine scheuerstellen). für die halsmanschette ist am angenehmsten eine lycrakaschierung...vor allem glatthautneoprenwülste sind dort sehr unangenehm und führen schnell zu entzündungen.
greetings, jj....
tempograd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2006, 18:46   #22
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Frage

hey ihr surfer...

ich war gestern in nem surfshop...und hatte einen 5mm neopren an... (bei bestimmt 40°C im schatten...hab geschwitzt wie son ochse )

da ist mir aufgefallen, dass es ganz glatte neos gibt, die allerdings ganz schnell reißen (bestimmt nicht gut für anfänger ) ..
und welche die ganz rau sind, dafür aber stabiler und ein bisschen teurer...

kann mir einer sagen, wie man diese neos im fachgeschäft nennt?
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 00:47   #23
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

was ist denn der unterschied zwischen smooth-skin und soft-skin?
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 10:33   #24
Lofty
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 149
Standard

Nimm nen glatten Neo.

Sieht besser aus

Aber Spaß bei Seite, mein seidenes Halbwissen sagt mir, die Kaschierten (rau) sind für unter Wasser, die Glatten für auf´m Wasser.
Grund, bei den Rauen ist die Fläche der Verdunstung größer, somit ensteht mehr Verdunstungskälte. Und Kälte wollen wir ja vermeiden.
Allerdings gibt es da wohl auch andere Meinungen, dass das nicht relevant sei, also kommen wir auf den ersten Punkt zurück, Glatte sehen besser aus *g*
Und - ´n Glatter ist bei mir noch nie gerissen. Ein paar Schnitte sind drin, wenn man sich wieder mal auf ne garstige Muschel gekniet hat, aber gerissen ist da noch nix.
Lofty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 12:21   #25
aloha_maui
surfergirl...oder so
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 14
aloha_maui eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

wenns kalt is dann würd ich nen trocken neo nehmen weil sonst wirds zimelich schnell kalt.....

ach ja und wegen unforteilhaft geschnitten....des is egal soland des dir net alles erdrückt oder so passt des...die sollten auch scho weng enger sitzen und wenn dir der anzug allein blöd ausschaut dann zieh ein lycra drüber....
aloha_maui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2006, 12:03   #26
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Frage

Hey Surfer...

dank eurer Hilfe hab ich mich jetzt endlich entschieden...
es soll dann ein 5 mm Neoprenanzug sein...hatte ja wie gesagt im Surfshop zwei verschiedene Modelle an...
einen Glatthautneoprenanzug und
einen kaschierten Neoprenanzug...(der letztere solls dann auch sein)

Nur leider finde ich im Inet keinen Onlineshop, der diese auch günstig verkauft. (vielleicht hab ich ihn ja schon längst gefunden...aber bei den ganzen Fremdwörter sieht da ja kein Mensch durch )

Wie nennt man denn kaschiertes Neopren noch?
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2006, 14:55   #27
tempograd
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 1.017
Standard

hi vienna,

also kaschiertes oder besser doppelkaschiertes neopren hat eigentlich keine andere bezeichnung. das material kommt aber eigentlich nur bei shortys großflächig vor, denn es isoliert nicht so gut wie glatthaut neo´s. andererseits ist das doppelkaschierte material aber wesentlich robuster und haltbarer als glatthaut...wiederum nachteil dafür ist es weniger dehnbar.
ich würd einfach mal bei ebay schauen, wenn du die genaue modelbezeichnung und den hersteller uuuund natürlich die passende größe weißt ists normalerweise kein problem.
ebay listing gibts hier:

http://sport.listings.ebay.de/Windsu...istingItemList

greetings, jj...
tempograd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2006, 15:08   #28
windjunkie
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 353
Standard

Zitat:
Zitat von tempograd
hi vienna,

also kaschiertes oder besser doppelkaschiertes neopren hat eigentlich keine andere bezeichnung. das material kommt aber eigentlich nur bei shortys großflächig vor, denn es isoliert nicht so gut wie glatthaut neo´s. andererseits ist das doppelkaschierte material aber wesentlich robuster und haltbarer als glatthaut...wiederum nachteil dafür ist es weniger dehnbar.

greetings, jj...

Das stimmt nicht ganz, die neuen kaschierten Neos sind extrem dehnbar. Ich hatte mir einen neun von Quicksilver gekauft. Das Material ist dehnbar bis zum abwinken.
Gruss,
windjunkie
windjunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2006, 16:03   #29
tempograd
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 1.017
Standard

hi,
@windjunkie: ist ja sehr interessant.....ich werd bald mal einen shorty brauchen, da wird quicksilver in die engere wahl kommen....als shorty mag ich nämlich keine glatthaut....kriegst immer gleich einen hitzestau drin......
und bzgl. dehnbarkeit ich habe einen k2 force shorty, komplett aus kaschiertem material....das ist nur einigermaßen dehnbar weils eine relativ geringe materialstärke hat.....5 mm neopren doppeltkaschiert kenn ich bislang nur als surf-"ritterrüstung", mit null an- und ausziehkomfort.
mit grauen erinner ich mich da an meinen windward vario-steamer mit parziell 7 mm neo....bis du aus dem anzug nach einem guten surftag raus warst wurds schon finster und du warst fix und fertig....das dehnbarste aber leider auch empfindlichste neopren hatte mal auqata.....mein alter trockenanzug ließ sich fast auf die doppelte länge oder breite dehnen......wir haben das ding mal zum spaß fast auf 3 meter gedehnt.. ..das material hieß freetex neopren.

aber danke für den tip.

greetings, jj....
tempograd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 11:29   #30
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

Hey ihr windgeilen Surfer...
also, ich hab mich jetzt entschieden...dank eurer Hilfe...
es wird ein 5/3 mm kaschierter Neoprenanzug von der Marke Sola für 169,-€.
Ist das ein guter Preis?
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 12:36   #31
windjunkie
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 353
Standard

Zitat:
Zitat von vienna
Hey ihr windgeilen Surfer...
also, ich hab mich jetzt entschieden...dank eurer Hilfe...
es wird ein 5/3 mm kaschierter Neoprenanzug von der Marke Sola für 169,-€.
Ist das ein guter Preis?
Kommt natuerlich auf die Qualitaet an. Ansonsten ist der Preis aber ok.
windjunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2006, 14:16   #32
Duebi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 5
Duebi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Sola macht eigentlich gute Anzüge, klar gibt es bessere, aber dem entsprechend auch teurer...

Aloha aus dem nördlichstem SH
Duebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2006, 14:58   #33
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Ganz okay, der Preis, denk ich mal.
Von Billabong hat mich einer mal 120 Euronen gekostet, war aber auch mit Prozenten mit zuliebe =)
also, schon recht.
Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2006, 18:12   #34
Marie-Tine
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 145
Standard

Hey Vienna,

Berichte mal, wenn Du auf Langeoog warst!! Komme gerade vom surfen wieder und es war soooo geil !! Lass mal irgendwann da treffen, wenn Ihr auch infiziert seid von dem Sport , wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß, bis dann,

Tine
Marie-Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2006, 17:39   #35
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

So ihr Lieben...habe mal meinen "Erfahrungsbericht" online gestellt...vielleicht interessierts ja jemanden...
vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 13:25   #36
oldoldschool
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 2
Standard winterzeit :-)

wir haben uns ja ne tolle zeit ausgesucht...

bis wieviel grad temperatur gebt ihr euch?

würd mich mal interessieren. und ist im herbst/winter mehr wind im binnenland? hab nie drauf geachtet... aber jetzt
oldoldschool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 17:58   #37
vienna
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Rostock, Wismar
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von oldoldschool
bis wieviel grad temperatur gebt ihr euch?
na zu dem zeitpunkt hatte die nordsee so um die 15°C...also ich hab echt geschwitzt in meinem tollen neuen neo da ich ja sowieso sehr frostbeständig bin, würd ich mich auch noch mit ein paar grad weniger zufrieden geben...
vienna ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
surfen auf Bali wavegirl Wellenreiten und SUP 21 31.10.2008 17:48
surfen an der nordsee, welche ausrüstung? matiss Windsurfen 9 04.06.2006 12:32
snow surfen dave2001 Windsurfen 4 08.11.2005 17:28
"""Im November und Dezember bis Februar auf dem "Dümmer" surfen ?""" surfer_xy@web.de Süd 7 03.11.2005 20:46
El Gouna / Kiten aber auch Surfen ? Stefan_Surf Reisen und Spots 1 27.02.2005 17:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.