oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2006, 10:28   #121
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Jo, hab mich verschrieben, sorry. Klar fahr ich auch mal ohne. wEnn der Wind zu mies ist oder ich neue Sachen ausprobier, bei denen man anfangs nur davon behindert wird. Kommt aber nicht so oft vor, weils am Gardasee eben doch ziemlich windet, wenn wir unten Urlaub machen.
Du?
elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 11:13   #122
denorra
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Köln-wo sonst!?!?
Beiträge: 84
denorra eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hmm, ich weiss nicht. also, irgendwie ist mir das zu doof, sachen runter zu schleppen, um dann rumzutuckern. So 3 bf sollte es schon haben. Also zumindest so, dass man ordentlich starten kann. Ich surfe halt meistens in Spanien da ist meist ab 12 Uhr Thermik wo man halt surfen kann. Ab und zu gibts da nen Tramuntaner, das ist Wind von den Bergen, wo es dann richtig hackt und ich entweder das allerkleinste Segel nehme oder ganz draußen bleibe, oder im Sommer gibts auch einen Wüstenwind, weiss nicht wie der geschrieben wird. Der ist angenehm warm und man kann super schön und angenehm surfen.
Ich finds so gemein.Meine Eltern sind gerade da und haben mich zu Hause gelassen. Doofe Uni
Nora
denorra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2006, 16:36   #123
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Wenn's unter drei bft hat, hock ich mich zum Marco Segnana ins Cafe rein und ess irgendwas, bis der Widn wieder auffrischt *g*
Das beste sind aber doch immer wieder die Surfer, die richtig leichte Bretter haben udn den ganzen Tag am Strand stehn udn schaun, wann es endlich mal für ne längere Zeit genug Wind hat, dass die Bretter ihr - nicht zu verachtendes - Gewicht tragen...
Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 15:35   #124
BerndFfm
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 821
Standard

Zitat:
sufen ist geiler und mein board + segel würd ich nie gegen son komischen schirm mit fäden eintauschen ( allein schon weil die steuerung beim segel wesentlich direkter ist = schnellere manöver )
Ich habe früher wirklich viel gesurft (2 Jahre in Rosas gewohnt, als Surflehrer gearbeitet, dann 2 Jahre Speedweeks gefahren), habe aber wegen Umzug ins Binnenland (Ffm) damit aufgehört.

Letztes Jahr habe ich mit Kiten angefangen, im Schnee, auf der Wiese und auch im Wasser.

Ich habe gemerkt, dass sich beide Sportarten nicht so vertragen. Das ist so wie Snowboarder und Skifahrer, oder wie Triathleten und Radfahrer oder wie Gleitschirmflieger und Drachenflieger.

Da gabs früher auch immer Stunk zwischen denen und wer wem das Revier wegnimmt.

Aber mit der Zeit gab es immer mehr Leute die beides Sportarten betrieben haben und inzwischen ist es ein fröhliches Miteinander.

Ich denke dass es beim Windsurfen und Kiten auch so kommen wird. Jeder der Sportarten hat ihre Vor- und Nachteile.

Die Windsurfer auf dem Baggersee haben sicher Mitleid mit uns, wenn in einem Windloch der Kite abstürzt und die Leinen sich um Baum und Gebüsche wickeln. Und sie gucken sicher neidisch wenn wir mehrere Meter hoch springen.

Ich habe schon den ersten eingefleischten Windsurfer im Winter mit Kite und Snowboard gesichtet !!!

Grüße an alle Windsurfer und an alle Kiter

Bernd
BerndFfm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 19:17   #125
aloha_maui
surfergirl...oder so
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 14
aloha_maui eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

also ich surf mit nem "hüpfttrapetz"(hams zu einem umfunktioniert bekomm aber bald eins*freu*)

ich bleib immer so lang an wasser bis entweder kei wind mehr is ich hunger hab oder mich alles angeigt weil nix klappt...
aloha_maui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 20:21   #126
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Hi berndt,
die Triathleten udn Radfahrer sollen Stunk gehabt haben? Nö, kann mich nicht dran erinnern, bzw. bei mri wars nie so, dass ich die Radfahrer dumm angeguckt hab - zwischendrin war ichs ja schließlich auch.
arrivederci, Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 20:29   #127
BerndFfm
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 821
Standard

Hi Elyn,

wenn Du Triathlon machst dann solltest Du wissen dass die Kohlehydrate im Körper 2 Stunden halten. Also nach 2 Stunden eine Pause machen und einen Snack zu Dir nehmen (ich bevorzuge Aldi-Energieriegel).

Früher war es echt schlimm, wenn man sich auf Radtouristiktouren mit anderen unterhalten hat, und dann gesagt hat man macht Triathlon. Manchmal sind die Leute dann direkt weggerückt und haben kein Wort mehr gesagt. Oder auf Malle : "Ihr habt so viel Geraffel am Rad, aber schneller seid ihr auch nicht". .

Das hat sich zum Glück total geändert.

Das lag früher daran dass der Triathlonsport das Radfahren stark verändert hat. Die meisten Zeitfahrmaschinen sind z.B. reine Triathlonräder. Lenker, Laufräder etc. wurden nur sehr widerwillig von den anderen Radfahrern übernommen (erst als bei einer Tour de France Etappe einer mit Aero-Laufrädern im Alleingang den Sieg holte).

Kiten ist auf jeden Fall gefährlicher als Windsurfen. Ich kite nur mit Helm, Prallweste, Kitehose mit Protektoren und Schuhen. Allerdings ist durch moderne Kites mit größerem Windbereich und Safetysysteme das Ganze viel sicherer geworden.

Ich war erst zweimal kitesurfen hier aufm Baggersee, und die neuen Kites mit Depower schlucken die Böen ganz gut weg. Da erging es den Windsurfen auch nicht besser.

Da ich 2 Jahre in Spanien (Costa Brava, Kanaren) gesurft bin war natürlich Springen ne tolle Sache ! Auf dem Baggersee schafft man aber mit dem Surfbrett höchstens 0,5 - 1 m. Mit dem Kite war ich schon über 5 m hoch, meine Kumpels über 10 m.

Naja, der Thread sollte ja kein Streitthread werden, ich wollte nur meine Erfahrungen sagen weil ich ja schon beides gemacht habe.

Hauptsache Wasser und Wind !!!!

Grüße Bernd
BerndFfm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 20:54   #128
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Hi,
ja klar, das stimmt schon. Aber ich denke, reines Radfahren ist zum teil auch ein anderer Sport als Triathlontraining. Beim Radfahren kommts total auf die Kondition an, beim Triathlon sehr auf das Umschaltenkönnen zwischen den einzelnen Disziplinen. So ergeht's mir zumindest immer.
Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass viele noch garnichts wirklich über Triathlon wissen, ein Fremdbegriff. Wenn man es dann mal genauer erklärt, sind sie zwar nicht begeistert anfangs, aber es kommt schon mal zu Überlegungen bzw. Nachfragen.
Die beantworte ich dann natürlich gerne. *g* Obwohl ich erst zwei Triathlon mitgemacht hab, nicht weiter schlimm, da sehr gute Platzierungen, hab ja auch noch genügend Zeit

Aber Surfen ist einfach super - leider komm ich nicht allzu oft dazu, mein neues Material muss ich auch erst noch austesten - und Kiten? Keine Ahnung, aber ne gute Freundin von mir ist auch begeisterte Kiterin, daher null Prob.

Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2006, 20:01   #129
lukki
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 40
Standard

so hab nurmal die erste seite überflogen, da ich mich mit 20 jahren zur jugend zählen darf, gebe ich bekannt, dass.... ^^

ich mich am sonntag bei der surfschule biblis für einen anfängerkurs angemeldet hab =) freu mich drauf. dort kann ich auch direkt meinen schein machen (ka dieser standart schein zum ausleihen im ausland etc?!?) - apropos is der schwer? was kommt da dran? =)


ich kanns auf jedenfall kaum erwarten aufs brett zu steigen, egal wie lange ich drauf bleibe


gruß lukas
lukki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2006, 20:33   #130
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Hi lukki,
da kommt dran, wie du dein Segel aufriggst, ne Brettbeschreibung...Bug, Heck etc. und ob du die Fahrregeln und Vorfahrtsregeln kennst und noch einige andrere Sachen, was Halbwindkurs ist oder so.
Nicht schwer eigentlich.

Und das Ding braucht du auch, um allein aufs Meer zu dürfen, auf den Gardasee etc und natürlich um Bretter ausleihen zu dürfen.

Arrivederci, Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2006, 07:23   #131
lukki
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 40
Standard

ah okay danke! na da bin ich mal gespannt
lukki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2006, 13:12   #132
der.luke
das ist er !!
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: DA/HESSEN
Beiträge: 117
Standard

hi lukki,

dann wünsche ich dir viel spaß beim üben, komme auch aus dieser gegend um biblis, komme aus darmstadt, vielleicht mal lustiges treffen !!??!! kannst ja mal antworten ,, also have fun und gut wind !
greetz luke
der.luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2006, 07:33   #133
lukki
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 40
Standard

klar können das gern mal machen, aber davor muss ich natürlich ersteinmal aufm brett stehn können und den kurs hinter mir haben =) komme selbst aus pfungstadt. ich schreib dir ne pm, sobald ich halbwegs zum winsurfen zu gebrauchen bin

gruß lukas
lukki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2006, 09:19   #134
der.luke
das ist er !!
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: DA/HESSEN
Beiträge: 117
Standard Super

All right tue dies !!
bis denne
greetz luke
der.luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2006, 19:51   #135
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Hey, kann mich mal noch jemand aufklären, bevor wir an den Gardasee fahren...
wie ist das jetzt mit der Schwimmwestenpflicht, abgeschafft oder nicht...und muss man dann dafür jetzt Neos tragen?!

tante grazie (ööhm) im Voraus , Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2006, 22:30   #136
der.luke
das ist er !!
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: DA/HESSEN
Beiträge: 117
Standard

hab das was gefunden


+++ Gardasee, 20.05.2006 +++

Franco Tonelli, Präsident vom Circolo Surf Torbole, zeigte sich richtig zufrieden: „Wenn die Gesetzesänderung ratifiziert ist, brauchen die Windsurfer am Gardasee keine Schwimmwesten mehr zu tragen.“ Die gemeinsame Aktion von Fred Niedner ( www.stehsegelrevue.com ), dem surf Magazin, Mikel Slijk vom Shaka Surf Shop umd dem CST zeigte nun endlich Wirkung. Über 1000 Windsurfer hatten mit einer Unterschriftenaktion an die Provinz Trentino die Aufhebung der unsinnigen Schwimmwestenpflicht gefordert und dabei wichtige Gründe angeführt: Sie behindert das Abtauchen unter dem Segel, man schwimmt zu langsam bei Brettverlust und sie bietet keine Sicherheit bei Ohnmacht. Stattdessen sollte man ab einer bestimmten Wassertemperatur einen Neopren-Anzug vorschreiben, da er den Körper vor Kälte und Verletzungen schützt und als Auftrieb dient. Damit werden in absehbarer Zukunft auch die Jagdszenen der Carabinieri (Foto unten) Vergangenheit sein, denn das Surfen ohne Weste wurde am Lago mit Geldbußen bis zu 200 Euro bestraft.

Was Mikel Slijk nun mit seinen 200 Schwimmwesten macht, die er noch in seinem Shop auf Lager hat, ist die große Frage. Ein Spaßvogel meinte, er könne damit ja Hamsterkäfige bauen. surf wird darüber berichten, auch über den Tag, ab dem die Weste definitiv überflüssig ist.


Folgendes Scheiben wurde nach einer Unterschriftensammlung an die verantwortlichen Stellen am nördlichen Gardasee geschickt:

Schwimmwestenpflicht für Windsurfer am Gardasee

Das "Surf Magazin" und das Internetmagazin "stehsegelrevue.com" haben in einer Internet-Aktion Adressen von Windsurfern gesammelt, die sich gegen die Schwimmwestenpflicht am Gardasee aussprechen. Innerhalb kurzer Zeit registrierten sich über 1.000 Windsurfer aus Italien, Österreich, Schweiz und Deutschland.

Wir möchten hiermit die Provinz und den Tourismusverband von Trento auf die Problematik aufmerksam machen, dass die bestehende Vorschrift aus folgenden Gründen dringend zu überdenken ist:

1. Schwimmweste behindert beim Tauchen, was lebenswichtig sein kann, um unter dem Segel heraustauchen oder einem anderen Surfer/Boot ausweichen zu können.
2. Mit Schwimmweste kann man nur langsamer schwimmen, was lebensbedrohend sein kann (Probleme z.B. bei Brettverlust)
3. Schwimmwesten bieten ohnehin keine Sicherheit bei Ohnmacht.
4. Viele Windsurfer meiden mittlerweile den Gardasee und fahren an andere Destinationen, denn kein anderer Windsurfspot der Welt hat diese Vorschrift.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich mit diesem Thema befassen und Ihren Einfluss für eine Änderung der Verordnung geltend machen. Viel wichtiger wäre -unserer Meinung nach- Windsurfern ab einer bestimmten Wassertemperatur einen Neoprenanzug vorzuschreiben. Die Kälte am Gardasee ist oft die wahre Gefahr. Der Surfanzug hat folgende Vorteile:

1. Er schützt den Körper vor Kälte (Wasser und Wind)
2. Er schützt den Körper vor Verletzungen
3. Er fungiert als natürliche Schwimmweste für Windsurfer in Not

Im Anhang finden Sie die Namen von über 1.000 protestierenden Windsurfern. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Erbe / Chefredakteur Surf Magazin
Fred Niedner / Herausgeber www.stehsegelrevue.com



Unermüdlich engagierte sich Mikel Slijk vor Ort und konnte CAV Gianfranco Tonelli, den Präsidenten des Circolo Surf Torbole vom Sinn einer Gesetzesänderung überzeugen. Mit den entsprechenden Kontakten zur Politik wurde schließlich ein Entwurf vorgelegt, der immer wieder diskutiert, aber zunächst nicht verabschiedet wurde. Vor einigen Tagen war es dann endlich soweit!

Die nebenstehende Meldung erschien heute in Zeitung l'Adige. Übersetzung: "Die Provinz Trentino hat über den Gesetzvorschlag von Nerio Giovanazzi Unanim abgestimmt. Giovanazzi erklärt, dass das provinziale Gesetz bezüglich der Schwimmwestenpflicht auf den Gewässern von Trentino abgeschaft wird, weil die Schwimmweste die Bewegungsfreiheit bei Manövern behindert. Die Surfer müssen statt dessen einen Anzug tragen oder auf sonstige Lösungen zugreifen."



kann zwar net so ganz rauslesen was jetzt ist aber ein neo langt wohl aus !!
greetz vom luke
der.luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2006, 22:35   #137
mate
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 10
Standard neues Thema

Und wieso machst du dafür kein eigenes Thema auf? Das gehört doch gar nicht mehr in die Rubrik "Wo sind die Jungen?".
Außerdem ist das schon seit zwei Monaten im Gespräch.
mate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2006, 12:47   #138
der.luke
das ist er !!
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: DA/HESSEN
Beiträge: 117
Standard

Weil Elyn danach fragte =) , nur darum,,
der.luke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2006, 13:54   #139
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Und jetzt hab ich ja die Antwort. Danke, Luke, ging ja wirklich schnell. In eineinhalb Wochen verabschiede ich mich in Richtung Wind, Wellchen und Wasser - kurz: Gardasee. Juchu!
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2006, 23:06   #140
Marie-Tine
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 145
Standard

Hey Elynchen

Wünsche Dir ganz viel Spaß beim surfen, fahre Freitag los... !
(Sooorry, gehört auch nicht zum Thema, aber musste sein...!!)
Liebe Grüße,

Tine
Marie-Tine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2006, 13:48   #141
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Danke, Tinschen...
sagt mal, Leute, welche Wenden etc. sollte man echt mal ausprobieren oder auf jeden Fall lernen - wenn man sie noch nicht kennt?!
Brauch mal wieder neue Anregungen *g*
Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2006, 14:15   #142
Erwin
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 10
Standard

Meine Tochter ist in eurem Alter, sie ist vierzehn und hat mit elf Jahren mit dem Surfen begonnen, wir haben uns aber extra den Rat eines Sportarzt eingeholt, ob sie körperlich so weit ist, und genung Kraft dazu hat. Denn wenn man zu früh anfängt, kann das nicht gut für die Wirbelsäule sein.

Ich habe sie früher immer im Schlauchboot hinter mir hergezogen, surfen gelernt hat sie dann in einem Urlaub am Gardasee
Erwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2006, 16:23   #143
whenwewerekings
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 5
Standard

Hier ist noch ein Junger denke ich!
Bin 22 aus dem Raum Herford, Minden
Mein Homespot ist das herliche Kabbelwasser vom Dümmersee
Aber seid einiger Zeitzieht es mich immer mehr zur Sonneninsel Fehmarn
whenwewerekings ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2006, 16:27   #144
gert7000
Gesperrt
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 122
Standard nach ich doch auch.. immer auf dem Müggelsee

Halle Surfer..mal sehen obwir uns auf dem Müggelsee mal sehen..
MFG
www.Windsurfmodell.de
gert7000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2006, 12:35   #145
Duebi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 5
Duebi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bin auch noch n "junger"...
18 Jahre und komme aus Flensburg (Schleswig-Holstein)
Mein Homespot, für die die es wissen wollen, ist Holnis(Glücksburg)
Duebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2006, 15:48   #146
roxy
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 3
Beitrag huhu

mit 21 bin ich doch auch noch jung!? ...surfe seit 5jahren. aber immer nur im sommer und wenn ich mal zeit hab . am liebsten ostsee in born oder in motzen bei königswusterhausen.
komm aber nich so wirklich ausm arsch mit dem surfen,das is noch ne halbe weltreise!-bis ich mal das kann was ich will!!
roxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2006, 13:30   #147
lukki
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 40
Standard

so der junge (in diesem falle ich =) ) habe soeben an der surfschule biblis meinen surfschein bestanden jetzt kanns los gehen... muss allerdings erstmal mein volument vom brett runter kriegen/üben bevor ich mir was gebrauchtes kaufen kann und die ausleihgebüren sind so hoch

den kommenden freitag gehts erstmal nach frankreich nähe arcachon (oder so ^^) ma sehn, ob sich da was zum surfen finden lässt


gruß
lukki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2006, 15:14   #148
Ammi
...und Action!...
 
Dabei seit: 05/2006
Ort: Schleswig
Beiträge: 456
Ammi eine Nachricht über ICQ schicken Ammi eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich bin 15 (fast 16) jahre jung und surfe seit max einem halben jahr!
Ich kann, wenn ich im surfen bin, schon einigermaßen höhe laufen, und da bin ich gaaanz stolz drauf
Zum ersten mal auf dem Brett stand ich in Südfrankreich bei ca 17-18 grad Wassertemperatur in Le Lavandou (oder wie man das schreibt)

Gruß Ammi
Ammi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 21:37   #149
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Hey Leute,
war die letzten zwei Wochen den Gardasee aufmischen mit meiner neuen Ausrüstung...
Bin total begeistert, obwohl ich mir im jugendlichen Übermut erstmal irgendwas am Knie zugezogen hab beim ersten Strandstart. Waren ein paar Steine im Weg ....hat mich aber nicht weiter vom Surfen abgehalten

Außerdem hatten wir da super Wetter, einmal war ich bei Sturm draußen, eine megageniale Erfahrung...am Ende war's aber ziemlich nas. Bin reingeschwommen
Heute muss ich einfach drüber lachen.

Hat aber im Grunde alles irre Spaß gemacht, und cih war echt soo froh, dass Brett und Segel wie 'angegossen' passen.

Wunderschöne Grüße aus der kühleren Region Stuttgart ,
Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2006, 16:33   #150
Lizzy
sophistikited
 
Dabei seit: 01/2006
Ort: CH/D....
Beiträge: 13
Standard

Ich bin hier die absolute Surf-spätzünderin.
Ich bin bald 23 und surfe seit 1 1/2 Jahren.Davor war ich so ziemlich unsportlich
War mittlerweile schon 4 Mal in Italien, in Südfrankreich, Schweiz und Dahab surfen. Dazu Bodensee-bei fast jedem Wetter-sehr zu empfehlen, gerade bei Kabbelwelle!
Feile am Schlaufenfahren, am Wasserstart und der Helikopterwende. Habe mittlerweile bestimmt über 4500 € in mein Hobby investiert.
Bin leider fast ein bisschen fanatisch geworden und schüttel über mich selbst den Kopf, aber besser auf Wind hoffen, als gar keine Hoffnung haben
Lizzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2006, 18:12   #151
Arne-joker101
Freestyler
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 196
Arne-joker101 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hi

Bin noch 17 Jahre alt... aber nicht mehr lange und surfe jetzt 12 Jahre lang. Bin eig wenn wind ist am We am Brouwersdam anzutreffen oder in der näheren Umgebung. Fahre wenn bis 5-6 bft sind Freestyle und geh dann frühst möglich in die Welle. Wenn jemand da hochfährt kann er sich ja melden

Gruß Arne
Arne-joker101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2006, 11:45   #152
windsurfingtheworld
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 50
Reden

Hi,
Ich bin ende Juni 14 Jahre alt geworden und surfe seit 5 Jahren. Ich habe in Mexiko andgefangen und habe in New Hampshire, Amerika fuer 4 Jahre geuebt. In Deutschland surfe ich jezt seit einem Jahr. Zwichen durch mache ich immer irgend wo Urlaub wo viel wind ist, und dort lerne ich in 2 Wochen so viel wie ich in 2 Jahren auf dem Epplesee lernen wuerde.

Philipp
windsurfingtheworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 13:11   #153
bausparer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2006
Ort: München
Beiträge: 846
Standard

wenn man heutzutage anfaengt ueberlegt man doch sicherlich ob man windsurfen oder kiten lernen will. nach welchen kriterien habt ihr das entschieden?
gruss
joerg
bausparer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 13:33   #154
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

also...nach:
1. Gefährlichkeit
2. Gefühl beim Zuschaun, Ausführen
3. Wo/wie oft/ wann kann ichs machen?
Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 15:25   #155
windsurfingtheworld
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 50
Standard

1. surfen ist viel geiler
2. kite surfen siet zu einfach aus
3. Windsurfen ist ein schnellerer sport
4. Mein Vater war schon ein surfer
windsurfingtheworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 15:47   #156
bestkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 165
Standard

Zitat:
Zitat von windsurfingtheworld
1. surfen ist viel geiler
2. kite surfen siet zu einfach aus
3. Windsurfen ist ein schnellerer sport
4. Mein Vater war schon ein surfer

1. surfen ist viel geiler
Stimme ich auch dazu aber muss noch dazu sagen, dass Surfen mit Kite ist der Hammer
2. kite surfen siet zu einfach aus
Alles ist einfach, man muss nun üben
3. Windsurfen ist ein schnellerer sport
Sieht so aus
4. Mein Vater war schon ein surfer
Mein auch, ich auch, mein Sohn ist auf dem richtigen Weg
bestkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2006, 09:27   #157
windsurfingtheworld
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zitat von bestkiter
1. surfen ist viel geiler
Stimme ich auch dazu aber muss noch dazu sagen, dass Surfen mit Kite ist der Hammer
2. kite surfen siet zu einfach aus
Alles ist einfach, man muss nun üben
3. Windsurfen ist ein schnellerer sport
Sieht so aus
4. Mein Vater war schon ein surfer
Mein auch, ich auch, mein Sohn ist auf dem richtigen Weg

Ha ha ha.
Very funny.
ach jah, und meine schwester feagnt mit surfen an!
Aber ich muss eines sage, wenn wenig wind ist kann man besser kiten als surfen also da muss ich kiten einen punkt geben!
windsurfingtheworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2006, 09:33   #158
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Kennt ihr das auch: viel Wind, beinahe Sturm oder bereits Sturm, man ist einige hundert Meter aus der Bucht, dem Hafen etc. raus, und plötzlich fliegt das Segel einem aus der Hand? Weil die Verbindung Segel-Board unten aus der Schiene gerissen wurde?!
Eine Stunde schwimmen durch eiskaltes Wasser, bis ein Boot auftaucht, das einen freundlicherweise, zitternd und durchgefroren, an Land bringt...und dort steht die Familie und schimpft erst mal los, weil man ihr so viel Angst eingeflößt hat - und der kleine Bruder immer noch irgendwo da draußen rum'fährt'...

Prima, prima. Letztendlich lief alles nochmal gut ab. Das wichtigste.
Ciao, Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2006, 10:30   #159
lukki
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 40
Standard

eieiei das ist schon ne üble geschichte. wenn ich jetzt mal an den atlantik denke und dessen strömungen und btw auch noch wellengang. dieses jahr sind bei uns an der küste (nähe arcarchon/montalivet in frankreich) wieder 3 oder 4 menschen errunken :/ bei was für ner windstärke passiertn sowas mit mast rausreissen?

btw: och man ich würde so gern mal wieder windsurfen, besitze aber kein equipment und leihen ist so teuer :/ *grmll
lukki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2006, 14:46   #160
Elyn
vento di garda
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 270
Standard

Zitat:
Zitat von lukki
eieiei das ist schon ne üble geschichte :/ bei was für ner windstärke passiertn sowas mit mast rausreissen?

btw: och man ich würde so gern mal wieder windsurfen, besitze aber kein equipment und leihen ist so teuer :/ *grmll
hey,
kann eigentlich recht flott passieren...einmal nicht richtig festgezerrt, und das Teil dreht sich selbst aus der Schiene raus. Ab Windstärke 4 musst du dein Segel dann schon festhalten =) ist ja nochmal schief gegangen...ich glaub, ertrunken ist bei uns noch keiner.

zum mit Surfen gehen, wohnst du wahrscheinlich n bisschen weit weg, was?

Elyn
Elyn ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo sind die ALTEN??? frank2 Treffpunkt 69 24.10.2008 17:36
Wo sind die JUNGEN??? otte Treffpunkt 40 18.10.2008 20:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.