oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2011, 19:10   #1
SYHR
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Beiträge: 493
Standard windsurfen am BALATON (plattensee) - Spottipps?

hallo leute

bin im september ein paar tage am balaton, aus diesem grunde würde ich gerne wissen wo dort die besten windsurf spots sind bzw welche windrichtung die idealste ist!!! wo sind stehreviere wo nicht? ultraflachwasser?

bin für jeden tipp dankbar

...keep on rocking dudes!!! THX
SYHR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 12:11   #2
rider
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2007
Beiträge: 157
Standard

Hi,
ich war schon 2 mal im Sommer in der Nähe von Balatonlelle.
Hatte jedesmal 3 Tage Sturm - ist wohl so da unten.
In dieser Gegend ist alles Stehbereich - aber kein Ultraflachwasser.
Es gab ordentliche Walzen (für einen Stehbereich) und viel shorebreak

Grüße

Rider
rider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 20:44   #3
SYHR
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Beiträge: 493
Standard

ok danke mal für den tipp mit dem spot! is das dort sehr bekannt und massenansturm oder eher etwas ruhiger? bzw viele surf-touristen oder nur surfer die den spot ihren nennen?! wie sind die preise bzw gibts sonst irgendwelche speziellen regelungen die zu beachten sind?

greez SYHR
SYHR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 23:00   #4
meggi
 
Beiträge: n/a
Standard

hei, ich kenn den Plattensee mit viel Pflanzwelt innen drin. Das Wasser ist total warm, am Südstrand sind viele Menschen mit kleinen Kindern zum Baden. Am Nordstrand ist es "buschiger, sumpfiger" da sind nicht so viele leute. Aber seeeehr viele Stechmücken. Windtechnisch kenn ich auch entweder Sturm oder nix. Wirklich nix.
Wenn du hinfährst halte dich ja an die Geschwindigkeitsbegrenzungen, die stehen da oft mit Videopistolen und kassieren dann heftig. Es ist uns schon nachts passiert dass wir von menschen in Uniform angehalten wurden weil wir angeblich "überholt" hatten im Überholverbot. Es gab aber kein anderes Auto außer uns....
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 00:05   #5
mezzn
www.lockerbaumeln.at
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 620
Standard siofok

am balaton kenne ich persönlich nur einen spot - und dieser eignet sich hervorragend als flautenkiller! siofok mit seiner berühmt berüchtigten partymeile und sollte dann doch mal ein gewitter aufziehen, bist du eh vor ort..

scherz, windsurf-technisch kann ich dir über balaton keine auskünfte geben, sorry!
mezzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 11:23   #6
Dr zhivago
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2009
Beiträge: 69
Standard

Hallo, ich komme aus Siofok/Plattensee. Bin eigentlich jetzt seit 10 Jahren Kiter, davor aber 10 Jahre Windsurf

So veraltete Zeugs hab ich noch nicht gelesen, was oben geschrieben worden ist.
Die Lage jetzt am Plattensee ist viel zivilisierter geworden, viele Neubauten, Restaurants auf EU niveau.

Die bademenschen am Strand ziehen sich sowieso zürück, wenn es windig und wellig wird, oder bewolkt ist, also hat man auch im Stehrevier keine Badenden. Die Badenden schwimmen sowieso nur 100m weit aus, du hast aber locker 500m stehrevier vorwärts überall entlang der Südufer.

Es herrschen 2 (3) separate Windareale: Obere Plattensee, (mittlere) und Untere.
meist kräftiger wind nur bei fronten, sogar mini-fronten:
http://v1.cache3.c.bigcache.googleap...rect_counter=2
kein Thermik, seltenst durchgehende wind für 2-3- Tage, meistens 1-2-mal im früh und spätsommer. Beste winde ende Mai, und Juni mit 4-5-(6) Beaufort sowie anfang September, dann auch sehr oft wind mit Sonne !!. Im Hochsommer nur bei richtig kaltfront, dann aber 6-7 Beaufort sturm, mit bewölkung (depressiv).


Ich würde insg. 2-3 Spots vorschlagen:

Obere Plattensee:
Die gehen auch mal schnell vorbei. Wind zeiht sich abends immer zurück, mit einen phänomen: bevor es ganz anhält, tut es nochmal ca. 15 min kräftig wehen. Ist gefährlich, weil man denkt, es würde wieder losgehen, und dann ist mann plötzlich im tiefen ohne wind.
Windstärke wechselt sich periodisch hin-und her. ca. 30 min 4 Beaufort, dann 30 min 5 Beufort und zurück. Also lieber abwarten, als mit rigg (kite) wechsel den zeit verbringen.
Es gibt schon Böen, aber nicht extrem. Die windstärke verteilt sich auch in Flächen, mann sieht es aufm wasseroberfläche. Es gibt richtige streifen á 500m breit, wo es kräftiger weht.


1. Balatonszabadi-Sostó, bekannt als Sostó (auch bei Windguru vorhanden)
isset hier: 46.934382,18.117013 (google maps eingeben)
stehrevier bis 500 m, südufer, kabbelig, kleine shorebreak zum springen. Parkplatz mit kleiner wiese, alsonsten Buffet, Eisdiele. Sind nur Windsurfer da, Kiten verboten, weil der Zug 500m hinterm Parkplatz vorbeifuhrt, und ein Kiter sich schonmal bis auf die Schienen schaffte. (1 Tag Vollsperre samt Güterzugverkehr )
Badenden zeihen sich zurück bei wind.

2. Secret Spot Balatonvilagos: isset hier 46.966255,18.15686. Bist ganz alleine auf einen fläche von 2x2 kilometer! Versteckte öffentliche Strandweg mit wiese. Ansonsten gibt es einen anderen kleinen öffenlichen Strand 500 weiter, Gebührenpflichtig nur im Season, sonst offen. Sonst ist der ganze ufer kilometerlang im Privatbesitz mit Villen mit eigenen Uferanteil. Deshalb die ganze Ufer entlang keine Wassersportler.
Wasser: das gleiche wie im Sostó, nur hier kann mann alle Windrichtungen Surfen. Bei süd-ost und ost sogar (dann abländig, aber soweiso stehrevier 500m rein)


Mittlere Plattensee:
Meist weniger wind, wenn überhaupt, weil im Schatten vom Vulkanbergen (Nordufer)


Süd Plattensee:
Balatonfenyves. 46.715592,17.481136
http://www.panoramio.com/photo/1537507
Kiteparadies, aber auch immer 5-6 Windsurfer. Öffentliche Strandbad. Parkplatz eng , mann muss schon suchen. Grosses Buffet-Komplex vor ort.
Meist stärkere Winde, und öfters Wind als Obere -Plattensee weil die Vulkanberge einen Düseneffekt geben, was genau hier sich austobt. Hat auch bessere Windstatistik als Obere-Plattensee, weil die Fronten ausm Süd-Ost-Alpen auch hier entlang ziehen. Hier öfters starke wind, wenn am Oberen-Plattensee windstille...
Stehrevier ca. 500 m , etwas kabbeliger, kein shorebreak, kann manchmal etwas böiger werden. Rasenplatz zum aufbau.
http://www.panoramio.com/photo/25140342

Am Abend windstille (meistens) mit einer der schönsten sonnenuntrgänge zum chillen(wenn die frontwolken fort sind, und sie laufen schnell vorbei)
http://www.panoramio.com/photo/27914426
http://www.panoramio.com/photo/18087965

Geändert von Dr zhivago (01.07.2011 um 11:36 Uhr).
Dr zhivago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 12:55   #7
sut
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 03/2012
Beiträge: 2
Standard

Danke für die tolle Aufklärung. Jetzt kenn ich mich jaus am Plattensee
sut ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Als Anfängerin Kiten oder Windsurfen? Lourinha Treffpunkt 19 08.06.2009 00:17
Windsurfen hat mich gerettet GeorgRost Windsurfen 14 07.09.2006 12:34
Surfspot Balaton - Plattensee soxan Windsurfen 0 20.12.2005 16:08
Balaton / Plattensee - bin ich hier noch richtig ? Tacker Reisen und Spots 0 04.03.2005 17:23
kiten am balaton (plattensee) graebsch Kitesurfen 5 13.07.2004 17:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.