oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2017, 14:10   #1
Paul P
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 11
Frage Welchen SoftKite ? (gebraucht, bei 70kg, auch für Landboard, ...)

moin,
bin am überlegen mir einen neuen softkite zu kaufen kann mich aber nicht richtig entscheiden.
was der kite können muss:
den Großteil der Zeit möchte ich auf dem Wasser verbringen hin und wieder aber auch mal auf dem Landboard. ich bin 185cm groß und wiege 70 kg. ich bin eine mischung aus freerider und Freestyle. laut wetterdienst liegt die durchschnittliche windgeschwindigkeit bei 10-12 kn.
wichtigstes Kriterium ist das ich den kite gebraucht kaufen will und maximal 400€ ausgeben will.

an was ich gedacht habe:

flysurfer ps lll 12.5qm delux (nicht so gut bei wenig wind)
HQ Matrix 12qm (teuer)
HQ Neo 12qm (eher der lockere freeride kite / nicht so der hochleister)

was würdet ihr mir empfehlen ?
gibt es noch andere kite?

schon mal vielen dank an die, die mir helfen können
Paul P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 14:33   #2
Paul P
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 11
Standard

*psycho 4 nicht 3
Paul P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 14:46   #3
8nemo0
DiabloV1*Boost2*S4L
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 992
Standard

In der Preisklasse etwas vernünftiges zu finden halte ich für ein schwieriges Unterfangen!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 15:00   #4
Hansvik
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 104
Standard Speed 3 dlx

Moin moin,
Ich hab noch 2x speed 3 dlx rumliegen.
12m und 15m.
Beide komplette waage überholt. Fliegen top, je mit bar.
400€ is zwar knapp aber vielleicht können wir uns einigen.
Beste Grüße
Hansvik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 18:10   #5
Mendrig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 38
Standard

Hallo,

würde auch nen Speed 3 empfehlen.

Bei wirklich nur 10 bis 12 Knoten würde ich zum 15er tendieren. 12er ist bei dem Ränge vor allem auf dem Wasser knapp.

400 Euro finde ich auch eine gewagte Ansage um was brauchbares zubekommen.

Wie es der Zufall so will hätte ich eine 15er Speed 3 zuviel bei mir rumliegen.
Der Speed 5 ist geiler .
Ist zwar das dickere Standard Tuch, dafür aber auch deutlich unempfindlicher. Und für 10 Knoten ist das "Mehrgewicht" auch egal.

Kite kann in der Köln / Aachener Gegend angeschaut und gerne auch geflogen werden.
Bei Interesse mich einfach anschreiben.

Gruß Dirk
Mendrig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 19:14   #6
Paul P
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 11
Standard

naja auf eBay kleinanzeigen gibt es schon ein paar angebote unter 400€ muss jetzt ja nicht das 200% ding sein. solange der kite sich fliegen lässt und und nicht die totalen krankheiten hat, bin ich zufrieden. ich weiß bloß nicht welche Größe ein guter Allrounder ist den ich bei mittelstarkenwind und 12kn fliegen kann.
Paul P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 20:51   #7
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 1.779
Standard

Zitat:
Zitat von Paul P Beitrag anzeigen
naja auf eBay kleinanzeigen gibt es schon ein paar angebote unter 400€ muss jetzt ja nicht das 200% ding sein. solange der kite sich fliegen lässt und und nicht die totalen krankheiten hat, bin ich zufrieden. ich weiß bloß nicht welche Größe ein guter Allrounder ist den ich bei mittelstarkenwind und 12kn fliegen kann.

Geiz ist nicht immer geil. Ein guten Speed3 zu finden ist mittlerweile schwierig. Was nützt es dir wenn sich der Kite bei jeder Richtungsänderung am Windfensterrand halb entleert und so seine Form verliert? Lieber noch etwas sparen als 400 Euro für Schrott ausgeben. Ich bin jahrelang mit der Kombi 19/12er Speed3 auf dem Board an Land unterwegs gewesen. Bei nicht ganz 80kg. Wenn du nur einen kaufen willst, dann nimm den 15er. Allerdings nicht in Normaltuch, der ist eher was für schwere Fahrer bei mehr Wind.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 23:06   #8
Mendrig
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 38
Standard

Finde es immer interessant wie "schlecht" das normal Tuch gemacht wird.

Der 15er Normal geht viel früher los als ein 12er dlx - weiß ich weil ich oft vom 12er auf den 15er gewechselt habe wenn der 12er zu schwach war.

Was man merkt ist das der Kite in kleines bisschen mehr Wind um durch das höhere Gewicht zu starten. Aber der Bereich ist immer noch deutlich unter dem Eindruck den man zum fahren braucht.

Dafür hält das dickere Tuch natürlich länger die Luft, weil es im Alter einfach länger hält.
Mendrig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 08:01   #9
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 1.779
Standard

Schlecht reden ist vielleicht etwas übertrieben.

Für mich hatte das Normaltuch in der Summe mehr Nachteile als Vorteile. Hatte den 12 erst in Normal, später dann in DLX gekauft. Der Kite geht mit dem schweren deutlich später los, was bei einem angedachten Leichtwindkite ein großer Nachteil ist. Die Fluggeschwindigkeit und Drehverhalten ist anders, das DLX Tuch fliegt sich „geschmeidiger“. Für mich zählt erst mal das Optimum im Handling und dann die Haltbarkeit. Hab meine Speeds ca 5 Jahre geflogen und mit etwas Pflege war das Tuch auch nach der Zeit noch brauchbar.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 14:11   #10
Paul P
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2017
Beiträge: 11
Standard

dann werde ich mir wohl auch einen flysurfer Speed 3 in 15qm zulegen müssen, wenn noch einer übrig ist :-/(hat hier ja irgendwie jeder).
Also wenn irgendwer seinen los werden möchte
Paul P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 16:39   #11
Davor
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 1.483
Standard hm

gibst speedy 5 in 12 und 9m2 bai mier

Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 17:12   #12
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 1.841
Ausrufezeichen

Hallo Paul P,

vorsicht, bei einem Budget von 400 € würde ich die Finger lassen von
- deluxe Speed 3 und
- deluxe Psycho 4

Weder Du noch der Verkäufer wird Dir bei dem Preis und ohne Porosimeter eine Einschätzung zu Zustand und Restlebensdauer des Tuchs machen können. Darauf zu wetten, dass Du bei dem Preis einen bekommst dessen Tuch noch top ist, ist eine Wette, die Du sehr wahrscheinlich verlieren wirst.

Mit etwas Glück findest Du aber einen Sp 3 mit normalem Tuch bei dem Du wenig falsch machen kannst. Gleiches gilt beim Ps 4 die sehr viel häufiger normales Tuch hatten. Die jeweiligen Vorgänger würden im Prinzip auch gehen, hier hast Du aber ein größeres Risiko, dass der Trimm der Waage vergurkt ist. Hier müsstest Du es mögen, Dich mit Themen wie "(langer) Mixertest" und Leinen trimmen auseinander zu setzen, um diese Kites zuverlässig wieder gut hin zu bekommen.

Viel Erfolg

P.S. wenn Dir Davor seinen 12er Sp 5 für 400 € verkauft, kannst Du natürlich auch den nehmen
Horst Sergio ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 18:09   #13
8nemo0
DiabloV1*Boost2*S4L
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 992
Standard

Zitat:
Zitat von Horst Sergio Beitrag anzeigen
P.S. wenn Dir Davor seinen 12er Sp 5 für 400 € verkauft, kannst Du natürlich auch den nehmen
...und ich nehm dann den 9er Sp5 für 300!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 15:26   #14
sixty6
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 240
Standard

Für 70Kg, ab 12kn und der Land-Option, würde ich definitiv einen 12er Psycho4 nehmen, wenn Du einen findest.
Der geht bei Deinem Gewicht wohl gerade eben bei 12kn auf Wasser los, aber damit hast Du einen Kite, der richtig Spaß macht, da er besser dreht als alle anderen Matten die ich kenne - außer LYnn ChargerII. Der dreht noch besser, geht aber später los.
da würde ich zum 15er greifen.

Älteres, sehr stark abgenutztes dlx-Tuch verliert ca 1-2kn im Lowend wenn die interne Beschichtung weg ist (man kann den hierdurch reduzierten Staudruck aber wieder ausgleichen, indem man den Luft-Ablass-Klett bis zum Ende vernäht und die interne Lufteinlassklappe komplett öffnet). Also kein Beinbruch, aber das hat man beim Normal-Tuch defnitiv nicht, denn das ist quasi unkaputtbar.
Auf LAnd ist das Normal-Tuch wegen seiner Robustheit sowieso besser.

Bei einem 12er / 12kn merkst Du auch kaum einen Unterschied zwischen dlx und normal. Hatte mal zwei 15er P4 in DLX und Normal und diese monatelange gegeneinander getestet.
Unterschied im "normalen" Kite-Wind-Bereich --> defacto nicht spürbar. Nur bei extrem grenzwertigem Wind flog er besser beim Sinusen nach oben, da leichter. Dafür flog er aber weniger schnell und somit weniger powerfull nach unten - ebenfalls, da leichter. Aber in Summe habe ich nahezu keinen Unterschied gemerkt. Das wird bei großen Kites im Leichtestwindbereich aber schon relevant - nicht aber bei 12 Kn.
In Summe (haltbarkeit auf Land, Dreheigenschaften, Fahrspaß) kommst Du am P4 in 12 nicht vorbei, wenn Matte und in der Preisklasse.

Du solltest Dich auch mit dem Thema Mixer-Einstellung beschäftigen. Viele verkaufen ihre Matte, ohne den Mixer jemals angerührt zu haben und wundern sich, dass der Kite nach 5 JAhren nicht mehr so fliegt wie am Anfang. Die Leinenschrumpfung muss man von Zeit zu Zeit durch Nachjustieren am der Mixer-Einstellung ausgleichen. Das ist das A und O! Geht natürlich nur bei Matten, wo man den auch einstellen kann - meines Wissens nur bei FS - und ist auch einer der größten Vorteile bei Flysurfer.

Zusammenfassung:
Nimm nen gut erhaltenen 12er P4 in Normaltuch!

Aloha
sixty6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 15:53   #15
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 3.960
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Habe nen 15er Psycho4 für 300 Euro(+Versand).
Der hat das Deluxetuch und hält die Luft nicht mehr so richtig toll.
Dadurch hat er etwa so viel Power wie ein 12er Psycho4.
Ich hab ihn auch auf dem Wasser eingesetzt.
Aber richtig empfehlen kann ich ihn dir eigentlich nur noch fürs Land.
Naja für so wenig cash kann man halt auch keine Neuware verlangen.
Aber alleine die Bar ist es eigentlich schon Wert.

Besten Gruß
Thisl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
jede menge xr4 (7-17m), gts (8-11m) und section (8-10m) - neu und gebraucht wulliwupp Kitesurfen [B] 4 11.10.2017 23:27
Softkite zum Fliegen am Strand und zum Kiten (bei 70kg, Ostsee) - Tipps? Empfehlungen? masterofsinnlos Kitesurfen 13 07.09.2010 17:13
[G] Core Combat GT, normal bis stark gebraucht, 5, 7, 9, 10.5, 12, 13.5 Flysurferjens Archiv - Kitesurfen [B] 0 03.08.2010 13:51
JN Abverkauf kaum gebrauchter Test- und Vorführkites lui Archiv - Kitesurfen [B] 1 02.09.2009 22:25
JN Lager-Abverkauf kaum gebrauchter Test- und Vorführkites und -Boards lui Archiv - Kitesurfen [B] 2 18.05.2009 21:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.