oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2006, 11:21   #1
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Ausrufezeichen Hände weg von PKD-Buster!

Hallo Kitegemeinde,

also mein Einstieg ins (Snow-)Kiten war von Erfolg - weil macht riesen Spaß - und Mißerfolg gekrönnt.

Habe mir den PKD-Buster 5.5 zugelegt für stolze 240 € und bin aber schon enttäuscht, da im Produktkatalog von PKD für die Buster "Top-Materialien" angepriesen werden.... nach 3x Snowkiten sehen die Waageleinen der Buster so aus

Was sollte ich in so einem Fall machen... also normaler Verschleiß ist das in meinen Augen nicht! Habe auch keine Lust die Waageleinen duch Dyneema auszutauschen..die Matte hat ja schließlich Geld gekostet und da kann man ja erwarten das sowas nicht auftritt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	waage_buster1.jpg
Hits:	608
Größe:	20,9 KB
ID:	1661  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	waage_buster2.jpg
Hits:	602
Größe:	28,0 KB
ID:	1662  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	waage_buster3.jpg
Hits:	496
Größe:	33,7 KB
ID:	1663  


Geändert von arzgebirgler (26.02.2006 um 13:19 Uhr).
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 11:37   #2
cb1
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 165
Standard

Zitat:
Zitat von arzgebirgler
Hallo Kitegemeinde,

also mein Einstieg ins (Snow-)Kiten war von Erfolg - weil macht riesen Spaß - und Mißerfolg gekrönnt.

Habe mir den PKD-Buster 5.5 zugelegt für stolze 240 € und bin aber schon enttäuscht, da im Produktkatalog von PKD für die Buster "Top-Materialien" angepriesen werden.... nach 3x Snowkiten sehen die Waageleinen der Buster so aus

Was sollte ich in so einem Fall machen... also normaler Verscheiß ist das in meinen Augen nicht! Habe auch keine Lust die Waageleinen duch Dyneema auszutauschen..die Matte hat ja schließlich Geld gekostet und da kann man ja erwarten das sowas nicht austritt.
anscheinend hast 15 jahre darauf gespart das es stolze 240 euros sind
möchte mal wissen wenst dir einen kite um 1500euro kaufst nimmst dir dann das leben
wer billig kauft kauft teuer
cb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 11:54   #3
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

Nein nicht unbedingt 15 Jahre, mein Erspartes von Mama ist das nicht weil ich bin 29
Aber als Einstieg ins Kiten muß man ja nicht gleich 1500€ ausgeben, aber das man so "übers Ohr" gehaun wird hät ich nun auch nicht erwaretet.
Und was den "Billig"-Sektor angeht, es gibt ja genung "noch-billiger-varianten" und als ich mich auf der PKD-Website informiert hatte dachte ich schon dass diese Matte nicht das billigste vom billigen wäre - aber da wurde ich eines besseren belehrt.
Ansonsten ist es ja ein hervorangender Einstiegskite... macht ne gute Figuar am Himmel und läßt sich sehr schön fliegen... aber das man nun gerade an den Waageleinen sparen mußte versteh ich nicht... hätten die mal besser das RTF weggelassen... denn die Flugleinen sind aus dem selben Zwirn gedrillt

Frage: Welcher NAMENHAFTE! Hersteller vertreibt qualitativ gute Matten wo auch die Waageleinen aus "Nicht-Baumwoll-Zwirn" sind ...
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 12:01   #4
Crusi
Rascheltüte
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Singen
Beiträge: 472
Standard

Hast denn schonmal PKD geschrieben?

Gruss
Tobi
Crusi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 12:06   #5
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Crusi
Hast denn schonmal PKD geschrieben?

Gruss
Tobi

ja hab ich soeben gemacht, mal sehen was die dazu sagen.
Also unsachgemäß hab ich die Matte nicht betrieben, selbst an den Knotenpunkten löst sich die Leine auf, da sie ja aneinander reiben....

Mein Kumpel hat sich letzte Woche ne FirebeeForce geholt, da sind die Leinen wenigstens ummantelt.. und er hat sogar für 7qm noch weniger bezahlt als ich
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 12:18   #6
tropfstop
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Beiträge: 26
Standard

Also diese abnutzung schaut schon hart aus, tippe eher auf einen Fehler bei der Produktion- mit etwas Glück bekommst du ja ne Neue Waage von denen. Die haben auch sowas wie ne getunte Variante.
Bei der Firebee bekommst Du zwar mehr qm für dein Geld, doch da bekommst Du nur mit Glück eine flugfähige sowie das bisher mitbekommen habe.

Viel Glück bei deiner Reklamation
tropfstop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 12:40   #7
cb1
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 165
Standard

Zitat:
Zitat von arzgebirgler
Nein nicht unbedingt 15 Jahre, mein Erspartes von Mama ist das nicht weil ich bin 29
Aber als Einstieg ins Kiten muß man ja nicht gleich 1500€ ausgeben, aber das man so "übers Ohr" gehaun wird hät ich nun auch nicht erwaretet.
Und was den "Billig"-Sektor angeht, es gibt ja genung "noch-billiger-varianten" und als ich mich auf der PKD-Website informiert hatte dachte ich schon dass diese Matte nicht das billigste vom billigen wäre - aber da wurde ich eines besseren belehrt.
Ansonsten ist es ja ein hervorangender Einstiegskite... macht ne gute Figuar am Himmel und läßt sich sehr schön fliegen... aber das man nun gerade an den Waageleinen sparen mußte versteh ich nicht... hätten die mal besser das RTF weggelassen... denn die Flugleinen sind aus dem selben Zwirn gedrillt

Frage: Welcher NAMENHAFTE! Hersteller vertreibt qualitativ gute Matten wo auch die Waageleinen aus "Nicht-Baumwoll-Zwirn" sind ...
würd mal behaupten libre,lynn,ozone,flexifoil,oder wie ich selbstbau
jedenfalls nicht pkt und firebee oder schlimmer noch aldi&conrads
cb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 12:50   #8
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von cb1
würd mal behaupten libre,lynn,ozone,flexifoil,oder wie ich selbstbau
jedenfalls nicht pkt und firebee oder schlimmer noch aldi&conrads

Ja auf Billig aus China bin ich garnicht erst gekommen, dachte aber das PKD doch ein "höheres Level" ist.. naja mal sehen was PKD dazu meint
Hab mir jedenfalls jetzt die Speedy II von Libre bestellt fürs gleiche Geld und soll angeblich mit Dyneema-Waage sein (230€) muß ja nächste WE weitergehn denn die Windprognose steht gut
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 13:01   #9
Jibber
bloggender Shaper
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Cham / CH
Beiträge: 1.084
Jibber eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich habe eine kleine Übungsmatte von HQ (Symphony 1.8) für meine Freundin gekauft. Die Waage sieht genauso aus. Für die paar Meter in der Waage könnte man wirklich besseres Material verwenden. Bin auch sehr enttäuscht.

Gruss Christoph
Jibber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 14:08   #10
GuerillaGärtner
FFC
 
Dabei seit: 05/2005
Ort: im Üechtland
Beiträge: 1.609
Standard

ich habe auch eine pkd buster in 3qm. ist aber wahrscheindlich
nicht mehr aus der neuesten generation, da ist die verarbeitung
aber gut, hatte nie probleme mit der waage.
ps: "stolze 240€" aber dann schnell eine speedyII kaufen nur weil
ein paar waageleinen nicht in ordung sind

Geändert von GuerillaGärtner (26.02.2006 um 14:09 Uhr). Grund: porbleme mit der Rechtschreibung
GuerillaGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 18:15   #11
Steffenjoerg
Ich brauch mehr Wind
 
Dabei seit: 06/2003
Beiträge: 1.572
Standard

Ich denke vor das hier diskutiert werden sollte, solltest du wirklich die Antwort von deinem Händler oder der Firma selbst abwarten.
Steffenjoerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 18:28   #12
-Gregor-
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 461
Standard

Hallo,

wieso sollte es hier nicht diskutiert werden?
Ist halt so passiert mit der Matte....Tatsache.


Ich hatte auch mal eine 4-er Buster und da war nach einem Jahr nicht einmal etwas an den Leinen ausgefranst. Dafür ging eine Waageschnur beim normalen Betrieb (kein Springen) kaputt.

Grüße,
Gregor
-Gregor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 07:47   #13
Steffenjoerg
Ich brauch mehr Wind
 
Dabei seit: 06/2003
Beiträge: 1.572
Standard

Hallo Gregor, ich denke halt das der erste Weg immer erst zum Händler oder Hersteller gehen sollte. Dann hör ich mir an was die zu sagen haben. Vielleicht tauschen sie den Kites anstandslos aus. Wenn ich natürlich über Händler und Hersteller nicht weiterkomme, dann kann ich es öffentlich diskutieren. So wird eine Firma geschädigt, ohne dass Händler und Firma dazu Stellung nehmen können.

Es passieren in der Produktion bei jedem Hersteller in jeder Branche Fehler, egal ob das Autobauer, Snowboards ...... sind. Die Hersteller zeigen sich aber meist sehr kulant. Ich kaufte mir mal ein Snowboard vom Vorjahr, bei dem nach einem Tag der ganze Oberbelag abgeplatzt war. Es dauerte genau eine Woche, dann bekam ich es von der Firma durch das aktuelle Modell ausgetauscht. Das Board fährt heute noch ohne jegliche Mängel. Eine gebrochene Gabel meines Surfriggs wurde mir sofort im Laden ausgetauscht und ich hatte niemer damit Schwierigkeiten. Ein Ladegerät gab den Geist nach einer Woche auf. Das Gerät wurde mir im Laden sofort umgetauscht und läuft jetzt schon drei Jahre tadellos.

Mängel tretten nunmal auf. Aber wie gesagt, erst gebe ich doch Händler und Hersteller die Möglichkeit zu reagieren.
Steffenjoerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 11:32   #14
shibby
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.917
Standard

Hier darf nicht pauschalisiert werden (siehe Topic). Ich habe seit längerer Zeit die PKD Buster mit 7, mit 3 und mit 1,5 m² und habe keine solchen Probleme. Die kleinen Matten sind immer wieder ein schöner Spaß für zwischendurch. Gerade auch für Leute, denen man das Kiten näherbringen will. Ich bin auch schon andere Matten in dieser Größe geflogen und an der Buster schätze ich die Gutmütigkeit und das Preis/Leistungsverhältnis. So oft, wie man diese Matte sieht, kann dein Problem nicht die Regel sein.

Also kläre erstmal mit dem Händler/Hersteller, was los ist, bevor du im Forum solche Warnungen aussprichst.

ciao, shibby
shibby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 16:32   #15
Stoned12
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 18
Standard

Ich habe auch seit längeren einen Buster und finde ihn abolut Top. Auch der Service bei PKD ist absolut top.
Also wenn du mich fragst, hast du keine Knotentülle aufgezogen und so haben sich Knoten an der Waage die Schnüre aufgerieben.
Trotzdem noch viel Spaß.

Ciao
Stoned12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 19:38   #16
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Stoned12
Ich habe auch seit längeren einen Buster und finde ihn abolut Top. Auch der Service bei PKD ist absolut top.
Also wenn du mich fragst, hast du keine Knotentülle aufgezogen und so haben sich Knoten an der Waage die Schnüre aufgerieben.
Trotzdem noch viel Spaß.

Ciao

Das hat nichts mit den Knoten zu tun, auch an den Enden der Schnüre also am Schirm sind die so aufgegangen...
und die Knotentülle bzw das "Werkzeug" dafür ist auch der Hammer, einmal benutzt waren 2 Hälften des Werkzeugs vorhanden - längs der Mitte durchgebrochen...
also entweder hab ich vom Händler ein älteres Modell bekommen - jedoch steht auf dem Bag das Kontrolldatum 08.01.2006 drauf - mmh das war ein Sonntag: naja vielleicht arbeiten die be PKD ja auch am WE
Wenn die Waageleinen wirklich beschichtet sein sollten, dann sind sie das bei mir def. nicht - warum auch immer...

PS: will ja keine Hersteller schädigen - aber wenn die sowas "rausgeben", auch mit "Kontrolldatum" und außerdem kann sich PKD ja hier auch äußern .. wäre ne nette Sache (PS: Antwort auf die Mail hab ich noch keine erhalten)
Wie ist das zB bei Stiftung Warentest... da wird auch vor Produkten gewarnt (negativ bewertet) und ich glaub nicht dass das mit Absprache der Hersteller "gelingt" - wir leben schließlich in ner Marktwirtschaft und nicht im Märchenland.
Ich habe ein Produkt erworben, negative Erfahrungen gemacht, und die möchte ich hier der Allgemeinheit kund tun.
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 21:02   #17
Papa
KOS
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Kiel
Beiträge: 2.314
Papa eine Nachricht über ICQ schicken Papa eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von arzgebirgler
Ich habe ein Produkt erworben, negative Erfahrungen gemacht, und die möchte ich hier der Allgemeinheit kund tun.
Hoffentlich bist du dann auch so fair und teilst den Foren der Welt alle deine positven Erfahrungen mit, also immer dann wenn etwas einfach nur genau das tut was man erwartet must du nun einen Thread starten und immer wieder nachlegen, nich vergessen fairness ist wichtig
Papa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 09:51   #18
Rick
No worries!!
 
Dabei seit: 05/2004
Ort: Homeoffice
Beiträge: 2.708
Standard

Zitat:
Zitat von shibby
Hier darf nicht pauschalisiert werden (siehe Topic). Ich habe seit längerer Zeit die PKD Buster mit 7, mit 3 und mit 1,5 m² und habe keine solchen Probleme. Die kleinen Matten sind immer wieder ein schöner Spaß für zwischendurch. Gerade auch für Leute, denen man das Kiten näherbringen will. Ich bin auch schon andere Matten in dieser Größe geflogen und an der Buster schätze ich die Gutmütigkeit und das Preis/Leistungsverhältnis. So oft, wie man diese Matte sieht, kann dein Problem nicht die Regel sein.

Also kläre erstmal mit dem Händler/Hersteller, was los ist, bevor du im Forum solche Warnungen aussprichst.

ciao, shibby
Totally agree!
Ich hab auch die kleine 1.4er und noch keine Probleme damit..
Und nen Bekannter hat seit jahren die 3er und was grösseres (5.5 oder 7..).
Bis auf das, was Gregor erzählt hat, hab ich da bis dato noch nix weiter zu gehört..


Und: Sollte mal ein defekt vorliegen, dann schreib ich IMMER erst an den Händler oder/und Hersteller.


Und wie immer gilt: Es gibt 2 Seiten der Medaille! Mag ja auch sein (dies ist KEINE unterstellung!!), das sich das ganze schon etwas anders zugetragen hat, who knows??

just my 2 cent, Rick
Rick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2006, 19:11   #19
naniMakani
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2005
Beiträge: 7
Standard

@arzgebirgler:

Bin auch absolut zufrieden mit der Buster - wenn sie Dir an der Waage nicht taugt - dann lass Dir die neue Waage von PKD montieren - diese ist vernäht und ummantelt - kostet zwar ein Wenig, würde sich aber bei Deinen Bemerkungen rentieren !

Natürlich gibt es große Unterschiede zwischen Kites, trotzdem sollte man Gutes einfach nicht schlecht machen. Das überwiegend positive Image der Buster ist absolut gerechtfertigt (obwohl es natürlich Besseres gibt). Mittlerweile werden fast alle Kites im asiatischen Raum produziert - dies hat nichts mit der Qualität zu tun - es werden dort alle Qualitäten produziert!

MFG an die Raunzer!
naniMakani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2006, 22:19   #20
Kiavo
Maddin
 
Dabei seit: 09/2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 464
Standard

Ich habe seit ein paar Jahren eine 3.0er Buster.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden!
Kiavo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 11:24   #21
kiteslide
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 21
Standard

Bin eigentlich auf dem Wasser unterwegs, habe aber 2 kleine Buster zum Spassfliegen für die Kids, und für erste Erfahrungen sammeln für Anfänger. Absolut Top die Teile, bin sehr zufrieden.
Ich würde dazu raten einfach mal die Antwort von PKD abzuwarten, die sollen einen guten Service haben.
kiteslide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 11:50   #22
Villeneuve
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2005
Ort: Riedau OÖ
Beiträge: 128
Standard

Hi

Habe eine 9er Buster, mit der ich meine ersten Flugversuche auf Schnee machte. Eine 4 er Buster habe ich für Bekannte die mal das Kiten probieren wollen. Die Matten sind für ihren Preis sehr ordentlich. Mit der 9er war ich 2 Jahre auf Schnee unterwegs und es gab keine Probleme. Ich schätze das war ein "Montagskite".
Also, erst mal auf die Antwort von PDK warten und dann urteilen. Bin schon neugierig was PDK dazu sagt.

Gruss
Mike
Villeneuve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 20:02   #23
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von Villeneuve
Hi

....Bin schon neugierig was PDK dazu sagt.

Gruss
Mike
Ja Leute bis jetzt noch garnix... hatte am Sonntag ne Mail geschickt - das zum Service

Dafür habe ich heute die 5.3 Speedy bekommen... leider war der Wind noch nicht so.. ab das was sie mir zeigte war ordentlich. Und die vernähte Dyneema-Waage ist schon was anderes - und das fürn selben Preis!

Ihr sagt alle das PKD ganz "ordentlich" ist - aber was habt ihr als Waageleinen? .. also die können dann ja nicht so wie meine aussehen oder?

PS: was ist ein Montagskite? .. eigentlich ein Sonntagskite laut Kontrolldatum!?
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 22:45   #24
cornholio
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von arzgebirgler
PS: was ist ein Montagskite? .. eigentlich ein Sonntagskite laut Kontrolldatum!?
Ein Montagskite ist so etwas wie ein Montagsauto.
Er bzw. es wurde am Montag, also am Anfang der Arbeitswoche, wo keiner wirklich Bock hat*, produziert und hat deshalb Macken.

*es heisst ja nicht umsonst "Montags könnt ich kotzen"
cornholio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 10:25   #25
Rick
No worries!!
 
Dabei seit: 05/2004
Ort: Homeoffice
Beiträge: 2.708
Standard

Zitat:
*es heisst ja nicht umsonst "Montags könnt ich kotzen"
Ich könnte die ganze woche kotzen, aber das lass ich mal lieber..
Rick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 16:00   #26
more-x
Kitefabrik.de
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 886
Standard

Hallo,
sicherlich ist der Buster ein Schirm den man zum reinschnuppern nutzen kann, wobei man aber schnell an die Grenzen kommt. Man muß sicher keine 1500 Euro mehr investieren um einen vernünftigen Snowkite zu bekommen mit dem man langfristig seinen Spass hat Bsp.: Ozone Access

MORE-X
Official Ozone Dealer
more-x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 18:46   #27
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

Anwort heute von PKD:

Sehr geehrter ....,

am 26.02.2006 haben wir keine Mail von Ihnen erhalten !

Die Buster hat keine ummantelten Waage- und Flugleinen.

Mit freundlichen Grüßen
PKD Kundenservice

**************

Na dann das zum Service...

Dann sollte PKD mal seine Produktbeschreibungen überarbeiten... für mich sind diese Leinen kein Dyneema - siehe Produktbeschreibung:

....IRTF-Set incl. Flugleinen, 0.7 bis 1.4 = 4x20m Dyneema SK75 Leinen 160/80daN, 2.0 = 4x25m Dyneema SK 75 Leinen 160/80daN, 3.0 bis 9.0 = 4x25m Dyneema SK75 Leinen 200/80 daN, Winder, Nylon bag und Anleitung
Größen 0.7, 1.4, 2.0, 3.0, 4.0, 5.5, 7.0 und 9.0
höchste Kappenstabilität
Top PKD Verarbeitung und Exklusiv-Materialien ...

Wenn jemand eine fast kaputte PKD-Buster kaufen will - ich verkaufe eine !

Und ich bleib dabei: Hände weg von PKD!

PS: und nochmal an die Buster-Fans unter uns: wie sehen eure Leinen aus - ist das Dyneema oder wie jetzt - möchte endlich mal ne klare Anwort!

Gruß Ralf


Nachtrag:
PKD-Buster 5,5 (RTF VK 239€) und Libre Speedy II 5,3 (Kite only VK 255€ über ebay 231€)
Also wenn die Leinen der Buster braun wären, würden sie sich nicht von meinem Teppichbelag unterscheiden
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2921.jpg
Hits:	331
Größe:	37,9 KB
ID:	1720  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2925.jpg
Hits:	302
Größe:	30,3 KB
ID:	1721  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2916.jpg
Hits:	290
Größe:	38,5 KB
ID:	1722  


Geändert von arzgebirgler (03.03.2006 um 19:45 Uhr).
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 23:10   #28
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.529
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

also die zerfranste da sieht für mich nicht wie dynema aus.
die mailantwort scheint dennoch korekkt.
UMMANTELTE waggeleinen habe ich noch nie gesehen.
außer den den anknüpfpunkten am ende der flugleinen.
deine fotos sind von den anknüpfpunkten am kite, und die sind nicht ummantelt. das haben sie dir bestätigt.
vielleicht haste deine frage an die bischen scheiße formuliert?
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 23:43   #29
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 1.996
Standard

Zitat:
Zitat von www.kitesven.de
also die zerfranste da sieht für mich nicht wie dynema aus.
die mailantwort scheint dennoch korekkt.
UMMANTELTE waggeleinen habe ich noch nie gesehen.
außer den den anknüpfpunkten am ende der flugleinen.
deine fotos sind von den anknüpfpunkten am kite, und die sind nicht ummantelt. das haben sie dir bestätigt.
vielleicht haste deine frage an die bischen scheiße formuliert?
A hoi Ralf
so drastisch würde ich das jetzt nicht vormulieren, aber es stimmt das du der Vollständigkeit halber auch deinen Brief mit angeben solltest. Hast du den Jungs von PKD auch diese Bilder geschickt? Ich kann mir nicht vorstellen dass, die abgebildeten Leinen Standart sind (zumal die PKD Kappe auf den Bildern wertiger aussieht wie die andere) bzw. PKD sowas nicht zurücknehmen.
Ist nicht unmöglich das in der Produktion mal in die falsche "Leinenkiste" gelangt wurde oder du irrtümlich einen Proto mit anderen Leinen bekommen hast.
Übrigens:
Geknotete Leinen = billig
vernähte ummantelte Leinen = Mittelmaß
nicht ummantelte gespleißte Leinen = Luxus

Gruss Bernhard
Horst Sergio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 09:16   #30
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

sorry...zu früh auf enter... nächster Post
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 09:28   #31
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

so dann hier die komplette Story bis jetzt:

1. Mail (mit den hier angefügten Bildern):

*****************************
Hallo und guten Tag,


ich habe eine Frage bezüglich der Waageleinen der PKD-Buster.
Ich habe ein 5.5m² bei ebay von einem Händler gekauft und bis jetzt 3x zum Snowkiten verwendet - nun Stelle ich fest dass die Waageleinen ausfranzen...
Im Produktkatalog wird von Top-Materialien gesprochen, meines Erachtens sind die Leinen aber "nur" aus normalen Stoffschnürren?!
Habe ich nun eine "billige" Kopie erhalten oder sind das wirklich die Orginal-Waageleinen?
******************************

keine Antwort nach einer Woche (1. Mail wurde aber def. versendet und kam kein Mail Delivery failed zurück)

meine 2. Mail:

*******************************
Hallo,


in einem Kiteforum wurde mir gesagt das PKD einen guten Servie hat - bis jetzt merke ich leider davon noch nichts. Ich hatte am 26.02.06 eine Mail geschickt mit einer Anfrage wegen einer Buster 5.5 - aber keine Antwort bis dato erhalten.

Die Body-No des Kite ist 0/60045 mit Kontolldatum vom 08.01.2006

+++
hier die 1. mail nochmal
+++

Falls das wirklich die Orginal-Waageleinen sein sollen weiß ich nicht wie der Preis (239 €) zustande kommt, auch die Lenk-/Zugleinen sind aus dem gleichen Material - das ganze löst sich ja nach ein paar Kitesessions "in Luft" auf!?

Mir wurde jedoch auch in einem Forum gesagt dass PKD "vernünftige" Kites baut welche jahrelang fliegen...
http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=27902


Ich bitte um Ihre Stellungnahme und hoffe auf eine baldige Antwort!
******************************


Anwort von PKD auf meine 2. Mail:
******************************
Sehr geehrter Herr ...,


am 26.02.2006 haben wir keine Mail von Ihnen erhalten !


Die Buster hat keine ummantelten Waage- und Flugleinen.



Mit freundlichen Grüßen
PKD Kundenservice
******************************


Aufschlußreiche Antwort... also sehen die Waageleinen der Buster tatsächlich so aus
Habe nun wieder ne Mail geschickt:
****************
Dann würde ich meinen das Sie Ihre Produktbeschreibungen für die Buster ändern sollten, für mich sind das keine Dyneema-Leinen!
Jedenfalls nicht der Standard den man erwarten würde, wenn man solch einen Kite kauft nachdem man sich Ihre Website angeschaut hat.

Schade eigentlich dass man auf diese Art von PKD enttäuscht wird - vorallem weil ja ansonsten alles zu stimmen scheint (Verarbeitung,Flugverhalten)

PS: Ich habe diesen Kite von Kites24.de (Inh. Guido Wissmann) erworben - kann ich auf irgendeine Garantieleistung hoffen?
****************

UND: Falls die sich wirklich in der "Leinenkiste" vergriffen haben, weiß ich nicht was ein >Kontrolldatum< dann soll?! Ich mein das wäre so als sucht man sich ein Auto aus mit blauer Farbe, kauft es, und bekommt eins in roter Farbe oder so ähnlich... also für mich riecht das nach Sachmängelhaftung
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 18:00   #32
Prefect
rabbitgang.de
 
Dabei seit: 12/2000
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.815
Prefect eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln

Zitat:
Zitat von www.kitesven.de
also die zerfranste da sieht für mich nicht wie dynema aus.
Etwas seltsam sehen die Leinen schon aus, ich gebe aber zu bedenken, daß 'Dyneema' sich auf das Material bezieht - über Art der Herstellung wie z.B. Flechtweise etc. sagt das nix aus.

Zitat:
Zitat von www.kitesven.de
UMMANTELTE waggeleinen habe ich noch nie gesehen.
Die meisten farbigen Waageleinen haben eine Kern/Mantel Struktur -- is ned soo selten.

cheers
Prefect
Prefect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2006, 18:13   #33
Tigga
Spleene-Fahrer
 
Dabei seit: 02/2003
Ort: tiggaz-mail@web.de
Beiträge: 8.527
Standard

frag mal deinen händler, was er davon hält. eventuell will der hersteller ja nur nicht, das alle kunden direkt zu ihnen kommen. dann würde der händler ja viel zuviel geld verdienen

tigga, dem die leinen auch nicht gefallen
Tigga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2006, 19:14   #34
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

So Neuigkeiten....
PKD meint es sind Dyneema-Keinen, eben nicht ummantelt.
Wie auch immer hab ich jetzt ein Angbot bekommen über ein Upgrade-Kit. Ummantelte Dyneema-Leinen und das neue PKDS für noch bessere Veränderung der Trimmung. Na da bin ich mal gespannt.

Gruß
Ralf

Geändert von arzgebirgler (07.03.2006 um 18:18 Uhr).
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2006, 19:49   #35
DaMudda
Blaubarschbubesmudda
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 240
Standard

Also ich hab auch ne Buster 4.0. Es stimmt - die Waage ist nicht besonders, aber trotz heftigstem Einsatz und auch durchs Gebüsch und Sträucher schleifen usw. sehen meine Waageleinen noch nicht so aus. Hab die Buster in meiner Anfangszeit schon ganz schön geschändet und eigentlich als robusten Kite kennengelernt. Zudem hab ich die (billigen) Flugleinen sofort durch 30m Climax ausgetauscht. 10m mehr bringen im Binnenland einiges - aber man muss auch vorsichtig bei starken Böen sein, die Buster wird an den längeren Leinen aggressiver.
Den PKD-Service habe ich auch als sehr positiv wahrgenommen - bei mir war ein Griff beschädigt & mir wurde anstandslos ein neues Paar Griffe zugeschickt.
Vielleicht wirklich Pech gehabt? Vielleicht solltest du dir auch überlegen wie du an solche Hersteller herantritts bzw. dein Anliegen (neue Waage) klarer formulieren? Zudem gibts es von PKD mittlerweile den Upgrade-Kit. Schick doch deinen Kite hin und lass den einbauen?
Auf welchem Knoten fliegst du deine Buster? (Hat ja die verstellbare Waage...) Ich fliege meine auf dem ersten Knoten von den Steuerleinen kommen - sie geht dadurch weiter an den Windfensterrand und die Waageleinen schleifen nicht anneinander - zumindest bei meiner. Probiers mal...
Mahlzeit!!
DaMudda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2006, 22:10   #36
cst24
Schwarzwaldkiter
 
Dabei seit: 01/2006
Ort: Süddeutschland, CH-Grenze
Beiträge: 190
Standard

Hallo,
habe unter anderem auch eine Buster 7 und ein Kollege die Buster 4.
Bei bestimmten Schneeverhältnissen (gefrorene Schicht auf dem Schnee) halten nicht ummantelte Leinen keinen Tag Snowkiten durch. Und eben solche hat die Buster im Auslieferungszustand.
Sie kann Jahre funktionieren, auf Schnee wie auf Wiese, Sand, doch einmal bei diesen bestimmten Schneeverhältnissen kiten und die Waage ist verwollt. Besonders die D-Reihe.

Fazit, ich habe mir die Upgrade-Waage von PKD drangefummelt. Die ist ummantelt und hält jetzt.

So ist das mit dem Schnee und der Waage....

Gruss CST
cst24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 10:56   #37
DaMudda
Blaubarschbubesmudda
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 240
Standard

HARSCH nennt man solchen Schnee glaub ich...
DaMudda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 17:58   #38
cst24
Schwarzwaldkiter
 
Dabei seit: 01/2006
Ort: Süddeutschland, CH-Grenze
Beiträge: 190
Standard

@ DaMudda

Harsch ist gut, genau das hab ich gemeint...thanks

Grüßle CST
cst24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2006, 12:02   #39
arzgebirgler
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 19
Standard

So die Upgrade-Waage hab ich nun bekommen und auch gleich eingebaut - ging supereinfach, vielleicht klappts an diesem WE noch mit einem Test.

Ich fliege die Buster meist in Mittelstellung, da ist Zug-, und Startverhalten ausgeglichen. Wenn ich die Knoten der Flugleinen mehr zu den D-Leinen verschiebe hat sie zwar mehr Zug aber startet schlecht, umgedreht fliegt die Buster anstandslos aber eben wenig Zug.

Die Sache mit dem Schnee stimmt schon - aber Jungs, wenn man einen Kite verkauft, der für alle "Anlässe" zu gebrauchen sein soll also auch zum Snowkiten - lt. PKD-Produktbeschreibung, dann laß ich mir einen sonnigen Tag mit Wind nicht entgehen - auch wenn der Schnee verharscht ist. Sowas muß nunmal ein Kite abkönnen.
Kann echt nicht verstehen warum PKD die Buster nicht gleich mit den ummantelten Leinen ausliefert

Und wie ich in meinem Falle an die Sache rangehe ist ja nun mein Ding. Ich habe zeitgleich Rat beim Hersteller und hier im Forum gesucht - was ist daran falsch?! Das die 1. Mail bei PKD nicht ankam (warum auch immer) war eben dumm gelaufen und brachte mir den Eindruck dass der Service sich Zeit läßt.
Als dann aber umgehend das Uprgade-Kit kam war ich positiv überrascht... also man kann schon PKD kaufen (damit ziehe ich meine Aussage im Topic teilweise zurück!) allerdings muß man sich über die verwendeten Materialien im Klaren sein - was man mit dem Kite machen möchte - also zum Snowkiten nur mit dem Upgrade-Kit!

In diesem Sinne,
guten Wind und Hang Loose
Ralf
arzgebirgler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2006, 15:01   #40
Robinb90
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Beiträge: 192
Reden Pkd

PKD ist eigentlich eine sehr hochwertige Firma. Nach meiner Ansicht stellen sie sehr gute Sachen her. Aber was mit dem Kite los ist weiß ich auch nicht. Ich bin schon öfters Pkds geflogen(Joy,Buster) auch welche die schon lange im Betrieb waren aber so was habe ich noch nciht gesehn. Ich wette die tauschen ihn dir um oder machen eine neuen Waagre dran.
mfg Robin
Robinb90 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitesurfbar an Buster? tbone0774 Snowkiten / Landkiten 6 31.01.2006 16:10
[Ebay] Paracontrol Buster 4.0 jgarner Archiv - Sonstiges [B] 0 15.06.2005 00:00
Buster mit Naish-Bar? Schlendrian Kitesurfen 0 08.04.2005 20:33
Hilfe, Probleme mit 9er Buster Villeneuve Snowkiten / Landkiten 19 16.02.2005 19:52
Erfahrungsbericht PKD Buster 4.0 Whitbread Snowkiten / Landkiten 2 15.06.2003 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.