oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Regionales / Lokales > Süd
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Süd Regionale Themen, Verabredungen, Leute vor Ort kennenlernen usw.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2015, 12:53   #1
Jonas Prokite
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 4
Daumen runter brombachsee

hallo,

ich kite normalerweise am altmuehlsee. ein freund nahm mich mal ein paar mal mit an den brombachsee, da er meint das wäre der bessere spot.
jedoch fragte ich mich warum dort von den 100ten von kitern ca. 90% rausgehen ohne eine Ahnung von irgendwas zu haben. das war teilweise wirklich gefährlich bis hin zu zwei kiter die fast ertrunken wären hätte man sie nicht geretten und kites die über den gesamten strand fliegen..

leute lernt mal richtig bevor ihr da rausgeht.. ich war echt geschockt
Jonas Prokite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 18:33   #2
Gardasurfermichi
Nürnberger Raum
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 351
Standard

Für Anfänger ist bbs nicht gut. Auch zum lernen nicht empfehlenswert.

Vllt. Fehlt den meisten Anfängern einfach etwas der Respekt vor den nicht idealen Bedingungen.

Hoffentlich bleibt der See unfallfrei
Gardasurfermichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 17:16   #3
drgee3000
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2012
Beiträge: 1.480
Standard

das hab ich mir beim ersten mal am altmühlsee auch gedacht hast wohl nen schlechten tag erwischt.... denn sowohl die locals vom brombi, als auch vom altmühlsee sind gute kiter...
waren wohl viele besucher da.... das sind meistens die kamikazekiter...
drgee3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 13:34   #4
Jonas Prokite
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 4
Standard

warum dürfen manche hier nicht mehr schreiben und wer is tjoe?
Jonas Prokite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2016, 12:01   #5
Gigerla
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 01/2013
Beiträge: 1
Standard

Das kannst du doch an jedem Spot beobachten , hat meiner Meinung nach nichts mit dem Brombachsee zu tun .
Gigerla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 16:19   #6
Fahrtwind
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Ort: Fürth
Beiträge: 115
Standard Regeln am Brombachsee

liebe Kiter aus Nah und Fern,
mal ein Wort zu den Regeln hier am See, soweit sie euch noch nicht bekannt sind:
Bitte beachtet die Badezone am Strand von Allmannsdorf. Letztens sind etliche da durch geheizt und auch posermäßig gesprungen, obwohl es in der Badezone war und da Kinder gespielt haben. Die Vereinsleute, die uns eh schon Stress machen mit dem Kiten, waren gleich da und haben fleißig fotografiert. Wie die nächste Sitzung des Zweckverbandes Brombachsee aussieht kann ich mir lebhaft vorstellen. Dieser Spot gehört auch zu denen, die gefährdet sind.
Bitte fahrt nicht mit euren Autos bis an den Strand. Bei uns ist es nur für die Kiteschulen möglich bis nach vorne zu fahren. Alle anderen schleppen seit Jahr und Tag ihr Zeug vom Parkplatz zum Startplatz. An dem Strand kann man auch nicht grillen - auch wenn es der Hundestrand ist.
Bitte legt eure Leinen zusammen, wenn ihr nicht gerade kiten geht.
Vielen Dank an all die, die es selbstverständlich und rücksichtsvoll schon lange genau so machen!

Wir wollen ja alle noch länger am Brombachsee kiten!

Wer noch was zu ergänzen hat ... her damit! So wissen dann alle Gäste Bescheid und jeder kann sich im Vorfeld informieren. Soll keiner sagen können, oh,... das hab ich nicht gewusst (das man da nicht rumspringt wo Kinder spielen) Weil die Schilder ja wieder weg sind, die schon mal da standen. Warum auch immer.
Ach so ... noch was: Die Abfalleimer stehen jetzt am Eingang von der Wiese, 2 Stück. Man muss seinen Dreck nicht in der Umkleide entsorgen. 20m weiter stehen die Tonnen

Nix für ungut und allzeit guten Wind wünscht
meggi
Fahrtwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 20:03   #7
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 1.962
Standard

Sehe das wie Gigerla,
an jedem etwas volleren Spot. Da kann einem bei mancher Szene schon das Monokel aus dem Gesicht oder gleich der Hut vom Kopf fallen, so wie bei dem hier:

https://www.youtube.com/watch?v=Bo_OQ6XvFc0

Damit so was bei Gleitschirmfliegern von Beginner bis Profi besser nicht passiert, gibt es eigentlich den 5-Punkte-Check. In der freien Übersetzung für Kiter würde der sich folgendermaßen anhören:

1. Einkleidung abgeschlossen?

Zipper insbesondere beim Trocki zu, Trapez zu gezogen, Weiteres wie ggf. Füßlinge, Handschuhe, Brille und Helm an Ort und Stelle?

2. Startposition Leinen frei?

Laufen alle Leinen vom eingehängten Chickenloop bis zu allen (Anknüpfpunkten am Kite inkl. Waage) frei, keine Leine am Boden verhängt, verdreht oder hinter dem Tip des Kites?

3. Kite in geeigneter Startposition?
Mit oder ohne Helfer: Windfensterposition geeignet zum Start?

4. Windverhältnisse gut für Start?
Keine Anzeichen für anrollende Böen und geeignete Windgeschwindigkeit für Kitegröße?

5. Luftraum frei?
Kein Kite, Kiter oder sonstiges im Startbereich beim Fliegen oder Landen?

Na dann los!


Ich tippe, wenn allein diese 5 Regeln befolgt würden könnte man sich 90 % der Startunfälle sparen.

Ansonsten ist das wenig rücksichtsvolle Verhalten:
Seinen Kite Morgens mit komplett über den Platz gespannten Leinen aufzubauen und Abends ungeflogen wieder abzubauen leider auch eher Regel als Ausnahme.


Immerhin die Foren und Shops profitieren davon, wenn der "kaum geflogene" Kite nach einem Jahr in der Sonne flatternd und Leinen in den Boden getreten, bereit für die Tonne ist und mit viel Foren Diskussionen über Materialqualität im Shop neu gekauft werden muss.

Ich denke ich spreche im Namen der Foren und Shops, wenn ich sage:

Danke dafür, Danke
Horst Sergio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 22:46   #8
flyheli
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 661
Standard

Hallo 'Horst Sergio',

Deine Liste ist gut, bitte füge noch 3 Punkte hinzu:

- kenne ich die Wind- und evtl. Unwetter-Vorhersage für heute ?

- passt meine Kitegrösse zu der Vorhersage UND zu den Kitegrössen der gerade aktiven Kiter ?

- bin ich nüchtern genug um kiten zu können ?

In Suhrendorf war der Heli in den vergangenen 10 Tagen gleich 2 Mal und es gibt Grund
zu der Annahme, das eine oder mehrer der obigen Regeln nicht eingehalten wurden.

Danke flyheli
flyheli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 23:05   #9
Fahrtwind
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Ort: Fürth
Beiträge: 115
Standard

Erfahrungsgemäß ....tatsächlich so ähnlich im Dialog:

"kenne ich die Wind- und evtl. Unwetter-Vorhersage für heute ?"
Nein, ist egal, jetzt hab ich Urlaub und bin extra total viele km gefahren.

"passt meine Kitegrösse ...?"
Nein, ist egal, ich hab nur diesen Kite. Hab aber die Lizenz in xy dieses Jahr gemacht und in der Bucht den Kite mega günstig geschossen.

Irgendwie ja verständlich... aber völlig unsinnig hier. Leichtfertig, blauäugig. unbedarft, leichtsinnig.

Du, das ist der Badebereich...... da haben wir voll Stress mit dem Verein, wenn da Kiter drin sind... dann schließen die den Spot!
Antwort Gastkiter: "Ist mir egal"


Das war Freitag.

Deshalb: Aufmerksam sein für die reale Situation vor Ort.

M.

Geändert von Fahrtwind (19.06.2017 um 05:23 Uhr).
Fahrtwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 06:18   #10
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.362
Standard

Ist halt schwierig so Leute in den Griff zu bekommen die eigentlich ganz ok fahren können, aber Regelungen wie Schwimmerbereich bewusst ignorieren. Da kann man das mit den Trikots am Neusiedler fast nachvollziehen. Jedenfalls besser als ein Aufpasser im Boot, der dann die Kiter durch "Stuppsen" zurechtweist

Bei schlechtem Wetter ist es ja aus Kitersicht noch nachvollziehbar, da drück ich auch schon mal ein Auge zu, wenn der Wind gerade das Höhe halten nicht erlaubt und die einzigen nicht kitenden Gäste mit Pelzmantel an Land stehen. Aber sobald auch nur ein einziger Schwimmer im Wasser ist, sollte es ja wohl absolut logisch sein, dass man nicht in deren Bereich rum eiert. Meist sind die eh zu klein gesetzt, so dass jemand der luvseitig mit Kite havariert schon die halbe Fläche mit seinen Leinen abräumt. Eigentlich bräuchte man eine doppelte Bojenkette. Eine als Abgrenzung zu den Badegästen und eine 30m weiter in Luv als Abgrenzung für die Kiter. Dazwischen ist Rettungsgasse und absolutes Betretungsverbot für alle. Dann kommt auch das Rettungsboot vernünftig raus, wenn man was ist...

Schade dass es in Deutschland immer für alle Verbote braucht...
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 09:30   #11
bimpara
zefix koa wind
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: aus dem süder der republik
Beiträge: 483
Standard

ich finde sehr schade, das sich fast alle leute (vor allem die locals) an die regeln halten, und dann kommen leute die es eigentlich wissen müssten, nur mal für einen tag an den spot, und meinen mal so richtig ein show abziehen zu müssen, und dann diese regeln zu ignorieren.
das ist leider unsere poser-gesellschaft, man muss nur mal auf die strassen schauen.
bimpara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 14:37   #12
pausenpepe
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Südlich von München
Beiträge: 40
Standard

Leider wird das mit der Rücksichtnahme auf andere immer mehr ignoriert. Die Problem treffen glaube ich für die meisten Spots inzwischen zu.

Ledier gab es am Freitag auch bei meinen Homespot dem Starni auch einige Auffälligkeiten. Hier gibt es zwar keine Schwimmzone, aber in den Erholungsgebiet sind wir als Kiter nur geduldet.

Ich denke wenn weiterhin Leute durch die anwesenden im Wasser spielenden Kinder und Schwimmer kiten, wird sich das wohl mal ändern mit der Duldung.

Auch Schirmhandling üben im Luvstau (Stehbereich) in der Nähe von den Bäumen und Grillstellen ist nur begrenzt sinnvoll.

Ich wurde an Land letzten Freitag von mehreren Badegästen angesprochen, ob das einige der Kiter sie belästigt haben. (zu dicht vorbeigefahren, Schirm dicht neben Kind eingeschlagen....)

Ich würde mich freuen, wenn das mit der Rücksicht mal in den Vordergrund drängen würde. Eine Möglichkeit wäre mit dem Kite raus zu schwimmen und dort zu starten oder mittels Bodydrag hinreichend Höhe zu ziehen. Meist ist der Wind in der Mitte des See eh besser.


Gruß Dirk
pausenpepe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue HiRes Webcam am Brombachsee (auf addicted-sports.com) addicted-sports Kitesurfen 5 13.06.2013 20:57
neue HiRes Webcam am Brombachsee (auf addicted-sports.com) addicted-sports Süd 2 11.06.2013 22:16
Welche Kiteröße am Brombachsee? Hobabo Reisen und Spots 7 16.05.2011 08:03
Rettungsaktion am Brombachsee Betonoli Süd 9 20.07.2010 09:48
Brombachsee Sascha Jung Süd 1 20.09.2001 13:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.