oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

     « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2007, 08:56   #1
alpenkiter
normaler Konsument
 
Dabei seit: 01/2005
Beiträge: 427
Standard Mein erstes Mal mit dem Silberpfeil 19!

Nachdem ja viel Gutes über den Silberpfeil in der Vergangenheit zu lesen war und es sich jetzt die Gelegenheit bot einen gebrauchten zu kaufen, habe ich zugeschlagen.

Der Silberpfeil sollte neben meinen waroos als Schwachwindwaffe eingesetzt werden und einfach Spass bei windschwachen Tagen bieten.

Gestern war es nun soweit. Kurz entschlossen fuhr ich mit einem Kollegen zum Reschensee um einen der letzten schönen Herbsttage zu nutzen.

Wir sind dann um 13 Uhr am Reschensee angekommen und es begrüßte uns eine totale Flaute. Es war aber schön warm, wir haben uns dann in die Sonne gelegt. Als wir gegen 17 Uhr alle Hoffnungen schon aufgeben wollten bewegten sich plötzlich die Fahnen im leichten Südwind. Windmesser raus, 6-7 Knoten mehr war es nicht und das auf 1500m Höhe, kann nicht reichen. Was solls dann fliegen wir den Silberpfeil halt ein bisschen auf der Wiese. Kite ausgepackt ausgelegt und durch die Powerzone aufgezogen. Kite stand absolut problemlos am Himmel, keinerlei Stallneigungen, wie wenn wir Helium eingefüllt hätten. Ich habe dann den Kite dem Kollegen übergeben und bin in den Neo geschlüpft, auch wenn das Wasser nur 10 Grad hat, ich will das nun sehen was der Silberpfeil wirklich drauf hat. Das Wasserbild am See sagte eindeutig "nogo", keine Chance, Wasser war nur leicht aufgekräuselt, keine Welle, nichts. Ich habe dann meinem Freund den Autoschlüssel gegeben und ihn gebeten er soll mich dann unten in Reschen abholen, mehr wie eine Downwindwürgerei kann das nicht werden.

Großes Brett raus (max-x 45 144x45) Kite übernommen hinunter zum See, rein ins Brett, Kite nach unten gelenkt, zack und ab ging es, Kite sofort gestellt, hihi ich fahre, das gibt es doch nicht. Rein bis zur Seemitte, das Teil zieht, total easy zu fliegen, man hat irgenwie das Gefühl von Jesus der über den See geht, nur etwas schneller. Aus Sicherheitsgründen in der Seemitte gewendet und wieder zurück, he ich habe Höhe gewonnen ohne bewußt Höhe zu ziehen, ich bin ja schon über dem Stoppschild in der Bucht. Noch eine Wende mit Laserschwertsteuerung (Bar totaler Vollausschlag), besonders schnell dreht er nicht, aber er kommt um die Kurve und wieder Kite stellen und ab geht es. Ich bin noch nie so unwirklich gekitet, es kann eigentlich nicht gehen und ich ziehe in fast glattem Wasser Höhe, einfach irre. Wenn das so weitergeht muss er mich in Luv abholen und nicht in Lee.

Bin dann eine halbe Stunde genußvoll gecruised, bis mein Freund am Ufer Richtung Fahnen zeigte, Shit die hängen je komplett runter, jetzt hätte ich beinahe übersehen, dass der Wind einschläft, ab zum Ufer. Ich habe schon befürchtet das wird jetzt ein Fiasko da der Wind fast gar nicht mehr da war. Null Problem, zum Ufer, rauf zur Wiese, Kite steht am Zenit ohne Mukser, Fahnen hängen herunter, Kite durch ziehen beider Steuerleinen sicher gelandet.

Mit breitem Grinsen Kite zusammengepackt und den Unterschied zu einem Tube kennengelernt, die Luft wollte fast nicht aus der Matte raus. Gemeinsam haben wir es dann doch geschafft ihn wieder klein zu kriegen.

Zusammengefasst meine Eindrücke als Mattenneuling (soweit es bei so wenig Wind und nach einer halben Stunde zu beurteilen ist):

+ Bedienungsanleitung
+ geringes Packmaß
+ sehr leicht
+ schöner Rucksack
+ fliegt bei minimalem Wind schon stabil
+ sehr guter Grundzug
+ kann bei wenig Wind schon gestellt werden
+ geht weit in den Windfensterrand
+ zieht sehr gut Höhe
+ geringe Haltekräfte (weniger wie der 15er waroo)
+ geringe Steuerkräfte (ähnlich 15er waroo)
+ Adjuster gut zu bedienen
+ Wiederverkaufswert

- dreht bedingt durch seine Größe etwas langsam (langsamer wie 15er waroo)
- Chickenloop Gruß aus dem Kitemittelalter, der Zusammenbau im Wasser muß ein Alptraum sein
- viele Leinen die sich verhedern können
- Fünfte sieht dazu gebastelt aus und ist eher ein Fremdkörper an der Bar
- Preis
alpenkiter ist offline   Mit Zitat antworten
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Speed2 19m² oder Silberpfeil??? Blender99 Kitesurfen 46 17.07.2007 13:36
FS Silberpfeil ??? Fuchur Kitesurfen 35 14.06.2007 10:51
Silberpfeil 2, 7 knoten schnitt, 112 kg rider!!! UNGLAUBLICH!!!! woonder Kitesurfen 24 16.05.2007 20:08
Speed 2 Silberpfeil - ein paar Fragen woonder Kitesurfen 7 04.01.2007 18:25
aufbau mal wieder ...erstes board krassper Bauen - Reparieren - Basteln 1 02.08.2006 08:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.