oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2018, 11:29   #1
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard Neue Matte, HQ4 Empulse

Soeben wurde ein neuer Softkite auf den Markt gebracht, genannt "Empulse".

https://hq4.com/produkt/empulse/

Von der Beschreibung her wohl etwas Richtung Hyperlink/Soul, vermutlich nur halb so teuer und simpler gehalten.

Werde versuchen, ihn mal zu testen.
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 15:50   #2
8nemo0
FlysurferSOUL*ZERO-G
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.398
Standard

Ist bei HQ durch den Ansturm der Server abgeschmiert?
Kann die Seite aktuell nicht erreichen...
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2018, 16:10   #3
weihnachtsmann
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2014
Beiträge: 119
Standard

cool, finde ich sehr interessant. Soul/HL sind geil aber aktuell leider zu teuer für mich.

nach kurzer Recherche sind zumindest die Listenpreise sehr ähnlich

13er Empulse 1700
12er Soul 1799

...muss ja nicht den Endpreis darstellen Gibt es bei HQ4 eher großzügigere Nachlasse?

Cheers
weihnachtsmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 08:22   #4
Birkelbox
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 235
Standard

Bei den annähernd gleichen Preisen der beiden Hersteller würde ich mich mit Sicherheit nicht für das HQ Produkt entscheiden 😂.
LG Stefan
Birkelbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 09:51   #5
Tomlutz
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Ort: Zürich
Beiträge: 121
Standard

Zitat:
Zitat von weihnachtsmann Beitrag anzeigen
cool, finde ich sehr interessant. Soul/HL sind geil aber aktuell leider zu teuer für mich.

nach kurzer Recherche sind zumindest die Listenpreise sehr ähnlich

13er Empulse 1700
12er Soul 1799

...muss ja nicht den Endpreis darstellen Gibt es bei HQ4 eher großzügigere Nachlasse?

Cheers
bei https://snowkite-odenwald.com/produk...kites-empulse/ sind ganz andere Preise genannt, nur 1.113,45 für den 13er (vielleicht kann man noch abrunden?).

Und es ist wohl ein Nachfolger des Matrixx.
Tomlutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 10:12   #6
weihnachtsmann
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2014
Beiträge: 119
Standard

indeed günstiger, auch wenn ich da 1325,- sehe?! Hatte 1700,- bei mywind.de gefunden.

Test wird für mich wohl erst im nächsten Jahr stattfinden, hoffe erstmal auf die Meinungen anderer bis dahin
weihnachtsmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 10:34   #7
Tomlutz
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Ort: Zürich
Beiträge: 121
Standard

Differenz ist wohl die MWSt. 19%. Die Seite merkt, dass ich aus der Schweiz zugreife und berechnet ohne MWSt., daher auch die Nachkommastellen.
Tomlutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 13:17   #8
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von Tomlutz Beitrag anzeigen

Und es ist wohl ein Nachfolger des Matrixx.

NEIN, habe soeben mit JH Junker gesprochen, es ist ein vollkommen neues Produkt.

Der 10er Empulse soll laut Liste im VK, also Laden mit MwSt. 1140€ kosten. ER IST damit deutlich günstiger als ein Soul/Hyperlink

https://snowkite-odenwald.com/produk...kites-empulse/ Die Preise stimmen also
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 14:33   #9
Tomlutz
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Ort: Zürich
Beiträge: 121
Standard

zufällig wird der Matrixx aber bei hq4 gar nicht mehr als Produkt gelistet, scheint also eingestellt zu sein. Definitionsfrage ob Nachfolger oder nicht,
Tomlutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 14:53   #10
weihnachtsmann
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2014
Beiträge: 119
Standard

Gut er ist rund 400€ günstiger, das sind gute Nachrichten und stand ja oben schon.

Eine neues Produkt, welches die Matrixx ersetzt schließt ja nicht aus die Nachfolge der Matrixx zu sein. Snowkite Odenwald nennt es jedenfalls Nachfolger. Find ich aber irrelevant, fliegen muss es

Cheers
weihnachtsmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 15:08   #11
Berliner
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 777
Standard

... erinnert mich stark an meine Leichtwind-Foil-Matte, also den Littlecloud Pelican 13m. Sieht ziemlich identisch aus. Ist sicherlich vom gleichen Designer. Auch den Opencell/Closedcell-Umbau haben beide. Der Pelican 13 wiegt kite only nur 1,9kg (selbst nachgewogen). Der Pelican dreht wirklich gut (vergleichbar auch mit der Matrixx), hat aber mehr Power und auch mehr Depower als die Matrixx. Der Lift des 13er Pelican ist geringer als der vom Flysurfer Speed3,4,5, Sonic oder Soul. Aber der Pelican ist bockstabil und macht viel Spaß. Seine Fluggeschwindigkeit ist vergleichbar mit Speed3,4,5 und Soul. Die Leistung der 13er Pelican ist vergleichbar mit der des 11er Sonic2. Relaunch ist total easy. Und auch das Handling, z.B. Zusammenrollen, ist dank des Zippers sehr einfach.

Gruß Holger, der den 13er als ideale Leichtwind-Foil-Größe für schwerere Menschen hält
Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 16:01   #12
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard Neues Line-up

So wie ich das verstanden habe, soll die Matrixx erstmal verschwinden.

An ihre Stelle tritt die Empulse, die so simpel gehalten wurde, dass es auch den Einsteigerkite erfüllt.

Als "Speerspitze" haben sie ja den Freeracer, der aber momentan noch produktionsbedingt Schwierigkeiten macht.

Die Matrixx war ja bisher dazwischen plaziert und wird sicher einen neuen Nachfolger bekommen.
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 16:30   #13
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.327
Standard Preisgestaltung

Hallo Kitefreunde,

die oben angesprochene Preisgestaltung bei dem Empulse ergibt sich aus der wählbaren Addition von Bar & Leash zur k.o. Version.
Siehe >> Link
Bsp.: 7er Empulse
- Kite ohne Bar: 1.020,00€
- Kite 1020,00€ + HQ4Kites Bar 335,00€ = 1355,00€
- Kite 1020,00€ + HQ4Kites Bar + Leash 374,01€ = 1.394,01€

Gruß, Holger
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 08:33   #14
Marc66
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 786
Standard

Hat jemand den Empulse schon "live" gesehen?
Die Angaben auf der Homepage taugen nichts, auch Detail-Fotos gibt es (noch) keine. Würde mich interessieren wie der Umbau funktioniert (eher wie Hyperlink oder wie Little Cloud?) und vor allem wie "leicht" der Schirm gebaut ist, bzw. genauer: wie viel Wind es bracht damit der stabil oben bleibt. Fürs Startverhalten wären "Stäbchen" nicht schlecht und gutes Füllverhalten von den Tipps (kein Platz für Fehler beim Start an unseren Spots, muss auf Anhieb 100% klappen, auch für Kite-Anfänger).

Hintergrund: brauche für meinen Sohn einen grösseren Schirm (bei 10 Knoten reicht der 8er Lotus bei knapp 50 Kilo und 136er Brett zum Fahren, 10er Lotus hab ich keinen in Top Zustand gefunden und mit dem Speed 5 ist er überfordert, zudem braucht der deutlich mehr Wind um oben zu bleiben als der Lotus und ist auch mir schon mehrmals so komisch verdreht, dass ich ihn nicht mehr starten konnte, das ist nichts für ungeduldige Kids). Hyperlink ist bei sehr wenig Wind nicht optimal (Niveau 4, möchten 2019 auf 5 kommen), da er beim immer böigen Wind nicht super stabil im Zenit bleibt (z.B. um Snowboard anzuziehen oder für den Start in die Schlaufen vom Board zu kommen, das dauert immer "etwas" länger ) und die Grössen nicht ganz passen (9er zu nah am Lotus, 12er zu gross fürs Fliegen-Gewicht). 10er Soul ist leider neu zu teuer und gebraucht noch kaum zu bekommen (jedenfalls nicht deutlich günstiger als neu), wenn's preiswerter auch gehen würde, wäre das nicht schlecht (Leistung ziemlich egal, der SP4 Lotus reicht uns schon völlig, nur ist der inzwischen eben seitens Grösse etwas zu knapp geworden bei Wind zwischen 6 und 10 Knoten). Da im Winter Snowkite vorgesehen ist, wäre eine Matte mit Umbaumöglichkeit eventuell eine Option, aber eben nur, wenn das Leichtwind-Verhalten passt und der Kite (wie der Lotus) auch bei sehr wenig Wind noch oben bleibt ohne rumzuzicken

Kurz: 10er Empulse mit 10er Lotus zu vergleichen oder eher nicht?
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 11:53   #15
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von Marc66 Beitrag anzeigen
Die Angaben auf der Homepage taugen nichts, auch Detail-Fotos gibt es (noch) keine. Würde mich interessieren wie der Umbau funktioniert (eher wie Hyperlink oder wie Little Cloud?) und vor allem wie "leicht" der Schirm gebaut ist, bzw. genauer: wie viel Wind es bracht damit der stabil oben bleibt. Fürs Startverhalten wären "Stäbchen" nicht schlecht und gutes Füllverhalten von den Tipps (kein Platz für Fehler beim Start an unseren Spots, muss auf Anhieb 100% klappen, auch für Kite-Anfänger).

...

Kurz: 10er Empulse mit 10er Lotus zu vergleichen oder eher nicht?
Also hab schonmal was gesehen, gab auch schon ein Video vom Empulse. https://www.facebook.com/hq4kites/vi...9451686205963/

Also Vergleichen kannst du die beiden Schirme nicht, sind dafür zu unterschiedlich. Der 10er Lotus ist etwas träger als der 8er (Größe), aber ansonsten eher dem 8er als 12er ähnlich.
Die Empulse ist eher deutlich "gesmoothed", weniger aggressiv und kraftvoll, aber superstabil. Geht eher richtung Hyperlink/Soul.

Mein Tipp: schau mal nach einer gebrauchten Matrixx2, besser 3. Die gibts günstiger, ist wendiger und agiler als ein Lotus, hat aber ähnlichere Leistungen als der Empulse. und ist ebenfalls super leicht
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 14:19   #16
Marc66
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 786
Standard

Danke für die Rückmeldung. Dachte die Empulse sollte gegenüber der Matrixx noch bisschen zulegen (Matrixx hat mich im Flug- und Startverhalten ab Wasser nicht überwältigt bei deutlich unter 10 Knoten - wobei da mein Speed 5 in den Löchern schon vom Himmel gefallen ist und somit gar kein direkter Vergleich möglich war).

Speed 5 ist deutlich zu heftig für einen Anfänger mit Niveau 4, Lotus ist hier der Lieblings-Schirm Mal sehen was dem am nächsten kommt und zudem noch etwas einfacher zu starten ist (Ohren brauchen schon ein Weilchen bis sie draussen sind, Start an Land mache deshalb immer ich und übergebe denn den Schirm im Wasser). Befürchte, dass der Soul hier nicht wirklich deutlich besser abschneidet (tut sich beim Erststart mit wenig Wind doch etwas schwer bis er komplett gefüllt ist), Hyperlink ist bei ganz wenig Wind auch nicht so einfach im Handling, hätte ja sein können, dass Empulse da genau passt
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 15:13   #17
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard

Nein, die Matrixx wird ersetzt werden. Die Empulse soll nun jeden Kiter ansprechen, egal ob Land oder Wasser, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Sie hat nochmal an Streckung verloren, soll nochmal besser drehen und deutlich harmonischer zu Werke gehen.

Von daher glaube ich schon, dass die Empulse was für deinen Sohn sein kann, da auch die Tips sicher direkt aufgehen, auch wenn er gedepowert ist. Der Schirm hat einfach mehr Eigenstabilität, das führt zu mehr Performance und höherer Reaktivität. Besonders die Form ist sehr wiederstartfreundlich, da das Wasser gut ablaufen kann und durch die gebogene LE die Strömung auch gen Tip geht und so die Tendenz, die Tips zu öffnen, deutlich erhöht wurde
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	s831774498117161758_p21_i6_w2560.jpeg
Hits:	104
Größe:	241,3 KB
ID:	55069  
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 16:51   #18
sebispezial
Immerkiter
 
Dabei seit: 07/2007
Ort: NRW
Beiträge: 255
Standard

Also ich habe vor ca. 6 Wochen eine HQ in NL gesehen (Nagelneu aus einem Shop als sehr sehr gute Alternative zu FS) und das Ding machte Mätzchen wie sonst etwas.
Von wegen stabil am Himmel. Nur am klappen mit den Ohren und zwischen durch dachten wir es wäre eine riesige Möwe, solche Formen hatte die HQ angenommen. Daneben flogen einige ältere FS (Speed 3) megastabil am Himmel.

Der potentielle Käufer der den Kite vor dem Kauf getestet hat, hat nach ca. 10 Minuten schnaubend und enttäuscht eingepackt!!

Und durch das Gaze vor den Lufteinlassöffnungen scheint nicht genug nach innen zu kommen oder er verliert dadurch zu viel Luft, denn die Matte war total wabbelig in der Luft (und ja die Luftauslassöffnungen waren verschlossen und er hatte keine Beschädigungen!!).

Absolut nicht zu empfehlen. Komischerweise taucht in unregelmässigen Abständen am Kitespot mal ein HQ auf und dann sieht man die niiiie wieder.
sebispezial ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 16:57   #19
sebispezial
Immerkiter
 
Dabei seit: 07/2007
Ort: NRW
Beiträge: 255
Standard

Der Soul macht sich wesentlich besser wie die komplette Speed Reihe, selbst aus einem Bonbon wickelt er sich aus, aber nicht beim totalen Chaos.
Einfach drauf zu schwimmen oder laufen und er startet fast von alleine!
Bisher noch keine so einfach zu handelnde Matte am Haken gehabt.
Ab 6 Knoten steht der Soul wie angenagelt am Himmel. Egal ob 12, 18 oder 21 (selbst getestet auf einem Testival).
Und schwimmt auch sehr lange auf dem Wasser. Ist dafür weniger empfindlich als der 4er mit Lotus Tuch.
Und dadurch das er sich fast wie ein Tube fliegt für fast jeden Tubefahrer ohne sich umstellen zu müssen fahrbar!


Zitat:
Zitat von Marc66 Beitrag anzeigen
Danke für die Rückmeldung. Dachte die Empulse sollte gegenüber der Matrixx noch bisschen zulegen (Matrixx hat mich im Flug- und Startverhalten ab Wasser nicht überwältigt bei deutlich unter 10 Knoten - wobei da mein Speed 5 in den Löchern schon vom Himmel gefallen ist und somit gar kein direkter Vergleich möglich war).

Speed 5 ist deutlich zu heftig für einen Anfänger mit Niveau 4, Lotus ist hier der Lieblings-Schirm Mal sehen was dem am nächsten kommt und zudem noch etwas einfacher zu starten ist (Ohren brauchen schon ein Weilchen bis sie draussen sind, Start an Land mache deshalb immer ich und übergebe denn den Schirm im Wasser). Befürchte, dass der Soul hier nicht wirklich deutlich besser abschneidet (tut sich beim Erststart mit wenig Wind doch etwas schwer bis er komplett gefüllt ist), Hyperlink ist bei ganz wenig Wind auch nicht so einfach im Handling, hätte ja sein können, dass Empulse da genau passt
sebispezial ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 18:34   #20
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.582
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
...tut sich beim Erststart mit wenig Wind doch etwas schwer bis er komplett gefüllt ist
Das sehe ich nicht so. Ich starte den Soul meist praktisch ungefüllt aus dem Wasser. Er füllt sich besser als andere Closedcell-Foils. Das liegt auch an den Stäbchen in der Kappe.Und er ist voll steuerbar wenn er noch fast leer aufsteigt. Man muss ihn auch nicht im Backstall halten, damit die Ohren aufgehen.

Nichts desto weniger würde ich trotzdem gerne mal ne HQ fliegen.
Kann mir auch nicht vorstellen, daß der im Normalzustand(ohne Vertüddelung o.ä. ) herumwabert und kollabiert.
Jede Matte spinnt herum, wenn sie vertrimmt ist.
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 20:53   #21
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von Thisl Beitrag anzeigen

Nichts desto weniger würde ich trotzdem gerne mal ne HQ fliegen.
Kann mir auch nicht vorstellen, daß der im Normalzustand(ohne Vertüddelung o.ä. ) herumwabert und kollabiert.
Jede Matte spinnt herum, wenn sie vertrimmt ist.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass 2018 eine Matte von einem jahrelangen Mattenhersteller auf den Markt gebracht wird, die derart instabil ist...
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 22:22   #22
Marc66
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 786
Standard

Fraglich ob die gesichtete HQ4 wirklich eine Empulse war, könnte ja auch ein Freeracer gewesen sein https://kite-marburg.de/index.php?cPath=975_18_2215 - da scheint noch irendwas nicht so optimal mit dem Teil.

Hat sich inzwischen erledigt mit der Empulse. Auch wenn es mich gereizt hätte das mal zu versuchen, bei einem ähnlichen Preis für einen Test-Soul in 10m habe ich da zugeschlagen. Da gibt es kaum grosse Überraschungen und die Bar kenne ich auch schon, auch wenn ich die jetzt nicht überraend finde und das Pull-Pull System nicht sonderlich mag (mag aber auch die Klickbar nicht besonders, ist wohl eine Frage der Gewöhnung). Zudem hält sich so die Marken-Vielfahlt in Grenzen und die Bar sind zwischen den Schirmen austauschbar (SP5 6m und 15m, Lotus 8m und 7/9 Rebel sowie 9 Neo, wobei die Rebel verkauft werden sobald ich einen finde der die mit paar Stunden auf der Uhr noch haben will obwohl es 2012er Modelle sind - werde vermutlich den 7er gegen einen 7er oder 6er Neo oder Evo 2018 ersetzen wenn die Preise mal deutlich runter gehen, dann brauch ich nur noch 4-Leiner Bars).

Soll nichts gegen HQ4 sein, aber man nimmt halt gerne was man (zumindest ansatzweise) bereits kennt und mit dem kleinen Lotus sind wir sowas von zufrieden, dass sich das halt angeboten hat.

Bin gespannt auf die Tests vom Empulse, kann mir nicht vorstellen, dass die schlechter fliegen als die Little Cloud oder auch die Hyperlink, aber für nächste Saison bin ich in Sachen Matten erst mal bedient
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 11:57   #23
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von Marc66 Beitrag anzeigen
Fraglich ob die gesichtete HQ4 wirklich eine Empulse war, könnte ja auch ein Freeracer gewesen sein https://kite-marburg.de/index.php?cPath=975_18_2215 - da scheint noch irendwas nicht so optimal mit dem Teil

[...]


Bin gespannt auf die Tests vom Empulse, kann mir nicht vorstellen, dass die schlechter fliegen als die Little Cloud oder auch die Hyperlink, aber für nächste Saison bin ich in Sachen Matten erst mal bedient
Ich glaub auch eher, dass es ein Freeracer war. Von dem hatte ich einige Protos in der Hand, aber nur einer war wirklich gut. Der Rest war wirklich furchtbar instabil.

Die Empulse ist ja vom Shape eher der Matrixx ähnlich, die war ja wirklich top stabil. Wenn die den jetzt noch mal stabiler gemacht haben und den AR runter geschraubt haben, dann spricht das eher fpür Stabilität als Instabilität
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2018, 17:42   #24
beholder5
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2010
Beiträge: 403
Standard

Zitat:
Zitat von sebispezial Beitrag anzeigen
Also ich habe vor ca. 6 Wochen eine HQ in NL gesehen (Nagelneu aus einem Shop als sehr sehr gute Alternative zu FS) und das Ding machte Mätzchen wie sonst etwas.
Von wegen stabil am Himmel. Nur am klappen mit den Ohren und zwischen durch dachten wir es wäre eine riesige Möwe, solche Formen hatte die HQ angenommen.
Da solltest du aber sicherstellen, dass du genau weißt, welcher Kite das war, bevor du hier auf Verdacht in einem Thread was schreibst, in dem konkret nach der Empulse gefragt worden ist.
"Eine HQ" ist da etwas zu wenig Information.

Zitat:
Zitat von sebispezial Beitrag anzeigen
Und durch das Gaze vor den Lufteinlassöffnungen scheint nicht genug nach innen zu kommen oder er verliert dadurch zu viel Luft, denn die Matte war total wabbelig in der Luft (und ja die Luftauslassöffnungen waren verschlossen und er hatte keine Beschädigungen!!).
Wiederum schade, dass du nicht auf das Tip geschaut hast, wo der Modellname und die Größe draufstehen, wenn du so nah dran warst, dass du sehen konntest, dass der Reißverschluss tatsächlich zu war und der Kite keine Beschädigungen hatte.

Zitat:
Zitat von sebispezial Beitrag anzeigen
Absolut nicht zu empfehlen.
Wäre gut, wenn du betonen würdest, dass das auf den Kite zutrifft, den du gesehen hast und von dem du nicht weißt, was für ein Modell das war.
Denn es kann leicht passieren, dass man deine Aussage tatsächlich auf die Empulse bezieht, nach der in diesem Thread ja gefragt wurde.


Ich spreche diese Punkte auch deswegen explizit an, weil ich vor einigen Monaten die Gelegenheit hatte, den Proto einer 13er Empulse mehrere Stunden lang zu fliegen und das Ding war damals schon ein bockstabiler Kite, der mir sehr gut gefallen hat.
Die Empulse ist seitdem aber weiterentwickelt worden und es würde mich mehr als wundern, wenn die Serienversion schlechter als der Proto fliegen würde. Denn letzterer war schon ein guter Schirm.
Wo genau die Unterschiede liegen, würde mich selbst interessieren.

Den direkten Vergleich zu einem Soul habe ich leider nicht, da ich letzteren nur für kurze Zeit bei sehr wenig Wind geflogen habe, was einen belastbaren Vergleich noch nicht zulässt.

Gruß
beholder5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2018, 23:15   #25
Berliner
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 777
Standard

Zur Info:

verkaufe gerade den absolut leichtesten 13qm Kite neuwertig auf eBay: Little Cloud Pelican, vom gleichen Designer wie die Empulse und zum Verwechseln ähnlich.
Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 18:19   #26
8nemo0
FlysurferSOUL*ZERO-G
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.398
Standard

Zitat:
Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
Zur Info:

verkaufe gerade den absolut leichtesten 13qm Kite neuwertig auf eBay: Little Cloud Pelican, vom gleichen Designer wie die Empulse und zum Verwechseln ähnlich.
Wieviel kg wiegt der ?
Kann der mit den Pulsion light von conceptair mithalten?
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 19:20   #27
Berliner
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 777
Standard

13 qm Little Cloud Pelican wiegt 1,9 kg kite only (aber natürlich mit kompletter Waage). Ist somit der leichteste 13 qm Kite auf dem Markt.
Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 19:57   #28
8nemo0
FlysurferSOUL*ZERO-G
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.398
Standard

Der 12er Pulsion wiegt nur 1,7kg!
Gut, ist ein 1m kleiner...
Mein 18er Pulsion light wiegt nur 2,3kg!
Schon krass was mit closed cellern inzwischen geht...
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 00:09   #29
Black-Fox
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: 4852 Rothrist (CH)
Beiträge: 422
Standard

So, mal wieder ein kleines Update mit einem Video, welches ich gefunden habe Nate ist super nett, als Raumfahrtingenieur auch nicht ganz doof und aus meiner Sicht auch ziemlich sachlich. Quatsche inzwischen immer mal wieder gern mit ihm. Teile seine Sachen daher auch gerne mal

https://www.youtube.com/watch?v=93binPiHO7Q

Habe meine eigene Range nun auch schon seit ein paar Monaten und bekomme entsprechend immer mal wieder Anfragen dazu. Leider haben sich diese immer mehr gehäuft während dem ich selber leider aus beruflichen Gründen immer weniger Zeit fand, um auf alle Anfragen im Detail einzugehen

Habe mich daher dazu entschlossen auch für die Empulse in der kommenden Zeit einen etwas längeren Erfahrungsbericht zu schreiben, wie ich es schon für die Matrixx III gemach hatte.

Wenn euch etwas speziellere Punkte interessieren, dann lasst es mich hier drin doch einfach wissen. Dann werde ich diese gleich mit integrieren

Greetins

Domi
Black-Fox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 17:26   #30
Black-Fox
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: 4852 Rothrist (CH)
Beiträge: 422
Standard

Für unsere Mixer-Fetischisten 😉
HQ4 Empulse Range mal kurz durchgemessen 😊

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mixer - Kopie (1024x307).jpg
Hits:	45
Größe:	237,7 KB
ID:	56715
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Scan - Kopie (683x1024).jpg
Hits:	64
Größe:	323,8 KB
ID:	56716
Black-Fox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 17:49   #31
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von Black-Fox Beitrag anzeigen
Sehe ich richtig, dass die Mixer kitegrößenabhängig sind?!
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 20:48   #32
Black-Fox
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: 4852 Rothrist (CH)
Beiträge: 422
Standard

Also der eigentliche Mixer ist immer der Gleiche. Ist ein einzelner, grauer, dicker Lyros-Tampen. Halt einfach mit entsprechenden Knoten und Spleissen versehen. Den gibt's so auch als Ersatzteil.

Die Leinen, an welchen die A- und die Z-Ebene hangen, sind aber in der Tat von Grösse zu Grösse unterschiedlich lang. Deren Abmessungen tauchen im Waageplan jedoch wiederum auf.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plan.jpg
Hits:	45
Größe:	52,5 KB
ID:	56717
Black-Fox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 22:22   #33
MOT
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2007
Ort: Hannover, Fehmarn
Beiträge: 333
Standard

Habt ihr mittlerweile ein paar Vergleiche zum Soul?
Suche noch was fürs Foil für 6-8 Knoten.
MOT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 11:25   #34
Micha
wasn hier los?
 
Dabei seit: 10/2000
Ort: Goch
Beiträge: 4.024
Micha eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Habt ihr mittlerweile ein paar Vergleiche zum Soul?
Suche noch was fürs Foil für 6-8 Knoten.
ich bin in Spanien im September mehrere Male den 16er geflogen.

Eigentlich immer am Foil.

Zu mir:
96 kg
space skate von slingshot
Können: Sicher hin und her fahren / Halsen Anfänger

Mattenkenntnis: 1-2 mal im Jahr.

Kurze Einweisung auf den Schirm und dann los.


Ich war überrascht wie einfach der Trümmer wieder aus dem Wasser zu starten war.
Anfangs hatte ich Probleme mit Starten bei wenig Wind, ich bin gewohnt bei wenig Wind den Kite mit einem Downloop zu beschleunigen und mich dann "aufs Board" ziehen zu lassen (hier fehlt noch Fahrtechnik)
Nach ein paar Versuchen ging es dann aber.


Ich war überrascht bei wie wenig Wind es als FoilNoob zu fahren geht.
Der Schirm fliegt sich aus meiner Sicht sehr entspannt aber mega träge.
Sobald der Wind für meinen 12er Bandit zum foilen ging war mir der 16er auch schon zu groß.

Spannend wäre wohl dann der 13er. Fliegt vermutlich deutlich schneller und geht wohl nicht wirklich später los... (Vermutung)

Mir war der, für mich nutzbare, Windbereich zu klein.



ich spiele auch schon mit dem Gedanken mir einen zuzulegen.

Hab gerade die Qual der Wahl.

zur Wahl hätte ich:

15er Sonic2 gebraucht von nem Bekannten ( only)
oder eben
13er Empulse kompl und neu.

Was ich will:
Mit dem Foil (auch Binnensee) möglichst früh loskommen.
Aber nicht nur eine minimale Windrange.
Hier lieber auf einen kleineren (13er o.ä.) schnellere Schirm setzen oder doch einen 15er (o.ä. ) Kite?

Jus my 2 cent
Gruss Michael
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 11:32   #35
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von Micha Beitrag anzeigen

Was ich will:
Mit dem Foil (auch Binnensee) möglichst früh loskommen.
Aber nicht nur eine minimale Windrange.
Hier lieber auf einen kleineren (13er o.ä.) schnellere Schirm setzen oder doch einen 15er (o.ä. ) Kite?
Schau dir mal den 12er Nova an. Liegt Preislich quasi identisch zu deinen anderen Möglichkeiten. Ist mir mit 80kg auf dem Foil aber zu groß. Geht anderen tatsächlich genauso.
Agiler als der 12er Nova findest du aufgrund der kleinen Streckung auch kaum einen anderen Softkite
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 11:44   #36
Micha
wasn hier los?
 
Dabei seit: 10/2000
Ort: Goch
Beiträge: 4.024
Micha eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von muellema Beitrag anzeigen
Schau dir mal den 12er Nova an. Liegt Preislich quasi identisch zu deinen anderen Möglichkeiten. Ist mir mit 80kg auf dem Foil aber zu groß. Geht anderen tatsächlich genauso.
Agiler als der 12er Nova findest du aufgrund der kleinen Streckung auch kaum einen anderen Softkite
Hätte aber auch gerne einen stabilen Kite in der Luft. Wird der Nova dann nicht zu instabil durch die hohe Streckung?
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 11:48   #37
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von Micha Beitrag anzeigen
Hätte aber auch gerne einen stabilen Kite in der Luft. Wird der Nova dann nicht zu instabil durch die hohe Streckung?
Gar nicht.
Der Nova hat die geringste streckung von allen aktuellen, ernst zu nehmenden Softkites am Markt (4,xx). Der Hyperlink hat ein ticken mehr, der Soul ist bei 5,xx
Sonic bei 7,xx
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 11:53   #38
Micha
wasn hier los?
 
Dabei seit: 10/2000
Ort: Goch
Beiträge: 4.024
Micha eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von muellema Beitrag anzeigen
Gar nicht.
Der Nova hat die geringste streckung von allen aktuellen, ernst zu nehmenden Softkites am Markt (4,xx). Der Hyperlink hat ein ticken mehr, der Soul ist bei 5,xx
Sonic bei 7,xx
Sorry hatte es anders herum verstanden...


hohe Streckung und niedrige Streckung vertauscht...
Micha ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Homepage 2015 online (Kitesyndikat und RL Boards) peter vom kitesyndikat News - von Herstellern, Shops, ... 0 15.03.2015 12:53
Das neue Radical4 petair Kitesurfen 0 29.06.2012 11:30
Zwei neue Boards für die Welle vervollstandigen die 2006'er Skywalker Palette Jacek Kiteboards 7 07.07.2006 16:05
neue online Kite Community! kiteforum.com Kitesurfen 25 08.05.2006 11:47
neue Matte / Tube-Kite Diskussion NasaRene Kitesurfen 41 18.02.2004 21:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.