oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2018, 11:50   #1
HerrBrett
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Eckernförde
Beiträge: 494
Standard RRD Religion 4qm MK 3 für kind geeignet?

Moin

ich könnte einen RRD Religion MK3 qm mit BAndit BAr kaufen um die ersten Kite versuche mit einem 35 kg Kind zu versuchen.

Fliegt der der Religion bereits bei wenig wind? Depower und Stabilität ( was von einem 4 qm kite noch da ist...) müsste er doch wegen seiner wave Eignung haben??

Sinn oder Sinnlos?
HerrBrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 12:07   #2
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 948
Standard

Moin, ich würde mit diesem Kite nicht anfangen, ich würde nach einem Viron schauen, meine habe ich schon verkauft, sollte es dir um einen sicheren Anfang gehen kann ich dir die empfehlen, 4er geht bei viel Wind, dann folgt der 6er, wenn die Kinder mit denen sicher unterwegs sind, dann kannst du auf Tubes umsteigen, hat bei meinen Söhnen gut funktioniert.
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 14:40   #3
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.636
Standard ...

prinzipiell sind die allermeisten kleinen tubekites nix für leichtwind:
sie sind für starkwind gemacht und fliegen unter ca 8 knoten recht schlecht.

der MKIII in 9m2 - den hab ich und liebe ich - fliegt bei 8 - 10 knoten
noch recht gut, ist aber unter 10 knoten wirklich schwierig zu relaunchen.
ich hab damit viel erfahrung, weil ich mit dem kite auch schon viele nette
foil sessions im unteren grenzbereich hatte.
im unterschied zu noch älteren kites schätze ich die flugeigenschaften
bei 8-10 knoten als recht brauchbar ein, darunter wirds mühsam.

ich bin recht sicher, daß je kleiner der kite dieser line desto schlechter werden
die flugeigenschaften bei wenig wind, weil das gewicht pro fläche
zwangsweise steigt, mit abnehmender größe.

also um auf deine frage direkt zu antworten: das ist wohl eher nicht sinnvoll.

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 19:33   #4
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 713
Standard

Die älteren Religions bestehen zu einem hohen Anteil aus Dacron und sind daher verhältnismäßig sehr schwer - daher entsprechend schlecht bei wenig Wind.
Ich würde es daher lieber sein lassen mit diesem Modell für Deinen Einsatzfall.
Hatte mal den MK3 in 7 m² und den MK4 in 5 m². Waren beides schöne Kites, aber für wenig Wind nicht gut geeignet. Neigten bei wenig Wind zu heftigem Backstall. Wasserstart musste ich nie wirklich testen.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 20:49   #5
FabiKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2013
Beiträge: 355
Standard

Hey,

Schau dir mal die kleinen LF Solos an!
Die fliegen super früh und werden auch sehr häufig in der Schulung genutzt, auch für kleine Kinder und leichtere Fahrer.

Ist wirklich ein klasse Kite!
Wenn du Fragen zum Kite hast melde dich

Lg
FabiKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 22:46   #6
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.353
Standard

http://forum.oase.com/showthread.php?t=167944
Hier hab ich was dazu geschrieben...
5er Boost2 oder 4er Viron2 von Flysurfer für den Anfang auf dem Wasser.
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 07:24   #7
Davor
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 1.782
Standard uno 2.5m

wen du brauhst hab einem ozone uno i 2.5m²

Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:58   #8
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.772
Standard

Ich denk auch das der Religion zu schwer ist für normalen bis leichten Wind.

Den alten RRD Passion gab es in 3m² für Kinder und Jugendliche extraleicht gebaut nur als 2 Strutter und den neuen Passion 2018 glaub ich in 4m².

Weiterin gibt es den 0-Struter RRD Emotion glaub in 3 und 5 m² was auch eine gute Möglichkeit wäre. Die fliegen früh und haben nicht son starken Grundzug.
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 08:07   #9
phil2k5
aaa-kite.com S.Lanka
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 255
Standard

Zitat:
Zitat von lars914 Beitrag anzeigen
Die fliegen früh und haben nicht son starken Grundzug.
Nach meiner Erfahrung haben 0-Strutter einen höheren Grundzug im Vergleich zu 1, 3 und 5 Struttern. Fliege nämlich nur 0 Strutter beim foilen
phil2k5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 10:21   #10
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.772
Standard

hab eben zufällig gesehen takoon hat auch nen 3.5m² kinderkite ... sieht dem rrd ziemlich ähnlich .... north buzz ist wahrscheinlich leichter zu bekommen.

https://takoon-family.com/en/shop/kites/kite-log-kid/
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VERKAUFE RRD komplett Rigs FIRE 6.2m2, 6.8m2, 7.6m2, 8.4m2 AKTION maritimo Windsurfen [B] 0 01.10.2016 12:37
6er RRD Religion zu 9 Drifter? Maigl66 Kitesurfen 4 31.10.2014 09:51
Ist die Switchblade 3 auch für Anfänger geeignet? Elbking800 Kitesurfen 15 25.06.2009 20:53
Nimm 3 zahl 2 (RRD Hyper TypeII) - Mit-Käufer gesucht droemsel Archiv - Kitesurfen [S] 2 18.01.2009 13:33
3 rrd kites und cabrinha impact chest(neu und ovp) samystylez Archiv - Kitesurfen [B] 0 28.08.2005 19:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.