oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oase.surf-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2020, 07:36   #841
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Zitat:
Zitat von MST Beitrag anzeigen
Die seit kurzen vergangenen Kriege (zB Tonkin Lüge) und Pandemien war nachweislich alles erlogen, woher nehmt ihr das Vertrauen wenn ihr von den Medien (Steigbügelhalter der Polit-Marionetten) ständig belogen werdet?

Wodrag hat die Lügen der WHO schon früher aufgedeckt u. lustig wenn die Medien ihren eigenen Mist nach vielen Jahren berichtigen müssen, bei den Todeszahlen der Schweinegrippe wurde nachweislich gelogen.

https://youtu.be/eejCWVgBsjE
https://youtu.be/nVhW_If86U4
Auch ein Video:
https://www.zdf.de/politik/frontal-2...demie-100.html
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 08:01   #842
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Italien hat bei Deutschland 1 Billion Target2 Schulden, wenn die schlagend werden weil der Euro zerfällt und Italien pleite ist, ist D ein Armenhaus?
Defaltion > Hyperinflation > Weltkrieg + Seuchen (2023)

Alleine die kommenden Bankenpleite/Hyperinflation wird 100mal mehr Todesopfer fordern als Covid19? Die Deutsche Bank war ja schon der Covid19 Krise im Arsch. Die Wirtschaft wird ganz bewusst an die Wand gefahren?
USA, GB, Schweden gehen einen anderen Weg, da müsste ja beim Dümmsten die Glocken läuten?
https://sciencev1.orf.at/science/news/96097

Wieso kommen die Alten nicht in schützender Quaratäne und man lässt die Wirtschaft leben?

Wie funktioniert Tiefenindoktrinierung/ Informationsüberflutung?:
https://youtu.be/-kLzmatet8w
https://de.wikipedia.org/wiki/Rainer_Mausfeld

Wer kann sollte so schnell wie möglich nach Kanada oder Australien auswandern.
Alles meine ganz pers. Prognose/Fragen ....
Sollte mich die Einhaltung diesen perfiden Zeitplanes mich selber überaschen?
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 08:27   #843
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.819
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
https://sciencev1.orf.at/science/news/96097

Wer kann sollte so schnell wie möglich nach Kanada oder Australien auswandern.
Wieso stellst du eigentlich immer und immer wieder einen 20 Jahre alten Link ein? Das hat mit den aktuellen Zahlen rein gar nichts zu tun...

Und mein Kumpel ist gerade nach OZ ausgewandert. Nee, dort gehts gerade richtig rund und die Regierung hat absolut keinen Plan.

Da bin ich lieber in der Schweiz, wo mit Augenmass reagiert wird -> Keine Ausgangssperre -> Kredite für KMU bis 500k zu 0% Zins (5 Jahre) / 500k-20m zu 0.5% (5 Jahre), der Bund bürgt für Kredite, man kriegt das Geld innert 30 min. Zudem Kurzarbeitentschädigung, Entschädigung für Selbstständige etc. Ich glaube, wir reagieren am besten in Europa und halten den wirtschaftlichen Schaden so gering wie möglich.
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 08:40   #844
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Ich glaube, wir reagieren am besten in Europa und halten den wirtschaftlichen Schaden so gering wie möglich.
Ein Scherz oder? Der Link ist 10 Jahre alt. Die Regierung hat in OZ vl. den richtigen Plan.^^
Wenn solche Länder genau anders reagieren läuten bei mir die Alarmglocken.


Die Schweiz halte ich für halbwegs sicher weil sich dort die BIZ und viele andere Organisationen befinden.
Wirtschaftlich wird die Schweiz mitgerissen egal welche Maßnahmen sie setzt.
Ps: Diverse Banken haben bei uns bereits seit 10 Tagen eine Limit bei der Behebung von 5000.- am Tag gesetzt, denke das wird sich sehr schnell ändern...
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 08:51   #845
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 3.015
Standard Guter Beitrag zur Massenpsycholigie in Krisenzeiten

https://www.addendum.org/coronavirus...FIcNEUwaue84HA
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 09:03   #846
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 4.569
Standard

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Da bin ich lieber in der Schweiz, wo mit Augenmass reagiert wird -> Keine Ausgangssperre -> Kredite für KMU bis 500k zu 0% Zins (5 Jahre) / 500k-20m zu 0.5% (5 Jahre), der Bund bürgt für Kredite, man kriegt das Geld innert 30 min. Zudem Kurzarbeitentschädigung, Entschädigung für Selbstständige etc. Ich glaube, wir reagieren am besten in Europa und halten den wirtschaftlichen Schaden so gering wie möglich.
also ich denke keiner kann aktuell beurteilen wie groß der wirschaftliche Schaden letztendlich sein wird.
Was wir ja aktuell machen ist den größten Teil der Wirtschaft in einen Lockdown fahren und im wesentlichen die systemrelevanten Sachen weiter laufen lassen. Der Rest wird, damit er nicht verhungert und seine Miete und Strom weiter zahlen kann, über Schulden finanziert. Die Frage, die ich mir da stelle:
Wenn das so toll funktioniert, wieso sind wir da nicht früher drauf gekommen ? Ist das der Door-Opener zum Bürgergeld wo die meisten einfach gar nix mehr arbeiten und die Kohle irgendwie vom Staat kommt ?

Inzwischen kursieren übrigens schon die spannendsten Vorschläge, wie man die ausufernde Staatsverschuldung einfach Nullen kann.
https://tlaib.house.gov/sites/tlaib....s%20Act%20.pdf

Wer das nicht alles lesen will:
Zitat:
Thus, if the Treasury were to mint one-trillion dollar coins, it could deposit such coins at the Federal Reserve's Treasury account instead of issuing new debt.[4][5][6][7]
Man stellt also eine Münze her, definiert deren Wert als eine Trillion Dollar und hinterlegt diese bei der FED. Damit ist das Konto der FED, die ja aktuell fleissig eigene Anleihen aufkauft (wie auch die EZB) dann ausgeglichen.

Magic !!
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 09:08   #847
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.963
Standard

Nach 10 Jahren Aufschwung auf Kredit, die Schulden sind ja fast überall gestiegen. Warum sollte ein Weltshutdown von 3-4 Monaten jetzt so schnell vorbei sein?

Es werden immer höhere Summen auf den Tisch gelegt.
Entweder es sterben jetzt viele Zombie Unternehmen oder den Zombies gehört bald die Welt.

Italien ist pleite, wenn jetzt die EU und der ESM dort reingeht, was im Solidaritätsgerede wahrscheinlich ist, kommen auch Eurobonds.

Steuersenkung in Deutschland sind damit vom Tisch. Die Europa Schuldenquote wird wahrscheinlich schnell auf 120% gehen.

Tagesschau, man setzt die harten Verschuldungsregeln von 60% aus. Hey, Italien hatte schon vor Corona 130%. Danach werden es 170% sein.
Ohne EZB QE bekommen die kein Geld mehr.

Die Banken geben jetzt Kredite wenn der Staat die Ausfälle übernimmt.

Aber wahrscheinlich geht das Spiel sogar noch 10 Jahre weiter.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 09:14   #848
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.963
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen


Man stellt also eine Münze her, definiert deren Wert als eine Trillion Dollar und hinterlegt diese bei der FED. Damit ist das Konto der FED, die ja aktuell fleissig eigene Anleihen aufkauft (wie auch die EZB) dann ausgeglichen.

Magic !!
Braucht man doch nicht. Die EZB hat keine Bilanz im üblichen Sinne. Die können auch einfach die Staatsanleihen bei Fälligkeit ohne Rückzahlung ausbuchen. Das wird kommen. Theoretisch könnten wir auch einfach Pyramiden bauen, gibt Arbeitsplätze und die EZB druckt die Löhne für die Arbeiter.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 09:23   #849
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 4.569
Standard

Zitat:
Zitat von The Flow Beitrag anzeigen
Braucht man doch nicht. Die EZB hat keine Bilanz im üblichen Sinne. Die können auch einfach die Staatsanleihen bei Fälligkeit ohne Rückzahlung ausbuchen. Das wird kommen. Theoretisch könnten wir auch einfach Pyramiden bauen, gibt Arbeitsplätze und die EZB druckt die Löhne für die Arbeiter.
du kannst das sicher auf verschiedene Arten anstellen. Letztendlich ist es ja immer das gleiche. Wir haben eine Krise und drucken Geld.
Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, wie alle diese Experimente grundsätzlich ausgegangen sind.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 09:52   #850
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.963
Standard

Man kann echt noch Goldmüzen kaufen.
1850 Euro die OZ

Wahnsinn.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 10:01   #851
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 197
Standard

Zitat:
Zitat von The Flow Beitrag anzeigen
Man kann echt noch Goldmüzen kaufen.
1850 Euro die OZ

Wahnsinn.
Das wird bald enden. Danach wird der Besitz von Gold verboten werden. Kennen wir alles schon von früher. Auch das was dann folgt. Es wird sich nichts ändern, die Meschen wiederholen einfach alle Fehler die schon da waren.
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 10:42   #852
Wassermann
Follow your passion
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Perth & München
Beiträge: 329
Standard

Zitat:
Zitat von Jan:)! Beitrag anzeigen
Im Bezug auf die Herdenimmunität spielen die Zahlen von Fällen wie deinem kaum eine Rolle.
Wenn die Zahl wirklich hoch wäre, würde sich das in der Zahl der Toten widerspiegeln.
Eigentlich wollte ich in diesem Thread nix mehr schreiben, aber darauf möchte ich schon noch reagien.

Es spielt eben doch eine riesen grosse Rolle. Wenn z.B. in München jede Menge Leute sich in I und AUT infiziert haben und ohne Sypthome durchkommen ist das schon mal SEHR POSITIV, insbesondere für die Psyche.

Wenn es eine so hohe Dunkelziffer gibt, dann heisst das auch das die Infektionsrate schneller ansteigt als wir vielleicht momentan denken und wir schneller 60%+ erreichen.

Dazu kommt, das diejenige die nachweislich immun sind schneller wieder an den Arbeitsplatz zurück können. Vielleicht müsste man dann weniger Menschen isolieren und könnte den wirtschaftlichen Schaden begrenzen

Nochmal zum Thema Sterberate. Die wird schon noch ansteigen. Wer aufmerksam liest hat sicher schon mitbekommen, das die meisten ca. 18 Tage nach auftreten der ersten Sympthome verstorben sind.

Man sollte es nicht auf die leichte Schulter nehmen, aber wenn man sich umsichtig verhält und rational handelt besteht eine gute Chance das wir alle diese Krise überstehen
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 10:59   #853
Wassermann
Follow your passion
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Perth & München
Beiträge: 329
Standard

Zitat:
Zitat von Jan:)! Beitrag anzeigen
Im Bezug auf die Herdenimmunität spielen die Zahlen von Fällen wie deinem kaum eine Rolle.
Wenn die Zahl wirklich hoch wäre, würde sich das in der Zahl der Toten widerspiegeln.
Es spielt eben doch eine riesen grosse Rolle. Wenn z.B. in München jede Menge Leute sich in I und AUT infiziert haben und ohne Sypthome durchkommen ist das schon mal SEHR POSITIV, insbesondere für die Psyche.

Wenn es eine so hohe Dunkelziffer gibt, dann heisst das auch das die Infektionsrate schneller ansteigt als wir vielleicht momentan denken und wir schneller 60%+ erreichen.

Dazu kommt, das diejenige die nachweislich immun sind schneller wieder an den Arbeitsplatz zurück können. Vielleicht müsste man dann weniger Menschen isolieren und könnte den wirtschaftlichen Schaden begrenzen

Nochmal zum Thema Sterberate. Die wird schon noch ansteigen. Wer aufmerksam liest hat sicher schon mitbekommen, das die meisten ca. 18 Tage nach auftreten der ersten Sympthome verstorben sind.

Man sollte es nicht auf die leichte Schulter nehmen, aber wenn man sich umsichtig verhält und rational handelt besteht eine gute Chance das wir alle diese Krise überstehen
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:00   #854
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.768
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Gesundheitlich werden wir fast alle die Krise gut überstehen.
Es ist keine Pest und kein Ebola. Nicht mal annähernd.

Wie können wir überhaupt eine zukünftige echte Krise danach lösen, wenn wir nun alles ruinieren?

In Österreich bleibt man etwas weniger stur als in Bayern:
Zitat:
Ab Montag bleiben - zunächst für eine Woche - Geschäfte geschlossen, die nicht zur Grundversorgung nötig sind.
In Bayern gibts den Ausnahmezustand gleich für 2 Wochen. Überall werden Stimmen lauter, das zu überprüfen.


Sogar in Italien steigen die Todesfälle nicht mehr exponentiell und nicht mehr linear. Sie stagnieren.
Natürlich schade um jeden Einzelnen.

Sorry Tom, ich dachte Anfangs, Du liegst Verschwörungsmässig total falsch.

Geändert von Thisl (26.03.2020 um 11:14 Uhr).
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:02   #855
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Man stellt also eine Münze her, definiert deren Wert als eine Trillion Dollar und hinterlegt diese bei der FED. Damit ist das Konto der FED, die ja aktuell fleissig eigene Anleihen aufkauft (wie auch die EZB) dann ausgeglichen.Magic !!
Denke das US Finanzministerium darf kein Geld herstellen lt. US Gesetz, nur die Privatbank FED (Hat er so erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=rMwyBnxhIAY)
Der Crash ist gewollt, meint Crashprophet Dirk Müller
https://youtu.be/Gf4y0HoEkCU

Crash ist mir wurscht aber es gibt genug Prophetien die einen 3. Weltkrieg vorhersagen. Problem wird es dann wenn sie sich selber zu den Proheten machen^^
Wenn es nach den 5 Phasen der Panik an den Börsen geht, haben wir noch nicht einmal Phase1 beendet.
Denke es wird wie nach den Goldenen 20er, ausserdem sind 95 % zuviel Menschen am Planeten.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:11   #856
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Zitat:
Zitat von pankite Beitrag anzeigen
Das wird bald enden. Danach wird der Besitz von Gold verboten werden. Kennen wir alles schon von früher. Auch das was dann folgt. Es wird sich nichts ändern, die Meschen wiederholen einfach alle Fehler die schon da waren.
Schade, müssen die Goldhorter wieder alles abgeben, dann wird es wieder 10 Jahre Haft auf Goldbesitz geben.
https://www.youtube.com/watch?v=z2Fj...ature=youtu.be
Oder du lässt dir eine große Ritterkette mit 50 Unzen Münzen als Goldschmuck fertigen, dann gilt es als Schmuck und du darfst es behalten haha...
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:14   #857
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.589
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Es spielt eben doch eine riesen grosse Rolle. Wenn z.B. in München jede Menge Leute sich in I und AUT infiziert haben und ohne Sypthome durchkommen ist das schon mal SEHR POSITIV, insbesondere für die Psyche.
Ich verstehe leider deine Logik nicht.

Wenn sich in München schon eine große Anzahl von Personen unbemerkt infiziert hätten, warum stirbt von diesen Personen niemand?
Warum muss von denen niemand ins Krankenhaus?

Ist das in München eine Sonderrasse, bei der die Sterberate extrem viel geringer liegt?

Warum sollte die Rate der schweren Fälle in München geringer sein, als z.B. in Südkorea, wo extrem viele Personen auch ohne Symptome getestet wurden?
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:14   #858
Wassermann
Follow your passion
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Perth & München
Beiträge: 329
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen

Wer kann sollte so schnell wie möglich nach Kanada oder Australien auswandern.
Alles meine ganz pers. Prognose/Fragen ....
Sollte mich die Einhaltung diesen perfiden Zeitplanes mich selber überaschen?
Vielleicht findet sich jemand zum tauschen für dich, ich kenne genug Australier die jetzt lieber in D oder der Schweiz wären.

Die Notfall medizinische Versorgung ist in AUS nämlich in keinster Weise mit uns vergleichbar. Wenn die es schaffen das Virus scjnell einzudämmen dann kommen sie in persönlicher Hinsicht evtl. gut durch. Da es eine Insel ist und alle Flughäfen für die Einreise zu sind haben sie es im Vergleich vielleicht leichter.

Wirtschaftlich hängt derzeit alles von Asien und USA ab, jetzt rächt sich die Exportabhängigkeit mal so richtig. Der Tourismus ist total weggebrochen und auf unabsehbare Zeit erstmal keine Einnahmequelle mehr. Arbeitslosenversicherung und Kurzarbeit ist in keinster Weise vergleichbar mit D.

Auf deutsch, die sind mal so richtig fucked....
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:21   #859
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

@Wassermann das sind doch Kleinigkeiten
Guckst du in die Vergangenheit welche Rolle hat Australien und Kanada in den großen Kriegen gespielt?
Und nur das zählt sonst nix. In 2. Linie die med. Versorgung und wie du generell als Ausländer behandelst wird.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:32   #860
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

George Friedmann sagte in einem deutschen TV Interview auch Europa wird wieder seine Kriege haben, die Journalistin hat daraufhin ziemlich blöd u. unglaubwürdig geguckt.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:41   #861
Wassermann
Follow your passion
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Perth & München
Beiträge: 329
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
@Wassermann das sind doch Kleinigkeiten
Guckst du in die Vergangenheit welche Rolle hat Australien und Kanada in den großen Kriegen gespielt?
Und nur das zählt sonst nix. In 2. Linie die med. Versorgung und wie du generell als Ausländer behandelst wird.
Du glaubst allen ernstes das es zu einem 3.Weltkrieg kommt und wenn es dazu kommt (was ich nicht denke), das dann ein Land wie Kanada oder Australien davon verschont wird?

Dazu sollte man sich die Frage stellen worum es in diesem Krieg wohl gehen könnte? Rohstoffe und Lebensraum vielleicht? Davon gibt's in Australien bekanntlich auch genug.

Ist für mich auch sehr erschreckend, das es nach so kurzer Zeit der Heim Isolation schon zu solchen Annahmen und Verschwörungstheorien kommt.

Das hier war ja mal ein Surfforum wo es um unser aller liebstes Hobby ging
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:44   #862
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.768
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Niemand will einen Krieg.
Aber die Situation wird unnötig durch den Ersatz von Vernunft durch Angst verschärft.
Ich behaupte, sie wird sogar ausgenutzt, um nun den nächsten Schritt des Niedergangs der Währungen rechtzufertigen.
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:52   #863
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Annahmen und Verschwörungstheorien kommt.
Das hier war ja mal ein Surfforum wo es um unser aller liebstes Hobby ging
Da geb ich dir recht, Joe bitte den unwichtigen Beitrag in die Rubrik Treffpunkt verschieben (-2 Grad Ziel, Elektroautos , CO2 etc.... gleich mit)

Das will keiner, hätte ich dir vor 6 Monaten Gesetze zur Zwangsimpfungen von privaten Firmen, Helikoptergeld etc... erzählt hättest du das Gleiche gesagt.
https://www.youtube.com/watch?v=kubAfK53sjk
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:57   #864
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 3.015
Standard @Thisl

was die maßnahmen in österreich angeht:

die "total" maßnahmen incl. ausgangssperre mit wenigen ausnahmen
wurden ca am 13. oder 14. mit start ab 16. verkündet,
interessanterweise sagten kanzler und innenminister am vortag nein
es kommt keine ausgangssperre, das ist ein gerücht...

die maßnahmen sollten zunächst bis 23. gelten, wurden aber mittlerweile
bis montag nach ostern = 13.4. verlänger, und aktuell legt man sich nicht
darauf fest, wie es danach weiter gehen wird...
das wären dann mindestens mal 4 wochen ausgangssperre usw.

daß in österreich weniger stur wie in bayern wäre ist also frommer wunsch...

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 12:11   #865
Wassermann
Follow your passion
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Perth & München
Beiträge: 329
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Da geb ich dir recht, Joe bitte den unwichtigen Beitrag in die Rubrik Treffpunkt verschieben (-2 Grad Ziel, Elektroautos , CO2 etc.... gleich mit)

Das will keiner, hätte ich dir vor 6 Monaten Gesetze zur Zwangsimpfungen von privaten Firmen, Helikoptergeld etc... erzählt hättest du das Gleiche gesagt.


https://www.youtube.com/watch?v=kubAfK53sjk
Ok, jetzt wo ich weiß wer der (auch dein?)Prophet ist wird mir einiges klar. Der Dirk prophezeit seit 10 Jahren den Untergang und feiert sich jetzt weil er es schon immer gewusst hat.

Ich finde da einen Andreas Beck wesentlichen interessanter, zudem ist eine optimistische Lebenseinstellung vermutlich gesünder für die Psyche
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 12:17   #866
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Haha du bist wirklich ahnungslos Dirk Müller ist ein Quatschkopf und verdient nur sein Geld damit. Die Prophetien die ich meine, werde ich dir hier nicht erklären.

Gestern hatte mich ein Jurist angerufen, der meinte, Kitesurfen ist verboten, da es wie MTB eine Risikosportart wäre. Wandern ist erlaubt. Mir egal mir es sowieso zu kalt.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 12:36   #867
rams
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 184
Standard

Die Holländer habens richtig gemacht.. Die haben anstatt Klopapier, Gras in grossen Mengen gekauft...
Liebe Leute entspannt euch doch ein wenig.
Was soll schon groß passieren? Das schlimmste was geschehen kann, ist das man stirbt. Da man das so oder so muss, kann man wirklich ruhig bleiben.
rams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 12:51   #868
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 2.060
Standard

du meinst, es ist also besser, wenn man dank Gras so richtig tiefenentspannt ist, daß einem das Fehlen von Toilettenpapier egal ist und man sich so eigentlich auch schon den Gang zur Toilette sparen kann?

ja, das hat was...
aurum ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 13:01   #869
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.366
Standard

(Edit: ich glaube ich halte mich jetzt raus un geh lieber Kiten)
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 13:07   #870
AW
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2003
Beiträge: 270
Standard

Auch interessant:

Auf Tagesschau.de:
https://www.tagesschau.de/investigat...nosen-101.html
Zitat:
"Bereits viel mehr Infizierte?

Nahezu zeitgleich berichteten viele britische Medien über eine neue Studie von Wissenschaftlern der Universität in Oxford. Die Forscher kommen darin zu dem Schluss, dass die Epidemie in Großbritannien und Italien bereits mindestens einen Monat vor dem ersten dokumentieren Todesfall begonnen habe. Es könne somit sein, dass bereits mehr als 60 Prozent der Bevölkerung infiziert gewesen seien - ohne es zu wissen."

Würde das Geschehen in China erklären....
AW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 13:19   #871
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.768
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

https://www.youtube.com/watch?v=i4GNhq1LHhQ
Auch bei uns gehen langsam Studien los, um zu testen wie groß eigentlich der Anteil der stillschweigend bereits Immunen in der Bevölkerung ist.
Gerade dies ist absolut wichtig für die Einschätzung.
Leider gute Ergebnisse erst in Wochen.
Sage nicht ich sondern der Charitedoktor.
Müssen wir wirklich so lange totalen Lockdown abwarten?

Leider meint auch er, dass bei uns die Massnahmen überraschend schnell Wirkung zeigen.
Die Ausgangssperren(seit dem 20ten) und die härteren Massnahmen auf Bundesebene später können das aber nicht erklären. Es muss bereits vorher losgegangen sein, das es nicht mehr explodiert.

In Bayern gibt angeblich erst 47 geheilte bei gleichzeitig 47 Todesfällen.
Ich schätze das Verhältnis dürfte um einige 10er Potenzen besser sein, zugunsten der Geheilten.
Dann würden die Grafiken aber nicht halb so bedrohlich aussehen...ich willl grün sehen...
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 13:24   #872
granini
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 409
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
(Edit: ich glaube ich halte mich jetzt raus un geh lieber Kiten)
gute entscheidung, das tue ich jetzt auch. Sehen wir uns gleich?

Aber bitte immer mindestens 1,5 Leinenlängen Abstand, du weisst ja es ist corona!
granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 13:34   #873
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.366
Standard

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen
gute entscheidung, das tue ich jetzt auch. Sehen wir uns gleich?
Kennen wir uns? (Sorry wenn ich was vergessen habe, hab's nicht so mit Namen)

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen
Aber bitte immer mindestens 1,5 Leinenlängen Abstand, du weisst ja es ist corona!
Und nicht verabreden, streng verboten Ich denke, ich nehme morgen frei.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 13:35   #874
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.768
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Irgendwie gehört der Thread trotzdem ins Surfforum. Viele wollen halt etwas mehr Normalität und wieder kiten gehen.
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 13:43   #875
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.808
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
(Edit: ich glaube ich halte mich jetzt raus un geh lieber Kiten)
Yepp. Heut ist hier Weltuntergangstag oder Tag der Verschwörungstheorien.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 13:47   #876
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 9.139
Standard

Unsere Regierung will die Tests unbedingt stark steigern
https://orf.at/stories/3159147/

Ein Schelm wer böses & ein bischen weiter denkt
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 14:25   #877
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 4.569
Standard Schwedens Weg

die machen ungefähr das was ich auch demnächst für vernünftig halte:
https://www.zeit.de/politik/ausland/...=pocket-newtab

Man kann in dem Artikel spüren, wie verwundert der Autor über das vorgehen ist. Sind die nicht solidarisch ? Lieben die ihre Alten nicht ?
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 14:52   #878
AW
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2003
Beiträge: 270
Standard

Hier noch mal genauer:

https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-16695900.html

Würde heißen, das wir mehr oder weniger auch schon eine Herdenimmunität entwickelt haben. Könnte sehr vieles erklären....
Wäre allerdings für die bisher gefassten Beschlüsse eine Katastrophe...
AW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 15:56   #879
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.768
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
hier noch ein link zu einer Übersicht zu den verfügbaren/mobilisierbaren Intensivbetten und den bereits durch Covid-19 belegten je nach Bundesland.

https://www.divi.de/register/kartenansicht

da wundert es mich nicht, dass Söder etwas Druck macht
Erstaunlich, nun ist die Belegung der Betten durch Coronapatienten auf einmal nicht mehr so einfach dort ersichtlich. War vor Kurzem ganz anders.

Man findet aber bei intensiver Suche, daß in ganz Bayern 166 Intensiv Betten mit Coronapatienten belegt sind. Einige davon schon aus Italien und Frankreich?
Leider gibts keine Statistik über den Verlauf mit Zeitachse.
Wenn ich mich nicht täusche ist die Zahl aber kaum gestiegen, also sicher nicht explosionsartig.
Das sollte aber sogar im besten angenommenen Fall so sein, weil ja die wenigen ganz schlimmen Fälle der Neuinfizierten, die Intensive brauchen vom erkannter infezierung bis zur Bettenbelegung eigentlich Zeit bräuchten.
Oder sterben jetzt schon mehr Fälle weg oder werden geheilt, als reinkommen?

Werde das mal selber auf dem Radar behalten.
Bisher erkenne ich nicht, daß hier irgendwelche Kurven abgeflacht werden müssen um Überbelegung abzuwenden.
Wie gesagt, die heutigen Fälle von Neuinfektionen(Rückkehr des Testergebnisses dauert auch) haben sich vorwiegend vor den härteren Massnahmen angesteckt.
Ganz besonders da das RKI, ja eigentlich die Daten der Nachmeldungen veröffentlicht, also teilweise bis zu zig Tagen vorher....

Geändert von Thisl (26.03.2020 um 16:29 Uhr).
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 16:09   #880
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 4.569
Standard

Zitat:
Zitat von Thisl Beitrag anzeigen
Bisher erkenne ich nicht, daß hier irgendwelche Kurven abgeflacht werden müssen um Überbelegung abzuwenden.
ich bin mal gespannt, wann die blökende Schafherde nach 4 Wochen Berieselung (ist nicht schlimmer als eine Grippe, Mundschutz bewirkt nichts) in die eine Richtung getrieben, dann 100% Kehrtwende mit #WirBleibenZuHause in voller Fahrt gestoppt und in die Gegenrichtung,
wann diese Schafherde ein 3.Mal die Richtung wechselt wenn die mediale Angst und Panik wieder abgebaut werden muss um die Jüngeren und Nicht Risiko Gruppe wieder zur Arbeit zu treiben (bei nach wie vor vorhandener Corona Gefahr, denn da wird sich erstmal nichts ändern).
In den Medien und der Politik werden wir das merken, wenn auf einmal das #WirbleibenZuhause Hashtag nicht mehr unter jedem Promi Facebook Eintrag steht, die Politiker erst vorsichtig, dann immer deutlicher nur noch diejenigen dazu auffordern werden zu Hause zu bleiben, die alt sind oder sich als Risikopatient sehen.
Ich schließe mal mit Albert Einstein:
Zitat:
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 9 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 7)
aurum
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auswirkung Finnenstellung beim Waveboard ? kitecomedy Kitesurfen 2 18.04.2011 22:04
Welche Auswirkung hat die Leinenlänge? dets Kitesurfen 25 08.11.2010 11:46
Einstieg in den Kitesport? Viper Kitesurfen 10 31.12.2007 16:42
Film über Kitesport dreamer Kitesurfen 12 05.11.2007 19:46
Reparatur: Auswirkung auf das Flugverhalten?? Albino Kitesurfen 6 12.05.2006 02:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.