oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2018, 22:35   #1
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.102
Standard Reparatur Bravo3-Pumpe

Sagt mal, bin ich eigentlich der einzige, dem dauernd die SUP-Pumpen verrecken? Ich hatte meine erste Bravo 3 in 2015 gekauft. Noch im selben Jahr sprang der große Gummi aus seiner Halterung und der kleine wutzelte sich erst durch den schmalen Spalt am Schaft halb raus und riss dann ab. Zu wenig geschmiert, zumindest das Problem liess sich mit Vaseline in den Griff kriegen.

Aber immer wieder reissen mir die Halterungsgummis aus, mit denen die Gummiventile eingeklipst sind. Die sind irgendwie windig eingeklebt oder vulkanisisert. Die Folge ist, dass einem dann der Griff entegegengedrückt kommt und ein Pumpen nicht mehr möglich ist. Nachdem mir das jetzt das vierte Mal passiert ist und ich bereits eine Pumpe zugunsten einer anderen ausgeschlachtet hatte, musst ich mir was einfallen lassen, denn nun hatte ich zwei defekte Bravo 3-Pumpen zuhause! Zudem ist mit bei der neueren auch noch der weiße Steg weggebrochen, an dem das Ventil eigentlich eingeklipst wird.

Die Lösung ist einee 2mm-EPDM-Schnur. Einfach ein 2mm-Loch in den Gummi bohren, die EPDM-Schnur durchziehen und hinter dem Gummi sowie an der Halterung verknoten, fertig.

Für den gebrochenen Steg habe ich mir eine Halterung aus einem Deckel einer Vorratsdose gebastelt und mit Sekundenkleber angeklebt, ansonste analog gelöst.









Den überstehenden Gummi kann man natürlich abschneiden, war zu Montagezwecken so lang.

Und wer eh schon so nen Deckel zerschneidet, kann gleich noch ne Halterung für die Finnenmutter basteln. Habe ich seit drei Jahren im ersten und seit einem auch im zweiten Board und funktioniert nach wie vor. Somit muss ich nicht mehr jedesmal die Mutter rausfummeln und auch die Schraube bleibt immer in der Finne. Verloren habe ich noch nichts, auch nicht, als ich letztlich mal die Finne vergessen hatte jemand für eine mehrstündige Tour mitzugeben. Die Mutter war danach immer noch im Board.

Geändert von FunKite (26.06.2018 um 22:48 Uhr).
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 14:34   #2
wein4telSUP
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 15
Standard ....selben Probleme...

.......mit den Pumpen wie du auch- leider !
Hab mir jetzt diese gekauft- sollte länger halten- hab Sie bereits eine Saison genutzt- alles Top.
Pumpe SUP Fanatic Power HP5 Triple Action
Grüße
wein4telSUP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 16:05   #3
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.102
Standard

Hört sich gut an, Danke! Hast Du die mal aufgeschraubt, hat die wieder diese Gummiventile oder ist das anders gelöst? Wenn Gummiventile, ist's eher nix für mich, da glaube ich nicht dran, dass das dauerhaft funktioniert

Meine EPDM-Gummis sind übrigens inzwischen auch an beiden Pumpen gerissen. Ich habe nun statt dessen eine Stück Frontleine verwendet. Mal abwarten, ob das jetzt die Dauerlösung ist.
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 10:09   #4
wein4telSUP
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 15
Standard

...nein noch nicht geöffnet das Ding- aber meld mich wenn ich die erste Wartung mache. Grüße
wein4telSUP ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bravo BP 12 SUP Pumpe Defekt, Kolbengummi gerissen - Ersatzteil erhältlich? Jeru Wellenreiten und SUP 7 27.06.2017 13:44
Testbericht Elektro SUP Pumpe BP12 für ISUP Stephan Wellenreiten und SUP 0 13.07.2014 21:44
Verkaufe North Doppelhub Pumpe Venni Archiv - Kitesurfen [B] 0 24.02.2013 17:33
Pumpe - Empfehlungen? Martino Kitesurfen 6 18.09.2009 11:50
Gestern an der Mole in Orth (Pumpe weg, 09.07.09) Hannibal Kitesurfen 8 01.08.2009 23:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.