oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2017, 09:38   #1
nice2meetuHH
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2009
Beiträge: 59
Standard Windsurf SUP - Erfahrungen? Empfehlungen für iSUP?

Moin!
hat jemand Erfahrungen mit SUP`s mit Windsurf Option?
Suche ein aufblasbares SUP

kann jemand Board zum aufblasen empfehlen? zb. Fanatic Viper, Fly air oder auch Red Paddle?

Danke !
nice2meetuHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 12:10   #2
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 657
Standard

Starboard Inflatables und RRD Airwindsurf haben eine Wasserabrisskante und können somit zum Gleit-Windsurfen verwendet werden. Alles andere kann man gut zum herumtuckeln mit oder ohne Rigg verwenden.

PS.: nur die 2017er (und vermutlich auch die zukünftigen ) Boards von Starboard, Achtung!

Geändert von surfred007 (20.02.2017 um 15:27 Uhr). Grund: Ergänzung
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 15:02   #3
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 151
Standard

WindSUP-boards "gut zum herumtuckeln" , gut gesagt,

https://www.youtube.com/watch?v=bi2JCQbXq0M

Ich würde eine bekannte Firma nehmen, falls Du es eines Tages weiterverkaufen möchtest - und dann das Modernste. Aber viell. kriegst Du doch ein Hartboard unter,

das neue RRD hat wohl noch keiner getestet ...


wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 15:05   #4
wallhalla
Brett unterm Fuss
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 779
Standard

Ich finde es recht spaßig. AUch wenn für mich richtiges Windsurfen was anderes ist, würde ich es nicht mehr verkaufen wollen. Nutze es zum Supen, mal schönwettertricksen anstelle am Stran zu legen und für Kinder,...
wallhalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 15:43   #5
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 657
Standard

Hab jetzt zufällig einen Clip von einer Speed-Version des Ricci Boards gefunden, da haut's einen schon aus den Socken

http://www.windsurfers.de/videos/rrd...ds_v-7743.html

Man beachte vor allem den kurzen, engen turn auf der kleinen Welle bei 1.07, nicht schlecht, was so eine Klebekante alles kann.....
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 22:02   #6
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 1.384
Standard

Zitat:
Zitat von nice2meetuHH Beitrag anzeigen
Moin!
hat jemand Erfahrungen mit SUP`s mit Windsurf Option?
Suche ein aufblasbares SUP

kann jemand Board zum aufblasen empfehlen? zb. Fanatic Viper, Fly air oder auch Red Paddle?

Danke !
im SUP Bereich könntest du fündig werden:
http://forum.oase.com/showthread.php?t=157193
http://forum.oase.com/search.php?searchid=5555156
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 17:35   #7
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 151
Standard

im aktuellen Surfmag werden Wind-Isups getestet, falls es interessiert ...

wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 21:34   #8
sdberlin
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2016
Beiträge: 55
Standard

Hallo,
Ich kann das Starboard Zen Whopper 2017 empfehlen.
Hat sogar Schlaufen. Funktioniert als Familienboard für Kids mit Mittelfinne, SUP geht ohne Leistungsgedanken sehr gut ... selbst wenn noch ein Kind mit drauf sitzt. Liegt sehr stabil im Wasser und man kann echt mit gleiten. Klar geht ein echtes Windsurfboard besser aber für vielseitigen Spaß echt Top. Da macht sogar das rumdümpeln wieder Spaß und man kann an der Segeltechnik feilen. Das 2016er kann ich nicht empfehlen, da ist mir die Mastbase rausgepoppt und ich lag im See ohne Luft. Kann mit dem 2017er nicht passieren.
Grüße
Stefan
sdberlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 20:26   #9
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 151
Standard

Testbericht, Testbericht !

Auf einem SUPfest konnte ich das Starboard Touring testen, unten Finne und Mittelfinne, recht klein, leichtes 5er Segel, WS 4, Böen 5, no Strömung, 82 Kg, also ich, nicht dass Board

evtl dieses hier

https://www.3s-sports.de/starboard-t...SABEgLIYfD_BwE


also ich muss sagen, dass ich es ganz toll fand. Ich fahre drei eher größere Bretter, die bei diesen Bed eher noch etwas dümpeln. Aber wie schon ein Kollege auf einem anderen Fest sagte, ein leichtes SUP liegt ja schon obenauf und kann gleich losheizen, und genau den Eindruck hatte ich auch. Zudem hilft das geringe Gewicht. Wir kennen es: 1 kg mehr Boardgewicht wirkt wie 5 kg auf dem Wasser. Es ist etwas seltsam, dass das erste Boarddrittel etwas flexibel bei Wellen schwabbelt, aber das hält sich in Grenzen und solange man gleitet ... . Beim näheren Betrachten fand ich noch die angeklebte Strömkante an den Seiten, die wir von RRD kennen - viell ist das der Gag zum besseren Fahren,

ein F2-Kollege hatte Probleme mit der Mastfussaufnahme, fest zu Gummi, bei den Starboard gab es einen Einsatz bis zum Boden, sichtbar,

als Hartboardfan freue ich mich über Aussagen im Windsurfmag wie Hartboard bleibt Hartboard und ein inflatable kann es nicht ersetzen, aber ich heizte gut über das Wasser , wahrsch auch wegen der Länge und geringen Breite von ca. 78 cm aus heutiger Sicht.

Bei der Wende fand ich es stabiler als meine fetten Boards, also quasi SUP-Bedingungen.

Wenn es hält und ich auf meinen Boards dümpele, würde ich tauschen , aber alles kann man auch net haben
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 18:16   #10
smartsurfer123
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 4
Standard

also wenn zuerst eine Mastfußaufnahme kam, dann eine Kante, Verstärkungen, was kommt denn in diesem Jahr, ein inflatable Hardboard ?
smartsurfer123 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger sucht iSUP für Familie - Empfehlungen? M1971HE Wellenreiten und SUP 49 08.11.2016 18:29
Hofer/Aldi SUP (Crane) - Erfahrungen? eljay Wellenreiten und SUP 5 05.05.2016 12:01
SUP Instruktor Ausbildung vom 12.-14.04.2013 (St.Leoner See) SURF-SUP-CENTER.de Wellenreiten und SUP 0 21.03.2013 17:21
Jever SUP World Cup Hamburg - 27. bis 29. August 2010 oase-news News - von Herstellern, Shops, ... 0 24.01.2010 12:10
Empfehlungen und Erfahrungen für Brasilien im Februar ? orlandoo Reisen und Spots 2 07.01.2010 11:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.