oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Treffpunkt
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Treffpunkt Bereich zum Plaudern, OffTopic, Zeitvertreib, Freestyle, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2016, 22:14   #41
Born2Fly
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden
Beiträge: 2.593
Standard

Schwarze Mülltüten tun's auch...spart kostbaren Platz und sind einfach in der Anwendung
Vergraben finde ich eine riesen Schweinerei, egal wo.
Born2Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 23:09   #42
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.705
Lächeln

Wo ist denn das Problem am Vergraben? Wenn man es richtig macht ist es nach kurzer Zeit einfach nur verrottet und Erde. Plastikmülltüten sind dagegen an vielen Urlaubsorten viel problematischer, da keine guten Entsorgungsanlagen gibt und das Zeug auch korrekt in den Mülleimer geworfen langfristig oft in der Natur landet.
zournyque ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 11:21   #43
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Zitat:
Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
Vergraben finde ich eine riesen Schweinerei, egal wo.
Warum? Das ist eine absolut saubere Sache. Das Zeug ist in kürzester Zeit natürlich abgebaut und keiner muss es sehen oder rein latschen. Die Tiere im Wald machen auch überall hin, nur meist nicht so nah an die Wege, drum macht das vergraben Sinn. Man will ja auch nicht dass die Kids die im Wald spielen die ganze Zeit mit Häufchen zu tun haben.

Wo ist das Problem mit Vergraben?
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 11:25   #44
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Zitat:
Zitat von Odwler Beitrag anzeigen
Ich will mir gar nicht vorstellen wenn mein Sohn irgendwelche Hinterlassenschaften wieder ausbuddelt.
Naja, die sind ja nach relativ kurzer Zeit verrottet. Ich vergrab das ja nicht im Sandkasten oder direkt neben dem Weg. Hab ja auch kein Interesse beim Geschäft gestört zu werden.

Dass wir uns verstehen: In die Natur mache ich dann, wenn es im Umkreis von Kilometern keine andere Möglichkeit gibt. Ich finde es auch eine Sauerrei wenn zivilisationsnah hinter den nächsten Busch am Parkplatz gemacht wird und dann vielleicht ein Steinchen drauf...

Hab so nen Stein erst vor kurzem eingesammelt um mein Zelt abzuspannen und es erst am nächsten Tag bemerkt, weil's schon dunkel war
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2016, 11:41   #45
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.795
Standard

Richtig verbuddeln ist super.

Aber das traue ich den Leuten nicht zu.

Viele schaffen knapp 5cm Tiefe oder noch nicht mal das.

Und dann wirds ekelig bei starken Wind oder wenn Kinder buddeln, oder wenn Ratten Hunger bekommen .
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 10:00   #46
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Idee

Um hier mal wieder vom Fäkalthema weg zu kommen:

Ich wurde wiederholt gefragt wie das mit der wasseridchten Kiste funktioniert. Also hier sieht man sie nochmal ein wenig. Meist sind halt nicht nur die Kiteboards drin, sondern man stopft die Lücken mit allem möglichen voll, was auch noch verstaut werden muss, z.B. unzählige gebrauchte Wasserflaschen, die man im letzten Ort am Brunnen wieder aufgefüllt hat, um zum duschen/waschen Brauchwasser zu haben und nicht noch mehr Plastik dafür kaufen zu müssen.


Die Kiste steht unten links im Bild, man kann die hochkant stehenden Kiteboards zwischen all den Wasserflaschen und der Kaffeekanne erahnen. Man erkennt auch etwa die Machast:

4mm Sperrholzplatten mit Phenol-Beschichtung, wie sie auch für runde Formen bei der Betonverschalung benutzt werden. Die sind jetzt nicht sooo wasserdicht dass man in der Kiste ne Atlantiküberquerung machen möchte, aber ich habe sie einfach mit einer dicken Naht Montagekleber an den Innenkanten zusammen gepappt, der verhindert schon mal komplett dass irgendwas der Feuchtigkeit die innen rum schwappt an die Schnittkanten kommen würde. Zur zusätzlichen Stabilisierung hab ich außen auf den obersten paar cm Kunstoffwinkel drauf geklebt. Die Kleber-Naht innen sieht aus wie ne großzügige Verfugung an der Badewanne, nur halt nicht Silokon, sondern was, was gescheit hält (MS-Polymer).

Zum ein und ausräumen zieh ich die Kiste meist etwas raus hinten. Da ich alles in Kisten habe geht das, weil vorne nichts in den frei werdenden Raum rutschen kann.
Die Kiste ist schon ein paar Jahre alt und zeigt keinerlei Anzeichen von Altersschwäche und das obwohl sie zum Teil sehr harte Beladung aushalten muss und dann in der Mitte schon mal breiter ist, als an den Enden. Sie ist 100% wasserdicht, da schwappt nach 2 Kitetagen am Stück locker nen halber Liter Wasser drin rum und der Teppich drunter im Auto war noch nie feucht. Wenn's mir zu viel Wasser wird, leer ich sie nach der nächsten Session aus, bevor ich die Klamotten wieder drüber hänge.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	hintenChaos.jpg
Hits:	945
Größe:	165,3 KB
ID:	50958  
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 10:16   #47
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Hier sieht man die Kiste vorne an der fahrerseitigen Schiebetür. Klar zu erkennen das rote Spleen-Leichtwindboard. Das Trapez davor ist von der Freundin und war nicht benutzt die Tage zuvor (die nimmt gerne auch mein Trapez, wenn sie meinen Kite übernimmt), drum ist das außerhalb der Kiste.

Man sieht meinen Neo über der Kiste hängen, den muss man halt 1-2x am Tag wenden, dann trocknet der auch im Auto ohne das muffeln anzufangen. Das Wasser sammelt sich zusammen mit der Soße die aus Pads und Straps der Kiteboards sifft in der Kiste und wird später dann mal ausgeleert. Hatte auch überlegt einen Auslauf mit Schlauch zu basteln, den Gedanken aber wieder verworfen, weil es schwer ist sowas dicht zu bekommen und dann meist eh der Auslauf nicht der tiefste Punkt ist KeepItSimpleStupid.

Ich hab keine Ahnung wie ihr mit PKWs oder auch Bussen kiten geht ohne so ne Kiste. Ist ja super ekelhaft. Wüsste nicht wie ich das anstellen soll, ohne dass mir mein Auto nach nem halben Jahr weg gegammelt wäre
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	seitenLuke.jpg
Hits:	936
Größe:	52,4 KB
ID:	50959  
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 16:25   #48
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 7.860
Standard

Sieht ja aus wie bei einem Flohmarktverkäufer hahaha...
Eh nur Spass
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 21:47   #49
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Lächeln

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Sieht ja aus wie bei einem Flohmarktverkäufer hahaha
Eher Flohzirkus
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 12:37   #50
vomFelde
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Zitat von mangiari Beitrag anzeigen
Ich hab keine Ahnung wie ihr mit PKWs oder auch Bussen kiten geht ohne so ne Kiste.
Das einzige was da noch tropft sind bei uns die Neos die landen erst mal in der Ikea Tasche und nach dem Ausspülen hängen sie noch etwas am Bulli. Bis jetzt brauchte ich so eine Kiste noch nicht.


Aber mal eine ganz andere Frage, habt ihr da noch Platz zum Schlafen
vomFelde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 21:08   #51
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Bis jetzt hat der Platz immer ausgereicht, ja. Sogar für drei

Vor dem letzten 4-Wochen Urlaub den Balkan runter hatte ich so gut gepackt, dass wir nicht mal viel umräumen mussten. 2 Kitebags auf die Vordersitze, Bett ausgeklappt und schlafen. Das geht in unter 5 Minuten.

Selbst redend funktioniert das nach ner Woche am Spot nicht mehr
Da muss man dann einfach mal ne Kiste Bier kaufen, Musik fett aufdrehen und ne Stunde aufräumen und ausmisten. Dann geht das wieder
Die fette Matte mit dem orangen Bezug im letzten vorletzten Bild hinter den Wasserflaschen ist ja dreifach gelegt und das zusammengefaltete Brett für die vordere Hälte des Betts steckt auch noch dazwischen. Dann ist das Heck natürlich voll. Baut man das Bett auf, ist der Raum wieder frei, das sieht dann so aus:



Allerdings schlafen wir natürlich andersrum, also Füße nach hinten in den engen Raum, Köpfe vorne wo ab Hüfthöhe dann ausreichend Platz ist für die Nachtruhe.
Und klar, die nassen Neos über der Kiste können zum Schlafen da auch nicht bleiben, kommt ja das Bett dazwischen. Die hängen da nur beim rum fahren. Ansonsten draußen an ner Wäscheleine, oder beim Pennen halt vorne im Fußraum in ner anderen Kiste.
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 21:52   #52
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.705
Lächeln

Hmm der Combo ist schon cool...ich schwanke momentan zwischen Auto eine Nummer kleiner + Dachbox oder eben Combo...Vorteil an der Dachbox ist sicher, dass die ganze Sauerei, Sand und Feuchtigkeit draußen bleibt und man eben nicht immer soviel Auto spazieren fahren muss...Wie ist das mit Diebstahl?

Ich denke mir wenn jemand so drauf ist, dass er die Dachbox aufbricht oder gleich komplett klaut macht er auch vor Sachen im Auto keinen Halt? Dann hat man immerhin mit Glück noch ein heiles Auto nach dem Verbrechen :X

Lesen hier Gangster mit und könnten mal etwas aus dem Nähkästchen plaudern?

In sehr gefährlichen Gegenden könnte man auch noch die Dachbox im Auto parken..

Warum hast du dich gegen die Dachbox Variante entschieden?
zournyque ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 22:35   #53
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Hab ich gar nicht. Ich hab das nur bis jetzt nicht gebraucht. Die Kitesachen sind bei mir immer im Auto. Nicht nur manchmal. Und wenn ich immer ne Dachbox drauf hab, dann nehm ich lieber ein Auto wo das Zeug rein passt. Dachbox ist für mich was für Optional mal im Urlaub, wenn noch mehr mit muss.

Wobei ich dann auch eher was hinten auf die Hängerkupplung packen würde.
Wir haben jetzt z.B. nie Räder dabei, wenn wir länger unterwegs sind. Ich hab nen Ständer für innen, wo 2 MTBs mit entferntem Vorderrad quer hinter den Fahrrersitzen stehen können, aber dann natürlich ohne die Kitekiste. Irgendwo muss man Kompromisse machen. Aber ist eh selten dass wir alles brauchen.

Gangster kommt immer drauf an wo man hin fährt. Aber Dachbox ist natürlich schon sehr einladend.
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 22:52   #54
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.705
Lächeln

Hmm für Kitesachen immer im Auto würden ja auch locker ein Corsa reichen, insbesondere bei dir als Twintip Fahrer. Kritisch wird es doch eg nur wenn man im Auto schlafen möchte.

Ich bin mir nicht sicher, sind Dachboxen wirklich so einladend für Diebe? Immerhin müssen sie sie erst aufbrechen um zu sehen ob was drin ist (wenn sie einen nicht vorher beobachtet haben was wohl oft der Fall ist).

Beim Auto können sie durch die Scheiben sehen. In Südfrankreich zB werden ständig Autos aufgebrochen um Kites zu klauen. Da spielt es dann vermutlich schon keine Rolle ob Dachbox oder Auto.
zournyque ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 23:10   #55
Smolo
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 402
Standard

Dachbox ist einladend macht aber auch keinen großen Unterschied aus wenn du nen Seitenfenster vom Bus aufstempst. Ich habe bewußt auf entsprechende Beklebungen etc. verzichtet das finde ich viel kritischer am liebsten hätte ich noch das Surfline abmontiert. Die Dachbox ist ansonsten mittels 2 Vorhängeschlössern und dem normalen Schloss gesichert.

Auf den Bildern kann man sehen wie wir 49 Tage durch Europa getourt sind. Bei uns war aber wegen Kind und Schwanger volles Equipment angesagt.
Wir waren beim Abbau jeweils mit 3h dabei. Der Aufbau so 1-1 1/2h je nach Lust und Laune.

Größeres Auto heißt übrigens nicht immer mehr Stauraum oft geht das einfach mit mehr Komfort einher. Bei uns waren oben in der Dachbox 3 Stühle, Küchenzeile, Tisch, 3 Kites, Foil, 2 Boards und das restliche Kitezeugs verstaut. Auf dem Bild vom Innenraum fehlt übrigens noch der Kühlschrank. Der Schrank ist eine Eigenkonstruktion mit ausziehbaren Schubladen, Safe und Gaskartuschen ganz unten und natürlich Leichtbau

Mein größter Respekt an Mangiari und vor allen Dingen an sein Frauchen Ich kann man an dem Puzzle gar nicht satt sehen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_5007.JPG
Hits:	178
Größe:	152,9 KB
ID:	50983  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_5019.JPG
Hits:	172
Größe:	159,8 KB
ID:	50984  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_5022.JPG
Hits:	155
Größe:	150,7 KB
ID:	50985  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20160510_09_13_27_Rich.jpg
Hits:	143
Größe:	257,3 KB
ID:	50986  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schrank-Final-Bild-5.png
Hits:	80
Größe:	50,0 KB
ID:	50987  
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 08:48   #56
vomFelde
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Zitat von Smolo Beitrag anzeigen

Größeres Auto heißt übrigens nicht immer mehr Stauraum
Doch, es heißt immer mehr Stauraum die Frage ist nur, wie gut man ihn nutzt .

Jetzt beim Urlaub zum Reschensee wieder gemerkt, 2x Snowboards, 5 Kites, 2 Reisetaschen Octavia voll. Das gleiche Zeug im Bulli, da muss ich die Sachen fast suchen .
vomFelde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 09:16   #57
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.705
Lächeln

Haha das ist schon 2-3 Sterne über dem was ich vor habe..Ich mag eher ein Equipment transportmobil in dem man notfalls auch mal 1-2 Nächte schlafen kann. Bei den allermeisten Fahrten werde ich die Schlafmöglichkeit aber gar nicht brauchen, deswegen möchte ich das Auto aus Umwelt, Kosten und Parkplatzgründen möglichst klein wählen

Viel wichtiger als die Größe des Autos ist die Bauform..Vergleicht mal zB einen Fiat Qubo mit einem 7er Bmw.
zournyque ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 10:12   #58
jumper2004
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2007
Beiträge: 323
Standard

...................

Geändert von jumper2004 (16.05.2017 um 13:08 Uhr).
jumper2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 20:40   #59
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Zitat:
Zitat von Smolo Beitrag anzeigen
Mein größter Respekt an Mangiari und vor allen Dingen an sein Frauchen Ich kann man an dem Puzzle gar nicht satt sehen
Danke! Auch sehr schönes Gefährt bei Euch. Bei so Edelkarren ist man in der Umsetzung dann natürlich etwas gehemmt, da kann man nicht einfach Holzreste in die Karosserie pappen

A propos Stauraum und Fahrzeuggröße, alles relativ:

Das waren 3 Wochen Kletterurlaub zu zweit mit Tandem und Hänger, kurz vor der Abfahrt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	allTheStuff.jpg
Hits:	589
Größe:	65,8 KB
ID:	50995  
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 20:44   #60
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Das ging da tatsächlich alles rein:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bikeAndChampain.jpg
Hits:	570
Größe:	61,1 KB
ID:	50996  
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 20:58   #61
Smolo
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 402
Standard

@vomFelde
Grau ist jede Theorie. Na klar kann ich die Fahrzeuge vollrammeln ohne Ende aber meistens holt man sich nen Bus um auch drin zu pennen und dann wars das natürlich wieder mit dem vollrammeln.

Wir hatten konkret das Problem auf unserer Reise das wir extrem zeitlich limitiert waren! Früh drei Stunden einpacken, eine Stunde Pause unterwegs (Kids) und 200-400km Entfernung zurücklegen, da bekommst du extrem Stress auf dem nächsten Campingplatz Abends noch reinzukommen weil die meisten um 18-19Uhr dicht machen! Und Abends einpacken ist nicht weil du dann im Bus nicht pennen kannst.

Kleine Info am Rande ne 80kg Dachbox hochstemmen und im Dachpennen ist auch keine gute Idee

@zournyque
Du brauchst echt mal nen Auto...die Premium Fahrzeuge kannst du alle vergessen da geht nix rein. Am besten nenn älteren Volvo V70 oder nen Opel Omega da kannst drin pennen und das Kitezeug unterbringen

@mangiari
Kompression ist alles Was ihr zwei nicht so alles treibt
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 21:44   #62
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Zitat:
Zitat von Smolo Beitrag anzeigen
oder nen Opel Omega da kannst drin pennen und das Kitezeug unterbringen
Ich glaube Dir ist nicht bewusst, DASS wir in dem Combo pennen. Wochen lang, inkl. 7 Kites, 4 Boards und zwei iSUPs IM Auto. Und es ist erheblich komfortabler als meine ersten 2 Jahr im alten Omega von den Eltern, obwohl ich da auch schon ne Platform im Kofferraum hatte unter der man die Beine zum Schlafen packen konnte. Klar war der länger, aber insgesamt vom Ladevolumen und der Wendigkeit konnte der null mit dem Combo mithalten. Wie auch mit ner fast 2m Motorhaube

Aber klar mit Kids und so sieht das anders aus. Der Combo ist halt auch so unscheinbar, dass wir auch einfach mal auf nem normalen Parkplatz neben der Straße pennen und dann morgens in den Camping fahren, wenn er abends schon zu war. Das checkt normal keiner dass wir da drin schlafen. Ist ja alles dunkel und wenn wir nicht wochenlang durch die Welt tingeln ist auch nichts auf den Vordersitzen.
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 21:59   #63
Smolo
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 402
Standard

Zitat:
Zitat von mangiari Beitrag anzeigen
Ich glaube Dir ist nicht bewusst, DASS wir in dem Combo pennen. Wochen lang, inkl. 7 Kites, 4 Boards und zwei iSUPs IM Auto. Und es ist erheblich komfortabler als meine ersten 2 Jahr im alten Omega von den Eltern, obwohl ich da auch schon ne Platform im Kofferraum hatte unter der man die Beine zum Schlafen packen konnte. Klar war der länger, aber insgesamt vom Ladevolumen und der Wendigkeit konnte der null mit dem Combo mithalten. Wie auch mit ner fast 2m Motorhaube

Aber klar mit Kids und so sieht das anders aus. Der Combo ist halt auch so unscheinbar, dass wir auch einfach mal auf nem normalen Parkplatz neben der Straße pennen und dann morgens in den Camping fahren, wenn er abends schon zu war. Das checkt normal keiner dass wir da drin schlafen. Ist ja alles dunkel und wenn wir nicht wochenlang durch die Welt tingeln ist auch nichts auf den Vordersitzen.
Doch das war mir schon klar wir hatten uns da schon mal drüber unterhalten. Mir ging es er darum das Flo, da nen 7er BMW reingebracht hat.

Combo ist wegen der Höhe und Schiebetür natürlich klar im Vorteil. Mei Frauchen macht schon viel mit aber x Wochen so eng das wäre glaub auch zu viel. Mit den Kids stand daher fest da muss nen richtiges Fahrzeug ran.

Nebenbei gesagt meine Autos sind immer voll wenn ich unterwegs bin ob das jetzt nen Kadett war, der Vectra oder der Bus man packt immer nach vorhandenem Platz. Aktuell wird daher auch die Dachbox nicht abmontiert weil sich das grad bei zwei Wochen Urlauben einfach als praktisch erwiesen hat. Ohne Kids bräuchten wir die aber auch nicht.
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 22:28   #64
vomFelde
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Zitat von Smolo Beitrag anzeigen
@vomFelde
Grau ist jede Theorie. Na klar kann ich die Fahrzeuge vollrammeln ohne Ende aber meistens holt man sich nen Bus um auch drin zu pennen und dann wars das natürlich wieder mit dem vollrammeln.
Ach es kommt nur drauf an, wie man ihn ausbaut

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAM_0503k.jpg
Hits:	188
Größe:	244,4 KB
ID:	51000

auf dem Bild sind sie nicht drinnen, aber normal liegen noch 2 MTB mit den Kites unter dem Bett.
vomFelde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 22:42   #65
Smolo
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 402
Standard

Zitat:
Zitat von vomFelde Beitrag anzeigen
Ach es kommt nur drauf an, wie man ihn ausbaut

Anhang 51000

auf dem Bild sind sie nicht drinnen, aber normal liegen noch 2 MTB mit den Kites unter dem Bett.
Umbauten sind ne andere Hausnummer. Übrigens hier mal nen Bus den wir fast gekauft hatten das Konzept fand ich auch nett.

Zweite Sitzbank noch integriert + zwei Fahrräder stehend untergebracht. Zum Schlafen hat er einfach einen Holzlattenrost ausgerollt. Für uns war das aber zu viel Transporter und zu wenig Raum.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20140815_002.jpg
Hits:	244
Größe:	76,6 KB
ID:	51001  
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 10:23   #66
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Wegen Familienzuwachs trennen wir uns von dem Combo. Hat jemand Interesse an den Ausbauteilen, also den Seitenwangen, der Abdeckung zum Schlafen und den Gepäckmöglichkeiten oberhalb der Rücksitze?

Würde auch den Combo abgeben, aber der wäre wohl nur für jemanden interessant der nichts für längerfristig sucht. Er hat schon über 200tkm und doch das ein oder andere Wehwechen, auch wenn wir für den letzten TÜV extrem viele Sachen neu haben machen lassen.

Bei Interesse bitte PN.
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 10:48   #67
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.352
Standard

Zitat:
Zitat von mangiari Beitrag anzeigen
Wegen Familienzuwachs ...
Gratuliere !

Andreas
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
North 2012 Entity Combo (NTT) L/XL auf X-Ride 2012 - Meine Eindrücke waiting4wind Kiteboards 11 11.01.2015 21:07
Suche Transporter Kasten/Hoch z.b Fiat Ducato ect zu fairem Preis .... Brandungssurfer Archiv - Sonstiges [S] 3 01.06.2011 09:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.