oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2004, 20:33   #1
nh-sv6
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 17
Frage

Hey,
ich bin noch ein ziemlicher Anfänger und habe Mitte Juli ´nen 2-Tages Kitekurs gemacht und wollte so Mitte Septeber nochmal in den Urlaub fahren, am besten irgendwo wo am kiten kann.

Erst wollte ich eigentlich irgendwo in den Süden so nach Tunesien oder so, aber das kann alles zu teuer werden, ich würde haltam liebsten im Warmen kiten.
Aber da das wahrscheinlich mein Buget sprengen würde wollte ich mich mal umhören wo man in Deutschland noch gut als Anfänger kiten kann?
Ich hab ´nen 4mm Neo und bräuchte irgend ´ne Schule die mir Material leiht.
Und auf weit fahren hab ich keine Lust, im sommer war ich auf Fehmarn, weiter sollte es nicht weg sein.
Also so 150-200km um Hamburg etwa.
In Hamburg hab ich dann schon 400km gefahren, Ich kommen aus Hessen.
nh-sv6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2004, 23:02   #2
joe
Administrator
 
Dabei seit: 03/1999
Beiträge: 4.707
Beitrag

Hi,

Kiel und Umgebung, Fehmarn und Umgebung, Wilhelmshaven und Umgebung. Sollte alles ok sein.

Wenn du wirklich erst zwei Tage Kurs hinter dir hast, dann solltest du vielleicht überlegen, ob du bei einer Schule bischen "mitlaufen" kannst, d.h. ohne Kurs zu machen einfach bischen Betreuung bekommst, falls mal was ist. Könnte hilfreich sein ...

Schulen findest du z.B. unter www.kitesurfschulen.de

Gruss
Johannes
joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 15:36   #3
nh-sv6
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 17
Reden

Gibt´s auch gute Anfängerspots in Holland??
Das währe genau so weit weg eir fehmarn und Kiel?
nh-sv6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 15:38   #4
StefanKR
 
Beiträge: n/a
Beitrag

Dann musste aber ziemlich weit nach oben in Holland.. weiss nicht wie es da ausschaut..

schon mal übers Veluwemeer nachgedacht?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 16:01   #5
Flying Yeti
???
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Kiel
Beiträge: 250
Beitrag

Hi

Meldorf Speicherkoog ist für Anfänger auch nicht zu verachten.
Ideal bei Westwind (Bei Ost etwas böhiger und wenn du noch nicht höhe laufen kannst, bist Du schnell in der Surferzone, was nicht gerade gerne gesehen wird, unter der Woche wohl im moment kein Problem, aber am WE wenn es voller wird).

Das Wasser dort ist nicht wirklich toll. Nicht umsonst heisst eine Spot-website Schlickwasser.de . Aber man kann fast überall stehen, und was selbst Mitte September noch eine Rolle spielen sollte, KEINE Badenden. Gerade als Anfänger ein wichtiger Punkt.

Ich weiss allerdings nicht ob/was die surfschule für nachweise(könnerstufe) verlangt, wenn sie Material an Anfänger verleiht.

Bin gerade auf der Suche nach der neuen Nummer von der Schule. Werd Dir mal ne PM schicken, wenn ich sie habe, dann kannst Du dich dort direkt erkundigen.

Yeti
Flying Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 16:08   #6
Flying Yeti
???
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Kiel
Beiträge: 250
Unglücklich

Nachtrag:

Tip: Viele Schulen, auch die in Meldorf, geben auf Wunsch auch Einzelunterricht auf Stundenbasis.

Lohnt sich auf jedenfall, wenn Dir noch der eine oder andere Kniff fehlt.

Kostet meistens um die 40 € (Hab die bereits bei 2 verschieden Schulen gemacht, Preise waren ziemlich identisch). Häufig ist es egal ob du allein oder zu zweit die Stunden nimmst. D.h. zu zweit nur 20 € für jeden.

Yeti
Flying Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 17:25   #7
kitefritz
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 1.367
Beitrag

Hallo Nh-sv6, in einer der letzten Kitemagazine war ein ausführlicher Bericht über die besten Kitereviere in Holland.Schau da mal nach.Ansonsten: Veluwemeer,Jsselmeer,Oostvoorne.
Aloha Kitefritz
kitefritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 01:59   #8
Klaus (c:E
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Emden
Beiträge: 2.520
Beitrag

Hai,

St. Peter-Ording ist super, Spiekeroog und v.a. Amrum haben endlos viel Sand für kleinere und größere Fehler, am östlichen Ijsselmeer kann man bei fast jeder Windrichtung mit einer halben Stunde Fahrzeit am passenden Stehrevier sein, benötigt aber wegen der engen, vollen oder steinigen Einstiege einen Start/Landehelfer.
Ich fand Spiekeroog gerade deshalb besonders lehrreich, weil es kein Stehrevier ist. Dort kann man sich die Tageszeit abhängig von Wasserstand und Tidenstrom (Strom gegen den Wind hilft beim Höhe halten!) aussuchen, solange die Windrichtung stimmt.
Klaus (c:E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 12:26   #9
nielse
 
Beiträge: n/a
Beitrag

Zitat:
Zitat:Original erstellt von Der Yeti:
Hi

Meldorf Speicherkoog ist für Anfänger auch nicht zu verachten.
Ideal bei Westwind (Bei Ost etwas böhiger und wenn du noch nicht höhe laufen kannst, bist Du schnell in der Surferzone, was nicht gerade gerne gesehen wird, unter der Woche wohl im moment kein Problem, aber am WE wenn es voller wird).

Das Wasser dort ist nicht wirklich toll. Nicht umsonst heisst eine Spot-website Schlickwasser.de . Aber man kann fast überall stehen, und was selbst Mitte September noch eine Rolle spielen sollte, KEINE Badenden. Gerade als Anfänger ein wichtiger Punkt.

Ich weiss allerdings nicht ob/was die surfschule für nachweise(könnerstufe) verlangt, wenn sie Material an Anfänger verleiht.

Bin gerade auf der Suche nach der neuen Nummer von der Schule. Werd Dir mal ne PM schicken, wenn ich sie habe, dann kannst Du dich dort direkt erkundigen.

Yeti
also...

erstmal heisst die seite schlicksee.de

dann ist der spot für anfänger zwar geeignet, aber was wir regelmässig an leute über die steine fliegen sehen, herzlichen glückwunsch...

wenn man starten und landen kann (und das auch im wasser stehend!), dann kann man dort gerne und fast sicher "üben"...

sollte man zum üben da hinfahren, bitte nicht im einstiegsbereich und der launcharea üben, dass gibt mecker...starten, a biserl nach osten laufen(draggen, fahren) und üben üben üben...

genauso wie die aufteilung zu beachten ist! deichseitig surfer - landeinwärts kiter...

und noch eine bitte: bitte die sandsäcke, wenn jemand sie benutzt wieder zurück zur schule bringen! danke! ansonsten sieht die wiese nämlich wie eine müllhalde aus und unsere "freunde der natur" meckern schon...

wenn du weitere infos willst (oder rufnummern brauchst, PM)...oder die freundlichen locals (wie mich ) ansprechen (meist an der TODESLEASH zu erkennen )

aloha und immer schön vorsichtig üben!

nielse
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 12:56   #10
Flying Yeti
???
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Kiel
Beiträge: 250
Beitrag

Zitat:
Zitat:Original erstellt von nielse:
also...

erstmal heisst die seite schlicksee.de

nielse
Sorry, habs aus dem Gedächtnis geschrieben ...

Yeti
Flying Yeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 17:10   #11
DaDaDa
Nordfriese
 
Dabei seit: 07/2003
Ort: Husum
Beiträge: 98
Idee

Moin!

Für Fehmarn und Umgebung habe ich ein paar Spotbeschreibungen zusammengestellt. Vielleicht ist ja was passendes für Dich dabei. An fast jedem Spot auf meiner Fehmarnkarte ist auch eine Schule die Material verleiht. Voraussetzung hierfür ist natürlich ein durchgeführter Kitekurs.
Als Insider kann ich Dir besonders Gold a.F. empfehlen. Aber schau einfach mal auf www.kitesurfing24.de vorbei.

C U

Dennis
DaDaDa ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NORDSEE - OSTSEE Wind von rechts? alter_Mann Windsurfen 15 19.01.2005 12:56
reisebericht vom kurzurlaub an der ostsee liliuoka Kitesurfen 21 15.08.2003 09:27
Kitesurfunfall. wieder Tote an der Ostsee <Gitta> Kitesurfen 1 17.05.2003 13:22
Schulen an Nord-und Ostsee Blechdose Kitesurfen 3 24.04.2003 13:50
Ostsee Freestylecamp mit Thomas Brendt vom 27.09.-29.09.02 Aquatic-Man Nord 0 12.08.2002 16:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.