oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2006, 18:11   #1
GEE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 73
Standard Test Bow-Kite OCEAN RODEO ONE 12m²

[b]Hi Folks, habe im amerikansichen Magazin ´Kiteboard´ folgenden Testbericht über den Bow-Kite Ocean Rodeo ONE 12 m². Zunächst meine Translation ins Deutsche und denke, dass ich genaugetreu übersetzt habe:
´´US Test OR ONE 12
Nachdem wir den Prototypen letzten Herbst prüften, wussten wir, dass Ocean Rodeo an etwas äußerst Guten arbeitet (dran ist). Es hat nicht lange für den ONE gedauert um gegen die toughe Riege - harte Masse - der neuen Hybriden zu bestehen. Die letztendliche Serienproduktion der ONE-Kites brachte ein höchst raffiniertes Bar-System heraus, dass zum Konzept des ONEs gefügt, von erschütternder Einfachheit ist. Der ONE ist ein Kite, der alles kann und sogleich der flachste Bow (Hybrid) im Test. Es ist ein idealer Freestyler mit Flugstablilität und müheloser Depower. Das zusätzliche Stopperball-System von Ocean Rodeo ermöglicht den ONE auf Freeride oder Power-Moves einzustellen. Die Powerleine ist unterhalb der Bar einstellbar, perfekt für Alle, die sich abmühen mit dem zu weit entfernten Adjuster zu depowern. Trotz alledem scheint der ONE kein oberes Windlimit zu besitzen. Der Schirm hat einen exzellenten Am-Wind-Zug und schneidet sauber durch den Wind. Sucht man einen leichten Bardruck, der ONE nennt es sein Eigen. Am unteren Ende seines Windbereiches macht es mehr Mühe den effektiven Druckpunkt aufrechtzuerhalten. Dennoch wirst du mit noch einigermaßen schnell drehenden 30-Meter Leinen in der Lage sein, genügend Power zu erzeugen. Einhergehend mit dessen C-Kite Druckgefühl an der Bar, vermittelt der ONE ein ähnliches Gefühl bei Sprüngen, dennoch wirst du merken, dass du an einem flachen Bow-Kite mit einer hoch tragenden Hangtime hängst. Wie von Ocean Rodeo gewohnt mit langer Haltbarkeit und Qualität ausgestattet. Ocean Rodeo besitzt eine bewährte Akzeptanz auf dem Wasser und der ONE wird nichts Anderes sein – ein Bomber (Hammer)!´´
Nun die originale Seite im Anhang.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	US Mag small.jpg
Hits:	649
Größe:	90,7 KB
ID:	2744  

Geändert von GEE (03.08.2006 um 14:02 Uhr).
GEE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 20:51   #2
cephrolith
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 155
Standard

Na das klingt aber ganz anders wie in der Kiteboarding.Is ja komisch.
cephrolith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 21:39   #3
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.172
Standard

Zitat:
Zitat von cephrolith
Na das klingt aber ganz anders wie in der Kiteboarding.Is ja komisch.

Wundert mich nicht
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2006, 14:15   #4
GEE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 73
Standard Test Bow-Kite OCEAN RODEO ONE 12m²

Wir befinden die Performance anders als in einem deutschen Magazin beurteilt wurde s.o. Deshalb möchte ich das hier richtig stellen. Wenn man die Bedienungsanleitung der Punch-up Bar aufmerksam liest und es nachvollzieht, funtioniert das genial einfach und die Bar hat große Einstellmöglichkeiten. Das System ist sehr ausgeklügelt - nur muß man sich damit auseinander setzen. Dannist es sehr einfach Siehe:http://www.oceanrodeo.com/punchupbar.html
Der ONE hat eine extrem weite Windrange, das uns weltweit bestätigt wird! Siehe Anhang.
Zusätzlich einen super Lift und lange Hangtime. Der ONE ist der weltweit meist verkaufte Kite der Produktpalette von Ocean Rodeo, neben dem DIABLO, dem BRONCO und dem STINGER!
Hier die Übersetzung der Bedienungsanleitung ins Deutsche:
PUNCH-UP BAR von OCEAN RODEO für den Bow-Kite ONE

BARGRÖßEN: 50 CM UND 60 CM
Die Punch-UP Bar wurde entwickelt für Bow-Style, bzw. flache Kites mit einer zusätzlichen Möglichkeit der ´Anstellsteuerung´ des Kites für eine maximale Depower und einem Sicherheitssystem, das es dem Rider ermöglicht die Leistung des erstaunlichen, neuen Kites zu optimieren. Siehe hierzu die animierte Seite:
http://www.oceanrodeo.com/punchupbar.html

DIE PUNCH-UP BAR MIT ZWEI EINSTELLUNGSMÖGLICHKEITEN

FREE RIDE SETUP (empfohlen) Unser empfohlenes Set Up ermöglicht den Rider eine völlige Depower, der Kite bietet hiermit eine Windrange von 8 bis 30+ Knoten, sowie maximale Sicherheit.


WAKESTYLE SETUP Dieses ist für Kiter, die den Kite hart gegen den Bar-Stopper fliegen möchten (Wakestyle Riding). In diesem Setup ist eine völlige Depower nicht möglich, weil das flache Anstellen des Kites begrenzt wird.

FREE RIDE SETUP (empfohlen)

PUNCH-UP BAR MIT STOPPER AUSLÖSUNG:
Der obere Bar Stopper ist einer Reib-Hindernisstelle (Rope Plug) an der Centerleine angepasst/ abgestimmt. Für eine komplette Depower die Bar einfach mit einem kräftigen Klapps nach oben stoßen. Dieser Vorgang wird den Stopper auslösen, die Bar rutsch, zusammen mit dem Stopper, der Centerleine entlang noch oben und depowert den Kite. Um den Bar Stopper schnell wieder in die Ausgangsstellung zu bringen, einfach die Bar nach unten ziehen.

WIE DIE BAR-RÜCKHOLUNG FUNKTIONIERT:
Bar-Rückhol-Leash: Unser innovativer unterer Bar Stopper ermöglicht es den Rider leicht die Bar wieder zu ergreifen, wenn der obere Bar-Stopper zum Depowern ausgelöst wurde. Einfach den unteren Stopper an den Powerleinen greifen und herunter ziehen um die Bar zurückzuholen.
Stopper Reset: Nun, mit der Bar in Händen, kräftig nach unten ziehen. Dieser Vorgang wird die Bar zusammen mit dem unteren Stopper den oberen Bar Stopper zurücksetzen. Durch die Verbindung von oberen und unterem Stopper (rote Kunststoffsehne) ist es nicht erforderlich extra manuell den oberen Bar Stopper zu greifen und zurücksetzen.
Einstellung der Abstandsweite zwischen oberen und unterem Stopper: Zur Einstellung der Länge, einfach die Leash-Leine (rote Kunststoffsehne) zwischen oberen und unteren Bar-Stoppern kürzen oder verlängern.

CHICKEN LOOP LEASH:
Wird angewandt wenn Punch-Up Bar im Freeride Modus (Bar Stopper muss Punched-Up werden für völlige Depower).

WAKESTYLE SETUP

STOPPER LOCK:
Für fortgeschrittene Wakestyle Rider, welche gerne mit maximalen Druck gegen den Stopper fahren, kann die die Punch-Up Funktion ausgeschalten werden. Ziehe den oberen Stopper bis unterhalb der Reib-Hindernisstelle (Rope Plug) und die Flügelschraube am oberen Stopper komplett festziehen. Oder anders gesagt: Einfach den unteren Stopper gerade über den Chicken Loop bringen und dort an gewünschter Position mit der Schraube fixieren. Mit der fest fixierten Flügelschraube und dadurch ausgeschalteten Punch-Up Funktion verliert man allerdings die Safetyfunktion des vollen Depowerns. Dies entspricht einem Depowerbereich einer herkömmlichen Control Bar.

FRONT LINE RE-RIDE LEASH:
Die Safety-Leine (Frontline-Re-Ride-Leash) sollte angeknüpft verwendet werden, wenn der Rider mit fixiertem oberen Stopper kitet.
FEATURES WELCHE IN BEIDEN SETUPS VERWENDUNG FINDEN

CHICKEN LOOP TRIMKLEMME:
Wenn es nicht ausreicht deinen Kite fein genug zu trimmen ist die neue Centerleinenklemme gleich zur Hand! Das mit Klett versehene freie Ende der Centerleine ist außerhalb des Chicken Loops.

STEUERLEINEN RE-LAUNCH GRIFFSCHLAUFE:
Ein weiteres unterstützendes Safety System welches sehr hilfreich ist beim auf das Wasser setzen und Landen des Kites. Einfach die Grip-Handle (Griffschlaufe) greifen, bevor man die Bar los lässt, (man muss bereits unhooked sein) der Kite verliert an Kraft auf den Backleinen während man die Kontrolle beibehält.

FRONTLEINEN RE-RIDE-LEASH:
Diese Safety-Leine (Frontline-Re-Ride-Leash) sollte benutzt werden wenn der Rider im Wakestyle-Setup fährt und den oberen Stopper fixiert, bzw. die Bar-Rückhol-Leash-Funktion ausgeschaltet hat. Die Safety-Leine (Frontline-Re-Ride-Leash kann ebenso im Free-Ride-Modus verwendet werden.

MANUELLE CHICKEN LOOP AUSLÖSUNG:
Einfach das Ejecter-Griffband über dem Chicken Loop greifen und nach oben schieben. Reset ebenfalls per Hand ausführen.

CENTERLEINEN-DREHGELENK:
Eliminiert Verdrehungen von Powerleinen. Bei Rotationen gibt es kein Verdrehung der Frontleine, bzw. werden dadurch wieder in Grundposition ausgedreht.

BAR FLOATS
Schwimmkörper lassen die Bar auf der Wasseroberfläche schwimmen, vermindern die Gefahr von Verletzungen und helfen rechte und linke Seite zu unterscheiden.

CARBON BAR:
Unsere stabile und leichtgewichtige Carbon Bar besitzt einen übergroßen Zentraldurchlass (Barauge) mit Nylon verkleidet und äußerst niedrigen Reibungskoeffizient gegen Leinenspliss.
Asymetrische angebrachte Grifffarben helfen die linke und rechte Seite, während Bardrehungen, auseinander zu halten und zeigen die Vorfahrt an.

Dies unsere offizielle Stellungnahme von Ocean Rodeo, Deutschland

Weitere Fragen werden gerne beantwortet.

Viele Grüße

Gerhard Englhardt

LOCO Sports
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	table.jpg
Hits:	236
Größe:	15,8 KB
ID:	2792  

Geändert von GEE (05.08.2006 um 16:47 Uhr).
GEE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2006, 21:16   #5
Carsten
hardCORE ;)
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: St. Peter-Ording
Beiträge: 1.150
Carsten eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Warum haben einige Marken im selben Test der kb.de eine Doppelseite und andere (na, welche wohl?) nur eine?
Das zeigt doch schonmal einiges...
Carsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2006, 09:08   #6
M.H.
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 20
Standard Einstellung an der Waage

Hallo,
Für alle ONE-Besitzer gibt es eine Einstellmöglichkeit an der Waage des ONE um den Kite noch direkter zu machen.

siehe hierzu
http://www.flickr.com/photos/oceanrodeo
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	One_einstellen.jpg
Hits:	247
Größe:	41,6 KB
ID:	2805  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tunen_one_Kite.jpg
Hits:	243
Größe:	86,1 KB
ID:	2810  

Geändert von M.H. (07.08.2006 um 16:57 Uhr). Grund: Ergänzung durch weitere Graphik
M.H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2006, 15:11   #7
GEE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 73
Standard OCEAN RODEO Bow Kite ONE

Unbeeindruckt davon wollten sich Shop-Besitzer, nicht unbedeutender Shops in Deutschland, selbst von den Eigenschaften des ONEs überzeugen.
Ich habe mit ihnen über den erschienen Test im Magazin diskutiert, und beide kamen zu dem Entschluss, dass Kites nur ´gut´ und ´sehr gut´ sind, bzw. Testsieger werden, wenn genügend Werbung für etliche Tausend Euro geschalten werden. Beide stimmten mit den im Magazin erschienen Beurteilungen über den ONE nicht überein. Weltweit hat der ONE die besten oder mit die besten Kritiken bekommen und wir haben den Typ ONE der Kites von Ocean Rodeo weltweit am meisten verkauft. Damit nehmen wir Abstand von Tests in Magazinen auch wenn wir viel Werbung schalten. Damit würden wir wieder andere ins Abseits drängen, an Stelle wo wir gestellt wurden. Wir wollen fair sein und sind der Meinung, dass unsere Kites und unser Equipment objektiv beurteilt werden sollen.

Kite Safe!

Gerd
GEE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2006, 12:54   #8
GEE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 73
Daumen hoch Phillipe auf Platz 4 bei KPTW mit Ocean Rodeo ONE

Team Rider Phillpe gewinnt 4. Platz bei der Kite Pro World Tour in Guincho, Portugal und zeigt, dass Ocean Rodeo mit dem ONE in der Kite-Worldliga vorne mitmischt. Die Bestätigung für uns und Antwort unserer Philosphie Designed Locally - Tested Globally. Um euch selbst davon zu überzeugen und testfahren kontaktiert die Tech Rider info@loco-sports.com oder Händler in Deutschland, siehe: http://www.oceanrodeo.com/dealer.php...=5%2BGerm any


Ocean Rodeo your kiting

Grüße

Gerd
GEE ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[G] Ocean Rodeo Diablo 14 johNNy_D Archiv - Kitesurfen [B] 1 28.07.2006 17:50
OCEAN RODEO Kites One & Diablo Testrides GEE Kitesurfen 0 24.05.2006 19:06
Ocean Rodeo - ONE...wann Lieferbar ? Alex1 Kitesurfen 4 01.05.2006 19:53
1 2 Test nik-name Testforum 0 11.09.2005 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.