oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2004, 03:15   #1
Capekiter
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2004
Beiträge: 30
Capekiter eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

Hallo,

der Rhino hat sicherlich sehr gute Flugeigenschaften. Aber irgend wann droped es halt auch mal diesen Kite.
Und dann beginnt das Dilemma. Weht der Wind nicht stark genug kann man schon ab 12 m² aufwärts noch so schnell dem Schirm entgegen schwimmen, er dreht sich einfach nicht. Und wenn der Wind dann doch etwas stärker fächelt und wir es wirklich schaffen ihn umzudrehen beginnt Problem Nummer 2, denn der Kite sucht sich einfach kein Windfenster aus. So treibt der gedrehte Schirm immer schön vor einem her. Im Test kann man lesen: "Relaunch tricki"
Also wer hat die Tricks auf Lager?

1. Wie den Kite umdrehen?
2. Wie bringe ich ihn ins Windfenster?

Danke für hilfreiche Kommentare

CU Uwe
Capekiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2004, 07:40   #2
FelixHH
Switch'd
 
Dabei seit: 10/2002
Ort: Hamburch
Beiträge: 3.159
FelixHH eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

Dem 12er bin ich auch schon mal ne Stunde hinterher geschwommen Umkippen geht einfach, einfach den adjuster greifen, warten bis er druck bekommt , loslassen und drauf zu schwimmen..aber VORSICHT->nicht in die Leinen schwimmen!!
Direkt beim Umkippen kommt auch schon der "trick", Du mußt darauf achten das die Steuerleinen nach innen (ins U vor Dir) fallen. Durch den S-Schlag der Tips tendieren die Steuerleinen nämlich immer dazu nach aussen umzuklappen was den Kite dann so gut wie unstartbar macht aber meist fällt eine Steuerleine nach innen, die mußt Du dann wie gewohnt einholen und in die jeweilllige richtung schwimmen.
Deutlich einfacher gehts halt mit der 5ten...

gruß
felix
FelixHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2004, 08:30   #3
HeiterKiterMarcoPE
000000
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.180
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken
Beitrag

Was wie von Felix beschrieben mit den Steuerleinen passiert weiß ich nicht. Wundert mich allerdings, daß er am Ajuster zieht.

Wenn er gekippt suchst dir eine Seite aus wohin er starten soll. In die andere Richtung schwimmst dann so kräftig wie möglich. Normal richtet sich der Kite dann auf und startet.

Bei zu wenig Wind kippen die wenigsten Kites noch um

Gruß Marco, dessen X3 auch kein Kippwunder ist
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ahhhhh...das war wirklich super! TommyKrebs Treffpunkt 118 06.08.2004 12:06
Rhino 2 und Rhino 4 mit 5th Element surferjane Kitesurfen 2 06.08.2004 01:01
V4 vs. Rhino 4 MichiM Kitesurfen 9 18.04.2004 15:25
Kitebags vom Rhino 4 in 12 u.16 qm greenkite Kitesurfen 6 04.04.2004 11:37
18 er Rhino 4 Erfahrungen ???? flyingeye Kitesurfen 1 21.10.2003 16:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.