oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2006, 23:24   #1
-Gregor-
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 461
Standard Peter Lynns Bastelstunde

Hallo,

ich eröffne diesen Beitrag, damit Peter-Bastler ihre Tipps (auch zum Starten) und Verbesserungsvorschläge hier niederschreiben können.

Bitte schreibt aber dazu, bei welchen Lynn-Kite ihr es angewendet habt.


Grüße,
Gregor

Geändert von -Gregor- (31.01.2006 um 18:40 Uhr).
-Gregor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2006, 23:58   #2
-Gregor-
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 461
Standard

Hallo,

1.Mein Tip für die 05-er Venom Bar:

Die Safetyleine sollte ja nicht mehr durch den Metallöse durchgeschoben werden, damit gewährleistet wird, daß der Kite immer auslösen kann. Babei entsteht aber das Problem, daß die Stopperkugel sich auf der Leine frei bewegen kann und herumrutscht.
Damit die Stopperkugel nicht immer nach hinten rutscht, habe ich Panzertape(7Jahre alt...noch von der Bundeswehr ) an dem Metallbügel so geklebt, daß man den Hals mit etwas Druck reichschieben kann.Somit hällt die Kugel immer im Bügel und rutscht nicht nach hinten.
An die Hauptleine in dem schwarzen Röhrchen, wurde auch etwas Tape gewickelt um das Rutschen der Kugel an der Leine zu verhindern. Frosteprobt ist das mit dem Panzertape auch(Wasserkuppe Schnee -10°C und Feuchtigkeit).Das Band löst nicht nicht.So ein Band gibt es auch im Geschäft zu kaufen(ist silber/grau).




Hinter dem Knoten habe ich natürlich(wie hier schon von anderen besprochen) eine Unterlegscheibe plaziert, weil mir einmal der von Lynn verkleinerte Knoten an der neuen 05-er Bar durch die Kugel gerutscht ist.
...was für eine Fählkonstruktion!...überhaupt nicht durchdacht und erprobt! )
Den Knoten habe ich natürlich auch wieder gleich größer gemacht






2.Der Chicken Loop:

ich weiß nicht, ob es euch auch so wie mir ergangen ist, als ich (mehrmals) auslösen wollte....es passierte gar nichts

Das Problem bei meinem Loop war, daß der Stift (1) einfach zu lang war, so daß der Sicherungsgummi (2) nicht lang genug war, damit der Stift sicher auslösen konnte. Der Gummi war schon maximal gedehnt und der Stift war gerade so an der Gränze zum Auslösen.Man mußte schon wirklich dran mit großen Kräften zerren, damit der auslöst. Somit habe ich den Sicherungstift (1) einfach um einiges gekürzt, damit der Schon auslöst, wenn man 3/4 des Weges erreicht hat. Lösen kann er sich von selbst bei der Länge mit 100%iger Sicherheit nicht.
Weiterhin ist die orginale Einfedelungshilfe(schwarz:3) für die Schlaufe (4) zu dick, so daß beim Auslösen, die Einfedelunghilfe(3) an der Schlaufe ab und zu hängen bleibt. Ich habe die Einfedelunghilfe entfernt und durch eine dünnere (rote) Schnur ersetzt. Jetzt liegt die Auslösequote bei 100%....auch bei einem Bonbon, wenn die Zugkraft an den Leinen wesentlich geringer ist.






3.Die Starthilfen:

Da mir aufgefallen ist, daß der orginal-plazierte Launch Assistent(1) bei dem 45° Winkel überhaupt nicht auf der Geraden der Leinen verläuft, das Starten sehr erfolglos war und dabei die Leinen meistens noch vom Kite runterrutschten, habe ich den Launch Assistenten weiter zur Mitte der Flügels und zur Mitte der Breite des Flügels plaziert(2).Er muß unbedingt an einer Naht liegen, damit man den Stoff beim Betrieb nicht beschädigt!!!
Das Starten geht jetzt schon ein wenig leichter, doch leider besteht immer noch oft das Problem, daß der Tip einfach nicht in die Luft will, weil sich davor eine Falte bildet und außerdem ist das Profil der Flügels vor dem Ende dicker, so daß es zusätzlich noch für das Ende mit dem Carbonstab schwehrer ist, in die Luft zu gelangen.

Man müßte also das Ende des Flügels(Tip) schon so bei Start fixieren, daß es ein bisschen auf der Matte liegt(umgeklappt,wie im Bild links), so daß es bei leichtem Ziehen im Wind nach oben steigt.
Da ich das Klettband (Launch assistant) schon versetzt habe, bin ich auf die Idee gekommen, die langen Frontleinen des Tips einfach dort zu befestigen, da der Abstand irgendwie so schon richtig war(Bild).
Der Knoten(3) der Tipleine soll hinter dem Klettband(2) liegen, so daß die Flügelkante sich nicht wieder flachlegen kann(4), weil der Konten am Klettband nicht vorbei kann.
Wenn man an den Hauptleine zieht, löst das klettband aus, wenn der Tip da anstößt und die Flügelseite steigt hoch.



Zum Bild: Natürlich muß die Steuerleine(hintere/untere) auch am Klettband befestigt werden, damit sie nicht vom Kite rutscht...ich hatte z.Z. keine weitere Leine griffbereit.



Achtung!:

Das mit der Befestigung des Tips auf der Matte muß sich noch bewähren...es war nur eine Idee von mir. Wenn es nicht der Fall ist, werde ich den Beitragsteil löschen.

Nachtrag 2.06: Der Laun Assistant muß noch zwei Rippen weiter zut Mitte, dann klappt das Starten WESENTLICH!! besser(siehe weiter unten).


Schöne Grüße,
Gregor

Geändert von -Gregor- (26.02.2006 um 15:35 Uhr).
-Gregor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2006, 03:16   #3
Mikki
Enfant terrible
 
Dabei seit: 12/2002
Beiträge: 3.479
Mikki eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi Gregor,

meine Idee zum Thema Bastelstunde:




Und hier der Thread zum Thema:

Selflaunch (G)ARC, Bomba, Phantom

Grüße, Mikki
Mikki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2006, 17:49   #4
gremlin
poweredByLightAndLov
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Deutschland, außer Betrieb
Beiträge: 767
gremlin eine Nachricht über Skype™ schicken
Idee Ein tool, toll

Die Exceltabelle gehört hier auf jeden Fall auch mit ´rein

http://foilfest.de/images/manuals/PL_windrange2.xls


@Jan
Lad mal Deine umgebaute Safty mit Foto hier hoch...

Grüße,
der rené
gremlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2006, 20:30   #5
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Pimp my Lynn

Hey !

Quasi die gepimpte Version von Mikki:

Eine dünne Waageschnurr als Bucht um den Reisverschluss.
Dann mit Schrumpfschlauch Schicht für Schicht aufgedickt.
Nach jeder Schicht natürlich schrumpfen !
Dadurch wird das ganze recht steif.
Länge ca. 5-7cm - in der Wohnung gehts tausendmal einfacher als draußen bei Wind unf Vorfreude daher lieber etwas zu lang als nervige fummelei


Pimp-Grund: Beim öffnen des Knotens kann die Schnurr nicht mehr am Knoten der Hilfsschnurr am Reisverschluss hängen bleiben alles klar !?

Grüße
Tom
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	zipper_lynn.JPG
Hits:	137
Größe:	34,1 KB
ID:	1437  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	zipper_lynn_2.JPG
Hits:	142
Größe:	22,3 KB
ID:	1438  
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2006, 21:22   #6
gremlin
poweredByLightAndLov
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Deutschland, außer Betrieb
Beiträge: 767
gremlin eine Nachricht über Skype™ schicken
Idee Noch ein tool, cool

Seid gegrüßt, Freunde des Peter!

Der Kleine hier hilft auch den PL etwas aufzuwerten.



Und ganz nebenbei verlängert er das Leben des Peterfliegers, da er ganz einfach funktioniert
Habe ich an beiden Lynn Bars.

Der Swivel hilft die Frontleinen auszudrehen und ist auch 5te Leine geeignet.

Liebe Grüße,
ein rené
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	flexiswivel.jpg
Hits:	293
Größe:	30,7 KB
ID:	1439  
gremlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2006, 22:52   #7
-Gregor-
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 461
Standard

@Rene,

hate der Swivel Kugellager?
Was kostet er und wo kann ich ihn kaufen?...haben wollen


Schöne Grüße,
Gregor
-Gregor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 06:47   #8
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Venom mods

hier ist noch was: ich füge mal ein Textfile von paurice.rm von www.arcusers.com ein.

Habe davon aber noch nichts ausprobiert (werde ich so schnell auch nicht - bin nämlich zufrieden ) und übernehme daher keine Haftung

Zitat:
Zitat von paurice.rm
:

So I begin with the mods, which I copy from past post:

1. PIGTAILS length:

8 ... 490mm - 19¼"
10 ... 550mm - 21½"
13 ... 600mm - 23½"
16 ... 680mm - 26¾"
19 ... 750mm - 29½"

2. SFS = Shorten Front Strap

V8 - 7 cm
V10 - 8,5 cm
V13 - 10 cm
V16 - 11,5 cm
V19 - 13 cm

This is a light wind mod, because the result is really amazing in light wind,
the power is better to go upwind, the kite turns better, and it inflates itself
better inflight.

3. TET = Trailing Edge Tuck

the base of the V16 initial mesurement.
middle : 7 center rams tips : the rest of the rams, but not the smallest (the
last) be carefull you should loose upwind ability in bigger size, don't forget
to release the internal strap arround 75%.

Size middle tips
8m² 21mm 11mm
10m² 24mm 12mm
13m² 27mm 14mm
16m² 30mm 15mm
19m² 33mm 16mm

Pros = more power, light wind
cons = less depower ???

4. BB = Bobs Bridle Line

BOB BRIDLE LINE LENGTH :
Venom 8 : 474 cm
Venom 10 : 530 cm
Venom 13 : 604 cm
Venom 16 : 670 cm
Venom 19 : 745 cm

pros = more stable in turns, low wind ability
cons = saftey ???

5. Shoulder strap shorten
On each shoulder strap (inside of the both inflation zips) you shorten the first
strap about 5cm on each side.

pros = low wind ability
cons = ?

6. Center Adjuster strap shorten you tighten the strap with the adjuster about
10cm. The internal adjuster should be pull in about 75%.

pros = low wind ability
cons =

"If you are going to run a mega tight leach in the middle of the kite it is
advised that the first point where the leach attaches to the bottom skin is
reinforced .(the leach floats for 5 cells and is then sewn in)"
Grüße
Tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 09:34   #9
Albkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Beiträge: 740
Cool Venom Tips und Tricks

Venom im Schnee starten:

Ruckartiges Ziehen an der Frontleine nach oben (über den Kopf)......erstens wird dadruch schlagartig der Klett gelöst (was die Grundvoraussetzung ist, das der Tip überhaupt nach oben gehen kann) und zweitens bewirkt die "Trägheit" der Falte vor dem Tip, das der Tip doch eine Chance hat hoch zu kommen. Oft teile ich das in 2 Schritte auf, erst Rucken um den Klett zu lösen, dann nach oben rucken um den Tip hochzubekommen.(Dann ist der Zugwinkel der Leinen zum Klett nicht mehr relevant). Es funzt bei mir so gut wie immer..will heißen, wenn ich zu fahrlässig oder huddelig bin, dann auch mal nicht, aber mit der nötigen konzentration und hingabe immer!!!. Wichtig erscheint mir hier noch zu erwähnen, das ich zu diesem Zeitpunkt auf Schnee nicht im 45 Grad Winkel zum Kite stehe, sondern nur im 0 - 5 Grad Winkel...wenn der Tip dann oben ist kommt das sagenumwobene Rennen auf den 45 Grad Winkel, das schneller geschehen muss als der Tip richtig Wind fängt, sonst klappt der Kite nach vorne um.

Bei viel Wind (5 - 6 Bft und mehr) flattert das Ende des Kites oft hoch und runter, diese Situation und drehende Winde die den Kite hin und her rutschen lassen sind der Hauptgrund für den Lanch-Assistant. Er verhindert, das bei dieser Flatterei/Rutscherei die Leinen unter den Kite rutschen und dann ein Starten unmöglich machen. Nicht mehr und nicht weniger. Bei so viel wind ist es auch nicht möglich den Tip mit Klett wie es Gregor beschreibt auf derm Kite zu befestigen, das hält nie (was noch zu beweisen währe ). Wenn es so flattert bedarf es beim Start noch etwas mehr Timing, macht es aber dann auch wieder leichter. bei so viel Wind stehe ich dann im 10 - 20 Grad Winkel und im Grunde muss man mit dem Ruckartigen Ziehen an der Frontleine nur warten bis der Tip gerade nach oben flattert....ganz einfach, bedarf einer schnellen Reaktion (so etwa ne 10tel Sekunde), funktioniert aber!!!

Venom Vorfüllen:

im gegensatz zu allen anderen Arcs (S-Arc, G-Arc, P-Arc) sollte die Venom wesentlich sorgfältiger voll vorgefüllt werden....ist jedenfalls meine Erfahrung. Sie ist nicht vorgefüllt sogar instabiler als die Phantom nicht vorgefüllt. Worauf man auch noch achten sollte ist: Die Einlassventile verkleben manchmal durch feuchtes einpacken ...Salzwasser, usw. Ich hatte schon den Fall, das beim Starten trotz gutem Vorfüllen das weitere Auffüllen währen der Startphase aufgrund verklebter Ventile so lange gedauert hat, das die Venom wieder kolabiert ist...bei Ihr hilft es auch manchmal nichts sie in der Powerzone zu halten.....die Tips klappen nach innen, sie verdreht sich, und nicht selten kommt dann in solche einem Fall eine Sanduhr raus. Also gut vorfüllen (was mit den seitlichen Reissverschlüssen kein Problem ist) und die Ventile nach dem Auspacken kontrollieren und evtl. auseinanderzupfen. Dann steht einem 99 % Start nichts mehr im Weg.

Das soll hier nicht der Weisheit letzter Schluss sein, aber solange es funzt sehe ich keinen Grund daran etwas zu ändern...mh es sei denn es funzt anders noch besser . Ich sollte mal einen Film drehen wie ich die Dinger Starte.....dann ist es vielleicht einfacher zu klären.

Grüßle

Frank
Albkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 16:01   #10
gremlin
poweredByLightAndLov
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Deutschland, außer Betrieb
Beiträge: 767
gremlin eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag Swivel

@gregor and more,
was der Swivel kostet, weiß ich leider noch nicht. Wir hatten erstmal 10Stück bestellt und der Herstellter antwortete per mail:" Komisch, die sind uns noch nie kaputt gegangen..."
Sollen aber ´rausgehen.
Sobald sie da sind und die Rechnung kommt gebe ich mal Bescheid.

Viele Grüße,
rené
gremlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 16:36   #11
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von gremlin
Sobald sie da sind und die Rechnung kommt gebe ich mal Bescheid.
Yes please !!

Tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 20:34   #12
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Idee ab an die Bar

Hey !

Vielleicht sollte man nochmal was zur Safty der Bar sagen:

- die Leash nicht durch den Leash-Ring führen
- die Öffnung der roten Plastikkugel mit eine Unterlegscheibe verjüngen
- evtl. das Chicken-Loop gegen das Flysurfer Chicken Loop austauschen (hier wäre toll wenn einer ein Bild davon machen könnte und vor allendingen welchen Knoten man dazu verwenden sollte !!!!)
- ich habe z.B. die original Leashbefestigung (das Klettding-ein perfekter Schlüsselanhänger) gegen das von Flysurfer ausgetasucht. Das kommt ans Trapez mit dem Klickverschluss; der kann im Ernstfall dann als Schwachstelle diene

- ...... jetzt seid Ihr dran ... kritik äußern oder weitermachen

Grüße
Tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 21:57   #13
gremlin
poweredByLightAndLov
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Deutschland, außer Betrieb
Beiträge: 767
gremlin eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

Also als Knoten habe ich einen normalen Palsteg gemacht (hoffentlich ).

Hier auf dem Bild an der alten Bar zu sehen. Bei der Neueren ist der gleiche Knoten, nur unter dem Stoff verborgen. Die ist aber gerade unterwegs, dahher kein pic..
Hier kommt dann auch der swivel zwischen. Dieser ist ca. 5cm. lang. Die paar cm. müßte man dann an den pigtails "wegtrimmen" können. Zumindest bei Phantom und Venom...
Die Depowerleine ist die Silverline von FS, einfach auszutauschen und relativ günstig.

Guter Hinweis noach mal mit der Sicherheit, freerider

Viele Grüße an Euch Peters

le rené
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	palsteg.jpg
Hits:	236
Größe:	26,1 KB
ID:	1486  

Geändert von gremlin (01.02.2006 um 22:02 Uhr). Grund: F + S = FS
gremlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2006, 22:07   #14
Papiertütenpilot
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Timmedorfer Strand Niendorf
Beiträge: 763
Papiertütenpilot eine Nachricht über ICQ schicken Papiertütenpilot eine Nachricht über MSN schicken
Standard

also ich hab meine Phantom jetz seit november

alleine starten bei 5 Bft nä da hab ich immer nen Sklaven sonst funzt das nich.


und lass am wochende mal ordentlich wind kommen in Holland damit ich meinen neuen Kitewing mal testen kann freuuuuuuuuuuuuuuuu
Papiertütenpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 08:34   #15
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von gremlin
Hier kommt dann auch der swivel zwischen. Dieser ist ca. 5cm. lang. Die paar cm. müßte man dann an den pigtails "wegtrimmen" können.
le rené
Muss man denn dann neu trimmen ? Eigentlich wird dadruch doch nur das ganze System um die Svivel-Länge erweitert, d.h. alles ist 5cm weiter vom Körper weg.
Der Rest bleibt dann doch gleich, oder ?

..... oder lieg ich da jetzt total daneben... ?

Grüße
Tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 09:49   #16
Albkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Beiträge: 740
Cool Swevel

Ach so,

jetz habe ich das glaube ich verstanden, der Swevel kommt zwischen depoerloop/Chickenloop und Silverline, also ganz nah am Trapezhaken....die Saftyleash wird von der Frontflugleine entfernt, und dafür kommt eine 270 KP Leine von der Frontleinde durch die Kugel, neben der Silverline durch das Loch in der Bar durch den Swevel hindurch, und dann am Trapez festmachen....richtig???????


@Gremlin,

mach bitte mal n größeres Bild, also wo alles im Zusammenhang drauf ist. Ich will auch so einen....oder wenns so ist wie ich geschreiben habe, dann bitte gleich 3 Stück!!!! : Außér sie kosten mehr als 50cent .

Grüßle

Frank
Albkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 10:31   #17
der_singende_fisch
Neuer Benutzter
 
Dabei seit: 01/2006
Ort: in der blauen Stunde
Beiträge: 8
Beitrag auch haben wollen

Mach mal ein grösseres Bild gremlin.
Ich glaube es kommt über den Adjuster, oder?
Ist die grüne Leine für die 5te bei Tubes?

Gruß,
Roman
der_singende_fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 13:57   #18
gremlin
poweredByLightAndLov
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Deutschland, außer Betrieb
Beiträge: 767
gremlin eine Nachricht über Skype™ schicken
Idee swivelmania

Das ist ja auch eine gute Idee, Albkiter

Hier habe ich die Sache noch mal im "Zusammenhang".

Schade das die Bar zu klein (48cm.) ist für die 16er Venom. Bei vtx und V² braucht man ja nicht so eine große Bar, vielleicht funktioniert sie an diesen.

Diese türkise Leine ist die 5te, richtig Fisch. Da werde ich wohl den 5te Leine Mod doch mal anwenden müßen..

Viele Grüße von unterwegs,
der rené
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	axis6.jpg
Hits:	2156
Größe:	38,2 KB
ID:	1501  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	axis7.jpg
Hits:	290
Größe:	33,8 KB
ID:	1502  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	axi8.jpg
Hits:	244
Größe:	31,1 KB
ID:	1503  

gremlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 16:07   #19
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Alles klar .. ich nehm alles aus Post #15 zurück. Nachtrimmen ist angesagt


Aber wenn ich das System so auf einen Lynn-Kite übertrage, verlier ich doch die Saftyfunktion, oder ? bzw, ich hab die "sucide safty", oder ?

Der Swivel gefällt mir, aber die Safty will ich auch ..... kann man da nicht mit nem O-Ring arbeiten, ähnlich dem jetzigem Lynn-System...... der Metallring wird ersetzt durch den Swivel und die rote Stopperkugel durch einen O-Ring.. oder die Kugel bleibt...

versteht ihr mich

Grüße
Tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 16:48   #20
Albkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Beiträge: 740
Standard

@ Gremlin,

ich weiß nur nicht ob die Idee funktioniert????
Albkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2006, 17:20   #21
gremlin
poweredByLightAndLov
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Deutschland, außer Betrieb
Beiträge: 767
gremlin eine Nachricht über Skype™ schicken
Frage Da war doch was :o)

Oh man, Du hast Recht, freerider, die Safty fehlt

Egal, Dein Plan ist gut mit dem Ring
Genauso, wie Du sagst, macht Jan es auch mit seiner Handlepass-/sucidesafty.
In den Ring einhaken für "normale" Safty, am Chickenloop für "suicide".
Alles Easy
Wir warten da noch auf ein Foto, Jan. Haaallo, ist da Jemand?!

Hoffentlich kommen die Dinger bald mal an, dann schicken wir Euch welche und ein Jeder kann selbst sehen, ob er so ein Teil braucht oder nicht..

So und nun mache ich mir mal ein paar Gedanken über Franks Gedankengang.
Wenn man den Nuppsi durch das....

Bis denne,
rené
gremlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 16:34   #22
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard 5te Leine an ARC´s

schaut mal hier:
http://www.foilzone.com/phpbb2/viewtopic.php?t=4250
Zitat:
I've been busy kiting, hence the lack of posting on my pet subject -
5th lines / bridles in general for arcs.

Well, i cracked it I've got a working setup that does everything i
want.

Now you just have to wait unitl i get round to drawing a diagram

Probably tomorrow.

Spikey Dave
kommt aus den arcuser´s ..

hier das Bild dazu ...

5te leine an arc´s


ich sag nur: freak

Grüße
Tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 16:55   #23
gremlin
poweredByLightAndLov
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Deutschland, außer Betrieb
Beiträge: 767
gremlin eine Nachricht über Skype™ schicken
Rotes Gesicht crazy

Hi hi, hatte ich auch schon gesehen und mir die Bilder gespeichert

Magst Du das am Wochenende mal kurz zusammenbasteln und Montag beschreiben wie sich das ganze auswirkt

Grüße,rené
gremlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2006, 18:37   #24
Magico
 
Beiträge: n/a
Standard

irgendwie funzt der Link bei dem Bild bei mir net..
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2006, 17:47   #25
Rick
No worries!!
 
Dabei seit: 05/2004
Ort: Homeoffice
Beiträge: 2.708
Standard

Zitat:
Zitat von Magico
irgendwie funzt der Link bei dem Bild bei mir net..
Musst dich im arcusers anmelden!

Zitat:
Ok, had a spare 10 minutes to knock up a quick paint doodle at:

Files -> Spiky_Dave -> fifth_line_final.JPG


Full description of setup etc, but you can get the general gist of
what it is and how it works from the diagram.
Rick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2006, 11:06   #26
Jan-Marionettensurfer
omega A2 diamant !
 
Dabei seit: 12/2002
Ort: 200m von der Ostsee entfernt
Beiträge: 1.633
Jan-Marionettensurfer eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

yo schön mit dem fischernetz - kotz - nee lass ma

zur bar: kugel wechschmeissen -> so weit weg, das sie keiner mehr findet
stahlring nehmen.
dann die beiden frontleinen wieder auf gleiche länge bringen
dann entweder x-schotter hrr kaufen
oder selber nähen.
und fertig ist die contest-unhooked safety
Jan-Marionettensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 15:41   #27
-Gregor-
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 461
Standard

Hallo,


Der Tip mit dem versetztem Launch Assistenten funktioniert!

Wenn man den Assistenten ca. etwas über der Hälfte der Flächenhälfte anbringt(vom der Mitte aus gesehen), dann bildet sich keine Falte mehr vor dem Ende und die Flügelkante steigt ohne Probleme hoch.Der Kite flattert dann immer noch, aber die Kante ist so weit oben, daß es nicht viel braucht und die Flügelhälfte in die Luft zu befördern.
Das Klettband hällt den Knoten nicht zu stark und dabei entstehen keine übermäßig große Kräfte, so daß man nicht befürchten muß, daß der Stoff reisst. Das Klettband sollte deswegen nicht länger als 4cm sein.





Tja, da war ich doch zu langsam...die Leinen sind nicht mehr an der Asssistenten drann.
Hier sieht man die zwei schwarzen Punkte(launch assistant). Der, der weiter zur Mitte hin plaziert ist, funktioniert sehr gut.




Grüße,
Gregor
-Gregor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 21:27   #28
-Gregor-
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 461
Standard

Ich brauche noch einen Tip...:

was macht ihr, wenn eure Venom am Windfenster oder oben im Zenith dazu neigt sich um die eigene Achse zu verdrehen?
Ich habe öfter das Problem, wenn ich den Kite kurz unbeobeobachtet lasse(parke) und dieser am Windfenster eine Böhe erwischt.
...oder: nach einen Sprung wird der Kite zu wenig vom Wind angeblasen, öffnet sich leicht und schlägt um.
Dieses auf die andere Seite Umschlagen(um die Achse drehen) ist sehr, sehr nervig, weil dann meistens ein Neustart mit Leinen entwirren nötig ist. Bei der GII hatte ich diesen Phänomen nicht.

Grüße,
Gregor
-Gregor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 21:41   #29
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hey Gregor !

Wie hast Du die neuen Launch-Assistenten festgemacht ?
Einfach festgenäht ?
Oder vorher selbstklebendes Spinacker und dann annähen ?

Grüße
Tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 22:44   #30
-Gregor-
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 461
Standard

ich habe ihn einfach vorsichtig einmal herum angenäht.

Dabei immer beachten, daß nicht zu viel Kitestoff mitgenommen wird, so daß es am Ende Falten gibt(während des Nähen immer glattziehen und prüfen).
Wichtig ist auch, daß man die Innenkonstruktion(Rippe)nicht mit vernäht.Mit Taschenlampe zwischendurch durchleuchten und durchtasten.

Das Klettband kommt direkt auf die Rippennaht. So braucht die Stelle nicht doppelt verstärken.
Nachdem ich fertig war, habe ich natürlich getestet, wie stark der Stoff des Kites beim Auslösen beanschprucht wird.Alles im grünen Bereich, wenn man nicht zu langes Stück Klettband nimmt.Genauso groß oder ein bisschen länger als das Orginal reicht völlig aus.

Wenn man vorsichtig sein will, dann muß man den Knoten/Leinen mehr am Ende des Klettabandes beim Start festmachen, so daß das Klettband schneller auslösen kann.

Klettband bekommt man z.B. bei Praktiker bei dem Schnüren/Seilen als Meterware.


Grüße,
Gregor
-Gregor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 08:59   #31
Albkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Beiträge: 740
Cool

Hallo Gregor,

dieses Einklappen beim Parken am Windfensterrand oder im Zenit kenne ich nicht (du meinst doch invertieren..oder?), außer bei extrem böigen Verhältnissen.....aber dann klappt er eigendlich auch nicht (invertiert), sondern hat einfach n Strömungsabriss und fällt lansam vom Himmel, wenn der Wind schnell genug ist, fängt er ihn wieder auf, wenn der Wind zu langsam ist, oder die Winddrehung zu groß, kann er auch invertieren...aber das würde ich dann nicht als klappen bezeichnen...oder meinst du diese Situation? .....ich habe so langsam das gefühl, das es ziemliche Fertigungstolleranzen bei PL gibt. Evtl. hilft es den inneren Adjuster ein wenig anzuziehen. Wenn das nicht hilf, mit den eigendlich für den SFS mod vorgesehenen Verstellschnallen (gibts auch beim Baumarkt) mit den zwei vorderen Gurtbändern durch verkürzen experimentieren. (Durch den mittleren und die beiden äußeren Reißverschlüsse kommt man gut an diese Gurtbänder ran. Eigendlich hielt ich den Venom wie alle PL Kites für die unkompliziertesten und gutmütigsten Kites am Markt....aber wenn ich Deine ganzen Probleme so höre.....dann trifft das wohl nicht immer zu.

Super Deine Lösung für den Start....das erleichter ihn sicher wesentlich. Für Leute die damit oft ein Problem haben eine super Lösung, ohne viel Aufwand.

Grüßle

frank
Albkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2006, 22:42   #32
Jan-Marionettensurfer
omega A2 diamant !
 
Dabei seit: 12/2002
Ort: 200m von der Ostsee entfernt
Beiträge: 1.633
Jan-Marionettensurfer eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

yo gregor - glaub Du wirst testfahrer no 1 - all die Probleme, die Du hast kenne ich in der Form nicht.
Jan
Jan-Marionettensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 00:00   #33
-Gregor-
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 461
Standard

@Jan:

Nein, das liegt wahrscheinlich an mir, wieso das Ding doch keinen guten Auto Zenith hat....

Ich bilde mir auch nur ein, daß meine Kitefreunde, die mit Buggyhochleister fliegen, zu mir sagen: das Ding ist super sanft in Böhen, aber dieses Umklappen und dieses Leinengetüddel danach....


@Albkiter:

mit Umschlagen meine ich, daß das Ding dann mit der Außenseine innen fliegt.Man sieht also den die bunte Seite.Normalerweise müßte man also die weisse sehen.

Um es zu verdeutlichen: 5Std Kiten---->ist drei mal passiert.Allerdings habe ich beim Parken immer schon drauf geachtet, damit der Kite nicht zu weit an Windfensterrand geht, weil er da bei Böhen halt so drauf reagieren kann.

Grüße,
Gregor
-Gregor- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 10:42   #34
Magico
 
Beiträge: n/a
Standard

Das kenn ich auch, daß der Kite sich einmal um die Horizontale Achse dreht. Ist aber häufiger bei meiner 19er als bei meiner 13er. Wahrscheinlicher Grund: Wenn es zu wenig Wind hat und der Kite vom Himmel fällt passiert mir das. Und zu wenig Wind ist eher beim 19er der Fall... Gegenmaßnahme: entweder bei mehr Wind kiten oder sich ne Leichtwindwaffe kaufen.

Aber ich weiß net, was ihr für Probleme mit dem Starten habt? Bei mir funktioniert das mit dem orginalen Launch Asisstant und den 45Grad einwandfrei, auch auf Schnee..

Gruß
Bernd
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 13:10   #35
Jan-Marionettensurfer
omega A2 diamant !
 
Dabei seit: 12/2002
Ort: 200m von der Ostsee entfernt
Beiträge: 1.633
Jan-Marionettensurfer eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

yo gregor

- entweder hast Du da wo Du Drachen steigen lässt, suuuper beschissenen Wind
- oder der Drachen ist verschnitten.

Wenn Du mal in Hamburg oder Lübeck bist melde Dich doch mal, dann lassen wir Drachen steigen und schaun mal wo dass Problem liegt.

Jan
Jan-Marionettensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 13:27   #36
schneller66
Mag Peter Lynn
 
Dabei seit: 10/2002
Beiträge: 1.591
Standard

Hallo,

invertieren sollte nur bei krassem Unterspringen passieren. Oder bei echtem üblem Wind (Böen, Dreher, usw.)

Da stimmt was nicht wenn Ihr mich fragt. Und zwar am Drachen.

Triff Dich doch mal mit ein paar Lynnfahrern vor Ort und vergleicht mal die Drachen.

Grüße Jürgen
schneller66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 13:45   #37
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hey !

Ich hab das am vergangenen Wochenende aber auch gehabt bei meiner 15er Phantom.
Allerdings waren hier eindeutig die Böen schuld.
Erst mit Mühe und Not in die Luft bekommen, aufeinmal richtig gut angepowert, Kite im Zenith, leicht überschossen... und dann fast Windstill.
Dann segelt sie nur minimal nach hinten und macht nen dreher
Ist gleich mehrmals passiert an diesem Tag.
War aber auch das erste mal, dass das so krass war mit den Windverhältnissen. Sonst keinerlei Probleme.

tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2006, 18:49   #38
Freerider
no riding anymore :(
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: NRW
Beiträge: 967
Freerider eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hey !

Sagt mal, hat einer schonmal die Mods für die Venom 1 ausprobiert ?
Hab in der Suche hier leider nichts gefunden.
Die Briten und Ami´s schwören ja auf SFS (shorten-front-strap) und/oder BBL (Bob-Bridle-Line). Soll den Low-End-Bereich senken und die Drehgeschwindigkeit erhöhen, allerdings zu lasten der Depower.
Würde gerne mal den SFS ausprobieren - hat da schon wer Erfahrungen mit ?

Wer´s nicht kennt: Venom Mod´s
Da sind auch Videos zu finden, die zeigen, was die Mods bringen.

Tom
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2006, 04:15   #39
kitez
CeBeKakaO!
 
Dabei seit: 04/2003
Ort: NBY
Beiträge: 611
Standard Dr. Best...

...das safety getüddl hat mich schon lange genervt !!! front-line-swivel ist leider noch nicht mit abgebildet !!! vielleicht interessierts ja jemand?! wird hoffentlich morgen im schnee (!!!) gestestet...



dank erstmal an: micha (der "papst"), leinad & renö !!!!!!!!!!!!!
kitez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2006, 15:25   #40
wavelord
PL SCORPION :-)
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 512
Standard 5te leine on arc

ich schaffs nicht die bilder auf foilzone anzuschauen (bin schon angemeldet)
kann das bitte jemand online stellen (bittebittebitte)

wo läuft die 5te hin???
an die anströmkante?? wo ist die noseline dann montiert
oder an eine front oder lenkleine

bin zu faul da jetzt alles nachzulesen SRY
also ein paar worte dazu wären fein


lg georg
wavelord ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Endspurt: Peter Lynn Guerilla I 13qm aus 2004 Nagel Archiv - Kitesurfen (eBay-Auktionen) 0 14.08.2005 22:52
Phantom 15 Peter Lynn Albkiter Archiv - Kitesurfen (eBay-Auktionen) 0 14.08.2005 22:13
Peter Lynn "guerilla" 18 m2 waldomato Archiv - Kitesurfen (eBay-Auktionen) 0 07.07.2005 22:41
Erste eigene Kitesurf-Versuche am 9./10.06 St. Peter. Klabautermann Nord 3 05.07.2005 11:41
ATB an der Nordsse um St Peter O. Der-hinterm-Deich Snowkiten / Landkiten 3 27.01.2005 18:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.