oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2013, 11:48   #1
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 856
Standard diy gopro line mount

kleine anleitung für eine diy leinen halterung für die gopro, aber für andere cams je nach bauart sollte es ähnlich funktionieren...

zutaten:
- cdspindelbox ca. 10cm zylinderhöhe
- latexschlauch
- gopro stativadapter
- stativschraube

werkzeug:
- bohrer
- teppichmesser

wie gehts:
- die laschen an der spindelbox (verriegelung mit basis) werden abgeschnitten.
- ausnehmungen für die linse bzw. den vorderen bedienungsknopf ausschneiden bzw. bohren.
- ein loch für die stativschraube bohren.
- je nach winkel mit dem man die cam montieren will jetzt die löcher zum einfädeln des latexschlauches entlang der kiteleinen bohren. das letzte loch beim rand der box mit einem kleineren durchmesser bohren und mit einem schnitt mit dem teppichmesser zum rand hin öffnen. hier wird später der latexschlauch mit dem knoten eingezwickt.
- knoten an den enden des schlauches.

montage (dauert keine 2 minuten):
- die leinen entlang des gehäuses plazieren, den latexschlauch durch die löcher und um die leinen fädeln und im hinteren, kleine loch mit spalt einzwicken.
- je nachdem wie die leine vom schlauch eingezwickt wird, ist das gehäuse fix oder rutscht entlang der leine. für eine front line safety wird die eine leine rutschend montiert und die andere fix.
- die sicherungsleine für die gopro nicht vergessen.
- an der stelle die beim gehäuse unten ist ein loch bohren, damit wasser, das in das gehäuse gelangt ausrinnen kann.

vorteile:
- zusätzlicher schutz
- steuerleinen können sich nicht so leicht verwickeln
- schnelle montage
- mehr abstand der leinen zur linse
- schwerpunkt genau zwischen den leinen daher geringes wackeln
- leicht

h.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2058c_resize_resize.JPG
Hits:	601
Größe:	109,4 KB
ID:	38433  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2060_resize.JPG
Hits:	321
Größe:	103,9 KB
ID:	38434  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2062_resize.JPG
Hits:	175
Größe:	69,3 KB
ID:	38435  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2063_resize.JPG
Hits:	121
Größe:	72,3 KB
ID:	38436  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2064_resize.JPG
Hits:	134
Größe:	70,5 KB
ID:	38437  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2065_resize.JPG
Hits:	152
Größe:	75,5 KB
ID:	38438  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2066_resize.JPG
Hits:	163
Größe:	75,0 KB
ID:	38439  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2067_resize.JPG
Hits:	169
Größe:	80,2 KB
ID:	38440  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2068_resize.JPG
Hits:	250
Größe:	76,8 KB
ID:	38441  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_2061_resize.JPG
Hits:	195
Größe:	100,9 KB
ID:	38442  

Geändert von holden (07.08.2013 um 12:56 Uhr).
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2013, 11:58   #2
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 856
Standard

testvideo:

https://vimeo.com/70921237
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2013, 13:23   #3
wallhalla
Brett unterm Fuss
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 800
Standard

Coole Idee. Danke!

Hattest D damit Probleme, wenn Wasser in die Dose kommt? Das müsste danmn doch fast wie ein kleiner voller Eimer an den Leinen hängen.

noch eine Frage: woher hast Du die Stativschraube. Irgendwie bekomme ich da keine passenden.
wallhalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2013, 13:45   #4
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 856
Standard

ah, ja, danke für den input, ich habe das in der beschreibung vergessen. ich habe vorne unten löcher gebohrt, damit das wasser ausrinnen kann.

einige finnen haben 1/4 zoll schrauben die für stative passen. ich habe mir eine solche finnenschraube mit der dremeltrennscheibe abgeschnitten.
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2014, 19:37   #5
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

@holden: Wie funktioniert das, dass das Spreizmoment vom Kite in den Frontleinen Dir die Cam nicht runter schiebt? Ich geh davon aus Du hast die nicht wenige Zentimeter vor dem Adjuster sondern etwas weiter oben. Oder ist die genau dort in den Leinen, wo die Frontleinen eh genau den Abstand der CD-Spindelbreite haben?

Ich wollte was ähnliches für die Flysurfer-Matten nutzen, hätte das ganze aber gerne etwas weiter weg, als direkt vor dem Adjuster. Hätte mir dazu mit einem Tampen quasi ein künstiliches Y gemacht, also dass die Frontleinen bis zur Cam nur wenig auseinander laufen und erst dann frei zum Kite, mir ist aber noch nicht klar wie ich das an den Leinen fixiere, ohne dass diese Verbindung zum Adjuster runter geschoben wird. Zumal ich ja nur an einer Frontleine klemmen kann, die andere muss ja frei laufen für die Safety.
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 15:05   #6
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 856
Standard

hi mangiari!

also ich hatte tatsächlich die cam nicht allzuweit oben. ich glaub, vielleicht 1,5m über dem adjuster. die leine klemmt auf der einen frontline ziemlich gut aber ich habe keine ahnung wie weit man sie ohne probleme raufschieben kann.

h.

sorry für die späte antwort, aber ich habe ein schurkenprojekt am laufen...
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 15:50   #7
Born2Fly
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden
Beiträge: 2.593
Standard

Du solltest den richtigen Punkt vom V schon treffen, die Dinger sind nicht stabil.
Habe heute mein zweites für den Urlaub gebaut, das erste hat nicht lang gehalten.
Born2Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 09:12   #8
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Daumen hoch

Danke für die Antworten. Hab das Prinzip jetzt einfach mal mit einem Stück Abwasserrohr aus dem Baumarkt übernommen. Genauer gesagt eine Doppelmuffe, die ist schön stabil weil an beiden Enden Verstärkungen sind. Cam einfach innen rein installiert. In das Rohr auf zwei Seiten jeweils ein paar Löcher in einer Linie rein gebohrt und mit nem kurzen Tampen die Frontleinen nur durchgeführt. Das Setup kann also bei mir beliebig an die geeignetste Stelle rutschen. Hat ganz gut funktioniert. Positioniert sich ca. zwei Meter vom Adjuster entfernt.

Beim Fahren hatte ich Bedenken, weil die Frontleinen genau vor der Linse sind, aber im Videobild stört das gar nicht groß. Hat bissl was von nem Splitscreen

Hier eine kurze Sequenz wie das ganze dann aussieht.

Geändert von mangiari (14.09.2014 um 10:03 Uhr).
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 11:02   #9
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

So sieht das bei mir aus, da brauchst nur einmal eins "bauen" (ich hab nur ne Handvoll Löcher in das Baumarktteil gebohrt), das geht so schnell nicht kaputt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	linemountSony.jpg
Hits:	389
Größe:	69,6 KB
ID:	43114  
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 12:55   #10
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 856
Standard

beides super, video und abwasserrohr!
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 14:34   #11
cainam
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 45
Standard

jungs, ohne grosses gebastel:

http://www.ricardo.ch/kaufen/audio-t...v/an745019740/

falls interesse und ein paar leute eines bestellen wollen könnte ich diese für CHF 30.-- besorgen! ich bin absolut top zufrieden!!!!
cainam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 16:39   #12
Meikel M.
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2001
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von cainam Beitrag anzeigen
falls interesse und ein paar leute eines bestellen wollen könnte ich diese für CHF 30.-- besorgen! ich bin absolut top zufrieden!!!!
Ich wäre auf jeden Fall dabei und würde gerne eines ordern. Problem wäre dann wohl der Versand nach D.
Meikel M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 16:54   #13
Lars Vegas
Kirmesschlosser
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Winterfell
Beiträge: 1.438
Lars Vegas eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

http://www.dx.com/s/line+mount
Lars Vegas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 17:01   #14
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Hab mir meine mit einer Vorlage, welche es kostenlos im Netz zu finden gibt, 3D vor Ort ausdrucken lassen. Mit PLA 60% Dichte. Hat mich in einem Laden der Ausdrucken anbietet 10€ gekostet. Wenn jmd. selber einen Drucker hat oder jmd. kennt - ich suche den Link zu dem Modell gerne raus.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 17:13   #15
warnemünder
onlinesurfer
 
Dabei seit: 09/2009
Beiträge: 1.771
warnemünder eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Lars Vegas Beitrag anzeigen
die Cam ist falsch drauf !, nicht umsonst wurde das beim original geändert
warnemünder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 17:13   #16
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Also mir ist die Lösung mit dem Abwasserrohr 100x lieber. Schaut mal in meinem Video, da ist nicht nur einmal ne Steuerleine an das Rohr gekommen. Aber am Rohr kann halt nix hängen bleiben. Ich hatte die GoPro auch mal einfach so auf dem Kunstoff-Sockel in den Leinen hängen, da hast ruckzuck ne Steuerleine rum bei nem Crash und dann macht der Kite was er will, oder im besseren Fall reißt es halt die GoPro runter...

Das Rohr hat keine 10 Euro gekostet und die Löcher bekommt man zur Not auch mit nem Nagel rein, wenn man kein Bohrer hat
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 18:19   #17
Meikel M.
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2001
Beiträge: 447
Standard

Hab mal ein bisschen in der Bucht gestöbert und so einen Nachbau für 9€ geordert. Dafür kann man es mal ruhig ausprobieren und zur Sicherheit eine Leash an die Cam machen für den Fall dass es den Halter zerreisst .
Meikel M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 18:23   #18
Meikel M.
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2001
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von warnemünder Beitrag anzeigen
die Cam ist falsch drauf !, nicht umsonst wurde das beim original geändert
Du kannst du Cam ja montieren wie du es möchtest, die Holzköpfe haben die bloß falsch herum dran gesteckt .
Meikel M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 20:25   #19
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.216
Standard

Zitat:
Zitat von mangiari Beitrag anzeigen
So sieht das bei mir aus, da brauchst nur einmal eins "bauen" (ich hab nur ne Handvoll Löcher in das Baumarktteil gebohrt), das geht so schnell nicht kaputt.
Hi mangiari, wie laufen denn da genau die Frontlines durch und welche Funktion hat dabei der Tampen, kann ich mir grad nicht vorstellen...?

Ich habe mir mal das hier nachgebaut, funktioniert auch optimal.

Auf jeden Fall ist es sicher besser, wenn die Cam genau mittig hängt, dann neigt das nicht zum Verdrehen und bleibt ruhiger (in der Theorie zumindest ), das finde ich den entscheidenden Nachteil bei den ganzen Camrig-Kopien... Zudem ist die Cam in einer Box oder Deinem Rohr auch noch geschützt. Und dem Schuh der Gopro-Originalhalterung traue ich eh nicht über den Weg, wenn man sieht, wie schnell das am Board da rausrutscht oder bricht...
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 22:11   #20
warnemünder
onlinesurfer
 
Dabei seit: 09/2009
Beiträge: 1.771
warnemünder eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Meikel M. Beitrag anzeigen
Du kannst du Cam ja montieren wie du es möchtest, die Holzköpfe haben die bloß falsch herum dran gesteckt .
aha, dann zeig mal wie du die um 90* drehst
warnemünder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 08:01   #21
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

Oh ja, dieses wackelige riesen Dings aus Drachenmaterial hab ich auch mal nachgebaut. Was'n Kack, immer diese doofen Stäbe überall im Reisegepäck und die Cam ist auch nicht geschützt. Und irgendwie ist mir dann doch ständig zum ungünstigsten Moment ein Stab aus dem Verbinder gerutscht...

Bei der Version mit dem Rohr brauchst einfach nur irgendwas um jeweils eine "Ecke" mit der Frontleine zu verbinden. Da könnte man auch einfach z.B. Ringösen dran schrauben, aber dann müsste man jedes mal wieder die Leinen durch fädeln, was mir viel zu aufwendig ist, vor allem bei der Matte, wo man ja normal nicht neu anleint. Mit dem Tampen hab ich genau das selbe gemacht. Also einfach die Frontleine parallel zum Rohr an die Löcher gelegt und dann den Tampen ein paar mal durch die Löcher gefädelt, so dass er wenn er außen verläuft eine Schlaufe bildet, durch die die Frontleine läuft. Dabei versuch ich halt die Frontleine möglichst weit an den Rohrenden zu fixieren, dass das schön fixiert ist und sich nicht verdrehen kann.

An dem Tampen kann sich nichts verhängen und die Frontleinen können beide durchrutschen, so dass die Safety auch sicher funktioniert. Beim Vorfüllen mit dem Speed kann man dann perfekt gucken ob die Cam an der richtigen Stelle hängt und sie vielleicht noch bissl rauf oder unter schieben, wenn sie sich schief oder ungünstig positioniert haben sollte.

Und ja, das Rohr ist bei meiner Version auch ziemlich gut ausbalanciert, keine Neigung zum Verdrehen, wenn die Leinenspannung mal bissl weg ist. Das kann man ja je nach Cam auch über den Durchmesser ganz gut hinbekommen. Im Zweifelsfall die Cam noch auf nen kleinen Abstandshalter montieren, wenn es nicht auf Anhieb passt.

Das Rohr ist auch gleich ne super Cam-Lagerung, ich stell das einfach mit Linse nach unten (Cam ist etwas zurück versetzt im Rohr) in meine Kiste mit dem ganzen Foto-Zeug und schon ist die gut geschützt und verkratzt nicht mehr. Nimmt auch nicht mehr Raum weg als ne kleine Fototasche und man muss nichts zusammenbauen.
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 08:53   #22
Meikel M.
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2001
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von warnemünder Beitrag anzeigen
aha, dann zeig mal wie du die um 90* drehst
Wo ist das Problem?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	onpoww1397722128064.jpg
Hits:	97
Größe:	15,5 KB
ID:	43441  
Meikel M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 08:59   #23
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Meikel M. Beitrag anzeigen
Wo ist das Problem?
Damit kriegst die die Cam aber nicht in diese Position:


Mangiari: ich check nicht ganz wie du die Leinendurchführung bei deinem System mit dem Rohr gemacht hast. Magst du das mal fotografieren? Thnx!
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 09:19   #24
cainam
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 45
Standard

also, wer will soll mir eine PN schicken, dann schaue ich mal...
cainam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 10:01   #25
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Standard

So wie die Halterung von Osterdeichkind muss die Cam ausgerichtet sein, dann filmt sie in die eine Richtung fahrend richtig, in die andere auf dem Kopf, was man easy mit jeder Schnittsoftware einfach um 180° drehen kann.

Zwar kann man auch um 90° drehen, aber dann stimmt das Format nicht mehr. Dann hast so'n Hochkant-Video wie's die Smartphone-Trottel auch immer filmen

Wegen dem Befestigen, da stellt Ihr Euch zu viel vor, es ist total trivial. Ich mach heut Abend mal ein Foto, scheinbar bin ich ja nicht fähig das ganze zu beschreiben
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 10:30   #26
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke fände kleine Ringe gar nicht doof und das Leine durchziehen vermutlich gar nich nervig. Bin trotzdem gespannt.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 10:45   #27
cainam
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 45
Standard

Zitat:
Zitat von Osterdeichkind Beitrag anzeigen
Damit kriegst die die Cam aber nicht in diese Position:


Mangiari: ich check nicht ganz wie du die Leinendurchführung bei deinem System mit dem Rohr gemacht hast. Magst du das mal fotografieren? Thnx!
wo findet man diesen linemount? gruss r
cainam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 11:47   #28
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist das originale Camrig Line Mount, welches total überteuert ist. Das ist aber in der Tat gut durchdacht. Sowas sollte man mal nachbauen...
Habe erst ein 3D Modell gefunden welches die Kamera in die Position bringt, aber das hat ungenügende Leinenhalterungen. Wenn also jemand Ahnung von 3D Design hat, könnte die Person ja evtl. Aus den beiden mir vorliegenden Modellen eins bauen und dem Forum zur Verfügung stellen?

Hier der Link zu Camrig:
http://camrig.com/gopro-hero3-line-mount
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 12:17   #29
krautsalatkiter
go big or go home!
 
Dabei seit: 10/2014
Beiträge: 200
Standard

ich habe mir diese hier bestellt.
http://www.amazon.de/Kamera-Zubeh%C3...e+leinen+mount

über die haltbarkeit kann ich noch nichts sagen da sie nicht da ist aber bei interesse kann ich ja ein testbericht schreiben.



50€ waren mir nämlich zu viel und mein bastelversuch ist gescheitert.
krautsalatkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 12:43   #30
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Also mein Wunsch wäre, wenn jmd. der Ahnung hat folgendes Modell aus Ausgangsbasis nimmt (dieses bietet die richtigeKameraposition):
http://www.thingiverse.com/thing:324306

und von dieser quasi das Outer Shape nimmt - die Halterungen an das oben genannte Modell anpasst:
http://www.thingiverse.com/thing:27109

Dann hätte wir hier eines, was praktisch kaum Aufwand zum drucken bedeuten würde, welche kaum Probleme mit Leinen verheddern mitbringt und welches die Kamera in der richtigen Position hält (die letzten beiden Punkte bietet das untere Modell, bzw. die anderen günstgen hier verlinkten, leider nicht).

Also irgendjemand Ahnung von 3D Design?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 13:48   #31
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.370
Standard

Generell sind die Dinger für mich alle zu "schmal" .
Wenn du ein niedriges Y an der Bar hast, dann hängt das direkt vor deinem Kopf.

Hast dann immer irre viel Nase im Bild, aber kaum was anderes.

So sieht meins aus:




Durch die Löcher ziehe ich die Leinen durch.
Um die Leinen hab ich da noch alten One-Pump-Schlauch, zum Schutz und damit das nicht verrutscht.

Das ganze kann dann auch gut 2m über dem Y sein, weil entsprechend breit.

Generell ist für mich noch wichtig, dass das ganze nicht zu schwer ist.
Fahre in der Welle oft mit minimaler Leinenspannung und wenns zu schwer ist, dann schlackert das sonst wo hin.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2014, 20:27   #32
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.365
Daumen hoch

Sehr hübsch
Meine erste Befestigung sah sehr ähnlich aus, das war einfach die Platte auf der die GoPro ausgeliefert wurde mit ein paar Löchern versehen.

Das ist jetzt mein Rohr mit dem gewünschten Bild von der Seite. Der Tampen ist am Ende einfach mit einem Knoten versehen der hinten an dem Loch ansteht und das Ende darstellt. Dann einfach Leine angelegt und den Tampen zweimal rum. Andere Seite mit der anderen Leine genauso und Tampen dann verknotet. Dadurch dass die Leine später Spannung bekommt, ist das alles richtig fest. Befestigung in den Leinen kostet mich keine 2 Minuten und ich hab keine blöden losen Teile die verloren gehen können. Tampen fliegen bei mir eh überall im Auto rum

In der Mitte sieht man die 1/4 Zoll Edelstahlschraube mit der die Cam innen fest geschraubt ist. GoPro würde ich wohl einfach so nen Klebepad rein pappen und mit Montagekleber außenrum sichern, weil's ja nicht vernünftig flächig aufligen wird.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	lineMountPipe.jpg
Hits:	294
Größe:	37,3 KB
ID:	43467  
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 11:14   #33
Juppl
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 205
Standard

@Osterdeichkind

Idee ist nicht schlecht, meine 3D-Design Fähigkeiten beschränken sich zwar nur auf das nötigste, aber dafür wird es reichen.
Schade ist nur, das die Köppe da auf Thingiverse nur eine STL zur verfügung stellen, das macht das ganze wieder eine Nummer schwieriger. STL ist zum 3D Drucken zwar wunderbar, aber der Aufbau des Formates macht das Bearbeiten nicht gerade leicht, zumal ich leider noch nicht richtig mit den herkömmlichen CAD Programmen warm geworden bin...

Lange Rede, kurzer Sinn, mit etwas mehr Aufwand wird das schon gehen, ich kann auch die Ersten Prototypen drucken, wenn der Drucker endlich mal aufhört zu Spinnen. Ist dann zwar nur in PLA und so bedingt Wasserbeständig, aber das dürfte trotzdem reichen.

Problem bei mir ist, ich hab keine GoPro (nur ein Freund von mir, und eine hat immer gereicht , der ist aber leider für die nächste Zeit nicht zu packen). Eventuell bräuchte ich also jemanden, der mir ein paar Maße zukommen lässt.

Frage ist natürlich, ob es sinnvoll ist, da ja nicht unbedingt jeder einen 3D Drucker zu Hause stehen hat...
Aber, wenn dann tatsächlich Interresse besteht, kann ich natürlich Drucken und Verschicken bis der vom E-Werk sich beschwert!

So, blablabal, feddich.
Grüße Julian
Juppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 12:43   #34
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Juppl:
Das klingt doch erstmal spannend. Ich habe von den Maßen her auch nur eine SJ4000 - wobei die Maße da ca. gleich sind. Arbeiten ja in der Regel mit gleichem Zubehör.
Mein Modell hier (das zweite) habe ich auch aus PLA mit 60% Dichte gedruckt. Bis jetzt funktioniert es wunderbar - wenn eben die Kameraausrichtung und der Nachteil mit dem möglichen Hängenbleiben nicht wäre...
Bei dem Formaten kann ich leider gar nichts zu sagen - das ist leider nicht mein Metiert.
Wäre aber cool, wenn du da was basteln würdest. Evtl. wäre das ja tatsächlich für mehr als nur mich interessant?
Ich war erstaunt wie viele Leute dann doch mittlerweile 3D Drucker haben, als ich mal rumgefragt habe.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 12:54   #35
Juppl
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 205
Standard

Na wenn du auch einen hast, lohnt sich das ja schonmal mehr.
Wenn man aber sowieso den Leinenmount selber designt, wäre es doch auch möglich, dieses Hängenbleiben-Problem mal mit etlichen Tests anzugehen, vielleicht auch modular, sodass man den Mount auch ein wenig im Y verschieben kann, ohne dass der ganze Druck darauf lastet.
Na mal sehen was sich machen lässt, werde mich nachher mal dransetzen.

Feddich!
Julian
Juppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 17:25   #36
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe selber keinen, hatte mich im Bekannte Kreis umgehört und recht schnell einige Leute beisammen gehabt die jeweils welche haben. Da es vorher für mich böhmische Dörfer waren, war ich ganz angetan von den neuen Möglichkeiten
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 18:11   #37
Juppl
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 205
Standard

So,
nu sitze ich am PC und gucke mir die Versionen alle mal an, Frage allerdings:
Soll es sich eher an den "Originalen" Linemount orientieren (Cam zwischen den Leinen). Also wie das nur halt nicht mit diesem, ähäm... etwas abenteuerlichen Haltesystem.
Oder soll die Cam asymetrisch sitzen?
Ich gehe mal ganz stark von dem ersten aus, werde mich darum mal an eine Kopie des Originalen setzen.

Feddich,
Julian
Juppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 22:33   #38
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, dass die Cam de facto bei Kite auf zwölf hochkant filmt. Also zwischen den Leinen steckt. Dann filmt sie demnach bei gestelltem Kite mit dem richtigen Winkel. Got me?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2014, 00:04   #39
Juppl
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 205
Standard

Si, claro!
Juppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2014, 00:08   #40
Osterdeichkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Trés bien
  Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GoPro Kite Line Mount Foreverskim Archiv - Kitesurfen [S] 1 13.05.2013 20:40
Suche Gopro Xsories Kite Line Mount Urlaubskiterohnezeit Archiv - Kitesurfen [S] 6 07.12.2012 20:42
Kite Line mount für gopro tmo83 Archiv - Kitesurfen [S] 0 31.05.2012 15:10
GoPro Line Mount bei NORTH TRUST BAR - 5TH ELEMENT - Erfahrungen? Andy2k Kitesurfen 12 09.05.2012 19:43
Suche GoPro Line Mount vitobuga Archiv - Kitesurfen [S] 1 19.01.2011 15:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.