oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2017, 19:14   #1
kitefritz
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 1.364
Standard Fragen zum Slingshot Foil - wo Mast beim Lernen plazieren?

Ich habe mir den Alien Air und die Flight School Masten mit dem Foil zugelegt. Nun meine Frage.:Wo im Finnenschlitz befestige ich den Mast? Einige sagen beim Lernen (also bei mir) ganz vorne, andere sagen (so auch Slingshot selbst, ganz hinten) und später soll man probieren, wo es am Besten passt. Diese Versuche mit try and error möchte ich mir sparen! Also wohin setzt ihr den Mast?Vielen Dank für eure Antworten.
kitefritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 19:40   #2
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.242
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kitefritz Beitrag anzeigen
Einige sagen ganz vorne, andere sagen ganz hinten
wird hier sicher ganz anders sein
ich fang mal an mit: ganz hinten!
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 19:50   #3
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 1.905
Standard

Bei uns fahren auch einige mit dem Foil/Board rum und jeder hat mir gesagt ich soll den Mast ganz hinten montieren. Hab mir jetzt auch ein Slingshot Bord+ Foil gekauft.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 20:11   #4
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.242
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

bin übrigens das slingshot vor 2 tagen mal probegefahren... kurz...
und dann wieder sehr dankbar auf mein RL gestiegen.
ich hatte mit der karre immer das gefühl das mich unten einer festhält. früher raus kommt das aber auch nicht.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 22:15   #5
Jafaf
Beschmutzer
 
Dabei seit: 02/2007
Beiträge: 758
Standard

Ich hab auch das Foil...aber auf nem Wakeskate und steh mit dem hinteren Fuss über den vorderen beiden Schrauben, evtl ewtas dahinter...also fast zentral

Fürn Anfang ganz hinten, und dann evtl etwas weiter nach vorne, je nachdem ob du Schlaufen benutzt oder nicht...
Jafaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 22:54   #6
Kiteaddict
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Beiträge: 293
Standard

Ganz hinten.
Ein guter Kollege hat auch ne SS Foil und wird diese jetzt zur 3ten Session auch nach ganz hinten montieren.
Kiteaddict ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 20:05   #7
derthomas
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Beiträge: 363
Standard foilposition

Moin,
Hinterkante Mast = vorderkante hintere Schlaufe
=
Wo der foilmast endet,begint die Heckschlaufe / hintere Fussposition

als grobe Orientierung.
generell:
foil nach vorne =
mehr Power / foilauftrieb ,weniger Kontrolle,
foil nach hinten:
mehr Konrtrolle,.weniger Auftrieb.

Was andere fahren nützt Dir selber meist nix.., auch der Trimm anderer Leute muss nicht zu Dir passen....


auch gut: frag die leute wo du kaufst, dienen gibst du kein Geld, die sollen sich kümmern..

happy foiling,
der Thomas
www.surfdeopotkiel.de

Geändert von derthomas (15.09.2017 um 20:05 Uhr). Grund: tippfehler
derthomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 08:33   #8
R.S.
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Ort: Scharmützelsee
Beiträge: 144
Daumen hoch Hover Glide + Alien Air...

Hover Glide + Alien Air... mit Flight School Masten eine der besten Kombis zum lernen am Markt (m. M. n. DIE beste)!
Hat sicher auch Schwächen (Gewicht ☹, zum strapless fahren etwas schwieriger, nicht das schnellste, wie Sven schon andeutet, giert ein wenig) aber zum lernen bis die fliegende Halse und Wende sitzt der Hammer!!!
Mast definitiv ganz nach hinten!
Zum üben der fliegenden Halse kann man ihn vielleicht mal 1-2 cm nach vorne nehmen (sorgt für etwas mehr Zeit beim Fußwechsel)!
Achte darauf ob der SS-Aufkleber am Mast sich nicht ablöst (kleinste Fusseln reichen schon)!!! Das kann das ganze Foil unfahrbar machen!
Dann mit Aceton entfernen und am besten noch mit 1.200-er leicht anschleifen! Hat danach viel mehr Grip!
Viel Spaß beim üben!

Gruß vom Scharmützelsee
René

Geändert von R.S. (17.09.2017 um 08:37 Uhr). Grund: Fehler
R.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 15:47   #9
kitefritz
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2003
Beiträge: 1.364
Standard Slngshot Foil

Vielen Dank für die Antworten. Ich werde in 14 Tagen entweder in Hyeres oder in Sant Pere Pescador 14 Tage zum Foil-Lernen sein. Und dann heißt es ab nach ganz hinten mit dem Mast!
kitefritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 18:35   #10
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.242
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von R.S. Beitrag anzeigen
am besten noch mit 1.200-er leicht anschleifen! Hat danach viel mehr Grip!
ein alu mast anschleifen?
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 23:05   #11
R.S.
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Ort: Scharmützelsee
Beiträge: 144
Standard Ja

@Sven ja!
Hatte einen Mast, da hatten sich leichte Fusseln vom Aufkleber abgelöst, das Ding fuhr auf einer Seite besch... und auf der anderen fast gar nicht! Zog permanent Luft mit runter, wie son dauer-Spinout (warst doch auch mal Windsurfer oder?!)!
Dann habe ich erst die kleinen Fetzen versucht ab zu schleifen, fuhr aber immer noch nicht viel besser, da nun der komplette Aufkleber wie aufgeraut war. Dann habe ich den gesamten Aufkleber runtergeschliffen und den gesamten Mast leicht angeschliffen, war nun glatt wie nen Kinderpopo, danach fuhr das ding wie ne eins! Hatte richtig Grip zum Höhe knüppeln und laden vorm springen!
Gruß vom Scharmützelsee
René
R.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 23:41   #12
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.242
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von R.S. Beitrag anzeigen
wie son dauer-Spinout (warst doch auch mal Windsurfer oder?!)!
ja und danke
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kiten lernen an der Ostsee - Fragen Tom3004 Kitesurfen 13 14.08.2009 23:40
Anfänger hat Fragen (zu Lernen, Material, Genehmigung) ActionJackson2010 Kitesurfen 8 29.10.2008 14:03
Kiten lernen - diverse Fragen Schoenie Kitesurfen 5 13.07.2008 14:37
Hallo Zusammen, ich bin der Flo und hab da mal ein paar Fragen (zum Kiten lernen) kanuflo Kitesurfen 8 13.03.2008 05:46
Kiten lernen mit einem Slingshot Link Newby Kitesurfen 42 25.10.2007 18:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.