oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2004, 11:35   #1
soulwave
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 65
Beitrag

Hallo,
jetzt kommt der totale Depp:

Ich habe mir vor 4-5 Jahren den ersten Gun Kite gekauft und bin mit meinem Wellenreiter auch ein ganz nett ins fahren gekommen (hin und her ohne springen, das würde der Wellenreiter nicht mitmachen).
1) Kann es sein, dass der Windbereich des Kite relativ klein ist ( 2 Leiner) bzw. kennt jemand eine Möglichkeit ihn als 4 Leiner umzurüsten??

2) Hat jemand noch funktionierende Bladder ( oder wie heißt der Mist??) für diesen Kite, Gun leider nicht mehr??

3) Habe jetzt nach Jahren in Tarifa einen Kitekurs gemacht, war zwar nur 8 Stunden weil kein Wind war, bin aber trotzdem gut gefahren ohne den Kite zu droppen, auch mit Sprüngen..
Da ich eigendlich Windsurfer bin und eigendlich NIE NIE NIE NIE NIE mehr kiten gehen wollte hat es mich jetzt echt erwischt.
Ich brauche also Material:
- Wiege 93 kg und bin dort mit dem Gaastra Einsteiger TT und vers. Bestkites und Gaastra kites zw. 8 - 14 m² gefahren. Jetzt brauche ich eigenes Zeug, aber ich möchte einfach nur entspannt fahren, ein bisschen springen und bloß keinen Stress auf dem Wasser haben, möchte wiederum auch nicht am Strand höhelaufen, also Experten, was nehme ich bis gute 5 Windstärken 18-18-19 Knoten für einen Kite und was für ein Board. Wann fkt. das , brauch ich zwei Kites???
Möchte mich erstmal bei unabhängigen informieren. bevor ich mir im Shop was aufquatschen lasse oder in der 2nd Hand Box Mist kaufe...
soulwave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 16:19   #2
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 880
Beitrag

ich hab auch noch einen 5.5er von gun. vergiß die bladders. ich flieg immer ohne. das problem mit dem kite ist, dass man den anstellwinkel nicht verändern kann. das ist ein horror. selbst, wenn du ihn auf vierleiner umbaust, kannst du nur die bremsen verwenden. außer, und jetzt wirds lustig, du baust ihm ein wac oder uds ein. ich habe einen mosquito 7.5er und einen 9+er. die sind vom aufbau ganz gleich. nach dem umbau gehen sie ziemlich heftig gut (zumindest im vergleich zu vorher). sind zwar nach wie vor sehr zickig, aber beherrschbar. wenn du viel zeit hast und dich intensiv damit beschäftigen willst, dann kannst du diesen weg gehen. aber: du investierst geld, viel zeit und hast dennoch nicht einen ausgeglichen kite wie du ihn von fs z.b. bekommst. außerdem ist so ein unterfangen auch mit viel vorsicht zu machen, da es wirklich nicht ungefärlich ist. also mein tip: wenn du irre bist, dann bau ihm um. ansonsten in den keller damit. im übrigen ist der windbereich nach dem umbau ganz ordentlich. im originalsetup kannst du es aber vergessen. sobald genug wind ist, ab 4bft vielleicht, ist es zu gefährlich damit rauszugehen.

j.
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 17:18   #3
Kitermonti
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2002
Beiträge: 551
Beitrag

@soulwave-vergiss das Teil ganz schnell-hatte ich vor vielen Jahren auch mal. Das ganze hat mit dem kiten von heute absolut nix mehr zu tun. Würde das Teil mal zum Snowkiten aufheben ansonsten nen billigen 4-Leiner Tube von 2002 zulegen.Kriegt du schon für 200.- in gutem Zustand.
Kitermonti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 18:21   #4
soulwave
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 65
Idee

Danke, jetzt weiß ich schonmal das der Gun - Kite für den Arsch ist, snowkiten ist vielleicht gar nicht so schlecht.... Okay abgefunden.

Aber was nehme ich jetzt für Kites? Welche Größen sind sinnvoll?? Die Kitefuzzi in Tarifa hat was von Beginner, Intermediate (welche selbst die WC Pros fahren würden) und Hochleister gelabert. Okay schon verstanden Aspect Ratio ist halt ein Unterschied, Wasserstartfähigkeit auch, aber reicht ein Popels-Intermediate 4 Leiner von 2002 in 16 qm um bei 3 windstärken zu fahren??? Merkt man auch den Unterschied bei den vers. Marken oder was könnt Ihr mir günstiges empfehlen.....?
Cheers
soulwave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2004, 19:58   #5
Kitermonti
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2002
Beiträge: 551
Beitrag

@soulwave-schau mal bei oase rein: Skoop 1 14qm 230.- Euronen. Ein feiner Kite, der dir lange Spass bereiten wird.
Kitermonti ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht Flysurfer Psycho2 und Voodoo joe Kitesurfen 33 31.05.2004 20:11
board und kite <kiterboy> Kitesurfen 1 24.06.2003 19:39
großer Kite vs. großes Board? Arne 16 Kitesurfen 27 18.06.2003 23:46
Guerilla ARC Test 2 Sascha Jung Kitesurfen 30 10.06.2003 22:57
welche grösse von kite und board rolanddo Kitesurfen 1 22.05.2003 17:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.