oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2017, 18:48   #1
Woogle
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 25
Frage Boardoberseite am Hadlow Freestyle löst sich ab - Reparaturtipps?

Hi Leute,

bei meinem Hadlow Freestyle löst sich die Oberfläche an mehreren Stellen ab.
Ich gehe davon aus, dass das geklebt werden kann, leider habe ich keine Ahnung wie oder womit.

Hat jemand eine Idee, wie ich das hinkriege oder wer sowas macht (Umgebung Köln) ?

Gruß Felix
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_9456b.JPG
Hits:	69
Größe:	313,0 KB
ID:	52224  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_9457b.JPG
Hits:	60
Größe:	281,5 KB
ID:	52225  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_9458b.JPG
Hits:	52
Größe:	349,0 KB
ID:	52226  

Woogle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 19:18   #2
Juppl
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 205
Standard

Ich bin der Meinung, da gab es schon mal einen Thread zu, war glaube ich ein F-One Board, bei dem sich auch dieser transparente Plastik Film abgelöst hat.
Schmeiß mal die SuFu an, da dürfte alles drin erklärt sein. Bin aber irgendwie der Meinung, dass primär dazu geraten wurde, das ding komplett abzulösen...

hoffe das hilft,
Grüße
Juppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 13:31   #3
Woogle
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 25
Standard

Danke für deine Antwort, ich habe den Thread gelesen.

Da es bei mir aber um die Boardoberseite geht, werde ich versuchen die Schicht mit Epoxy zu kleben.
Abziehen geht ja immernoch.

Also anrauen, entfetten und beflammen habe ich verstanden, allerdings weiß ich nicht genau, wie lange die Folie erhitzt werden muss.

Reicht es da den Heißluftföhn kurz drauf zu halten?
Woogle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 21:19   #4
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.847
Standard

Nein, so eine einfache Kratzschutzfolie oben ist keine PE oder Sinter PE Folie.
Deshalb einfach nur kleben z.B. mit Epoxy, aber ob das hält kann keiner sagen.


PE muss man beFLAMMEN. Bzw. fertig behandelt kaufen (die machen das fabrikmässig elektrisch?).


Bei einer bereits verarbeitenen Kunstofffolie geht man weder mit Heissluft noch mit Flamme dran, das schrumpft und schmilzt nur ...
(Mir ist schon klar das Autofolierer das machen, ist aber ne Spezialanwendung an einem 3D Objekt mit Spannung)
Bastelwikinger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 23:01   #5
Woogle
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 25
Standard

Ok, danke für deine Hilfe, ich werde das ganze morgen oder übermorgen versuchen.

Muss bei dem Epoxy explizit angegeben sein, dass er auch für Kunststoff geeignet ist, oder tut es jeder 2-Komponenten-Epoxy?
Woogle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2017, 08:19   #6
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.847
Standard

Je dünnflüssiger das Epoxy desto besser hier. Ich würde Laminierharz nehmen.
Bei den kleinen Flächen geht auch ein 5min Epoxykleber. Ich würde das Brett bzw. die Reparaturstelle versuchen auf 30-45 Grad zu erhitzen (Sonne, Fön). Harz wird dann etwas dünnflüssiger, sobald es sich auf der Reparaturstelle erwärmt. Wenn du das 5min Harz vorher erhitzt geht deine Verarbeitungszeit auf 60sec bis 2min runter, zu schnell ...

Brettchen und Schraubzwingen oder Unterdruck und Tüte bereithalten zum Verpressen. Tücher zum Aufnehmen des überschüssigen Harzes.

Geändert von Bastelwikinger (17.08.2017 um 09:24 Uhr).
Bastelwikinger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2017, 12:58   #7
Woogle
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 25
Standard

Ich habe das Board jetzt mit Laminierharz geklebt.
Auf den ersten Blick sieht es gut aus, man erkennt die Reparaturstellen nicht mehr und das Harz scheint durchgehärtet zu sein.
Wie stabil das ist, werde ich die Tage testen.
Woogle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 12:38   #8
Lopan
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: nähe Aschaffenburg
Beiträge: 77
Lopan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Moin moin,

ok.. also Laminierharz ist die Lösung?

Habe exakt das gleiche Problem mit der unterseite meines Spleene RS.
Dann werde ich die Tage mal in den Baumarkt tingeln.

Bzw.... kannst Du mir sagen, we es Dir mit der Reparatur zwischenzeitlich ergangen ist und welches Harz Du genommen hast??

Grüße!
T.
Lopan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 12:52   #9
Lopan
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: nähe Aschaffenburg
Beiträge: 77
Lopan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hmmm.. nach den ganzen Schreckenspostings mit epxy... vielleicht doch jemand ne verträglichere Alternative??

Ponal? L
Lopan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 08:25   #10
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.847
Standard

Zitat:
Zitat von Lopan Beitrag anzeigen
Hmmm.. nach den ganzen Schreckenspostings mit epxy... vielleicht doch jemand ne verträglichere Alternative??

Ponal? L
Prit Klebestift?

Nein, wenn es halten soll dann nur Epoxy.
Zieh dir Nitril-Handschuhe an und tatsch dir nicht aus Versehen in die Augen.

Der Epoxy Artikel ist damit die Anwender mal Aufwachen und entsprechend vorsichtig sind. Gibt Leute die jeden Tag damit arbeiten müssen ...

Man könnte ähnliche Artikel übers Schleifen und Schleifstaub schreiben.
Bastelwikinger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 22:58   #11
Woogle
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 25
Standard

Also ich habe das Board ausgiebig getestet und es hält.
An einigen kleinen Stellen an der Kante hat sich der Epoxy in Verbindung mit Salzwasser und Sand ein wenig gelblich verfärbt.
Man sieht allerdings nicht, dass das Board geklebt wurde.

Die Verarbeitung war auch kein Problem, ich habe Harz und Härter mit Einwegspritzen aus der Apotheke gemischt und dann gepresst.
Mit Handschuhen und bei den kleinen Mengen sollte da auch nichts schiefgehen.
Zwischen die Klemmen Tücher und Frischehaltefolie und die Reste konnte man leicht abschneiden/schleifen.
Woogle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 10:19   #12
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.847
Standard

Zitat:
Zitat von Woogle Beitrag anzeigen

Die Verarbeitung war auch kein Problem, ich habe Harz und Härter mit Einwegspritzen aus der Apotheke gemischt
Hier nochmal der Hinweiss das Epoxy auf 1% genau gemischt werden muss, sonst härtet es nicht anständig durch, verliert deutlich an Klebekraft und Laminatfestigkeit, Wasser kann eindringen usw.!

Harz und Härter haben unterschiedliche Dichten, sodass das Volumen-Mischungsverhältnis vom Gewichts-Mischungsverhältnis ABWEICHT. *
Ist halt eine Rechenoperation mehr die man machen muss und eine Fehlerquelle mehr

Elektronische Feinwaagen die für den Zweck ausreichen (Epoxy Kleinstmengen), gibts ab 10 Euro (z.B. bei ebay).

Elektronische Küchenwaagen mit 1Gramm Teilung, Gesamtmessbereich bis 2 kg findet man im grossen Supermarkt oder Kaufhaus ab ca. 12 Euro. Im Netz sowieso. Da sollte man aber als Mindestmenge ca. 100g Epoxy anrühren, auch wenn man weniger braucht. Wegen der Genauigkeit.

Praxistip beim Abwiegen von Harzen: grosszügig und locker Frischhaltefolie über die Waage legen.



*Dichte aus Datenblatt oder vom Etikett bei anständigen Laminierharzen. Beispiel:
http://www.uhu-profi.de/uploads/tx_i...endfest300.pdf

Geändert von Bastelwikinger (07.09.2017 um 10:37 Uhr).
Bastelwikinger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ab Donnerstag last minutes nach El Gouna kiteholidayscout Reisen und Spots 0 10.01.2011 09:39
[G] Last Minute ab 01.07. kiteholidayscout Archiv - Sonstiges [B] 0 27.06.2010 17:46
Obere Carbon-Schicht löst sich ab an RL-Board - Tipps? Akii Bauen - Reparieren - Basteln 5 31.08.2009 19:07
CONDOR: Seychellen ab 99 € DerGärtner Reisen und Spots 6 29.07.2007 18:11
Keine Snowkitetour 2007 dreifünferraptor Snowkiten / Landkiten 5 20.12.2006 07:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.