oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2014, 10:30   #1
Handpumpe
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 386
Standard Suche Testmöglichkeit für Nugget normal und Nugget TT

Moin!

Ich will mir entweder das Nugget normal oder das Nugget TT kaufen und muss noch entscheiden welches es wird. Daher suche ich eine Testmöglichkeit, entweder um Kiel herum im August oder demnächst in den Niederlanden. Dritte Möglichkeit wäre es aus dem Rheinland mit ans Meer zu nehmen.

Was mir wichtig wäre ist, dass ich nicht extra das VDWS Safetytool abschließen muss, nur um eine Kaufentscheidung fällen zu können

Danke!
Handpumpe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 12:23   #2
deichrider
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2008
Ort: An der Elbe
Beiträge: 33
Standard

Frag doch mal beim X-H20

http://www.x-h2o.de/Wassersportcente...estcenter.html

Weiß nicht wie es dort wg. Materialversicherung ist , aber fragen kannst du ja mal
deichrider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:07   #3
Wuerfel
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard

Moin,

wenn du in Kiel bist frag mal beim Surfshop Kiel nach.
Da bin ich zumindest das TT probegefahren, das normale müssten die eigentlich auch da haben

Gruß
Würfel
Wuerfel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 16:03   #4
Handpumpe
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 386
Standard

Surfshop Kiel geht nicht, weil die das VDWS Safety Tool verlangen:

http://surfforum.oase.com/showpost.p...0&postcount=25
Handpumpe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 17:43   #5
Wuerfel
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard

Öhm... und?
Wenn ich nen Board für über 600€ kaufen will fallen die einmalig 39€ für nen Jahr doch nun wirklich nicht ins Gewicht
Wuerfel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 20:03   #6
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.826
Standard

Zitat:
Zitat von Wuerfel Beitrag anzeigen
Öhm... und?
Wenn ich nen Board für über 600€ kaufen will fallen die einmalig 39€ für nen Jahr doch nun wirklich nicht ins Gewicht

die leute haben immer sehr lustige vorstellungen welche margen man bei boards und kites hat. ich komme zu der ueberzeugung, das kiter zu den mega pfennig fuchsern gehoeren, wie kaum eine ander "zielgruppe". komisch eigentlich.
o.
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 00:40   #7
Handpumpe
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 386
Standard

Zitat:
Zitat von Wuerfel Beitrag anzeigen
Öhm... und?
Wenn ich nen Board für über 600€ kaufen will fallen die einmalig 39€ für nen Jahr doch nun wirklich nicht ins Gewicht
Zahl gerne auch den vollen Preis (800 Euro), aber ich bin gut versichert und eine extra Haftpflicht abzuschließen nur um zu TESTEN?!?!

Mal abgesehen davon ist es mir nicht ersichtlich, was die Versicherung dem Surfshop Kiel bringt. Testen ist normalerweise kostenlos. Bei kostenlosem Verleih greift das VDWS Tool nicht. Ergo: Abschlussprovision??
Handpumpe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 08:11   #8
Wuerfel
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von Handpumpe Beitrag anzeigen
Zahl gerne auch den vollen Preis (800 Euro), aber ich bin gut versichert und eine extra Haftpflicht abzuschließen nur um zu TESTEN?!?!

Mal abgesehen davon ist es mir nicht ersichtlich, was die Versicherung dem Surfshop Kiel bringt. Testen ist normalerweise kostenlos. Bei kostenlosem Verleih greift das VDWS Tool nicht. Ergo: Abschlussprovision??
Das TT kostet UVP nur 679€, und billiger als 600€ bekommst du auch kein gebrauchtes Nugget, da es eh so gut wie niemand wieder her gibt, ist nämlich genial

Das VDWS safety tool wird sicherlich greifen und was es dir konkret bringt?
Bei mir ist beim Testen eine Finne kaputt gegangen, schonmal geguckt was ein neuer Finnensatz kostet? ^^
Also passieren kann da immer was und wenn die Jungs da gerne die Sicherheit hätten, dass da jemand für aufkommt warum nicht?

Aber bevor wir die Diskussion hier unnötig fortführen, ruf doch einfach mal an und schnack mit den Jungs.

Allzuviele andere Testmöglichkeiten scheint es ja nicht zu geben...
Wuerfel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 08:49   #9
Handpumpe
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 386
Standard

"Versichert ist die Beschädigung oder Zerstörung eines ENTGELTLICH gemieteten (...) Kitesurfgerätes" VDWS Safety Bedingung.

Erklär mir mal, wie das auf KOSTENLOSES Testmaterial angewendet wird?

Was North wohl davon hält...

Normale Nugget 800

Ja, Schwamm drüber. Sonst halt beim Wolrdcup. Klar ist: So kann man sich die Kunden auch vergraulen :P
Handpumpe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 09:00   #10
Foxy Roxy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 121
Standard

Versicherung abschließen nur um ein Board zu testen?? LOOOOOL

Ich fahre gerade verschiedene Autos zur Probe, wenn die das verlangen würden und ab wird der Kauf beim Nächsten getätigt.
Foxy Roxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 09:04   #11
SurfShopKiel
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2011
Ort: Klausdorfer Weg 167, 24148 Kiel
Beiträge: 1.503
Standard

Der gute Würfel hatte das Board übrigens für eine Woche gemietet. Die Miete haben wir dann auf den Kaufpreis angerechnet.

Aber wenn du ernsthaft Interesse haben solltest, ruf doch einfach an, dann erklären wir es dir.

Das Safety Tool war übrigens in vielen Fällen für unsere Kunden schon nützlich:

- diverse Noseschäden bei Windsurfboards und Wellenreitern
- Cuts & Löcher in Kites
- abgefahrene und verlorene Finnen bei Waveboards
- Ditscher an den Rails
- gebrochenes Twintip

Haftpflicht kann jeder, Mietkasko für Leihmaterial nicht.

Eike vom Surfshop Kiel
http://www.surfshop-kiel.de/
http://www.facebook.com/SurfshopKiel
http://www.twitter.com/surfshopkiel
SurfShopKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 09:11   #12
Foxy Roxy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 121
Standard

Häh? Also kostet das Testen bei euch was? Sonst wäre es ja keine Mietkasko

wenn dem so ist wieder
Foxy Roxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 10:05   #13
mrs_tiffy
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2008
Ort: Kiel
Beiträge: 457
Standard

Am Ende ist es doch meine Verantwortung. Ich leihe mir etwas, ob in einem Shop oder von jemandem privat und weiß, dass ich bei evtl. Beschädigungen dafür aufkommen muss. Egal ob Kitematerial oder andere Sachen. Wie und ob ich mich für solche Fälle absichere sollte doch mir überlassen sein. Dafür hat man doch eine Haftpflichtversicherung. Als Wassersportler eben auch eine die diesen Bereich mit abdeckt.
mrs_tiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 10:19   #14
Ohropax
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 332
Standard

@ Tiffy: So ist es. Und selbst wenn man keine Haftpflicht hätte, würde man eben aus der eigenen Tasche zahlen.

Einzige Unterschied zwischen "Eigener Tasche" und Versicherung ist die Reaktion, wenn der Tester den Schaden nicht verursacht hat. Da wird "Eigene Tasche" sicher nichts zahlen, Versicherung "unter Umständen" schon.
Ohropax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 10:32   #15
Dunno
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2009
Beiträge: 1.083
Standard

Wenn du eins von den beiden sicher kaufen willst ist das Problem doch gelöst!
Zitat:"Die Miete haben wir dann auf den Kaufpreis angerechnet"

Dunno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 11:32   #16
SurfShopKiel
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2011
Ort: Klausdorfer Weg 167, 24148 Kiel
Beiträge: 1.503
Standard

Zitat:
Zitat von Foxy Roxy Beitrag anzeigen
Häh? Also kostet das Testen bei euch was? Sonst wäre es ja keine Mietkasko
Grundsätzlich kann bei uns Material nur gemietet werden. Wer es nach einem Tag schon wieder zurückbringt, dem schreiben wir den Tag gerne wieder gut.

Um zukünftige Missverständnisse zu vermeiden, erhaltet ihr bei unseren Mitarbeitern mit dem Stichwort "Oase-Test" Gutscheinkärtchen für eine Kurzzeitmiete.

Vielen Dank für das Feedback.

Eike vom Surfshop Kiel
http://www.surfshop-kiel.de/
http://www.facebook.com/SurfshopKiel
http://www.twitter.com/surfshopkiel
SurfShopKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 14:19   #17
kiteloopfreaks.de
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Ohropax Beitrag anzeigen
@ Tiffy: So ist es. Und selbst wenn man keine Haftpflicht hätte, würde man eben aus der eigenen Tasche zahlen
Wenn das immer so einfach wäre, gäbe es wohl die Probleme nicht. Aber wie oft will man es dann nicht gewesen sein?

Kaution oder Selbstbeteiligung fertig.

Beim Motorrad oder Auto Probefahrt ja ganz normal
  Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SUCHE: Naish tt Sol maqu1 Archiv - Kitesurfen [S] 1 24.03.2009 20:27
RRD-Kites - suche Infos und Testmöglichkeit Norddeutschland kitenix Kitesurfen 1 29.05.2008 21:26
Suche Naish tt sol hangtime.dl.am Archiv - Kitesurfen [S] 0 22.01.2008 19:17
Suche Naish TT Sol 135 05 StefanKR Archiv - Kitesurfen [S] 0 23.08.2005 11:02
Suche gebrauchtes Solid-Kiteboard TT kitesailer Kitesurfen 2 28.05.2002 21:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.