oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2017, 18:14   #1
friedger
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 4
Ausrufezeichen Leinen gerissen an der Clickbar - was nun?

Hallo zusammen,

nach einer Kollision sind an meiner - noch recht neuen und wenig benutzten - Clickbar beide Frontlines gerissen. Die anderen Leinen sind innerhalb der 2m-Extensions auch schon deutlich angegriffen.
Der erste Gedanke war, ein neues Leinenset zu kaufen, bis ich auf den happigen Preis von 239 EUR gestoßen bin.

Denkbare Alternativen wären für mich:
- Frontlines und Extensions austauschen. Frage: Gibt's dann ein Längenproblem mit den alten Steuerleinen?
- Alte Trustbar kaufen (die man für 279 EUR bekommt) und Leinen von der benutzen. Ich befürchte aber, dass die nicht kompatibel sind. Weiß das jemand?
- Im Reparaturshop manuell reparieren lassen. Hätte im Urlaub ein Local Shop für ca. 65 EUR gemacht. Hat damit jemand Erfahrungen? Bin mir nicht sicher, ob da wirklich was haltbares rauskommt.

Was denkt ihr, was die beste Lösung ist?

Vielen Dank im Voraus
Friedger
friedger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 18:22   #2
Andre23
Dacronstreifen...
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 353
Standard

Ich würde mal bei Boardway anfragen was die für einen neuen Leinensatz haben wollen. Zumindest für die Trust Bar ist der da ja echt noch bezahlbar, denke die wissen auch was die Click Bar braucht.
Andre23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 19:16   #3
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.834
Standard

Zitat:
Zitat von friedger Beitrag anzeigen
- Im Reparaturshop manuell reparieren lassen. Hätte im Urlaub ein Local Shop für ca. 65 EUR gemacht. Hat damit jemand Erfahrungen? Bin mir nicht sicher, ob da wirklich was haltbares rauskommt.
Warum intakte fast neue Leinen wegwerfen, wenn nur der erste halbe Meter beschädigt ist? Ordentlich repariert hält das so sicher wie die übliche Industrieware.
Kannst es ja hier in D zur Reparatur geben, da haftet der Handwerker natürlich auch für seine Qualitätsarbeit.
Bastelwikinger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 06:34   #4
friedger
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 4
Daumen hoch

Danke euch schon mal für die zwei Antworten. Ich spreche später mal mit Boardway, die scheinen einen kompetenten und tatsächlich ganz bezahlbaren Eindruck zu machen. Die können dann vermutlich auch am besten einschätzen, ob sich eine Reparatur lohnt oder neue Leinen dran sollten.

Viele Grüße
Friedger
friedger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 08:20   #5
RobertBS
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 71
Standard

Ist mir bei einer "normalen" 4-Leiner Bar auch mal passiert. Starke Beschädigung der Frontleinen auf den letzten zwei Metern. Habe alle vier Leinen kürzen lassen, Extensions hatte ich noch.
RobertBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 09:24   #6
friedger
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von RobertBS Beitrag anzeigen
Ist mir bei einer "normalen" 4-Leiner Bar auch mal passiert. Starke Beschädigung der Frontleinen auf den letzten zwei Metern. Habe alle vier Leinen kürzen lassen, Extensions hatte ich noch.
Ja, an der Clickbar sind ja eh die 2m-Extensions dran, aber leider ist die eine vor hinter der Extension gerissen, sonst hätte man einfach die Extensions austauschen können.
friedger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 14:45   #7
RobertBS
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 71
Standard

Wenn es nicht zu weit unten ist kannst du die Leinen doch bis dahin kürzen (lassen) und dann entweder längere Extension nehmen oder einfach kürzere Leinen nutzen. Falls die Leinen an sich noch in einem guten Zustand sind dürften die 20-30 Euro fürs Kürzen sich lohnen.
RobertBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 08:07   #8
friedger
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 4
Daumen hoch

Ja, der Gedanke ist auch gut. Ich habe jetzt mit Boardway gesprochen und schicke denen das Ding mal zu. Die schauen sich das an und machen dann einen Vorschlag.

Nochmal Danke an alle, das hat definitiv geholfen.
friedger ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leinen gerissen - haftet dafür die Kitestation? kitefritz Kitesurfen 52 14.09.2014 00:59
Kite gerissen und leinen aufgerippelt - und nun? Nachtsurfer Kitesurfen 6 24.02.2014 21:22
die leinen ozone bar 2013 frage leinen sterke ? Davor Kitesurfen 5 22.03.2013 12:55
Kite landen im Wasser; wie Leinen sicher aufwickeln? chillkiter Kitesurfen 34 09.06.2009 08:49
Leinen gerissen, wie reparieren ? popa1 Bauen - Reparieren - Basteln 10 20.04.2009 13:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.