oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2018, 19:46   #1
StarttheKite
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 24
Standard Epoxy einfärben mit Hausmittel ?

Hallo zusammen
Hat jemand schon versucht mit Hausmittel Epoxy einzufärben?

zB. trockene Lebensmittelfarbe oder gemahlene Wasserfarbe

Gruss
Philip
StarttheKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 20:29   #2
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 973
Standard

Graphit geht für schwarz -Karbonlook
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 22:33   #3
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.675
Standard

Zitat:
Zitat von StarttheKite Beitrag anzeigen
Hat jemand schon versucht mit Hausmittel Epoxy einzufärben?

zB. trockene Lebensmittelfarbe oder gemahlene Wasserfarbe
macht wenig Sinn, solche Pigmente sind in der Regel zu schwach. Probier es an Probestücken. Von Flüssigen Farben in Epoxy würde ich abraten. Jede Zumischung verschlechtert das Epoxy, je weniger nötig ist desto besser. Deshlab auch lieber Pulver als Suspensionen.

Toner aus alten Laserdruckerpatronen geht.

Aber es gibt die Firma Kremer Pigmente. Online und viele Läden in Uni-Städten wo man es sofort mitnehmen kann. Da kaufen Studenten, Künstler, Restauratoren, ...

z.B. die Eisenoxidfarben sind vielfältig, öko, ergibig, extrem lichtecht und preiswert.
Titandioxid für Weiss, Russ für Schwarz ...
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 15:13   #4
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 623
Standard

Blöde Frage: Erspare ich mir dann die Lackierung, wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin? Ich war immer der Meinung, das ist wegen dem UV-Schutz notwendig. Oder hat das UV-Licht event. nur optische Folgen? (dann hätte ich mir schon viel Arbeit ersparen können .....)
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 15:53   #5
leeoo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: zu weit weg vom Meer
Beiträge: 144
Standard

Zitat:
Zitat von surfred007 Beitrag anzeigen
Blöde Frage: Erspare ich mir dann die Lackierung, wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin? Ich war immer der Meinung, das ist wegen dem UV-Schutz notwendig. Oder hat das UV-Licht event. nur optische Folgen? (dann hätte ich mir schon viel Arbeit ersparen können .....)
Gegen das Vergilben helfen auch Amine als Additiv für die Epoximischung:

https://shop.hp-textiles.com/shop/de...-HP-BEL91.html

Wers genau wissen will...

https://de.wikipedia.org/wiki/UV-Stabilisator
leeoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 18:17   #6
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.675
Standard

Laminate sollten gegen UV Licht geschützt werden.
Vor allem wenn z.B. ein Segelboot 30 Jahre in Griechenland rumsegelt.
Beim Kiteboard ist das aus meiner Sicht nur bedingt notwendig. Durchsichtiges Laminat gilbt natürlich etwas bei hoher UV Belastung, was bei Airbrush Design unschön sein kann. Auf Holz etwas Gilb? Schitegal ...

Pigmente wie Russ, Titandioxid oder Graphit blocken bei deckender Dosierung das UV Licht zu 100%. Ich denke Eisenoxidfarben deckend auch. Bei opaker (durchscheinender) Tönung kommt natuerlich UV auch durch.

Mein neues Foilboard (Selbstbau für Anfänger) bekommt keinen extra UV Schutz. Die 30 Euro fuer den PUR Lack spar ich mir da. Es verlässt nur selten den Keller und muss wohl keine 30 Jahre halten.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 21:16   #7
DigitalBlue
-.-
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Ostseeküste
Beiträge: 712
Standard

Ich nehme Pigmente - geht ganz gut. Bekommst du schon in 100 g Tütchen zB bei Ebay..
DigitalBlue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 18:12   #8
8nemo0
Pulsion*Soul
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.263
Standard

Ich habe hier mal den Tipp für Druckertoner bekommen.
Die bekommt man bei Kleinanzeigen manchmal sogar geschenkt!
Hat zumindest mit schwarz super funktioniert!
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Epoxy auf Lack - funktioniert das? Taurec Bauen - Reparieren - Basteln 4 15.09.2016 17:21
surfboard webber SLX epoxy richten / kleben - mit solarez (??) mmmmm Bauen - Reparieren - Basteln 2 05.04.2011 14:05
Hilfe Epoxy Problem (mit Mikroglaskugeln) FABIBI Bauen - Reparieren - Basteln 4 30.04.2009 22:07
Ponal Holzleim und Epoxy unter 6° C verarbeiten? ruebennase Bauen - Reparieren - Basteln 16 08.02.2006 21:28
Hält Alublech mit L285/H285 Epoxy auf Laminat ? Zauche Bauen - Reparieren - Basteln 14 13.01.2006 11:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.