oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2007, 12:31   #1
Christoph M.
marketingresistent
 
Dabei seit: 08/2003
Beiträge: 574
Standard Hat es mein Board hinter sich??

Hab mein Board gerade in den Keller räumen wollen und dann sah ich folgendes:


Soll ich einfach Harz "einfüllen" und hoffen, dass es nicht abreißt oder mich nach einem Neuen umsehen? Hab ich überhaupt noch ein Chance, dass es hält, oder ist es schon beschlossene Sache??

Würde mich über Tipps sehr freuen!
lg Chris
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.JPG
Hits:	518
Größe:	75,2 KB
ID:	4128  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.JPG
Hits:	630
Größe:	46,6 KB
ID:	4129  
Christoph M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 12:41   #2
housi
du Tarzan, ich JN
 
Dabei seit: 06/2004
Ort: RnD bei FFC
Beiträge: 1.975
Standard

ich würd mich mal mit spleene in verbindung setzten. ich bin nicht sicher, ob das harz auf dem deckblatt hält.

aloha reto
housi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 14:14   #3
ich
konifere
 
Dabei seit: 11/2003
Ort: bielefeld
Beiträge: 925
Standard

Mit dem richtigen 2 Komponenten Epoxydharz kein Problem. Ich flick immer mal wieder mein Wakeboard mit dem Zeug und die geflickten Stellen halten super. Nur der Rest vom Board hält die Obstacles nicht aus.

Aber du findest mit Sicherheit auch jemanden der dir das repariert so dass du nachher nichts mehr davon siehst.

Gruß
Martin
ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 14:23   #4
cb1
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 165
Standard

Zitat:
Zitat von Christoph M.
Hab mein Board gerade in den Keller räumen wollen und dann sah ich folgendes:


Soll ich einfach Harz "einfüllen" und hoffen, dass es nicht abreißt oder mich nach einem Neuen umsehen? Hab ich überhaupt noch ein Chance, dass es hält, oder ist es schon beschlossene Sache??

Würde mich über Tipps sehr freuen!
lg Chris
kein problem die reperatur ist doch nur eine kleinigkeit lt. bild.
harz anmischen und mit einer spritze ausfüllen
wo bist du zuhause?
lg.christian
cb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 15:23   #5
Christoph M.
marketingresistent
 
Dabei seit: 08/2003
Beiträge: 574
Standard

Naja, das Problem ist, glaube ich, dass der Schaden nicht an Land, also durch irgendwo dagegen gedonnert zu sein oder so, passiert ist, sondern am Wasser...
Im Winter fahr ich das Session als einziges des Komforts wegen und das waren halt mal gleich 4 Tage 8er und da geht es bekanntlich auch mal härter zur Sache...
Mein Verdacht wäre halt, dass es angeknackst sein könnte, aber dafür flexen alle Ecken zu regelmäßig (gleich gut) wenn auch die eine ein komisches Geräusch von sich gibt

Naja, mal sehen. Danke für die bisherigen Tipps!
lg Chris
Christoph M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 16:50   #6
tom g.
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2005
Beiträge: 92
Standard

Hallo Christoph,
sei nur nicht so dumm und mach an dem Brett selber rum, ohne dich zuvor mit deinem Händler und/oder Spleene/Flysurfer in Verbindung gesetzt hast. Wenn sich die sträuben kannst immer noch selber das Reparieren. Leider lässt sich auf den Fotos wenig erkennen...
Grüße
Thomas

Geändert von tom g. (27.01.2007 um 17:14 Uhr).
tom g. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 19:25   #7
dreamdeep
FlowInMotion!
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: South Germany
Beiträge: 779
Standard

Hallo,

ich wurde mich ebenfalls zuerst mal mit Spleene in Verbindung setzen und fragen wie es mit Garantie aussieht. So etwas sollte auf dem Wasser imho nicht passieren.

Grüße,

Florian
dreamdeep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 22:50   #8
ede-style
 
Beiträge: n/a
Standard

hat wohl nix mit der marke zu tun denk ma das iss da im keller runter gefallen oder hat zu nah anner heizung gestanden .....
sorry aber auf deinem foto kann ich nich sehen wAS das sein soll
ps. gehöhrt eh hier ins bauforum
gruß eDe
  Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 19:12   #9
chrisX
Heyday
 
Dabei seit: 06/2004
Ort: Lienz / Osttirol
Beiträge: 207
Standard

hi chris
sag mal wieso sieht das board an der aufgeplatzten stelle so hohl aus oder täusch ich mich da ?is da nix drin oder wo ist der kern hinverschwunden ?
für mich sieht das so aus als hätte dein board einen stumpfen schlag bekommen. bist du mal mitm flugzeug verreist? könnte auch ein transportschaden der airline sein.
den hersteller fragen schadet nie , vieleicht geht da was

viel glück

chris
chrisX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 19:27   #10
Christoph M.
marketingresistent
 
Dabei seit: 08/2003
Beiträge: 574
Standard

War leider noch nie am Meer mit dem Board. Hatte nie einen Schaden an Land erlitten.

Vom Kern ist nichts herrausen, es sieht nur so aus, weil das Laminat "nach oben" steht... Ich habe mich mal mit ihnen in Verbindung gesetzt und warte jetzt mal ab. Für Leicht und Mittelwind finde ich das Board einfach nur Bombe und will es deshalb nicht verlieren

Ich würde darauf tippen, dass es angeknackst ist, aber es gibt Leute bei uns am See, die sind Schwerer und führen sich damit ärger auf als ich und bei denen ist es noch heil

Lg Chris
Christoph M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 21:15   #11
chrisX
Heyday
 
Dabei seit: 06/2004
Ort: Lienz / Osttirol
Beiträge: 207
Standard

hi christoph

materialfehler wenns denn einer ist kann man nie ausschließen,
aufjedenfall vorher nachfragen und dann erst versuchen zu reparieren

chris
chrisX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2007, 16:37   #12
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 1.541
Standard

Hi Chris,

sende uns doch bitte ein besseres Bild. Bei den oben gezeigten kann ich echt nicht erkennen, was da los ist. Bitte alles per E-Mail inkl. Deiner eigenen Daten, sowie Kaufdatum und Ort.

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Habe hier nicht jeden Tag Internet zur Verfügung.

Vielen Dank.

Ciao

Rainer Kauper
-------------
www.spleene.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 08:49   #13
Christoph M.
marketingresistent
 
Dabei seit: 08/2003
Beiträge: 574
Standard

Wow;

Danke, dass du dich hier über das Forum meldest, bevor ich dich angeschrieben habe...

lg Chris
Christoph M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 11:11   #14
Paddy
going forward!
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 1.455
Standard

also ich würde ganz klar sagen, das Board ist reif für die Tonne, jede Versicherung würde n Totalschaden drauss machen....

Gerade wenn die Oberfläche so stark beschädigt ist, kommt es zum Wassereintritt, wodurch der Schaum sie langsam von innen auflöst...so ne Art Osmose von innen...ganz übel. Da bleibt dann nich viel über...sorry

Greetings

Paddy
Paddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2007, 11:12   #15
Paddy
going forward!
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 1.455
Standard

Kl. Scherz!
Paddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hurrah mein Board ist wieder da aber... Uwe120567 Kitesurfen 45 08.09.2009 14:42
eDes Custom Board Juergen Kiteboards 12 26.02.2008 12:19
Testbericht Nobile 666 HeiterKiterMarcoPE Kiteboards 31 31.03.2007 18:41
Board einfach kaufen? Gingerbell Kitesurfen 8 03.08.2006 20:12
PKRA Trickliste zet Kitesurfen 7 05.11.2003 00:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.