oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2019, 15:35   #1
Solkat
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2016
Beiträge: 6
Standard Die Qual der Wahl oder Welches Touring darf es denn sein? Tipps?

Hallo Zusammen,

ich habe langsam das Gefühl, das ich bei meiner Entscheidung ein Sup zu finden, mich im Kreis drehe, ohne je zum Schluß zu kommen.

Ausgangslage: 1,78m und 100Kg
Supen: Wenig Erfahrung, aber gutes Gleichgewicht
Gesucht: Tourer, wenn kein Wind zum Kiten

Probiert hatte ich jetzt allrounder und Tourer. Allrounder scheiden ganz klar aus. Und bin derzeit den Sup´s von LightCorp hängengeblieben (da ich die derzeit vor Ort in Fehmarn gut testen kann)

Bei den probierten Tourer bin ich jetzt von LightCorp gefahren
11'6 + '30 Silver (hat mir gut gefallen, "fliegt" durchs Wasser, sprich jeder Paddelschlag wird umgehend in Vortrieb umgemünzt)
12'6 + '30 Mft Tour Läuft schön, aber hier fehlt die "Spritzigkeit", jeden Paddelschlag in Vortrieb umzumünzen.

Vom Fahren her fand ich das 12'6 schon schön...alleine die Sputreue.

Woran könnte es euerer Meinung nach liegen, das sich die beiden Tourer vom Feeling her unterscheiden?
Shape? Volumen? Oder würde es was bringen, hier ggf. ein Schmaleres 12'6 oder sogar 14'0 auszuprobieren? Da wird es halt nur schwer, da ich mich dazu auf den Weg nach Kiel machen müsste...

Für konstruktive Ratschläge wäre ich Dankbar.

Schöne Grüße von der Sonneninsel Fehmarn
Marco
Solkat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 15:39   #2
Magneto
Urgestein
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 94
Standard

Ich kann nur was zu rrd sagen: Ich fahr den Aitrourer V4 12x32 mit 90kg und mit 30kg Hund. Beschleunigung ist aufgrund der Größe schon träge aber das Ding läuft einfach sauber was beim Touren ja die bessere Eigenschaft ist.
Magneto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 17:42   #3
o.kn
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 417
Standard

Der 12,6 x 30 sollte eigentlich ähnlich wenn nicht sogar schneller durchs Wasser pflügen.
Beim Vergleich ist wichtig!
Beide Boards müssen garantiert den vollen Luftdruck haben, beide müssen die gleiche Finne haben.
Wind und Strömung können dein „Gefühl“ schnell beeinflussen.

Wenn möglich würde ich mal ein 14x28 probieren.
o.kn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 19:36   #4
SirAdrianFish
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 540
Standard

Hallo @Solkat
Im Grunde genommen hast du doch für dich schon eine Entscheidung getroffen:

"11'6 + '30 Silver (hat mir gut gefallen, "fliegt" durchs Wasser, sprich jeder Paddelschlag wird umgehend in Vortrieb umgemünzt)" - das liest sich doch gut. Was spricht denn gegen das Board?

"Woran könnte es euerer Meinung nach liegen, das sich die beiden Tourer vom Feeling her unterscheiden?" - Wenn es ganz doof kommt, könntest du dieses Problem bei fünf gleichen Boards einer Serie haben. Auch wenn die Teile inzwischen weitgehend maschinell gefertigt werden, so gibt es hier nach wie vor Fertigungstoleranzen, welche sich eben auch auf die Fahreigenschaften auswirken.

Wenn du bei dem Board ein guten Gefühl hast, dann nimm es. Die Zeit ist zu schade, diese mit Suchen und Vergleichen zu verbringen. Nutze die Zeit zum fahren...
SirAdrianFish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 12:36   #5
Solkat
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2016
Beiträge: 6
Standard

Hab's jetzt kurz gemacht...
Hab das LightBoard jetzt in 11'6 als Testsup für 500€ erstanden. Und nach den ersten Paddelschlägen auf dem Wasser die Gewissheit erlangt... Die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
Da Frauchen bestimmt auch bald eins haben möchte, hab ich ja noch etwas Zeit ein 14.0 Probe zu fahren.

Danke für die Denkanstöße.

Gruß Marco
Solkat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 11:17   #6
soulsurfer01
XR4/Imperator/MTrain
 
Dabei seit: 05/2007
Ort: Nußloch - ja da wo es auch Handtaschen gibt
Beiträge: 687
Standard

Hallo Marco,

versuche es mit dem 14x28,5 MFT Tourer. (Holzdesign ohne Carbon)
Mein Lieblingsbrett sein einem Jahr.
Wir haben auch den 12,6x30. ( Für zum Schulen und zum Fliegen )
Ist auch ganz gut, aber in Punkto Geschwindiglkeit und Geradeauslauf kein Vergleich.

Bei Deinem Gewicht solltest du aber min. 18 - 20 PSI pumpen.
Ich bin bei 91 Kg angelangt und fahre meistens mit 16PSI. Nur wenn ich Bock habe und es hart möchte gebe ich auch mal 20.

Ich fahre sehr viele Unterschiedliche Boards probe und kann Dir versichern das es der optimale Kompromiss aus Race und Tour ist.
Kipstabilität ist natürlich nicht wie bei einem 30er. Dafür hast Du folgende Vorteile:

Gewicht ist top -> gute Beschleunigung - leichtes Anpaddelgefühl
Top Speed -> Tourspeed 5-6.6 kein Problem. Vmax 7-8 (8,5) geht auch.
Ventil vorne -> genial easy und klein zu Packen. !!


Du hast noch geschrieben das Du noch nicht lange fährst und mit den Allroundern auf der Stelle fährst.
Hier mal eine allgemeine Anmerkung.
Oft kann es hilfreichsein in einer SUP Schule mal einen Kurs zu machen und sich die Paddeltechnik richtig erklären zu lassen.
Unter aufsicht zu üben und korigieren zu lassen.
Kostet halt mal 20 -30 €, aber es zahlt sich aus in deutlich mehr Spaß in der weiteren Zeit auf dem SUP.
Ich habe dieses Jahr den Istuktor gemacht und weis wovon ich schreibe.
Es fahren so viel rum und haben nul Technik am start und tun sich unnötig schwer.
Vielleicht habt Ihr da oben auch eine SUP Gruppe (z.B. Facebook) da gbit es dann auch den ein oder anderen den man um Rat fragen kann.
Und schwupps fährt ein 12,6(11,6)x30 od 31 gar nicht mehr so langsam.

Gruß Jürgen

Geändert von soulsurfer01 (06.08.2019 um 11:31 Uhr).
soulsurfer01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Qual Der Mastwahl (zu NORTH NATURAL 6.6 aus 2008) - Tipps? milana Windsurfen 3 11.08.2009 08:03
Die Qual der Wahl!!! ( Brasilien) ride hard Reisen und Spots 6 18.08.2005 08:42
Qual der Wahl KiteUltra Kitesurfen 1 23.02.2005 20:17
R5 - Qual der Wahl bei der Grösse Bleichi Kitesurfen 3 08.02.2005 12:17
Die Qual der Wahl anda Kitesurfen 0 15.06.2003 22:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.