oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Regionales / Lokales > Nord > Kitenoobs
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitenoobs Das Forum zu www.kitenoobs.de

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2012, 11:49   #81
M.K.
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2011
Beiträge: 125
Standard

Landsportart mit Wassersportart zu vergleichen hinkt aber ein wenig.

An Land kann die Gemeinde Regeln setzen, im Wasser ist das schwieriger. Dort gilt meines Wissens nach die SeeSchStrO, die besagt, dass wir außerhalb des Fahrwassers fahren dürfen, es sei denn es ist verboten. Solche Verbote bzw. Außnahmen darf aber nur die Wasser und Schiffahrtsdirektion Nord & Nord-West erlassen, nicht die Gemeinde. (Korrigiert mich falls ich falsch liege - das ist meine Interpretation der Gesetzeslage!)

Lange Rede kurzer Sinn: Gültige Regeln für Kiter bzw. Kitenutzung aufzustellen ist schwieriger als sich die Gemeinde udn wir uns ggf. vorstellen...
M.K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 12:39   #82
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.282
Standard

Zitat:
Zitat von M.K. Beitrag anzeigen
Lange Rede kurzer Sinn: Gültige Regeln für Kiter bzw. Kitenutzung aufzustellen ist schwieriger als sich die Gemeinde udn wir uns ggf. vorstellen...
Ja, ist schwieriger, aber es kann nicht sein das auf der einen Seite Regeln aufgestellt und befolgt werden und auf der anderen Seiten jeder Depp seine eigenen Regeln macht.
Das wird nicht gutgehen! Am Ende regelt es eine Stelle die nichts mit uns zu tun hat und das könnte das ende der Spots sein. Ich weiß auch nicht wie es gehen kann, aber es wird was passieren, davon bin ich überzeugt!
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 14:52   #83
M.K.
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2011
Beiträge: 125
Standard

Regeln auf dem Wasser gibt es ja eigentlich... es hapert nur an der individuellen Kontrolle und ggf. Bestrafung des einzelnen. Hier ist denke ich nachholbedarf.
Denn seien wir mal ehrlich, dem Idiot wird niemand beibringen in Zukunft nicht mehr Idiot zu sein. Und Kollektivbestrafung war noch nie eine Lösung. (Zum Glück)
M.K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 18:43   #84
tmo83
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2009
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 1.283
Standard

M.K.: Versteh mich nicht falsch, was hat aber das Aufbauen, zum Strand kommen etc mit dem Fahren AUF dem Wasser zu tun? Ich glaube das die Kiter, die sich auf dem Wasser befinden sind eher das kleinere Übel. Der Anstoß ist doch vielmehr der, dass es beim Aufbauen, auf dem Parkplatz etc hapert. Da denke ich schon, dass die Gemeinde Möglichkeiten hat, den Strand für uns zu sperren. Ich habe nun keine Ahnung über Gesetzeslage etc., aber ich stelle es mir nicht unmöglich vor, Drachensteigen zB am Strand verbieten zu lassen und da gehört der Aufbau auch gleich dazu.

Bin auch kein Freund von Paragraphenreiterei, da haben wir schon Zuviele von in Deutschland, aber wollen die das Kiten dort verbieten haben und finden die ne Möglichkeit dies durchzusetzen. Auch wenn es über Umwege anderer Behörden geht. Aber warum sollten die sich dagegen sperren? Nen mir einen plausiblen Grund ( ausser der entsprechende Mitarbeiter ist selbst Kitesurfer und ist gerne in SPO), warum die es nicht machen sollten?

Selbst wenn die Gemeinde dort eigenmächtig das Kitesurfen verbietet und Schilder aufstellt und man sich, weil man es besser weiß, dort drüber hinwegsetzt wird es nur die Fronten verhärten und denen in die Karten spielen.
tmo83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 11:15   #85
M.K.
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2011
Beiträge: 125
Standard

@tmo83
Das Aufbauen sehe ich nciht als die Problematik an um die es geht. Dieser Punkt ist eher "Mittel zum Zweck". Es geht um die gemeinsame Wassernutzung! Ich teile dort jogi79s Meinung.

Natürlich sollten wir es nicht eskalieren lassen, das hilft niemandem. Ich wollte lediglich damit andeuten, dass es mit ein paar Schildern nicht getan ist. Diese Thematik dürfte sehr komplex und nicht mal eben so zu lösen sein.

Ich denke wir wären gut beraten, eine Diskussion um Verhaltensregeln dahingehend zu steuern, dass ein vernünftiger Weg gefunden wird, um Kiter bei Fehlverhalten individuell "bestrafen" zu können. Ähnlich wie im Straßenverkehr. Ich halte halt von kollektiven Bestrafungen wie Spotschließungen nichts, da hierdurch 90% schuldlos darunter leiden müssen. Das ist Schubladendenken...
M.K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 16:55   #86
peligrosso
switchbladed
 
Dabei seit: 07/2004
Ort: Peine bei Hannover
Beiträge: 1.422
Standard Gute Diskussion

ich muss sagen ich bin wirklich positiv von der Diskussion überrascht.

Jogi trifft den Kern der Sache und all zu oft akzeptieren wir ziemlich unsinnige Revierbeschränkungen.

Viele Kitezonen sind eben nichts Anderes als Käfige, die bei der Nachwuchsrate ruck zuck zu klein werden. Damit geht der Stress los und es gibt die Vielzahl der Probleme. Wäre Kiten öfters erlaubt, würden sich m.E. nach viele Probleme eher erledigen.

Da ist es löblich den Käfig zu verteidigen und zu versuchen weitere Käfige ( die dann wieder ruck zuck voll sind) zu erstreiten. Die Kernfrage ist aber die: Warum überhaupt so wenige Kitezonen ?

Bei der "Käfighaltung" wird das Problem doch nur verschoben.

Warum nicht die gleichen Rechte wie andere Nutzer?

Wenn nun mal x% der Küstennutzer Kiten sollte es Aufgabe der Behörden sein y% der Gewässer auch zur Verfügung zu stellen.

Schließlich ist Baden In Häfen auch nicht erlaubt, In Kitezonen aber natürlich alles andere auch....)

Mir stellt sich wirklich die Frage ähnlich wie bei Bazzat: Warum kitet Ihr eigentlich ( noch) ?

Wenn ich jedesmal so einen Aufwand betreiben muss um aufs Wassser zu kommen, und das an stark reglementierten Minikitezonen wo man sich immer ärgert, dass diese starr und unflexibel sind, das ist Stress und hat eben nichts mit Surfspirit zu tun.

Als Deutsche Lösung bliebe nur:

Kiten überall ( nat. außerhalb von Badezonen etc) zu erlauben bzw. eben nicht zu verbieten. Strenge Registrierung und Kennzeichnungspflicht inkl. Führerschein, dann ist es vorbei mit den anonymen Schandtaten.

Stell sich mal einer vor, das nicht minder gefährliche Segelfliegen dürfte nur in gewissen Luftbereichen stattfinden und beim überfliegen dieser oder einer Winddrehung wird immer gleich die ganze Zone für alle gesperrt

Ich kite inzwischen fast nur noch im Ausland und an leeren Spots bzw. eben nicht Spots, weil alles passt und es keinen Interessiert.

Ach nein, ich wollte ehrlich ggf. noch einmal wenn es "warm" ist nach Neuharle fahren. Durch Zufall habe ich aber gelesen, dass da auch im Winter ab November gesperrt ist, Crazy, ohne Worte.....

peligrosso


Liebe mitlesende Gemeinde:

Wir sind auch welche, die sich nun einmal für diesen Sport entschieden haben aber aufgrund der Beschränkungen lieber einmal mehr für eine zusätzliche Woche wegfliegen, als ein Wochenende an unseren Küsten zu verbringen.

Geändert von peligrosso (06.11.2012 um 17:29 Uhr).
peligrosso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 12:58   #87
nasowas
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2013
Beiträge: 13
Daumen hoch Kein Interessenkonflikt mehr?

Wenn das hier

http://www.youtube.com/watch?v=fs3SE-y9dlY

auch in Böhl Schule macht, dann gibt es bald überhaupt keinen Interessenkonflikt mehr
nasowas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 10:06   #88
TheToggle
Gemeinschaftlichkite
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 576
Daumen runter Vielen Dank

Vielen Dank an all die Ignoranten die gestern mal wieder allesamt in der Reiterzone auf- und abgebaut haben.
Ich verstehe nicht, was daran so schwer ist, zwischen der Badezone und der Reiterzone an der Wasserkante aufzubauen.
Selbst nach persönlichem ansprechen durch Rene haben es die meisten nicht für nötig gehalten, 150 Meter weiter nach links zu gehen.
Ich tragt wirklich dazu bei, dass einer der schönsten Spots an unserer Küste irgendwann geschlossen wird.
Ist es Bequemlichkeit und einfach nur Ignoranz? Oder doch Dummheit???
TheToggle ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
22.08 SPO Böhl, noch wer da? tmo83 Nord 6 22.08.2012 21:07
SPO Böhl Cam verloren (24.06.11 - Go Pro 960) Fr1d@Y Nord 0 24.06.2011 22:05
SPO: Böhl statt Hauptstrand am Woe? Nosedive Reisen und Spots 7 21.07.2010 18:11
Samstag 22.05 nach SPO Böhl HannesPi Archiv Mit(fahr/reise)gelegenheiten 1 18.05.2010 17:40
Verloren: 10er Vegas07 in rot vor SPO Böhl kite-geek Kitesurfen 3 16.11.2008 19:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.