oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2019, 07:35   #1
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 177
Standard reinrassige Foilkites

UPDATE:

Versuche mir gerade einen Überblick über reinrassige Hydrofoil-Kites zu verschaffen.
Eingrenzung: Keine Racekites, keine Nutzung fürs TT nur für Freestylefoilen und Freeridefoilen, im untersten Low Wind Bereich, Anfänger bis Pro mit 55kg bis 95kg, Reviere: Binnenseen, Atlantikküsten und Mittelmeer
Leinenlängen 14 bis 30m.
Bis jetzt habe ich die folgenden Kites (Tube und Matten) dazu gefunden:

Tubekites:
-Ozone Alpha 1
-Naish Boxer
-Kauper Maverick
-Ocean Rodeo Roam/Flight BLACK 2020
-Duotone Mono
-Bull Kite Naked
-Core Xlight
-Airush Ultra 2
-Maui Cloud
-LF Solo
-JN Fantastic AIR 1
-Peter Lynn Synergy
-Gaastra ONE
-Eleveight OS
-GONG KITE UNIK
-F-One Breeze v2


Matten:
-Flysurfer Soul, Peak
-Ozone Hyperlink
-Peter Lynn Nova
-Duotone Capa 2020
-GIN Maribou
-F-One Halo

Welche Lichtwind Hydrofoil-Kites sind sonst noch am Markt beziehungsweise sind fürs reine Hydrofoilen am ehesten zu empfehlen? Welche Kites nutzt Ihr?

Geändert von pankite (18.09.2019 um 08:17 Uhr). Grund: UPDATE
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 08:55   #2
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.111
Standard

Wirkt das Marketing, sind die vielen vielen Gelder die dafür verwendet wurden doch nicht unnütz.

Seh dir an den Spots mal Foiler an, es gibt die Marketinggläubigen und die die einfach ihre vorhandenen Kites benutzen.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 09:06   #3
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 1.079
Standard

Moin, richtig und es muss nicht immer das Neuste sein, es gibt jedoch schon Kites die dafür mehr geeignet sind und manche weniger, fliegen tut alles
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 09:44   #4
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 177
Standard

..und dann gibt es da Kites die extra für das Hydrofoilen entwickelt werden und tatsächlich viel besser geeignet sind fürs Foilen , wer hätte das gedacht?
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 10:18   #5
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 2.190
Standard

Hallo pankite,

ja, es gibt immer mehr Kites die speziell fürs Foilen entwickelt werden und auch immer mehr bei denen das nicht nur wegen des Marketings drauf steht.

Trotzdem bringt Dich Deine Liste in meinen Augen kein Stück weiter. Entscheidend sind auch beim Foilen:
- Dein Können und Dein Stil
- Deine Gewichtsklasse
- Deine Spots und angstrebten Windbereiche
- Leinenlängen, Foils, usw.

Der perfekte Foilkite für den einen kann der reinste Albtraum für den anderen und umgekehrt sein. Und es gibt auch ältere Kites auf die noch keine Marketingabteilung "Foil dedicated, bla bla" drauf geschrieben hat, die aber trotzdem besser sind als manche mit diesem Schriftzug.

Deine Chance:
- Detailiert hier Deine persönlichen Anforderungen und Können (Video) beschreiben und versuchen alle Benutzer zu filtern, die immer nur ihre eigenen 10 m² Horizont beschreiben.
- Einen wirklich Foil erfahrenen Händler mit breitem Angebotsspektrum finden, der die oben genannten Fragen routiniert mit Dir durchgeht
- oder am besten selbst viel testen
Horst Sergio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 10:36   #6
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 177
Standard

Für mich gibt es nur die Option "Testen", alles andere ist vorgefärbt und nicht aussagekräftig. Ich konnte bereits einige dieser neuen Kites selbst zum Foilen testen und die Unterschiede sind gut spürbar. Lange Zeit (und zu Anfang) habe ich auch alte Kites benutzt die sich relativ gut eigneten zum Foilen, aber dann nach langer Gebrauchszeit das Zeitliche segneten. Ich suche im übrigen keinen neuen Kite sondern will nur wissen was zur Zeit Top-Notch ist.
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 10:40   #7
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.111
Standard

Zitat:
Zitat von pankite Beitrag anzeigen
..und dann gibt es da Kites die extra für das Hydrofoilen entwickelt werden und tatsächlich viel besser geeignet sind fürs Foilen , wer hätte das gedacht?
Echt?

Horst Sergio hat das schon detailliert beschrieben, und ab 10kn startet eigentlich jeder Kite(wenn der Nutzer es denn drauf hat).
Reden wir von Leichtwindfoilen deutlich unter 10kn mögen einige Kites besser geeignet sein, darüber ist das wumpe und nur den Vorlieben der Nutzer geschuldet.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 10:43   #8
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 177
Standard

Zitat:
Zitat von btheb Beitrag anzeigen
Echt?

.
yup, einfach genau lesen hilft auch.
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 10:46   #9
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.111
Standard

Zitat:
Zitat von pankite Beitrag anzeigen
Ich suche im übrigen keinen neuen Kite sondern will nur wissen was zur Zeit Top-Notch ist.
Und die gibst du hier vor?
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 10:48   #10
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 177
Standard

Zitat:
Zitat von btheb Beitrag anzeigen
Und die gibst du hier vor?
Nein, ich frage ja gerade danach. Nochmals, ganz oben einfach genau lesen! Vielleicht bist du konstruktiv und kannst einen weiteren Kite nennen?
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 11:03   #11
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.111
Standard

Zitat:
Zitat von pankite Beitrag anzeigen
Nein, ich frage ja gerade danach. Nochmals, ganz oben einfach genau lesen! Vielleicht bist du konstruktiv und kannst einen weiteren Kite nennen?
...also erstmal editiert, mag ich gar nicht wenn hinterher mir vorgehalten wird"genau lesen"...
zum anderen gibst du da eine Liste an von Kites die nach deiner Aussage reine Hydrofoilkites sind(wozu wir erstmal festlegen sollten welche Eigenschaften wirklich wichtig sind).
Nun zur konstruktiven Meinung meinerseits:
Einen nutze ich aus der Liste zum foilen, den Rest würde ich nicht mal in Erwägung ziehen.
Und du solltest nochmals Horsts Beitrag lesen, denn der bringt das Thema zum Abschluss, auch wenn dir das nicht passt.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 08:01   #12
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 177
Standard Hydrofoil Kites

Update und
http://forum.oase.com/showthread.php?t=176300

Geändert von pankite (13.08.2019 um 22:36 Uhr).
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 08:09   #13
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 608
Standard

Du hast den Slingshot SST vergessen.

Ansonsten würde ich auch sagen:
Den Kite, mit dem du foilen solltest hängt von mehr als nur der Kiteart ab …
Auch von dem was du damit machen willst, dem Revier, ob du ihn auch noch für das TT nutzt, Gewicht, Leinenlängen (geht ja von 14 - 30m) und vieles mehr.

Ansonsten such doch einfach mal ne Auflistung aller Onestrutter & Matten.
Denn auch mit nem Speed 2,3,4,5 nem Sonic 2, nem Peak und vielen anderen Kites kannst du foilen! Eigentlich genau gesagt mit (fast) jedem
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 09:44   #14
plasma180
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2004
Beiträge: 348
Standard

Duotone Juice: ( sehr leicht für einen drei Strut Kite ) bleibt sehr lange in der Luft stabil bevor es runter fällt, Relaunch gut bei unter 10 KN.

Flysurfer Boost: sehr guter Relaunch unter 10 Kn, fliegt ansonsten auch sehr lange stabil weil es ziemlich leicht ist.
plasma180 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 04:40   #15
maluco
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 199
Rotes Gesicht

Zitat:
Zitat von plasma180 Beitrag anzeigen
Duotone Juice: ( sehr leicht für einen drei Strut Kite ) bleibt sehr lange in der Luft stabil bevor es runter fällt, Relaunch gut bei unter 10 KN.

Flysurfer Boost: sehr guter Relaunch unter 10 Kn, fliegt ansonsten auch sehr lange stabil weil es ziemlich leicht ist.
Wieso der Boost dieses Image hat/hält verstehe ich nicht! Hatte zwar selbst noch nie einen am Haken, aber ob Traunsee, Podersdorf oder Lago di Santa Croce: Wenns schwach ist sind nur noch Matten und 0-1 Struter in der Luft und sicher kein Boost!
maluco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:23   #16
plasma180
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2004
Beiträge: 348
Standard

Zitat:
Zitat von maluco Beitrag anzeigen
Wieso der Boost dieses Image hat/hält verstehe ich nicht! Hatte zwar selbst noch nie einen am Haken, aber ob Traunsee, Podersdorf oder Lago di Santa Croce: Wenns schwach ist sind nur noch Matten und 0-1 Struter in der Luft und sicher kein Boost!
Du bist es noch nicht geflogen aber gibst ein Urteil dazu ab Bei uns am See sind sehr viele damit unterwegs und kaum Matten oder 0-1 Strutter.

Bin auch kein Boost Fan aber Du solltest es mal testen, Relaunch ist für einen Tubekite sehr gut bei wenig Wind und es flattert nicht so rum wie ein 0-1 Struter wenn es ordentlich auffrischt.

Natürlich fliegt eine Matte länger aber mir drehen Sie zu langsam um Spaß zu haben und 0-1 Struter haben einen viel zu kleinen brauchbaren Windbereich.

Bei uns am See hats an Leichtwind tagen teilweise minutenlang 0 Wind und dann Böen mit 15 Knoten, bis jetzt hat sich der Boost bei diesen Bedingungen am besten geschlagen.
plasma180 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 11:20   #17
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.879
Standard

Zitat:
Zitat von maluco Beitrag anzeigen
Wieso der Boost dieses Image hat/hält verstehe ich nicht! Hatte zwar selbst noch nie einen am Haken, aber ob Traunsee, Podersdorf oder Lago di Santa Croce: Wenns schwach ist sind nur noch Matten und 0-1 Struter in der Luft und sicher kein Boost!
ich fahr ja selber matte (soul).
tatsache ist wenn man die statistik nimmt wer wie oft schwimmt dann sind auch die matten piloten vorn...
nur gute matte alleine haben bringt genau gar nix. und schwimmen mit matte ist noch deutlich langweiliger wie mit tube.
an den arsch tagen mit böigem schwachen wind (traunsee) gehts vor allem um:
- fahrkönnen und kite control (windlöcher vorahnen, richtig handeln)
- revierkenntnis (wo wird es an welchem tag gefährlich)
- ok auch um den kite....

aber 1+2 sind da viel viel entscheidender...sagt dir einer der 20 jahre
am spot fährt, 30++ tage im jahr...auch mal schwimmt aber noch öfter
der erste und letzte am wasser ist...so ists heut mit 10er soul öfters mal,
so ists früher mit 11er 13er und 15er boost gewesen.
ich gebe aber klar zu es wird deutlich seltener daß ich 1. oder letzter bin..

wenn man sieht, was tom - der noch gar nicht so lange foilt - aber sicher die o.a. anforderungen bestens erfüllt
aus einem "nicht foil only kite" an arschtagen aus einem RPM rausholt,
fängt man sehr stark an zu überdenken, ob es solche "reinrassigen foilkites" - wenns jetzt tubekites sind - überhaupt braucht.


lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 11:42   #18
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 905
Standard

Ich schmeiße auch nochmal was in die Runde:

Peter Lynn Synergy. Sehr leicht und OS-Foilkite. Geht auch echt nur da

Peter Lynn Nova (bereits aufgenommen), aber auch die UL Version. Aktuell der leichteste ClosedCell Foilkite (Marabou lass ich mal raus).

F-One Halo, kein reinrassiger Racekite, aber fürs gemütliche Foilen interessant.
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 12:39   #19
Tomlutz
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Ort: Zürich
Beiträge: 112
Standard Concept Air

Die Foilkites von Concept Air müssen noch genannt werden. Der Pulsion wird in den französischen Foren breit diskutiert und als der weltbeste und leichteste Leichtwindkite gehandelt. Dann wird aktuell ein Single Skin Hybrid entwickelt (Firefly).

www.conceptair.com
Tomlutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 03:38   #20
maluco
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 199
Standard

Zitat:
Zitat von plasma180 Beitrag anzeigen
Du bist es noch nicht geflogen aber gibst ein Urteil dazu ab Bei uns am See sind sehr viele damit unterwegs und kaum Matten oder 0-1 Strutter.

Bin auch kein Boost Fan aber Du solltest es mal testen, Relaunch ist für einen Tubekite sehr gut bei wenig Wind und es flattert nicht so rum wie ein 0-1 Struter wenn es ordentlich auffrischt.

Natürlich fliegt eine Matte länger aber mir drehen Sie zu langsam um Spaß zu haben und 0-1 Struter haben einen viel zu kleinen brauchbaren Windbereich.

Bei uns am See hats an Leichtwind tagen teilweise minutenlang 0 Wind und dann Böen mit 15 Knoten, bis jetzt hat sich der Boost bei diesen Bedingungen am besten geschlagen.
Ich hatte den Boost auf Grund von Beschreibungen hier im Forum mal für mich selbst überlegt, und dann am Traunsee und am Lago Santa Croce halt die die damit dort waren beobachtet und auch angesprochen und gefragt... Und da wars halt so dass ich (und ich bin bei weitem kein Oberchecker!) ganz normal meine Matte starten konnte so wie die anderen Mattenflieger auch, und an Tubes waren dann noch der Naish Trip und der Bull Sails Naked draußen. An einem Tag waren 2 mit Flysurfer Boost dort, die beide den Schirm nicht mal an Land starten konnten weil er halt einfach offensichtlich zu schwer war... Das hat nicht anders ausgesehen als wenn ich meine North Rebel zu starten probiert hätte! Somit: Ich erzähle was ich gesehen habe... Ich denke nicht dass das ein "Urteil" ist das ich mir nicht anmaßen sollte... Vermutlich hat er schon seine Qualitäten, aber ein 5 Struter hat bei Leichtwind halt einfach seine Limitierung durchs Gewicht!
maluco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 07:45   #21
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.879
Standard

Zitat:
Zitat von maluco Beitrag anzeigen
Das hat nicht anders ausgesehen als wenn ich meine North Rebel zu starten probiert hätte! Somit: Ich erzähle was ich gesehen habe... Ich denke nicht dass das ein "Urteil" ist das ich mir nicht anmaßen sollte... Vermutlich hat er schon seine Qualitäten, aber ein 5 Struter hat bei Leichtwind halt einfach seine Limitierung durchs Gewicht!
rebel und boost zu vergleichen ist wahrhaft unstattlich mal milde ausgedrückt !
ich kann dir sagen, daß der boost ausdrücklich darauf optimiert wurde
bei sehr wenig wind sehr gut zu fliegen und sehr gut zu starten, und das
kann er auch !
die entwicklung fand u.a. vor meinen augen an meinem homespot statt....
verlass dich nicht auf das was du bei irgendwelchen pflaumen siehst...

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2019, 21:47   #22
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 177
Standard aluula

https://www.youtube.com/watch?v=UW344oXg1YU
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 21:32   #23
pankite
Sioux
 
Dabei seit: 11/2012
Ort: Konstanz
Beiträge: 177
Standard Capa von duotone

https://www.side-shore.com/produits/...pa-nue-duotone
pankite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 20:31   #24
sodamixer
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: ulm
Beiträge: 335
Standard libre kites

hier ists zwar ein race kite ( http://libre.de/?q=de/node/436) aber vielleicht gibts ja von dem MID AR modell (revolt Ultra) auch mal ein nachfolger. definitiv sehr sehr leichte kites, der PL Nova UL steht sicher nicht allein an der Spitze der leichtesten CC Matten, so wie die bereits erwänten COncept Air
sodamixer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2019, 12:22   #25
ManuLi
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 115
Standard Relaunch

Für Foil geeignet hin oder her, viel wichtiger ist es, bekommt man denn schirm bei 6-8kn noch aus dem Wasser da können alle Tubes einpacken...
ManuLi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2019, 12:49   #26
Mariomm
Möchtegernkiter
 
Dabei seit: 08/2019
Ort: Raum AC
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von ManuLi Beitrag anzeigen
Für Foil geeignet hin oder her, viel wichtiger ist es, bekommt man denn schirm bei 6-8kn noch aus dem Wasser da können alle Tubes einpacken...

http://forum.oase.com/showthread.php?t=175511
Mariomm ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleichstest Foilkites - Bewertungstabelle Black-Fox Kitesurfen 7 08.05.2018 10:22
Foilkites gehen ganz neue Wege... mangiari Treffpunkt 0 22.11.2014 12:25
diy gopro kite mount für foilkites holden Bauen - Reparieren - Basteln 2 07.08.2013 14:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.