oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2017, 11:34   #1
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.341
Standard Lunker im CFK-Laminat mit was füllen?

Moin, ich habe in der Oberfläche der Boardunterseite kleine Löcher, welche ich gerne geschlossen hätte.
Hat jemand einen Tipp, wie und mit was ich das am Besten anstelle? Versuche auch gleich noch ein Bild hochzuladen...
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 11:40   #2
8nemo0
Pulsion*Soul*Onda633
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: rectalcity
Beiträge: 1.341
Standard Bild

Es ist zwar immer ein Akt mit den Bildern hier aber es hat zum Glück geklappt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2017-11-07 11.36.55.png
Hits:	110
Größe:	187,1 KB
ID:	52885  
8nemo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 13:19   #3
Fraghead
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2014
Beiträge: 94
Standard

Hallo, ich würde das ganze mit epoxy überstreichen aushärten lassen und uberschleifen. Mit 120er , — bist 320 . Dann mit International Perfection Plus 2k übermalen. Dann hast du nen gutes finish und UV Schutz Grüße
Fraghead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 14:09   #4
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.865
Standard

Zitat:
Zitat von Fraghead Beitrag anzeigen
Hallo, ich würde das ganze mit epoxy überstreichen aushärten lassen und uberschleifen. Mit 120er , — bist 320 . Dann mit International Perfection Plus 2k übermalen. Dann hast du nen gutes finish und UV Schutz Grüße
Ja so gehts.

kleine Abwandlung: Epoxy nicht streichen sondern mit einem Spachtel auftragen, z.B. eine Scheckkarte oder so eine Plastik Kalenderkarte.
Pinsel würde zu viel unnützes Material auftragen.

Niedrig viskoses Laminierharz mit langer Topfzeit wählen (40min). Dann kann man 2 Spachtelvorgänge in 20min machen.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 18:35   #5
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.480
Standard anwärmen

wenn man das board vorher mäßig durchwärmt zb auf
30 - 40 grad und dann kälteres harz aufträgt, dann passiert
folgendes: das harz wird dünnflüssiger, geht auch in kleine löcher rein,
dann kühlt alles langsam ab, und es bildet sich in den löchern
unterdruck und zieht das harz geradezu rein, bis die pore zu ist.
geht natürlich nur mit poren, die nicht unendlich tief sind.

umgekehrtes passiert, wenn man ein kaltes board mit warmen harz
einstreicht: die luft in den löchern dehn sich aus und man bekommt
nie eine porenfreie oberfläche....

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 19:55   #6
sdberlin
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2016
Beiträge: 56
Standard

Ich mische mir Microballons mit Harz zu eine cremigen Masse und ziehe solche Oberflächen ab. Harz lässt sich immer blöd schleifen und es bleibt nur selten nur in den Löchern.
Grüße
Stefan
sdberlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 21:58   #7
fireball412
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 151
Standard

Wischfüller:
http://shop1.r-g.de/art/954200

und Klarlack wäre auch eine Option.

Stefan
fireball412 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 08:24   #8
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.865
Standard

Schwarz eingefärbt ist sicher nicht so falsch ...
aber der Preis für dieses Zeug ist ja der Hammer.

Schwarzes Pigment für Epoxy gibts gratis in alten Laser oder Kopiererpatrone oder günstig zu kaufen z.B. bei Kremer Pigmente*:
http://www.kremer-pigmente.com/de/flammruss-47250.html

*Internet oder in eine der vielen Filialen Deutschlandweit
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 18:24   #9
fireball412
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 151
Standard

Ja, das ist wirklich teuer. Aber das Basco-Produkt ist nicht nur Pigmente. Es ist wie Schuhcreme. Man kann die Pigmente somit sehr gut in die Poren reiben. Die Creme trocknet aus. Danach kann man die Reste oberflächig mit einem Schleiffließ entfernen. Der Klarlack wird von den Pigmenten in die Löcher gesaugt. Dennoch muss man den Klarlack bzw. den von Basco empfohlenen transparenten Füller dann noch mal schleifen und polieren bzw. noch mal mit Klarlack finishen. Ist schon etwas aufwändig wird aber ganz gut.

Hier habe ich meine Erfahrung damit umfangreich beschrieben. Ausgangssituation war eine Oberfläche, welche an Abreißgewebe (!) gehärtet ist.

http://www.rc-network.de/forum/showt...ght=sichtkohle
fireball412 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DiY CFK Board made in Switzerland (132 x 40.5) Johnny Swiss Bauen - Reparieren - Basteln 22 08.05.2013 20:20
Lochfolie im Laminat ffontana Bauen - Reparieren - Basteln 2 05.06.2008 08:35
Board komplett aus CFK backlooper Bauen - Reparieren - Basteln 28 05.05.2007 13:30
fast OT: Salzwasser einfluss auf CFK? SuCkeR Bauen - Reparieren - Basteln 8 28.06.2006 08:43
Verbund zwischen Laminat u. Kern? Dmc Bauen - Reparieren - Basteln 7 18.02.2006 19:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.