oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2017, 14:53   #1
surf-jw
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2017
Beiträge: 7
Standard Alternative zu den üblichen E-Pumpen?

Hallo Gemeinde,
habe vor 3 Jahren, nach ein paar Jahren Touren-/Seekajakfahren, mit dem Windsurfen begonnen (mit 52 Jahren ). In den windstillen Zeiten braucht der Mensch aber ja auch was zu tun und wir haben uns bisher immer mal zwei SUP geliehen. Durch Zufall und weil der Preis passte besitze ich nun zwei Fanatic Ray Air Premium 11,6 + 12,6. ... und die brauchen Luft.

Aufpumpen immer am Auto a.G. der Tatsache das wir kein Wassergrundstück haben

Wenn ich mir die Erfahrungen mit den Bravo-E-Pumpen so durchlese und die Preise anschaue, stellt sich mir die Frage:

Ist dafür nicht ein wesentlich robusterer 12 Volt Kleinkompressor sinnvoll, der sogar noch weniger oft kostet. Ich sehe hier das marktübliche Problem von Produkten, die gerade einen Hype bedienen. Heißt schreibe "SUP-Pumpe" drauf und Du kannst jeden Trödel für doppeltes Geld den Leuten einreden.

Also Gemeinde meine Frage:

Was setzt ihr ERFOLGREICH ein um mehr als ein Board zügig zu befüllen?
(Habe bei beiden Boards die originale Fanatic Pumpe aus 2017 übrigens dabei)

Danke für Eure Unterstützung.

Gruß Jörg
surf-jw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 15:42   #2
Michi M
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 46
Standard

Hi,

ich habe seit einem halben Jahr diese Decathlon Pumpe

https://www.decathlon.de/elektropump...t=pumpe+itiwit

Funktioniert gut, pumpt bis genau 15 psi über Ziogarettenanzünder.
Dauert allerdings länger als mit der Handpumpe (ca. 10 Minuten). Ich pumpe deshalb manchmal mit der Doppelhubfunktion vor.

Die Pumpe ist dann aber relativ warm, so dass ich nicht sicher bin, wie es mit einem zweiten Board in Folge aussehen würde.

Ansonsten kann ich sie empfehlen; 365 Tage Rückgabegarantie, kann man nicht viel falsch machen.

VG,

Michi
Michi M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 17:30   #3
surf-jw
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2017
Beiträge: 7
Standard

Hallo Michi,

danke für Dein Statement. Genau da sehe ich das Problem eben. Auch bei den höherwertigeren Pumpen kommt sehr oft das Haltbarkeitsproblem zum negativen Vorschein. Klar, kann man zurückschicken, aber es nervt.
Und nach z.B.10 x 2 Board´s aufpumpen soll das Ding nicht schon seine Halbwertszeit überschritten haben.

Gruß Jörg
surf-jw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 22:35   #4
o.kn
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 297
Standard

Ich hab die sevilor 12v Pumpe.

In den Zigarettenanschluss stecken, einschalten, während wir uns umgezogen haben sind zwei Boards auch schon aufgepumpt!
Seid dieser Saison im Einsatz, ca. 40x benutzt.

Für 65€ einfach nur TOP
o.kn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 12:03   #5
surf-jw
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2017
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von o.kn Beitrag anzeigen
Ich hab die sevilor 12v Pumpe.

In den Zigarettenanschluss stecken, einschalten, während wir uns umgezogen haben sind zwei Boards auch schon aufgepumpt!
Seid dieser Saison im Einsatz, ca. 40x benutzt.

Für 65€ einfach nur TOP
Klingt bis hierher nicht schlecht. Klar Preis/Leistung WENN sie hält wäre Top.

Frage: Wenn ihr beide Boards hintereinander befüllt habt, ist die aber sicher ordentlich heiß?
surf-jw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 17:51   #6
o.kn
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 297
Standard

Ganz eherlich...

ich weiß es nicht...
Ich benutze sie einfach!

Aber sie scheint es auszuhalten.
o.kn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 12:49   #7
samoht
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: NRW
Beiträge: 123
Standard

Die o.g. Pumpe ist in Verbindung mit einem Gebläse 300-400L/min zum vorfüllen eine super Kombination
Diese gibt's ab 5€, hier ein Beispiel Elektrische Luftpumpe https://www.amazon.de/dp/B071WSJRNL/..._hc3sAbJY44Q6Y

Die Bravo macht halt beides in einem Gerät.
Gruß Thomas

www.isup-verleih-nrw.de
samoht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 21:16   #8
surf-jw
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2017
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von samoht Beitrag anzeigen
Die o.g. Pumpe ist in Verbindung mit einem Gebläse 300-400L/min zum vorfüllen eine super Kombination
Diese gibt's ab 5€, hier ein Beispiel Elektrische Luftpumpe https://www.amazon.de/dp/B071WSJRNL/..._hc3sAbJY44Q6Y

Die Bravo macht halt beides in einem Gerät.
Gruß Thomas

www.isup-verleih-nrw.de
Danke für den Tipp. Meinst Du die empfohlene Sevylor Pumpe?

Gruß Jörg
surf-jw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 22:43   #9
o.kn
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 297
Standard

Nee, so eine Pumpe wie von Thomas habe ich vorher auch benutzt.
Zum Vorbefüllen super. Danach brauchst du noch knapp 120 Hübe aus der Handpumpe und du bist bei 15psi.

Die Sevilor pumpt alleine bis 15psi.
o.kn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 11:50   #10
fynnlay
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Ort: nrw
Beiträge: 279
Standard

Hi
nachdem meine BP 12 innerhalb von 10 Monaten den Dienst quittiert hat.. ( gebrauch 1x Woche 2 Sups 11.0 hintereinander ) und der Händler keinen Ersatz nachliefern konnte , hat er mir ein sehr kulantes Angebot auf die BP 20 ( 240.-) gemacht..
da ich aber nicht warten wollte bis 2 Sups hintereinander gefüllt sind ( jeweils 9 und 11 Minuten ) habe ich mir zu Testzwecken die Sevilor ( 15 PSI / 65 EUR ) dazugekauft

beide machen was sie sollen.. aufgrund meiner Erfahrung würde ich jederzeit die Sevilor wieder nehmen, wenn man keinen Akku benötigt. macht einfach was sie soll.. und Preis Leistung ist top.. mit beiden Pumpen macht man sich in der Ruhe suchenden Nachbarschaft jedoch keine Freunde
keine der beiden Pumpen ist deutlich schneller, die Sevilor ist nach einem Board deutlich warmer..
fynnlay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 13:39   #11
samoht
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: NRW
Beiträge: 123
Standard

Ja, ich meiner die Sevylor.

Meiner Meinung nach, ist die Bravo Pumpe die schnellste, auch im reinem Kompressor-Modus!

Die Aqua Marina ist mit der Sevylor gleich auf, hat aber ein Gebläse und Pump bis 20 psi.

Würde die Sevylor nur in Verbindung mit einem Gebläse einsetzten, dann ist ein 11'0 x 6" in 3-4 min gepumpt.

Gruß Thomas

www.isup-verleih-nrw.de

Zitat:
Zitat von surf-jw Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp. Meinst Du die empfohlene Sevylor Pumpe?

Gruß Jörg
samoht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 08:11   #12
Schlotti
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 378
Standard

Zitat:
Zitat von o.kn Beitrag anzeigen
Ich hab die sevilor 12v Pumpe.

In den Zigarettenanschluss stecken, einschalten, während wir uns umgezogen haben sind zwei Boards auch schon aufgepumpt!
Seid dieser Saison im Einsatz, ca. 40x benutzt.

Für 65€ einfach nur TOP
die Pumpe habe ich auch seit 2 Jahren im Einsatz, ich pumpe mit der Red Paddel Doppelhubpumpe vor und lass die Sevilor den Rest machen , 2 Boards 11.5 und 10.6 . Und die Pumpe wird nicht sehr warm, nur der Stecker, da habe ich mir schon die Finger verbrannt
der schlotti
Schlotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 00:15   #13
Dodgecruiser89
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2017
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Schlotti Beitrag anzeigen
die Pumpe habe ich auch seit 2 Jahren im Einsatz, ich pumpe mit der Red Paddel Doppelhubpumpe vor und lass die Sevilor den Rest machen , 2 Boards 11.5 und 10.6 . Und die Pumpe wird nicht sehr warm, nur der Stecker, da habe ich mir schon die Finger verbrannt
der schlotti
Laut schneller Google Recherche zieht das Gerät stolze 13A, etwa das doppelte einer Kühlbox...Bei Wärme und solchen Strömen rieche ich schon schmelzendes Plastik, ich würde einen hochwertigeren Stecker und evtl. gleich ein dickeres Kabel in Betracht ziehen?!
Dodgecruiser89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 09:40   #14
o.kn
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 297
Standard

Mein Zigarettenanzünder ist bis 15A abgesichert!
Und die Sicherung hat bisher immer gehalten.

Ich muss gestehen, bei zwei Boards lasse ich den Motor nebenher laufen.
Das bekommt aber keiner mit weil die Pumpe so laut ist...

Geändert von o.kn (13.01.2018 um 21:11 Uhr).
o.kn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 20:14   #15
FoL
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2017
Ort: Südliches Hamburg
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von o.kn Beitrag anzeigen

Ich muss gestehen, bei zwei Boards lasse ich den Motor nebenher laufen.
...

Super, echt cool
FoL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 23:17   #16
maexchen
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2017
Beiträge: 7
Standard

Der Vorteil (und einer der Gruende fuer den Preis?) ist aber, dass die Bravopumpe eine eingebaute Batterie hat. Dafuer kann man das Board am Wasser aufblasen und muss kein Auto daneben stehen haben.
Wir hatten so eine Pumpe am Wochenende dabei, wir waren mehr als 10 Leute, die Pumpe haben wir fuer zwei Boards benutzt (beide bis knapp ueber 15psi). Gefuhelt hat das ewig gedauert aber man musste sich halt nicht anstrengen Zwischen den Boards haben wir sie 5 min. abkuehlen lassen. Der groesste Nachteil ist das Gewicht.

(anbei ein Bild der Mittagspause mit unserer kleinen SUP Sammlung, keine Pumpe)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	boards.jpg
Hits:	58
Größe:	106,5 KB
ID:	53412  
maexchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 11:38   #17
roller
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von o.kn Beitrag anzeigen
Ich muss gestehen, bei zwei Boards lasse ich den Motor nebenher laufen.
Das bekommt aber keiner mit weil die Pumpe so laut ist...
.... und ich muss gestehen, wenn ich so einen Sportkollegen sehe fehlt mir das Verständnis.
Neben der lauten Rödelpumpe läuft auch noch der Motor.
Wenn kein körperliches Handicap vorliegt, dann sollte es doch mit der Doppelhubpumpe gehen.
roller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 14:58   #18
o.kn
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 297
Standard

Ich hoffe es fassen sich alle die über mich und mein Verhalten hier „richten“ mal an die eigene Nase!

Während ich jeden Tag 13km einfache Strecke mit dem Rad zur Arbeit fahre, auch bei Regen, Schnee und Glatteis. Stehen viele, vielleicht auch ihr, JEDEN Tag länger mit laufendem Motor „unnütz“ in der Gegend rum als ich ihn nutze um im Gesamten Jahr ein Board aufzupumpen.

Das ganze kann man ewig weiter treiben! Dann darf ich nichtmal 40km zum Spot fahren, sondern sollte mir ein anderes Hobby suchen! Flugreisen oder mal eben 250km zur Küste um einen Tag zu Kiten... ob das so gut ist...???

Geändert von o.kn (16.01.2018 um 15:16 Uhr).
o.kn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 23:19   #19
FoL
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2017
Ort: Südliches Hamburg
Beiträge: 8
Standard

@ o.kn:

Was für eine Argumentation , ich find es nur peinlich

Neben mir würde dein Wagen nicht lange laufen
FoL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 09:14   #20
macmurphy
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2016
Beiträge: 32
Standard

Ab jetzt wird es lächerlich. Was für ein Quatsch.

Kann man bitte zum eigentlichen Thema zurückkehren.

Oli
macmurphy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
North Nugget Alternative? matthiashaefele Kitesurfen 11 05.07.2016 11:12
Pumpen, pumpen, pumpen (Starboard Air Plane 2015 Inflatable Windsurf Slalom Freeride Board) surfred007 Windsurfen 3 29.07.2015 16:38
Wer kennt den Unterschied dieser beiden ISUP Pumpen? (Mistral Bravo BTP 12 und Bravo Btp 12) morpheus1978 Wellenreiten und SUP 3 01.07.2013 16:26
Alternative Ägypten Tommy_Mensch Reisen und Spots 6 12.12.2007 23:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.