oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2020, 08:30   #1
peter vom kitesyndikat
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Beiträge: 1.139
Standard ÄGYPTEN neue Einreisebestimmungen seit 6.3.2020

https://www.iatatravelcentre.com/int...1580226297.htm

Konnte leider bisher nicht in Erfahrung bringen wo es diese
Health Observation Card gibt und was die damit meinen.
Anruf bei Condor brachte nur Erstaunen über diese Änderung

Ma salama
Peter
peter vom kitesyndikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2020, 09:36   #2
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.804
Standard

Weiß einer was die Health Observation Card ist?
Muss ich die bei der Einreise dort vor Ort ausfüllen?
Will in zwei Wochen nach Ägypten...
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2020, 11:10   #3
Marc-FN
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2015
Beiträge: 139
Standard

Würde mich auch interessieren... wir wollen in 3 Wochen hin. momentan schätz ich die Chance dass es stattfindet liegt bei 50/50, mit sinkender Tendenz...
Marc-FN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2020, 11:18   #4
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.431
Standard

Hat´s was mit Corona zu tun ? Die haben inzw. auch ein "infiziertes" Kreuzfahrtschiff auf dem Nil...
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2020, 14:32   #5
peter vom kitesyndikat
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Beiträge: 1.139
Standard

Osmosis, meine Lieblings - Foilstation in Elgouna hat mir gerade geantwortet.
Man muß bei der Einreise dieses Formular ausfüllen, damit die wissen
wo man in welchem Flieger gesessen hat und wo man sich in den nächsten 14 Tagen aufhalten wird. Außerdem wird die Temperatur gemessen, was eh ein Scherz ist... da ja viele Infektionen auch ohne Fieber verlaufen.

Ich habe weniger Angst vor der Ansteckung im Flieger als im Hotel, da wir immer wieder erleben müssen, dass sehr viele Gäste sich nicht im Geringsten um Hygiene Gedanken machen. Die Desinfektionsmittelspender hängen zwar am Eingang der Restaurants, werden aber geflissentlich gemieden. Auf unserer letzen Kreuzfahrt ließ die Stewardess niemand in der Speisesaal, der sich nicht die Hände desinfektioniert hatte.
Händewaschen nach dem Toilettengang ist für viele ebenfalls nicht nötig...
Beim Frühstück die Servietten nutzen, um zB. das Brot zu schneiden, das an der Theke liegt, brauchen viele auch nicht. Oft genug mußte ich hören, als ich mir zu meckern erlaubte: Du bist doch nicht mein Vater....

Und das sind Dinge, die mir mehr Angst machen als die Anreise.

Leider lässt Condor momentan noch keine Umbuchung für bereits gebuchte Flüge auf einen späteren Zeitpunkt zu, aber vielleicht wirds ja noch kommen.

Abgesehen davon fliegen wir erst am 18.4. und ich hoffe mit allen, dass die jetzt zu erwartenden steigenden Temperaturen ein Absinken der Infektionen
bewirken werden.

Ich will wieder foilen....
peter vom kitesyndikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2020, 09:36   #6
Soso000
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 363
Standard

https://unterwasserwelt.de/aegypten-...em-pruefstand/
Soso000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 14:52   #7
concubix
steil frierer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 201
Ausrufezeichen

Ägypten unterdrückt die Berichterstattung über die Infektionslage im Land:

https://www.theguardian.com/world/20...uth-michaelson

Auch Kairo wird explodieren
concubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:29   #8
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 2.164
Standard

Zitat:
Zitat von concubix Beitrag anzeigen
Ägypten unterdrückt die Berichterstattung über die Infektionslage im Land:

https://www.theguardian.com/world/20...uth-michaelson

Auch Kairo wird explodieren
Wenn man sich das im Link mal von vorne bis hinten durchliesst, dann ist das eher peinich für den Guardian bzw. für dessen Korespondentin.
Wenn man wenigstens für einen echt investigativen Bericht rausgeflogen wäre, schön, dann wäre man ein Held/Heldin. Für das tendenziöse Zitieren aus einer sehr zwielichtigen Studie rauszufliegen ist fast ehrenrührig. Meine Anteilnahme hält sich da schwer in Grenzen.
Nett ist das sie geschrieben haben das die Britten und vor allem das deutsche auswärtige Amt/Botschaft sehr gut geholfen haben.


Das Kairo epidemimässig explodiert wird ist hingegen warscheinlich.

Das die Seuche primär durch Touristen ins Land kam ist peinlich für uns. Der Deutsche in Hurgada war ziemlich sicher der erste Covid19 Tote in Ägypten?
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Homepage 2015 online (Kitesyndikat und RL Boards) peter vom kitesyndikat News - von Herstellern, Shops, ... 0 15.03.2015 12:53
Das neue Radical4 petair Kitesurfen 0 29.06.2012 11:30
Neue Produkte.. Neue Anschaffungen???? Ano-monym Kitesurfen 9 22.01.2006 23:26
Rhino 06 - Kitesurfing Testevent Ägypten (ras Sudr) - Okt. 2005 oase-news News - von Herstellern, Shops, ... 0 20.09.2005 07:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.