oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2020, 10:41   #1
mzurki
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2018
Beiträge: 57
Standard Kitespotempfehlungen für Frankreich-Spanien Roadtrip im April/Mai ?

Sind dabei einen möglichen Roadtrip von April - Mai zu planen (s. Abbildung). Ich kenne auf der Strecke die üblichen Kitesports wie Hyeres, Beauduc, Leucate und Tarifa. Habe auch von ein paar guten Spots an der Algarve, bei Lissabon und Bordeaux gehört? Was gibt es denn so an der Nordküste Spaniens? Was liegt sonst noch spannendes auf der Strecke wo man unbedingt Kiten gehen müsste? Bin gespannt auf eure Tipps!

mzurki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2020, 12:47   #2
DBW123
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 900
Standard

Fand das Ebro-Delta ganz nett (Trabucador). In Nordspanien war ich nur ganz wenig, aber da kannst du eigentlich auch überall raus - hast halt meist Welle! Ansonsten gibt es ja dieser Kitesurf Guide Europe - war aus meiner Sicht aber nur bedingt hilfreich...
DBW123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2020, 12:50   #3
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.751
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

In der Woo App gibts jede Menge Spots.
Um die Jahreszeit kannst ja sowieso eigentlich überall raus.
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2020, 20:10   #4
Chrisbitti
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 485
Standard Optimistisch..............

Kommen wirst du maximal bis zur Ital. Grenze, wennst Glück hast bis Mailand.
Gruß Chris.
Chrisbitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2020, 21:50   #5
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 3.013
Standard ...

ich weis nicht wie lange du vorhast.

die strecke ist in 2 monaten hektisch.

nimm dir nicht zu viel vor, nimm ein wave sup oder einen wellenreiter mit.

fahr gegen den uhrzeiger, das ist der interessantere teil, und aktuell
siehts corona mäßig noch besser aus...

google wannasurf, kauf dir diesen guide:
https://www.medimops.de/udo-hoelker-...Cf KwQAvD_BwE

und bitte berichte danach wie es war...

(neid. aber ich hab das auch schon mal gemacht. ca 1993...)

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 19:23   #6
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.751
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

In Anbetracht der sich täglich ändernden Quarantäne Entscheidungen, würde ich die Route nicht von Vorne herein festlegen.
Auch in Nicht-Coronazeiten nicht
Dank Internet Mobil kannst Du jederzeit mit Windfinder, Woo und Campingführer Dich entscheiden, was sinnvoller ist.
Das Spontane macht doch den Reiz aus. Spots gibts mehr als Ihr bekiten könnt.
Ja, die Anfahrt durch Italien könnt ihr euch sicher schon sparen...weniger km-mehr kiten.
kann eh sein, daß im Frühling eine Europarundreise schon kaum noch geht...egal, dann halt nur nach Wissant
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2020, 11:00   #7
Blitz2
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 85
Standard

Nach deiner Rute umfährst du die schönsten Strände. Ich war vor 20 Jahre mal nordwestlich von Ferrol am Praia de San Xurxo Windsurfen. Da kommen schöne Wellen, und es hatte Side Shore Wind. Einmal waren die Wellen so groß, dass ich es nur einmal rausgeschafft habe, aber als Kiter fliegt man da einfach rüber.
Blitz2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 17:08   #8
mzurki
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2018
Beiträge: 57
Standard

Tja, vor 4 Wochen wollten wir noch Karibik buchen. Vor einer Woche haben wir das aufgegeben und den Plan mit dem Roadtrip ausgeheckt. Nun sieht es so aus als müssten wir froh sein wenn wir es noch bis zum nächsten See schaffen beschäftige mich jetzt mit der Auswahl eines dicken Neos oder Trockenanzuges statt mit der Reiseplanung hätte nicht gedacht, dass die Coronakrise sich dermassen entwickelt...mal schauen, vielleicht liegen ja noch ein paar Wochen Südfrankreich im Mai drin...

Ich danke euch trotzdem für die bisher eingegangen Tipps!
mzurki ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab 12.09. mit Bulli von HH über Frankreich, Spanien nach Portugal - Empfehlungen od. ähnliches vor? viajero Reisen und Spots 1 04.09.2017 09:54
Tipps für Carsharing-Surfreise nach Frankreich und Spanien? Chris@Surftour Reisen und Spots 0 18.08.2014 09:44
Roadtrip frankreich und Spanien - Spottipps? napfkuchen Reisen und Spots 15 02.07.2011 14:23
Roadtrip Frankreich, Spanien, Portugal - Tipps? flavor Reisen und Spots 2 15.05.2011 15:08
Frankreich & Spanien (Mittelmeerküste) im Frühsommer? Spotempfehlungen? tori Reisen und Spots 6 28.04.2010 12:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.