oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2017, 17:18   #1
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 208
Standard (Günstiger) Foilboardbuild um die SS Foiling Flight School - Tipps?

Da es bei mir nun ernster mit dem Foiling wird grübel ich aktuell welche Zusammenstellung man am besten für Einstiegt wählen sollte, welche auch als Fortgeschrittener für ein paar Jahre taugt.
Ich habe viel gelesen, jedoch sagen mir ganzen Foiling Marken nichts.
Es ist hier auch nicht das Ziel, ein Foil+ einem 90cm Mast für 1500€ oder mehr zu empfehlen!

Gleichzeitig würde ich gerne (sofern das möglich ist) das Board auch als Waveboard und LW Board nutzen, damit die Door wegkommen kann (wenn sowas über haupt geht).

Als Alternative ist das RL Komplettfoil, jedoch hat mich etwas anderes extrem begeistert.

In 3 Kategorien geteilt würde es mich interessieren, wie ich am klügsten und günstigsten für den Einstieg mein komplettes Foilboard kombinieren könnte.

1. Kategorie: Masten
Hier würde ich liebend gerne auf der Slingshot Foiling Flight School aufbauen.
Ich finde die Mastlängen für den Anfang ideal, den Komplettpreis für alle 3 Masten genial und die Kompatibilität später für einen gebrauchten SS Ghost Whisper super.

2. Foilboard - hier beginnt das Problem.
Welches nehmen? Da es evtl auch als Waveboard dienen sollte und bei LW schnell angleitet darf es ruhig größer sein. Aber neu? Viel zu teuer ...
Auslaufmodell? Okay ... Gebraucht? Ja, aber welches..
Muss es zwingend von SS sein (ich finde die Boards so todeshässlich (Dwarfs ...) und das Converter eher so naaajjaaa ....) oder kann ich auch ein anderes hübsches Board nehmen? Evtl auch eben eines, welches ich mit Finnen als Surfboard mit Straps fahren kann?
Aber welches ist wieder kompatibel mit der Flight School von SS ?
An einem gebrauchten Board Löcher größer Bohren wäre kein Problem.
Ich bau dir auch ein Puppenhaus aufs Board. Auch Löcher in Alu vergrößern ist einfach, nur reine Löcher durch hartes Alu bohren wird schwer

Gibt es gute gebrauchte Boards (nehmen wir einmal ein Preislimit von rund 400-500€), welche zu der SS Flight School kompatibel sind und NICHT von SS stammen?
Im besten falle auch noch Waveboard tauglich, aber das ist dann hier nicht erstrangig.

3. Das Foil (ohne Masten, nur die beiden Flügel + Mittelteil)
Es ist schön, dass SS die Hover Glide empfhielt, jedoch gibt es sie nur mit Masten und sie kosten 900€.
Absoluter Wahnsinn bei einem günstiger Einstiegs-Foil-Build.
Vor allem weiß ich, dass die Foil Flügel leiden werden. Und dafür 900€ ... nein danke!
Nun würde mich jedoch interessieren welche Flügel denn mit der SS Fight School kompatibel sind? Am besten auch nur die Wings ohne den Masten.
Gibt es hier auch gute gebrauchte? Nutzungsspuren sind kein Problem, die werden sich eh nur vermehren.
Bevor ich ein Hover Glide, Ghost Whisperer, Levitaz und wie sie alle heißen schrotte, würde ich vorher gerne etwas günstigeres kaputt machen.
Gibt es Hersteller, die solche WIngs einzeln verkaufen und auf SS passen?
Gibt es gebrauchte Foil Empfehlungen, bei denne man an gute und günstige Wings kommt welche an die Flight School passen?
Muss ich etwas am Wing oder am Masten verändern oder aufbohren?

Man liest, ich weiß einfach nicht welches Setup ich mir günstig um die SS FLight School bauen soll/kann. Evtl eben auch mit dem Wave-Aspekt.
Kilotechnisch (als LW Board gesehen) sollte es mich auch mit 92kg tragen.

Ich bin euch für alle Tipps zum günstigen/gebrauchten/ausgelaufenen Foilbuild dankbar! Nun habe ich tagelang alles gelesen was ich finden konnte, aber nie hat sich etwas um einen günstigen Allround-Foilbuild mit der Flight School gedreht

Danke euch!

LG
Markus

PS: Ja, das RL Komplettfoil ist top! Es ist auch die Alternative! Jedoch würde ich eben gerne auf die Flight School gehen (ich finde die einfach top!)
PSS: Wenn man den Preisapsekt betrachtet sollte alles zusammen an die 1200€ rankommen.
180€ für die Flight School, 400€-500€ für das Board, 400-500€ für die WIngs (als grobes Maximum)
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 17:35   #2
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.144
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

nimm doch das RL foil mit unterschiedlichen masten. dann haste deine flight school.
das foil selbst funktioniert auch besser als das SS finde ICH.

700.- euro mit 2 masten (30 und 60), dann noch einen 90er dazu, kostet 120.-
https://www.kitesyndikat.de/kite-sho...variofoil-only

dazu dies board. (haben wir für meine frau aus gleich gründen wie du jetzt auch so gemacht)
kann foiln oder auch als normales waveboar gefahren werden, gleitet früh an und ist anfängerfreundlich (halsen lernen)
bei der RL base musste nur beim bestellen ansagen, oder die 6er löcher selber auf 8 bohren.
dann passt das. (dann passt die base an (fast) alles, SS, RL, Zeeko usw.

Rocket fish 2017 neu 430.- euro
http://www.surfdepotkiel.de/liquidforcefoilboards.htm


fürs reine foilen würde ich aber das RL board nehmen. als convertibel das LF.

1250 komplett und du hast was ordentliches (zu der preisvorstellung)

Geändert von kitesven (23.09.2017 um 17:50 Uhr).
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 17:39   #3
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 208
Standard

Das Rocket Fish habe ich auch gesehen, aber irgendwie wurde hier davon abgeraten?
6er und 8ter Bohrer sind kein Problem.

Also das 2017ner Rocket Fish finde ich optisch technisch klasse, die Größe passt und es scheint prima zu sein.
Mich schrecken nur die Meinungen zu den FishÄs von LF im Forum und im Internet ab
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 17:48   #4
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.144
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

wir sind zufrieden mit der kombi.
bei gleiten.tv hats auch gute kritik bekommen.
und ich bin der meinung NEU bekommst du für deine preisvorstellung nichts besseres.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 17:59   #5
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 208
Standard

Jop bei 1250€ für alles klingt nicht schlecht.
Bei dem RL Komplettpaket habe ich etwas am Board gezweifelt (daher kam dein Vorschlag mit dem Foil von RL + anderem Board) genau richtig.
Es scheint ja so, als wären die 8ter Löcher für die Schrauben der Foilaufnahme eher die Regel als 6er?

Persönlich gefällt mir das Rocket 2017 sehr gut und es würde alles treffen was ich mir so erhoffe.
Gleiten.tv habe ich mir auch gerade dazu angesehen
Sofern niemand etwas gegen das Rocket Fish 2017 sagt ist es wohl der top Kandidat!

Abgeändert auf 8ter Löcher könnte ich es auch mit der SS Flight School fahren?
(wie du sagtest, Kompatibilität zu SS Masten bei 8er Löchern ist gegeben).
Kennst du zufällig noch ein "nicht" SS Foil, welches auf die SS Masten passen könnte?

Preisvorstellung liegt so niedrig, da ich weiß, dass das Foil wohl kein schönes leben im Lernstadium haben wird
Dennoch würde ich das Brett (ein gutes Brett wenn möglich) auch noch länger behalten, als LW directional nutzen und später dann einen besseren Masten + Foil.
Okay vllt kann man in das Brett noch den ein oder anderen Euro mehr investieren wenn nötig... wobei das Rocket aktuell mein Favorit ist!
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:03   #6
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.144
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Es scheint ja so, als wären die 8ter Löcher für die Schrauben der Foilaufnahme eher die Regel als 6er?
RL hat M8 (gewinde direkt in der base drin, wird von oben durch board geschraubt)
Zeeko hat M6
LF hat M8 (aber base komplett durchbohren, weil bei LF von unten geschraubt wird in die "nutsteine" im board rein.

keine ahnung, was SS hat.
aber ich habe in der base ja NUR die löcher auf M8 aufgebohrt, die das LF brauchte.
die base hat ja mehr.
daher passt meine base jetzt auf alle o.a.

ich glaub ich habe die grünen aufgebohrt, ich weiß nicht genau und liegt im keller.

kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:09   #7
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
RL hat M8 (gewinde direkt in der base drin, wird von oben durch board geschraubt)
Zeeko hat M6
LF hat M8

keine ahnung, was SS hat.
aber ich habe in der base ja NUR die löcher auf M8 aufgebohrt, die das LF brauchte.
die base hat ja mehr.
daher passt meine base jetzt auf alle o.a.

ich glaub ich habe die grünen aufgebohrt, ich weiß nicht genau und liegt im keller.

Nu hast du mich verwirrt
M8 ist doch größer als M6 ?
Wenn das LF schon M8 hat kann ich es doch nicht zu einem M6 "aufbohren?
Oder verwechsel ich das? (ich beziehe es auf 6er und 8ter Bohrer .. der 8ter ist größer als der 6er)
LF müsste M6 haben?
http://liquidforcekites.com/product/...et-foil-board/

Ah okay, durchgebohrt!

Edit: Kapiert
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:12   #8
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.144
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Nu hast du mich verwirrt
M8 ist doch größer als M6 ?
Wenn das LF schon M8 hat kann ich es doch nicht zu einem M6 "aufbohren?
Oder verwechsel ich das? (ich beziehe es auf 6er und 8ter Bohrer .. der 8ter ist größer als der 6er)

die löcher in der base sind alle M6, bis auf das was RL für sein eigenes board als gewinde M8 ausgeführt hat.
also musst du eins der anderen löcherpaare für das LF von M6 auf M8 ausbohren.
dann kannst du es für beide (und mehr) nutzen.

Zitat:
Mit dieser Boardmontageplatte kannst Du viele Boards montieren.

Bohrlöcher für 6mm Schrauben

Solltest Du andere Bohrungen oder Lochabstände benötigen, bitte eine
Mail an uns. Wir machen Dir dann ein Angebot für diese Einzelanfertigung.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:15   #9
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.144
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Edit: Kapiert
zu spät
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:22   #10
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 1.829
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
bei gleiten.tv hats auch gute kritik bekommen.
und ich bin der meinung NEU bekommst du für deine preisvorstellung nichts besseres.
So unterschiedlich kann man den Test werten. Mich hat der Test dazu bewogen doch das SS Hoverglide + Drawcraft Board zu kaufen. Sicher etwas teurer aber für mich (hoffentlich) die bessere Wahl.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:24   #11
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
zu spät
Also ich glaube es wird ein Rocket Fish 2017!
Mit den RL Masten + Foil 1250€ sind prima.
Auch gut sind gerade die Foilsets auf der Surfdepotkiel-Seite!
Das Rocket Fish 2017 + Slingshot Hover Glide + Slingshot Foil School + Bag für 1390€
(und nix bohren!)

Oder Rocket Fosh 2017 + LF Rocket Foil 2017 mit 95ger Mast + Bag für 1150€!
Leider kostet die 60ger Mast zum lernen 180€ extra -.-
Da Lohnt sich dann die Flight School Kombo oder die RL mehr!

Uiuiui ... da muss ich mein Bankkonto checken
Auch wenn die die RL Foils top finde, klingt das SS Package für 1390€ verlockend.
Mal anschreiben ob da noch was geht
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:33   #12
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.144
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Auch wenn die die RL Foils top finde, klingt das SS Package für 1390€ verlockend.
Mal anschreiben ob da noch was geht
ja wie gesagt, ich habe das SS kurz mal probegefahren und hatte direkt das gefühl, dass ich ne bremse vergessen habe zu lösen unter wasser.
mochte ich nicht.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:38   #13
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
ja wie gesagt, ich habe das SS kurz mal probegefahren und hatte direkt das gefühl, dass ich ne bremse vergessen habe zu lösen unter wasser.
mochte ich nicht.
Hast du zufällig Erfahrung mit dem LF Rocket Foil?
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 18:59   #14
blackmagna
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2012
Beiträge: 92
Standard

Empfehle dir, lieber das Hover Glide von SS zu nehmen. Damit wirst du definitiv auch mehr Freude als Fortgeschrittener haben. Weil es einfach höhere Geschwindigkeiten zulässt. In meinem Bekanntenkreis haben einige ihre RL's schnell wieder verkauft. Selbst Peter von Kitesyndikat fährt mit kurzen Masten nur als Anfänger auf dem Bodden rum...
blackmagna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 19:57   #15
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.144
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Hast du zufällig Erfahrung mit dem LF Rocket Foil?
nein
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 19:59   #16
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.144
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von blackmagna Beitrag anzeigen
Selbst Peter von Kitesyndikat fährt mit kurzen Masten nur als Anfänger auf dem Bodden rum...
peter fährt in loissin 60er mast, weil man da sonst ewig rauslaufen muss.
im moment fährt er 90er mast in el gouna ^^
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 20:58   #17
jazzkiter
airushaddict
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Bremen
Beiträge: 334
Standard

Moinsen! Ich hab ähnliche Pläne, d.h. ich will bei Leichtwind Foilen (lernen) und bei mehr Wind in die Welle. Auf der Suche nach einer entsprechenden One-Board-Lösung hab ich mich für das Slingshot Converter und das Hover Glide entschieden. Denn das Converter ist ein vollwertiges Waveboard. Übernächstes WE werde ich die Kombi zum ersten Mal antreten und geb dann gerne Rückmeldung ... Ahoi, Jakob
jazzkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 08:30   #18
Kitesuchti
Wo ist Wind?????????
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 154
Standard

Also für mich war das Credo, ein variables Board für Leichtwind und für Foilen.
Denn hat es mal richtig wechselnde Winde ( wie oft am Bodensee von 0bis 25Kn in 5sek), dann ist foilen nicht angenehm.
Hier brauchte ich ein Board was ich als Wave Board fahren kann.
Das LF Happy foil ist relativ günstig und ein guter Kompromiss.
Die Flügel sind stabil und vertragen auch mal Kontakt ( Steine)
Wenn ich mal perfect fahren kann, kommt hier sicherlich ein mooses oder so was, aber in der Lernfase ist mir das robuste Alu Foil lieber.
Ohne Foil kann ich mit 80kg und einen 15er Speed bei 8Kn schon gut fahren.
Das Happy hat den entsprechenden Auftrieb.
Das RL hat ja keinen Aftrieb. Somit sicherlich für Leichtwind ohne Foil nur begrenzt einsetzbar.

Grüße
Kitesuchti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 17:06   #19
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von Kitesuchti Beitrag anzeigen
Also für mich war das Credo, ein variables Board für Leichtwind und für Foilen.
Denn hat es mal richtig wechselnde Winde ( wie oft am Bodensee von 0bis 25Kn in 5sek), dann ist foilen nicht angenehm.
Hier brauchte ich ein Board was ich als Wave Board fahren kann.
Grüße
Welches Board hast du genommen?
Das LF Happy Foil passt ja an mehrere Boards.

Ich habe mich übrigens gegen die Surfboard-Foil-Kombi entschieden.
Einfach weil man zu viele Kompromisse eingehen muss
Bei mir ist es ein Alien Air 2017 + SS Flight School + Hover Glide 2017 geworden. Habe es als Set inkl. Boardbag für Foil bzw, auch Board sehr sehr günstig (neu, obwohl ich das nicht wollte, war aber günstiger als gebraucht) bekommen. Nur minimal teurer als das komplette RL Set
Unumstritten ist das Alien Air jedoch nicht.
Wenn ein tolles Surf/Foilboard rauskommt und das HG hinpasst wechsel ich vllt auch noch.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 17:35   #20
Kitesuchti
Wo ist Wind?????????
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 154
Standard

[quote=lolzi;1314935]Welches Board hast du genommen?
Das LF Happy Foil passt ja an mehrere Boards.


Das Board ist auch das happy Foil bzw. Glauben mal als Wave board
Happy Pill, aberr halt mit der entsprechenden Aufnahme für das foil.
Abe schon oft bei auffrischenden Wind, das Foil ab uund Finnen ran, auf Wave Board gewechselt.
Macht auch Spaß und ist einfach zu fahren.
Kitesuchti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 00:11   #21
Berliner
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 594
Standard

Rocket Foilboard ist recht schwer.
HappyPill Foilboard deutlich leichter, mehr Volumen und besser durchdacht (Schlaufenpositionen und Foilaufnahme-Positionen).
Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 08:34   #22
lolzi
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 208
Standard

Hmm hat irgendjemand Erfahrungen im Vergleich der beiden Boards:

Alien Air 4'8" (31,7L, 3,85kg) vs Liquid Force Foil Board 4'10" (22,9L, auch als Waveboard nutzbar, )

Wie macht sich das Volumen bemerkbar?
Wieviel Volumen sollte man als dicker Mippel (~90kg) haben, um auch bei LW ohne "Foilzustand" nicht unter zu gehen?
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Günstiger Kiteurlaub Sri Lanka 3 Wo Juli/August - Tipps? tine232 Reisen und Spots 15 03.01.2018 19:19
Kauf SS Rally vs. RPM 2012 in 8qm - Tipps? stormrider Kitesurfen 8 28.06.2012 13:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.