oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Treffpunkt
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Treffpunkt Bereich zum Plaudern, OffTopic, Zeitvertreib, Freestyle, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2019, 16:31   #521
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.194
Standard

Zitat:
Zitat von Magneto Beitrag anzeigen
Keiner verfällt in kompletter Hysterie und Panik.

Aber die Folgen stehen seit 40Jahren fest. Vor 40Jahren warnten schon Klimaforscher vor den Auswirkungen. Sie behalten bis heute Recht. Was hat es genutzt das Wissen zu haben? Nichts...immer mehr, immer weiter. Größer, höher, schneller...Business as usual.
also der ProKopf CO2 Output von DE fällt bereits seit 1980.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 16:52   #522
Magneto
Urgestein
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 94
Standard

Du beleuchtest nur den einen Aspekt der Dir in die Karten spielt. Die Gemessene Werte in der Atmosphäre klettern immer auf neue Rekorde. Warum ist das so? Weil wir nicht neutral wirtschaften. Wir stoßen zwar weniger aus als noch vor 30Jahren pro Kopf. Aber noch lange nicht klimaneutral. D.h. Das und andere Klimagase konzentrieren sich in der Atmosphäre.

Also ein ausruhen kann und darf es nicht geben zumal klar ist, falls wir gewisse Ziele nicht erreichen, weitere Kettenreaktionen entstehen.

https://www.br.de/klimawandel/co2-em...ioxid-100.html

https://www.volker-quaschning.de/datserv/CO2/index.php
Magneto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 17:33   #523
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.070
Standard

Mein Posting mit Videolink ohne Erläuterung von mir zum Inhalt dieses Videos. Soll sich jeder selbst Gedanken dazu machen.
Zitat:
Zitat von COOLMOVE Beitrag anzeigen
Ich weiss, meine dubiosen YouTube Quellen mit dubiosen fragwürdigen Typen sind nur dazu da um zu provozieren. Tragen nichts zum Sachverhalt bei. Vielleicht schaust du dir diesen Link trotzdem an.
https://youtu.be/ZHFt12VM3jE
Ich denke ich sollte die Grünen wählen.
Boarderzones Erklärung dazu:
Zitat:
Zitat von boarderzone Beitrag anzeigen
Ich habe mir das Original Video gerade angeschaut
In etwa um die Minute 9 bis 11 werden Habecks Aussage völlig aus dem Zusammenhang geschnitten und Habeck’s positive Aussage zur Demokratie direkt ins Gegeteil verdreht.

Entweder ist coolmove zu blöd um das zu sehen oder, was ich mittlerweile glauben muss, ist das Vorsatz um hier definitive fakenews zu verbreiten.
Sein China Link der FAZ passt als Vorbereitung hervorragend dazu.
Kann es sein dass Boarderzone versucht gegen mich zu hetzen weil ihm meine Ansichten nicht passen? Ist er einfach nur beleidigt weil ich seine Umweltaktivitäten ohne konkrete Antwort von Ihm hinterfragt und nicht einfach so hingenommen habe?
Armer Mensch...
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:20   #524
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.962
Standard

in dem Video erwähnt H. 2 Möglichkeiten und, daß man aus diesen nicht ökonomisch, sondern werteorientiert auswählen muß und dann: ja, das wollen wir
und nun kann man sich aussuchen, was er damit gemeint hat:
die erste Version ((zu)langsam demokratisch) (weil das werteorientiert nur so geht)
die 2.: "weniger" demokratisch, aber schneller (weil sich das ja auf die letztgenannte Version bezieht)
oder ja, das muß man werteorientiert entscheiden, ob man 1. oder 2. macht

es bringt gar nichts, sich hier gegenseitig mangelndes Deutschverständnis vorzuhalten, Hagenbecks Aussage ist nicht eindeutig
nachfolgend scheint er eine schnellere Version von 1 zu präferieren, die es noch zu schaffen gilt, oder eine Kombination aus 1 und 2
wie auch immer, aber es bleibt nebulös und alles andere als eindeutig, finde ich

Geändert von aurum (20.10.2019 um 19:35 Uhr).
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:59   #525
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.070
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
, Hagenbecks Aussage ist nicht eindeutig
Eben und auch das lässt tief blicken. In so einer Position sollte sich ein Politiker klar ausdrücken können, sonst ist er fehl am Platz.
Letzten Endes machen sie sowieso was sie wollen, da geben sich alle nichts.
Es ist doch so, man geht wählen und entscheidet sich beispielsweise für die CDU. Dann möchte ich als Wähler nicht, dass sich die CDU nach der Wahl mit z. Bsp. den Grünen zusammen schließt trotz unterschiedlicher Positionen, nur damit beide aufgrund der Mehrheit durchregieren können. Spätestens hier ist doch Demokratie am Ende. Was ist dann meine Wahl noch wert?
Für den ideologisch verblendeten Politiker an der Spitze wäre es doch der Traum am Bürger vorbei zu regieren und diktieren.
Manch Politiker redet heutzutage voller Überzeugung von Verstaatlichung rentabler Unternehmen, andere von der Abschaffung des Bargeldes oder der starken Eingrenzung, mancher von stärkerer Überwachung von Bürgern gegen Antisemitismus zum Schutz der anderen Bürger obwohl die die am lautesten danach schreien Antisemitismus ins Land importiert, ein Harbeck redet über ein chinesisches Regierungsmodell und lässt Spielraum über seine Wünsche dazu.
Scheibchenweise werden solche Dinge umgesetzt, immer schön klammheimlich, siehe auch Migrationspakt
staatliche Großbauprojekte werden zu Milliardengräbern ohne Konsequenzen für Verantwortliche
Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung ist stark eingeschränkt.
In der Öffentlichkeit Stehende haben mit unverhältnismäßigen Konsequenzen zu rechnen siehe auch:
https://www.deutschlandfunkkultur.de...icle_id=459284

Tendenz erkennbar ?

Von der kommenden Rezession will ich gar nicht anfangen.
Deutschland ist auf einem guten Weg.
Zuzüglich Zaubershow Klima. Damit packt man fast alle und sie sind beschäftigt.
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2019, 08:12   #526
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.194
Standard

in dem Thread gings ja kurz auch mal um die Rente.

Die Bundesbank hat jetzt einige Berechnungen dazu angestellt.
Interessant, wie die Presse das Thema behandelt. In unserer Tageszeitung war das ganze ein 5-Zeiler.
In den ARD/ZDF wird das ganze um eine Diskussion über das Renteneintrittsalter verkürzt wiedergegeben (als wäre es damit getan !!) und natürlich sofort die Gegenstimmen daneben gestellt DGB etc. Man muss lange suchen, um einen Artikel zu finden, der die eigentliche Dramatik des Bundesbank Berichtes wiederspiegelt, nämlich die Schraube Renteneintrittsalter + MwSt Satz + LohnNebenKosten. Und trotzdem wird das Versorgunsniveau sinken.
https://www.welt.de/finanzen/article...chieflage.html

Das Thema wird sich noch als recht wichtig für die aktuell junge Generation darstellen aber es interessiert (noch) keinen.

Da hat mich doch die "Populisumfrage" amüsiert:
https://www.spiegel.de/lebenundlerne...a-1291545.html
Unter anderem sind die Jugendlichen also anfällig für Populismus, wenn sie:
Zitat:
Mehr als die Hälfte (53 Prozent) glaubt, "die Regierung verschweigt der Bevölkerung die Wahrheit".
Ich würde mal behaupten, daß das bei der Rentenfrage z.B. exakt zu trifft. Es wurde ein Rentenpaket bis 2025 geschürt im exakten Wissen darüber, daß die Probleme danach umso gravierender kommen werden wenn die Babyboomer in Rente gehen.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2019, 19:49   #527
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.859
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
i
Das Thema wird sich noch als recht wichtig für die aktuell junge Generation darstellen aber es interessiert (noch) keinen.
Sowas verstehst du und interessiert dich, die Mehrheit hat davon null Ahnung und auch kein Interesse. Und das soll auch so bleiben.

Ich habe erst gestern einen Artikel gesehen, der erklärt wie dankbar wir Draghi für seine Geldpolitik sein sollten. Und es gibt Kommentare die es genau so fressen. Und auch hier wird es genügend geben, die einen sofort der AFD Propaganda bezichtigen. Den Lucke lässt man nicht mal mehr an die Uni weil er angeblich Nazi ist. Warum er aus der AFD raus ist und bei ihm Flüchtlinge kein Thema zur Gründung der AFD waren, ist dabei völlig egal.

Aber ist doch alles egal, die Welt stirbt bis dahin den Hitzetod.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2019, 20:03   #528
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.194
Standard

Zitat:
Zitat von The Flow Beitrag anzeigen
Den Lucke lässt man nicht mal mehr an die Uni weil er angeblich Nazi ist. Warum er aus der AFD raus ist und bei ihm Flüchtlinge keine Thema waren, ist dabei völlig egal.
es ist unglaublich, wie wenig sich die Studenten mit der Person Lucke beschäftigt haben, der ja selber oft genug sein Bedauern über das ausgedrückt hat was aus seiner Partei geworden ist und entsprechend schon 2015 ausgetreten ist. Die begreifen nicht nur diese klare Tatsache nicht sondern ebensowenig, daß sie das, was sie der AFD vorwerfen, nämlich undemokratisch zu sein, genauso durch ihr eigenes Handeln reproduzieren. Lucke brauchte Polizeischutz um den Vortragssaal verlassen zu können.
Das ist halt die allgemeine Einstellung der Linken - man darf eben undemokratisch sein wenn es ihrer Meinung nach moralisch impliziert ist. Und wenn einem eine Meinung nicht passt, wird er halt in die AFD Ecke geschoben oder als Nazi Schwein beschimpft.
Ich glaube so effektiv wie aktuell hat man den Rechtsextremen und echten Nazis noch nie in die Hände gespielt.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 08:14   #529
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.246
Standard

Es wird wieder kälter

https://kaltesonne.de/klima-zyklen-i...xdKCVhMzH-S-XM
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 10:09   #530
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.194
Standard Ökodiktatur

es geht schon los:
https://www.flieger.news/kritik-an-5...-privatfluege/
500 Euro pro Start pauschal auf alle Flugzeuge, auch Segelflugzeuge und UL.
Irgendwie wird es jeden bald treffen.
Bin gespannt welches Freizeitverhalten in 20 Jahren ökologisch noch geduldet wird.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 10:59   #531
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.859
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Uninteressante Zeiträume für das menschliche Leben.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 11:49   #532
Magneto
Urgestein
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 94
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
es geht schon los:
https://www.flieger.news/kritik-an-5...-privatfluege/
500 Euro pro Start pauschal auf alle Flugzeuge, auch Segelflugzeuge und UL.
Irgendwie wird es jeden bald treffen.
Bin gespannt welches Freizeitverhalten in 20 Jahren ökologisch noch geduldet wird.
Gerade bei Segelflugzeugen un Piloten in Ausbildung bekommen die sowas nie durch. Bei Privatjets bin ich da absolut dabei. 500Franken tun den Leuten nicht weh.
Magneto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 16:57   #533
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.246
Standard

Zitat:
Zitat von The Flow Beitrag anzeigen
Uninteressante Zeiträume für das menschliche Leben.
Das würde ich nicht sagen.
Die Temperaturen bewegen sich in einer Trendlinie.
Es wird wärmer.

Umgekehrt. Der Trend wäre „es wird kälter“ .dann würden wir heute nicht über das Klima debattieren. Auch der Mensch kann eine Gegenbewegung nicht erreichen. Also aus „ es wird kälter“ kann der Mensch nicht „es wird wärmer“ machen.

Der Mensch verstärkt die Entwicklung eventuell aber ist nicht alleine für der Temperaturanstieg verantwortlich.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 07:50   #534
Konza
Benutzter
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 3.672
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Hast DU dich nicht beschwert, dass die Leute immer mit EIKE kommen?

"Kalte Sonne" ist kalter Kaffee.


Zitat:
Zitat von Konza Beitrag anzeigen
Ja, bitte les es nach. Schau Dir die Sonnenzyklen und Sonnenfleckenzahlen an und wo wir gerade sind. Lüning und Vahrenholt haben das ja schon mutigerweise für 2016 vorhergesagt - normalerweise halten die sich bei sowas eher vornehm zurück, aber war natürlich Bullshit wie alles von EIKE.
Konza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 10:31   #535
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.859
Standard

Zitat:
Zitat von Konza Beitrag anzeigen
Hast DU dich nicht beschwert, dass die Leute immer mit EIKE kommen?

"Kalte Sonne" ist kalter Kaffee.
Wie üblich dreht es sich im Kreis.

Ein ultra komplexes System ist eine wunderbare Spielwiese um je nach Idelogie seine Punkte zu überhöhen und andere abzuwerten.

Der Realität ist es egal.
Ähnlich passen ja auch die anderen Modelle nicht.
Darum brauchte es ja Klimagate.

Wenn Forscher sagen, um überhaupt etwas zu bewegen, müsse man die Panik aufrecht erhalten, wirkt es nur was bei Kindern.

Wir wissen es wird wärmer.
Jetzt kann man nur die postiven Dinge darin sehen oder die Negativen.

Wir müssen uns anpassen und Fortschritt entwickeln. Rückschritt wird sich nicht durchsetzen. Dafür ist der Mensch nicht gemacht.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2019, 08:29   #536
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.246
Standard

Zitat:
Zitat von Konza Beitrag anzeigen
Hast DU dich nicht beschwert, dass die Leute immer mit EIKE kommen?
[/url]
Natürlich. Allerdings ist eine Ansammlung von Daten nicht von der Hand zu weisen. Egal wer sie dann veröffentlicht.

Klar ist auch. Sagt man etwas was dem Trend folgt ist es okay. Argumente dagegen werden kaltgestellt.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2019, 13:04   #537
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.859
Standard

Zur Einsparungen:

Der größte Posten ist bei Heizen zu holen.
Und genau dort entwickelt sich jetzt eine ökologische Atombombe.

Da die Häuser grün werden wird immer mehr Biozid eingesetzt was wasserlöslich sein muss damit es wirkt. Daher muss man bei Regenseiten teilweise bereits nach 5 Jahre Nachstreichen.

Diese Gifte gelangen ins Grundwasser und den Boden. Was dort kommt kann Lindan und Asbest evtl. noch toppen wenn man wieder blind ist.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 06:24   #538
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.070
Standard

https://taz.de/Australien-schafft-CO...r-ab/!5037406/
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 06:33   #539
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.515
Standard

Geh in die Berge, die Veränderungen kannst Du selbst beobachten:

https://www.tagesschau.de/ausland/ho...t-auf-101.html
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 07:52   #540
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.246
Standard

Zitat:
Zitat von FunKite Beitrag anzeigen
Geh in die Berge, die Veränderungen kannst Du selbst beobachten:

https://www.tagesschau.de/ausland/ho...t-auf-101.html
Bestreitet niemand.

Es geht um "woher kommt das? "
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 08:17   #541
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.070
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Bestreitet niemand.

Es geht um "woher kommt das? "
Natur lebt
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 09:02   #542
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.978
Standard

Es gibt auch Länder wo es sehr gut funktioniert:
https://www.kn-online.de/Nachrichten...r-Tempo-machen

Das gleiche mit der Elektromobilität, die in Deutschland seit zig Jahren von der Autolobby schlechtgeredet wird:
https://orange.handelsblatt.com/artikel/53408
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 14:53   #543
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.246
Standard

Japan denkt anders beim E-Auto als viele Hersteller andere es tun.

https://m.faz.net/aktuell/technik-mo...PUDAk4n2kpJ0Bo


Dann müssen die Kinder im Kongo auch nicht mehr ganz so zu schuften, damit wir klimatisiert im E-thron fahren können.

https://www.br.de/nachrichten/deutsc...-akkus,RdHx9sm

Normal dürfte man diese E Dinger im Leben nicht kaufen!

Die Welt sollte sich schämen!

Nicht weil es abgebaut wird, sondern weil sie zulässt wie es abgebaut wird. Hauptsache der Preis stimmt.
Ein paar tausend Kilometer weiter fahren dann die Saubermänner klinisch rein und Gesellschaftlich vorbildlich durch die Gegend.

Geändert von Bazzat (30.10.2019 um 15:04 Uhr).
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 15:26   #544
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.978
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen

Normal dürfte man diese E Dinger im Leben nicht kaufen!

Die Welt sollte sich schämen!
Nun ja die letzten 100 Jahre wurden nicht gerade wenig Sauerein bei der Erdölförderung gemacht. Es wurden deswegen soagr öfters Krieg geführt.
Wurde nicht erst vor kurzem Öl an Brasiliens Kiteküste angeschwemmt? Wer die Akkuproduktion verdammt darf meiner Meinung nach auch kein herkömmliches Auto fahren..
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 15:36   #545
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.246
Standard

Zitat:
Zitat von MST Beitrag anzeigen
Nun ja die letzten 100 Jahre wurden nicht gerade wenig Sauerein bei der Erdölförderung gemacht. Es wurden deswegen soagr öfters Krieg geführt.
Wurde nicht erst vor kurzem Öl an Brasiliens Kiteküste angeschwemmt? Wer die Akkuproduktion verdammt darf meiner Meinung nach auch kein herkömmliches Auto fahren..

Das eine rechtfertigt das andere nicht.

Oel ist ne alte Geschichte die so läuft wie sie läuft.

Bei Kobaldt konnten wir die Weichen stellen vor ein paar Jahren und können es immer noch. Die Weichen sind jetzt auf Ausbeutung gestellt.
Niemand aber wird die Weiche umstellen, weil jetzt geht es um billigste KFZ Massenfertigung mit max Reichweite. Geiz ist Geil auf andere Leute kosten - versteht sich
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 15:44   #546
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.978
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Oel ist ne alte Geschichte die so läuft wie sie läuft.
Das sehe ich anderes. In meinem Augen wurde uns das all die Jahre weis gemacht weil damit viele Leute gut verdient haben und noch weiterhin wollen.
Desweiteren forscht man an Alternativen zu Kobald aber nicht wegen der Förderungsbedingungen sondern eher wegen dem Preis. Öl wird immer schmutzig bleiben aber wo in den 10-15 Jahren die Akkutechnologie steht weis heute noch niemand...
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 18:09   #547
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.962
Standard

ich bin ja kein Freund der Akkuautos, aber das hier (grad gelesen) klingt spannend
https://www.n-tv.de/wissen/Wie-Forsc...e21362843.html
nur: die notwendige Ladeleistung bzw-Infrastruktur ist ja der Wahnsinn
welche Leistung das Netz da ständig bereithalten muß
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 21:26   #548
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.978
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
ich bin ja kein Freund der Akkuautos, aber das hier (grad gelesen) klingt spannend
https://www.n-tv.de/wissen/Wie-Forsc...e21362843.html
Auch ganz interessant, zwar nur ein kleiner Modellversuch aber so schlimm wie alle immer befürchten wohl nicht:
https://www.golem.de/news/mobilitaet...10-144658.html
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 22:58   #549
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.859
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
nur: die notwendige Ladeleistung bzw-Infrastruktur ist ja der Wahnsinn
welche Leistung das Netz da ständig bereithalten muß
Netz ist gut. Du meinst Kraftwerke oder Speicher.
Die Idee EE in Batteriespeicher zu packen und dann Abends damit wieder Autoakkus zu laden ist schon sehr lustig.

Und bei Netzen und Kraftwerken die nur 1/3 ausgelastet sind treiben die Fixkosten die Preise hoch.

Auch wenn man es 20 mal sagen muss... Nach zig Jahren EW ist der Anteil EE am Primärenergieverbrauch nur 15 %. Wenn der in den nächsten 5 Jahren auf 20% steigt haben wie trotzdem 0 CO2 eingespart. Weil man ja Atomkraftwerke abstellt. Kohle ersetzt man einfach durch Gas, macht 50% Einsparung und doppelten Kosten.

Und die PV Hausanlagen bezahlen die Verbraucher die sich keine leisten können. Bzw. wenn Mieterstrom kommts die Mieter die keine haben. Denn die armen Schweine müssen die Netz bezahlen.

Sozial ausgeglichen ist da nix.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 16:44   #550
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 821
Standard

PV und Batteriespeicher sind schon sinnvoll, auch wirtschaftlich, mittlerweile auch ohne Subventionen.
In der ganzen Welt werden mittlerweile kaum noch (bereits geplante) Kohlekraftwerke gebaut, weil bereits klar absehbar ist, dass PV kostengünstiger produzieren wird. Darüber spricht nur kaum jemand, weil es niemand versteht und die Kohlekraftwerksbetreiber die besseren Promoter sind.

https://www.carbontracker.org/four-i...s-power-ahead/

https://www.greentechmedia.com/artic...ig n=GTMDaily

Der Kohleausstieg in DE wird auch deutlich vor 2038 kommen, weil die deutschen Kohlekraftwerke bereits alle (!) ab ca. 2026 unwirtschaftlich sein werden, auch ohne weitere CO2-Preissteigerung.
Wer die Kosten für die Stilllegung oder Subventionierung tragen wird - spannende Frage.

Das Thema der Netzkapazität und der Netznutzungsgebühren entschärft sich automatisch, wenn die Produktion von Strom dezentraler wird (PV, KWK). In DE muss eigentlich nur noch das Strommarktdesign angepasst werden, und dann geht´s ab. Dann wir lokaler Peer-to-Peer-Stromhandel möglich, das wird ein Gamechanger.
Ich glaube aber an den letzten Punkt nicht wirklich. In DE werden einfach nie Dinge grundsätzlich verändert. Es wird immer nur an klitzekleinen Schräubchen rumgedreht. So ändert sich nie was

Geändert von DieWelle (04.11.2019 um 09:09 Uhr).
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 14:13   #551
Mondscheinkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 1.013
Standard Schwarzenegger macht Fahrradtour mit Greta Thunberg

Schwarzenegger macht Fahrradtour mit Greta Thunberg:
https://www.n-tv.de/der_tag/Der-Tag-...e21373581.html

Ich finde,
der Sattel ist zu tief.....

Lieber Gruß
MOndscheinkiter
Mondscheinkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2019, 14:52   #552
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.515
Standard

Zufällig heute gesehen: 11.000 Wissenschaftler rufen den Klima-Notfall aus

Ein Link darin führt wohl zur Original-Veröffentlichung bei BioScience. Darin gibt's interessante Grafiken.

Ein anderer Link im deutschen Artikel ist mir noch aufgefallen zur Organisation FEU. Auch da gibt's aussagekräftige Grafiken.

Ist ganz interessant und scheint alles auf den ersten Blick seriös zu sein.

Geändert von FunKite (06.11.2019 um 16:20 Uhr).
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 06:01   #553
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.070
Standard

Herrlich diese Ehrlichkeit oder dumm?

https://www.tichyseinblick.de/daili-...limaskeptiker/


Schlechte Neuigkeiten:

https://www.uni-greifswald.de/forsch...tenheit-42883/
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 08:48   #554
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.246
Standard

Zitat:
Zitat von COOLMOVE Beitrag anzeigen
Wieso schlecht?

Da steht was viele vorher vermuteten. Das es schon mal früher wärmer war als heute ist auch klar.

Unsere jetzt vorhandenen gemessenen Zeiträume ( meist ab 1850 ) sind einfach viel zu kurz um etwas abschließend bewerten zu können.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 08:58   #555
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.070
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Wieso schlecht?
Schlecht für alle Panikmacher. Wenn das stimmt müssten sich die Klima Aktivisten doch ein bisschen dumm vorkommen
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 09:03   #556
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.246
Standard

Zitat:
Zitat von COOLMOVE Beitrag anzeigen
Schlecht für alle Panikmacher. Wenn das stimmt müssten sich die Klima Aktivisten doch ein bisschen dumm vorkommen
(Achso )

Nö. Die sind so geblendet von ihrem Scheiss....
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 20:18   #557
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.070
Standard

Klimanotstand bedeutet das Ende der Demokratie rein rechtlich gesehen:
https://m.youtube.com/watch?v=L3e8do...ture=emb_title

Sollten manche mal drüber nachdenken
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:25   #558
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.859
Standard

Notstandsgesetze hat wir schon mal.

Jetzt gibt es schon Nazi - Notstand.

So wirbt man sicherlich keine Fachkräfte im Ausland an. Was müssen die Leute in der Welt denken was in Deutschland los ist.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:50   #559
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.070
Standard

...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20191112-WA0023.jpg
Hits:	56
Größe:	44,3 KB
ID:	56542  
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 08:28   #560
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.194
Standard Venedig geht unter

ich hab ja darauf gewartet, daß das Staatsfernsehen und andere Medien die Überschwemmungen in Venedig mal wieder ausschließlich dem Klimawandel in die Schuhe schieben wollen, wie so fast alles was mit Wetter zu tun hat.
Hier sind es aber einfach geologische Bewegungen, die Venedig absinken lassen:
https://www.welt.de/wissenschaft/umw...une-unter.html
https://www.esa.int/ESA_Multimedia/I...rsinkt_im_Meer
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 1)
Fayelander, NicoBoesi, Schibunker, set
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gepäckbestimmungen Virgin Atlantic (nach Kapstadt) - Erfahrungen? two@two.ag Reisen und Spots 4 14.12.2010 18:10
Gepäckbestimmungen Virgin Atlantic ? freaka Reisen und Spots 2 03.11.2009 15:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.