oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2015, 00:42   #1
ChrisHilton
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 49
Standard Beauduc soll geschlossen werden, bitte helft alle mit

Habe heute von einer guten Freundin, welche dort lebt, eine weniger gute Mail bekommen:

The right beach of Beauduc will be forbidden to vehicles from the 1st of july. We need all european people who love this place to share this page and sign this petition.

Deshalb bitte ich alle Kiter, diese Petition zu unterzeichnen.

https://www.change.org/p/préfecture-des-bouches-du-rhône-développer-de-manière-structurée-l-activité-kitesurf-sur-la-plage-de-beauduc-en-continuant-à-permettre-l-accès-à-cette-plage-en-véhicule?recruiter=328488600&utm_source=share_peti tion&utm_medium=facebook&utm_campaign=sponsor_page &utm_term=des-lg-share_petition-reason_msg&fb_ref=Default

Danke und viele Grüße Chris

p.s. Alle die Beauduc nicht kennen, es ist der einzigste Spot auf der Welt, den ich kenne, wo die totale Freiheit herrscht. Man kann direkt mit dem Camper am Strand stehen, kiten, grillen, Spass haben. Weit weg vom Alltag.
ChrisHilton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 06:02   #2
TomHighflyer
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Bikini Bottom
Beiträge: 1.975
Standard

Link geht nicht. Was mich wundert, Das die nicht einfach 10€ verlangen und gut wäre es.
Was ist mit den Rentner Hippies die da noch wohnen? Siedeln die die jetzt endgültig um?
TomHighflyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 08:03   #3
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.447
Ausrufezeichen Hast du auch schon Unterschrieben?

Jetzt geht auch der Link.

Es wäre ein Drama wenn dieser Spot geschlossen würde.

Mitmachen und Solidarität ist wichtig, weil morgen können sie auch deinen Homespot schließen und du wirst Unterstützung anderer benötigen.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 08:12   #4
Ce-Man
Master of the ..
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: .....Universe
Beiträge: 405
Standard

........................

Geändert von Ce-Man (13.08.2015 um 15:18 Uhr).
Ce-Man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 08:45   #5
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 2.832
Standard

Zitat:
Zitat von ChrisHilton Beitrag anzeigen

p.s. Alle die Beauduc nicht kennen, es ist der einzigste Spot auf der Welt, den ich kenne, wo die totale Freiheit herrscht. Man kann direkt mit dem Camper am Strand stehen, kiten, grillen, Spass haben. Weit weg vom Alltag.

Ja das gab es an der Ostsee auch noch bevor jede noch so kleine Ecke an Investoren vergeben wurde. Dieser Lebensstil ist in Europa unerwünscht, am Ende gibt es dort nicht mal Handyempfang und sie können nicht minutiös sehen was du machst.

Zum Glück ist es nicht wirklich der einzige Spot an dem das so ist, sonst würde ich mir die Kugel geben.

Da wird schon ein schöner Campingplatz mit abgegrenzten Parzellen entstehen. 5 Stunden anstehen und dann wird zur Anmeldung der komplette Lebenslauf abverlangt. Danach erhälst Du die Platzordnung. Wird schon richtig gut besonders für Familien mit dem Spassbad und den Spielplätzen.
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 08:48   #6
skydevil
ohne Zusätze
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Köln
Beiträge: 637
Standard

....done...
skydevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 09:30   #7
remi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: DAHEIM ODER SONSTWO
Beiträge: 365
Standard

Erledigt
remi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 09:31   #8
Sacrifice
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 198
Standard

Done !
Sacrifice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 09:36   #9
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.447
Standard Sharen auf FB und Twittern

Habe auf kiteforum.com einen Fred eröffnet.

Im Moment unterschreiben alle 5 Minuten 10 Nasen - das läuft ganz gut.

Bitte auf FB liken, teilen und Twittern was das Zeug hält.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 11:20   #10
SaX
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2014
Beiträge: 41
Standard

Erledigt
SaX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 11:25   #11
12mpopey
dasbernd
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 268
Standard

Fettisch
12mpopey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 11:55   #12
TomHighflyer
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Bikini Bottom
Beiträge: 1.975
Standard

Wie viele Unterschriften braucht es denn? Und was passiert dann? Kann leider nicht mit französisch dienen.
TomHighflyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 12:24   #13
remi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: DAHEIM ODER SONSTWO
Beiträge: 365
Standard

Zitat:
Zitat von TomHighflyer Beitrag anzeigen
Wie viele Unterschriften braucht es denn? Und was passiert dann? Kann leider nicht mit französisch dienen.
Guckst du hier --->

https://www.change.org/p/pr%C3%A9fec...are_p etition
remi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 12:34   #14
TomHighflyer
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Bikini Bottom
Beiträge: 1.975
Standard

Zitat:
Zitat von remi Beitrag anzeigen
So habe das mal angeklickt und lese den selben französischen sch... Wie vorher. Hab natürlich schon unterschrieben.
Ab wie vielen Unterschriften passiert denn was. Und was?
Oder liegts am mobilen i net dass ich immer noch das selbe sehe.?
TomHighflyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 13:05   #15
remi
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: DAHEIM ODER SONSTWO
Beiträge: 365
Standard

Tom,
Bin auch per Android unterwegs und sehe rechts neben
dem Beauduc-Bild die Anzahl der Unterstuetzer und wieviel noch
notwendig sind.
remi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 16:24   #16
rolanddo
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2003
Beiträge: 607
Standard dammed ;-(

jetz hab ich grad letze woche einen renault trafic gekauft um wieder nach beauduc zu fahren.
ich könnt ko.....

gruss roland ;-(

helft mit das es offen bleibt
rolanddo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 16:29   #17
LilKite
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 104
Standard

meine kreuze jemacht
LilKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 16:31   #18
Born2Fly
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden
Beiträge: 2.593
Standard

Ich auch, wollte da schon länger mal hin und wäre blöd nie dort gewesen zu sein. Allerdings muss man das mit der Rumscheißerei (und evtl Müll) doch irgendwie in Griff bekommen.
Born2Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 16:47   #19
rolanddo
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2003
Beiträge: 607
Standard

@born
das ist eingentlich sehr einfach mit dem müll und der scheisse.
kauf dir abfallsäcke und eine camping toilette. es hat dort eine zisterne für die scheisse und 2 grosse müllcontainer. dort kannst du alles kostenlos entsorgen. man muss es nur machen, leider sind nicht alle bereit die paar meter zu fahren um zu entsorgen.

gruss roland
rolanddo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 16:55   #20
Born2Fly
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden
Beiträge: 2.593
Standard

Da hast du mich wohl falsch verstanden. ICH habe absolut kein Problem mein Müll zu sammeln und anschließend zu entsorgen. Beim wildcampen sammle ich meistens bei Ankunft auch etwas von schon rumliegenden Müll ein...
Allerdings gibt es eben viele Leute denen das nicht so wichtig erscheint.
Born2Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 17:08   #21
rolanddo
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2003
Beiträge: 607
Standard

scheint falsch rübergekommen zu sein.sorry wollte dich nicht persönlich belerehren oder so.

aber es gibt leider viele Leute denen das nicht so wichtig erscheint.

gruss roland
rolanddo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 21:22   #22
CiderSimon
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2013
Ort: Rendsburg
Beiträge: 17
Daumen hoch

Fertig
CiderSimon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2015, 07:07   #23
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.447
Daumen hoch 2.145

Moin,

2855 Unterschriften bis jetzt, das ist stark !

Es fehlen nur noch 2145, dann haben wir 5000.

Nicht nachlassen.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2015, 09:46   #24
ChrisHilton
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 49
Standard

Danke, Freunde. Klasse.

Liebe Grüße Chris
ChrisHilton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2015, 17:05   #25
kitexdream
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2004
Beiträge: 50
Standard

Done
kitexdream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 18:59   #26
Mac4r
KCN
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: http://kitecrew.wordpress.com/
Beiträge: 51
Standard

done!
Mac4r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 21:05   #27
Odwler
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 280
Standard

Jetzt fehlen noch 1340
Odwler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 21:06   #28
hannoverjunkie
www.kitetraveller.de
 
Dabei seit: 07/2011
Beiträge: 184
Standard

Dabei!
hannoverjunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 21:46   #29
ruebennase
wosnhierdieminibar?
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Germering
Beiträge: 1.075
Standard

gerne.
ruebennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 10:07   #30
starter
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2001
Beiträge: 447
Standard

unterschrieben in der Hoffnung daß der Spot erhalten bleibt und die blöde Breitenbeschränkung wegfällt. : Gerne mit Tagespauschale
starter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 21:00   #31
Mac4r
KCN
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: http://kitecrew.wordpress.com/
Beiträge: 51
Daumen runter

Am Montag 29.6. haben sie anscheinend an der nördlichen Einfahrt eine Kette angebracht.



Mac4r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 10:50   #32
DonApache
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2008
Beiträge: 66
Standard

Schnell wieder ausgekramt ....unterschrieben! und nächste Woche wollt ich hin weiß jmd.wie es zur Zeit aussieht? Ist nur der Strand links gesperrt und der Strand Richtung Saintes Marie de la mehr weiter befahrbar?
Grüße Eike
DonApache ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2015, 21:14   #33
Kjellson
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 9
Standard

Moin,
ich komme gerade aus Südfrankreich und war unteranderem auch in Beaurduc.
Leider kann ich nicht beurteilen wie es früher dort war, da ich zum ersten mal dort war, aber ich hatte eine sehr schöne Zeit und habe nichts vermisst!
Man kann nach wie vor auf den Strand fahren und dort campen, genauso wie in den Dünen.
Die Kette vor der einen Strandzufahrt von den Bildern habe ich auch gesehen und sie verschlossen vorgefunden. Dennoch haben auf der anderen Seite Leute gestanden und auch die örtliche Kittschule scheint einen Schlüssel zu haben.

Also, macht euch mal nicht verrückt! Macht lieber Urlaub und gehts Surfen!
Kjellson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2015, 07:57   #34
tilmann
gesperrt
 
Dabei seit: 01/2003
Ort: Garding
Beiträge: 2.892
Standard Ziviler Ungehorsam

guckst du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Ziviler_Ungehorsam

Also Kette absägen und fertig.
tilmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2015, 08:19   #35
BerndS
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Beiträge: 106
Standard

Zitat:
Zitat von tilmann Beitrag anzeigen
guckst du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Ziviler_Ungehorsam

Also Kette absägen und fertig.
So kann man auch ein Wettrüsten anheizen.

Glaubst du, dass der Bereich dann offen beibt? Dann kommt eine stabile Schranke hin. Gut, dann nehmen wir die Akku-Flex.....
Dann kommt der Beton und wir nehmen ......


Hätten die Leute sich vor der "Teilsperrung" vernünftig benommen, wäre es vielleicht gar nicht so weit gekommen. Wenn hunderte in die Dünen sch***en und auch nur einige wenige ihren Müll nicht in den Container schaffen, nervt das nicht nur die Verantwortlichen. Quadrennen und Technopartys müssen weder in den Dünen noch am Strand stattfinden.

Ich war damals genau zu der Zeit in Beauduc, als die enge Durchfahrt hochgezogen wurde. Die großen Autos wurden damals mit Polizeieskorte rausbegleitet. Ich ärgere mich seither jedes Jahr darüber, dass ich mit meinem Auto nicht mehr nach Beauduc kann. Die Schuld aber nur bei den Umweltfuzzys zu suchen ist falsch.

LG Bernd
BerndS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2015, 11:32   #36
tilmann
gesperrt
 
Dabei seit: 01/2003
Ort: Garding
Beiträge: 2.892
Standard

Zitat:
Zitat von BerndS Beitrag anzeigen
So kann man auch ein Wettrüsten anheizen.

Glaubst du, dass der Bereich dann offen beibt? Dann kommt eine stabile Schranke hin. Gut, dann nehmen wir die Akku-Flex.....
Dann kommt der Beton und wir nehmen ......




LG Bernd
... Dynamit ?
tilmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2015, 11:43   #37
tobi86
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 376
Standard

nein tilmann!

ungelöschten kalk und wasser. das macht keinen krach und du verstößt nicht gegen das sprengstoffgesetz

wo ein wille ist, ist auch ein weg.
tobi86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2015, 11:51   #38
p40p40
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2007
Beiträge: 179
Standard

Als ich das erste mal in Beauduc war gab es noch keine beschränkungen da hatte ich einen VW Bus mit Klappdach . Das war aber bei Mistral nicht so gut . Also VW Bus verkauft und Ducato mit Hochdach her . Das ging dann einige Jahre , dann gab es die erste Breitenbegrenzung . Diese wurde beschädigt wieder aufgebaut mit Beton 210cm .
Nachgemessen Spiegel runter immer noch zu breit ! Die Türgriffe waren schuld .
Also Türgriffe runter neue gebaut die flach abschliesen . Und es ging , hatte links und rechts so 1-2cm . Dann wurde die Betonmauer abgeschliffen und neu aufbetoniert dann ging nichts mehr ! Baue mir gerade wieder einen VW Bus aus . Aber bis der fertig ist , ist Beauduc warscheinlich schon geschlossen .
Man müste das ganze mal betrachten : Wer ist eigentlich schuld und warum ?
Die Kiter alleine könnens ja nicht sein !
Müll und aufs Kloo müssen ander auch ! Und ein Kleinwagen mit ( Badegäste / Fischer ) haben selten eine Tolette dabei .
Dann hätten wir noch die Gefährdung durch den Sport !
Regel Nummer 1 Die Kiter durfen nur noch in bestimmten Bereichen fahern !
Aber weder die Badegeste / Muschelsucher noch Fischer halten sich da ran ! die haben keine verbotene Bereiche !
Dann der Schwachsinn von diesen Jahr Kiter durfen nicht mehr im Kitebereich stehen bleiben . Was war der Fall an der Absperrung zum Kitebereich standen die Autos in Schlangen dicht gedrängt und jeder fuhr vorne am Anfang des Kitebereich los und wieder zurück . Also ging es sehr dicht zu , ein Anfänger hat mal 5Kiter mitgenommen .
So wurde das Umfallrisiko um ein vielfaches erhöht !!!!!!!!!!!!!
Das einfachste wäre Kiter und nur Kiter durfen im Kitebereich stehen und nicht gleich am Anfang des Bereiches sondern ab 100m Richtung Sant-Marie . Das würde den Fall ,ergeben das die Kiter sich aufteilen der Strand ist lang , Sie Starten und Landen bei ihren Autos . Keine Badegäste / Fischer und Muschelsucher keine Umfälle mit Unbeteiligten .
Die Muschelsucher und Fischer können ja bei Windstille diese Bereiche benützen aber nicht wenn ein Kite in der Luft ist ! Das die entsorgung des Müll"s Geld kostet ist jeden klar , gegen eine Tagespauschale hätten die wenigsten etwas dagegen .
LG Markus
p40p40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2015, 12:04   #39
liphpip
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von p40p40 Beitrag anzeigen
s ganze mal betrachten : Wer ist eigentlich schuld und warum ?
Die Kiter alleine könnens ja nicht sein !

das ist eigentlich ganz einfach zu beantworten.

ich bin seit knapp 20 Jahren im auto campend in der welt aber hauptsächlich europa auf reisen.
das hat sich leider grad in den letzten 10 Jahren extrem geändert.
das reisen im eigenen mobil hat ausmaße angenommen die tui neckermann und co mit ihrem massentourismus in nichts nachstehen.
alleine hymer hat in den letzten 10 jahren ein wachstum hingelegt da kommen selbst die chinesen nich mit….
das das nicht ohne Konsequenzen für solche plätze wie beauduc und co ablaufen kann sollte jedem klar sein.
das hat nichts mit dem kiten zu tun.
wartet mal ab aber die schweinewiese wird auch nicht dauerhaft zu halten sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2015, 14:44   #40
Marc66
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 609
Standard

Habe versucht einen Überblick zu Beauduc zu bekommen (auch in französischen Foren, den offiziellen Schreiben der Behörden vor Ort usw.) und habe bisher an keinem einzigen Ort gelesen, dass das Kitesurfen verboten werden soll. Im Gegenteil: es wurde extra ein Strandabschnitt fürs Kitesurfen vorgesehen und alle anderen Benutzer darauf hingewiesen, dass dieser Strandabschnitt nur unter besonderer Rücksichtnahme auf die Kiter (mit-)benutzt werden darf: http://www.arlestourisme.com/assets/...auduc_2014.pdf

Die Aussage, dass Beauduc "geschlossen" werden soll, kann ich beim aktuellen Kenntnisstand in keinster Weise nachvollziehen

Dass der Strandabschnitt geregelt wird (vorwiegend durch Höhen- und Breitenbegrenzungen, die Gemeinde konnte sich nicht zu einer Gewichtsbegrenzung entscheiden weil das wohl schlecht nachprüfbar ist) ist natürlich richtig. Nach dem Urlaub in der Bretagne ist das allerdings an allen Stränden so üblich und auch in Holland oder selbst Deutschland dürfte es mittlerweile eher die Ausnahme sein, dass Parkplätze direkt am Wasser (auf Natur-Untergrund) keine Begrenzungen haben, zumindest die Übernachtung am Strand ist in SPO verboten

Was in der ganzen Diskussion etwas untergegangen ist, ist die Tatsache, dass die Gemeinde die Regelungen nicht ganz freiwillig macht, denn das ganze Gebiet ist Naturschutzgebiet - im Grunde muss man von Glück reden, wenn man da überhaupt einen Fuss reinsetzen darf.

Dass es ärgerlich ist, wenn man die teuer aufgebauten Wohnmobile und grossen Transporter wegen Zufahrtsbeschränkungen nicht mehr auf so einem Spot einsetzen kann, bestreitet niemand - aber es wird ja keiner gewzungen so ein Ungetüm zu kaufen (damit man das nicht missversteht: ich gönn's jedem, ist nicht immer lustig im Auto oder im kleinen Zelt zu schlafen). Man muss halt mit Einschränkungen leben, die Dinger bekommt man auch in keine Tiefgarage von einem Einkaufszentrum, findet keinen Platz in der Innenstadt und wenn man die lokalen Geschäfte in Südfrankreich mal fragt, dürften sich die wenigstens Halter dieser Fahrzeuge als gute Kunden zeigen - zumindest lokal ist da nicht mir grosser Gegenwehr zu rechnen. Im übrigen habens die "Lokals" auch nicht so einfach mit den Touristen: https://vimeo.com/116875280 (ab ca. 1:20)

Dass man nicht mal mehr mit dem eigenen "normalen" Auto an seinen Lieblingsplatz fahren darf sondern auf einem ausgewiesenen Parking bleiben muss, ist natürlich ärgerlich, aber wenn das der Preis ist um eine (grosszügig!) ausgewiesene Kitezone erhalten zu können, dürfte dies das kleinere Übel sein. Möchte gerne mal wiessen ob so was in DE nicht ganz einfach mit einer sofortigen Spotschliessung enden würde - aber ist halt immer einfacher über andere zu schimpfen als es selber besser zu machen.

War früher oft Endurofahren in Frankreich, wenn man sieht was die Franzosen da an Massen von Gelände-Freaks aufnehmen mussten weil sie etwas zurückhaltend im umsetzen von EU-Richtlinien sind (ist nämlich im Grunde genauso verboten wie überall sonst auch) dann erstaunt nicht, dass da Riegel geschoben werden. Schade halt für all die welche sich vorher schon immer gut benommen hatten und wegen ein paar Uneinsichtigen dann die Zeche tragen müssen, aber irgendwann fällt eben der Tropfen der das Fass zum überlafen bringt.

In SPO musste ich mindestens 800 Meter (meist mehr, bis über 1 Km je nach Wasserstand) zum Strand laufen und dazu noch ordentlich fürs Parken blechen (zusätzlich zu den nicht grad günstigen Fremdenverkehrsabgaben in der Unterkunft), dagegen ist Beauduc mit den aktuellen Beschränkungen und wohl dem Meisten was noch kommen mag immer noch ein Glücksgriff.

Also: cool bleiben und nicht für unnötig schlechte Stimmung sorgen. Der lokale Kiteclub, der auch die Petition ins Leben gerufen hat (nebenbei: auch die Strandselger welche über den nationalen Verband ordentlich Druck aufsetzen können) wird dafür sorgen, dass der Spot offen bleibt. Dass man mit weiteren Restriktionen seitens Anfahrt und Parking rechnen muss, scheint mir nicht ausgeschlossen. Ob es da hilfreich ist wenn gerade Deutsche (kleiner Gruss nach Wolfsburg ) sich gegen die Umweltauflagen einsetzen wollen, sei mal dahingestellt, auf Dauer gibt das aber garantiert auch wieder Munition um weitere Auflagen durchzusetzen.

Kurz: meiner (nicht massgeblichen) Meinung nach viel Wind um nichts, die paar Einzelfälle welche Probleme mit ihren Luxus-Womos bekommen haben sind schlicht nicht massgebend und wenn man ein paar Meter mehr zum Spot laufen muss, sollte man sich das schon "von zu Hause" und anderen Spots gewohnt sein. Ist somit ein reines Luxusproblem - was ja nicht heisst, dass man nichts dagegen tun soll . Nur sollte man so fair sein und den Titel zu ändern, denn in Frage steht keinesfalls das Kiten selber sondern nur das Befahren von einem unter Naturschutz stehenden Strand der im Grunde schon immer hätte gesperrt sein sollen.
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
beauduc campingplatz ? juergen.stgt Reisen und Spots 8 13.06.2012 21:19
Unfall in Beauduc woonder Kitesurfen 42 17.09.2010 16:38
Workum geschlossen ja oder nein? power-kiter Kitesurfen 2 15.06.2008 16:29
Board in Medemblik liegengelassen bitte helft mir power-kiter Kitesurfen 3 22.05.2008 14:11
18-23 September Beauduc valaiskiter Reisen und Spots 0 16.08.2007 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.