oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2017, 21:26   #1
wilfried-o-e
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2007
Beiträge: 106
Standard Core XR4 mit Cabrinha-Bar, okay?

Moin,

Ich fliege die XR4 in 12 u. 9. Möchte dabei eine 2016er Bar von Cabrinha fliegen. (Die Auslösung der Core-Bar gefällt mir nicht.)

Bei der Cabrinha-Bar gehen die Flugleinen direkt über dem Adjuster auseinander, also ein V, bei Core ist es ein Y. Hat jemand die XR4 schon mit V-Flugleinen geflogen? Merkt man einen Unterschied? Und wenn dann welchen?

Die Sensor 2 hat zwar eine etwas andere SFS-Safety, aber im Grunde ist das doch eine (fast) normale Safety die bei der SFS-Safety von Cabrinha genauso gehen müsste, oder?

Danke für eure Tips.
wilfried-o-e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 21:37   #2
besserpunk11
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Salzburg
Beiträge: 213
Standard

da mir die sensor-bar-auslöse-dreh-philosophie auch nicht zusagt fliege ich meine gts range auch an einer anderen bar. bei mir ist es die north quad mit SFS

das geht perfekt wenn man den unterschied der quickrelease längen an den frontleinen ausgleicht.

da die bar aber auch ein Y hat kann ich dir nichts zum cab V sagen
besserpunk11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 05:52   #3
ALL-BLACK
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 325
Standard Gaastra X4

. . . . . bei der Gaastra X4-Bar liegt das Y nur ca. 75 cm höher als bei der Sensor: sollte kaum bis gar nichts ausmachen.
Wäre ´ne günstige Alternative.
ALL-BLACK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 23:22   #4
wilfried-o-e
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2007
Beiträge: 106
Standard

Danke für die Antworten , aber mich interessiert ja die Frage nach dem Flugverhalten mit nem (tiefen) V.

Fliegt jemand Core-Schirme (noch besser die XR4-Schirme von Core) mit einer Bar die direkt nach dem Adjuster in den Flugleinen auseinandergeht?

Die generelle Theorie sagt ja: Flugleinen, je weiter oben auseinander, desto unklarer u. indirekter: je weiter unten, desto direkter. So hab ich's wenigstens bis jetzt verstanden.
wilfried-o-e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 13:39   #5
xiata
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Fehmarn
Beiträge: 848
Standard

Benutz doch mal die Suchfunktion das wurde hier schon einige male diskutiert.
soweit ich mich entsinne is das nix mit tiefen v wie bei der slingibar sollte bei cab ja das selbe sein. Der Kite soll anders Fliegen
xiata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 17:08   #6
blackmagna
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2012
Beiträge: 94
Standard

Ich fliege meine XR4 mit der Trimlite-Bar von Cabrinha. Funktioniert für mich einwandfrei. Besondere Pluspunkte: Depowerweg von 55 cm plus zusätzlich 20 cm Adjusterweg. Wenn die Core-Bar-Fahrer schon an ihren Adjustern zupfen, kann man entspannt weiter fahren. Die SFS funtioniert auch bestens. Und ab 15 qm habe ich die 60cm Bar. Der Schirm dreht viel entspannter. Und ich muss nicht jedes Jahr einen ausgefransten Depowertampen erneuern.

Das mit dem V und Y sehe ich nicht so eng, da sie nicht allzuweit auseinander liegen. Wenn du eine Y-Bar mit Leinenverländerungen fliegst, ist es dasselbe als wenn du eine kürzere V-Bar fliegst. Und an den Core-Kites hast du noch drei Trimmknoten für die Frontleinen an der Fronttube. Damit kannst du die kleine Winkeländerungen auch indirekt wieder ausgleichen.

Also, viel Spaß.
blackmagna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 21:42   #7
besserpunk11
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Salzburg
Beiträge: 213
Standard

Zitat:
Zitat von blackmagna Beitrag anzeigen
Der Schirm dreht viel entspannter.
was genau bedeutet das für dich?
besserpunk11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 09:00   #8
blackmagna
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2012
Beiträge: 94
Standard

Je breiter die Bar ist, um so geringer muss der Lenkeinschlag sein, um die Steuerleinen um den gleichen Betrag zu verschieben. Das heißt: Um dem Kite den gleichen Lenkimpuls wie bei der Core-Bar (52 cm) zu geben, muss ich die Cabrinha-Bar (60cm) nicht so weit einlenken. Oder wenn ich sie genauso weit einlenke, habe ich einen größeren Lenkimpuls und der Kite reagiert schneller.

Das finde ich bei Kites von 13-19 qm extrem vorteilhaft und daher entspannter. Bei Kites von 7-12 qm würde sich dieser Vorteil für mich umdrehen, d.h. dann wären die Kites mir zu schnell.

PS: Wenn du den 19er mit der Core-Bar (52 cm) fliegst, ist das wie Busfahren.
blackmagna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 13:40   #9
Chainz
(Kite-)Benutzer
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 948
Standard

Für mich persönlich flog der XR4 mit Cabrinhabar nicht harmonisch. Zunächst muss man die Leinenlängen minimal anpassen, was ansich kein Problem ist, aber der Kite wurde für mich deutlich zickiger und flog nicht so sauber wie mit der Core-Bar. Probier es einfach und bilde Dir ein eigenes Urteil. Meiner Meinung nach benötigt er dieses hohe Y in etwa 6m
Chainz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 15:36   #10
wilfried-o-e
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2007
Beiträge: 106
Standard

...danke für eure Erfahrungen u. Infos. Hilft mir.

Ich werde mir im Surfshop ne Cabrinha-Bar ausleihen und direkt vergleichen, abwechselnd mit der Core-Bar. Und mich dann entscheiden. Ich schreib danach nochmal meinen Eindruck hierzu.
wilfried-o-e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 14:04   #11
j.oase
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1
Standard Erfahrungsberricht?

Moin, hast du es mitlerweile getestet? Hab grad die selbe Frage.
j.oase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 15:46   #12
wilfried-o-e
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2007
Beiträge: 106
Standard

nee, leider nicht, war zu faul. Hab mir doch ne Corebar gekauft.
wilfried-o-e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 15:48   #13
wilfried-o-e
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2007
Beiträge: 106
Standard

In "meinem" Surfshop gab's seinerzeit keine Cabrinha-Bar die ich hätte testen können.
wilfried-o-e ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3x Cabrinha Overdrive 1X Bar 2014 ab 160€ kite-raik Kitesurfen [B] 2 08.02.2016 21:27
Biete Cabrinha FX in 7, 9, 12 plus 2 x Cabrinha Overdrive 1XL Bar DirkP Kitesurfen [B] 1 23.07.2015 12:57
Welche Bar passt zu Core Riot XR und XR2? duthuck Kitesurfen 38 27.09.2011 15:33
Wichtiges CORE SENSOR-Bar Sicherheits-Update, Important CORE SENSOR Bar Safety Improvement Hiss-Tec Fehmarn Kitesurfen 84 18.07.2011 12:22
Core Riot Testbericht niko Kites 126 09.06.2007 08:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.